Skip to Content

Ultimative Liste der besten Dinge, die man in Medellín, Kolumbien tun kann

Medellín, Kolumbien, eine Stadt hoch in den kolumbianischen Bergen, hat eine reiche Kulturgeschichte. Die Architektur ist atemberaubend und reicht vom spanischen Kolonialstil bis hin zu modernen Werken.

Die Stadt ist auch als aufstrebender Ökotourismus-Hotspot bekannt.

Aber leider denken die meisten internationalen Reisenden, wenn sie an Medellín denken, sofort an die düstere Vergangenheit der Stadt.

In den 1980er Jahren wurde Medellín, Kolumbien, von vielen als die gefährlichste Stadt der Welt bezeichnet.

Die Gefahr und die Kriminalität, die die Stadt überzogen, resultierten aus den Kartellkriegen, die vom berüchtigten Medellín-Kartell und seinem Anführer Pablo Escobar angezettelt und geführt wurden.

Verwandte Beiträge:

  1. Warum Kolumbien dein nächstes Reiseziel sein sollte
  2. Ultimative Liste der besten Dinge, die man in Bogotá, Kolumbien tun kann

Escobar ist durch die Netflix-Serie “Narcos” und andere aktuelle Darstellungen in Film und Fernsehen wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

Ultimate List Of Best Things To Do In MedellíN Colombia2
©Juan Fernando Velez Melguizo via Canva.com

Doch viele wissen nicht, dass Medellín diese dunklen Tage in mehr als einer Hinsicht hinter sich gelassen hat. In den Jahren seit Escobars Tod haben stadtweite Reformbemühungen die Kriminalitätsrate in Medellín drastisch gesenkt, so dass die Stadt heute als sicherer gilt als einige Städte in den USA.

Und das ist eine großartige Sache, denn es bedeutet, dass Reisende wie wir uns sicher fühlen können, wenn sie das Beste erkunden, was Medellín zu bieten hat.

Damit du weißt, wo du anfangen sollst, habe ich ein paar Reiseblogger nach ihren Lieblingsaktivitäten und -orten in Medellín gefragt.

Von einer Fahrt mit der Seilbahn über den Arvi-Park bis hin zu Radfahren, Skulpturen, moderner Kunst und vielem mehr – hier ist, was sie sagten:

1. Nimm die Seilbahn zum Arvi Park

Empfohlen von Stefan und Sebastien von Nomadic Boys – Gay Travel Blog

Wo Ist Die Seilbahn Von Medellin Zum Arvi Park Medellin?

Medellin galt früher als die Hauptstadt des Verbrechens in Kolumbien, hat sich aber in den letzten 10 Jahren zu einem der sichersten und fortschrittlichsten Orte im ganzen Land entwickelt.

Medellin ist die einzige Stadt (Stand 2018), die ein Metrosystem hat; das gilt auch für die Seilbahnen, die die verschiedenen Gipfel der Stadt überqueren.

Medellin liegt auf einer Höhe von etwa 1.495 Metern, hat aber viele Gipfel rund um die Stadt, besonders im touristischen Zentrum Poblado.

Eine der besten Möglichkeiten, die Skyline der Stadt von oben zu sehen, ist die Fahrt mit der Seilbahn von der U-Bahn-Station Acevedo bis zum Arvi Park. Sie beginnt auf 1.900 Metern Höhe und steigt bis auf 2700 Meter an.

Die Metro-Tickets für diese Fahrt sind preiswert, aber die Fahrt selbst ist ziemlich lang und dauert gut 20 Minuten. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert und war eines der besten Dinge, die wir auf unserer Tour durch Medellin gemacht haben.

Auch der Arvi-Park selbst ist einen Ausflug wert und eignet sich hervorragend für ein Picknick. Tipp: Nimm einen Pullover mit – die Temperatur sinkt leicht, je höher du kommst!

2. Kostenlose Wandertour Comuna 13

Empfohlen von Vicky von Buddy The Traveling Monkey

Kolumbien SehenswüRdigkeiten Free Walking Tour Comuna 13

Medellín war bekannt dafür, eine gefährliche Stadt zu sein, und keine Gegend hatte einen schlechteren Ruf als die Comuna 13. Medellín ist in 16 Gemeinden unterteilt, und die Comuna 13 erlebte aufgrund von Guerilla- und Paramilitärkämpfen jahrzehntelange Unruhen.

Die Lage war perfekt für den Drogenschmuggel und so kämpften die Fraktionen heftig um die Stadt. In den letzten Jahren hat sich jedoch viel verändert.

Jetzt sind die Guerillas und die Paramilitärs aus dem Gebiet verschwunden, so dass es viel sicherer ist. Die Stadt hat auch viel Geld in die Comuna 13 investiert, was in ihrer Geschichte noch nie gemacht wurde.

Im Jahr 2011 wurden elektrische Rolltreppen gebaut, die den Einheimischen sehr zugute kommen. Jetzt kann man in sechs Minuten über 380 Meter hochfahren, während man früher mindestens 25 Minuten für den steilen Aufstieg brauchte. Die Rolltreppen waren ein Novum, denn sie waren die ersten Rolltreppen der Welt, die für soziale Zwecke gebaut wurden.

Abgesehen von den Rolltreppen ist die Comuna 13 inzwischen auch für ihre Graffiti bekannt. Überall haben Einheimische beeindruckende Wandbilder gemalt. Viele haben Botschaften der Hoffnung und der Wiedergeburt, ein Zeugnis für die Stärke der lokalen Gemeinschaft. Während unseres Besuchs in Medellín haben wir eine kostenlose Stadtführung mit Zippy Tours gemacht.

Unser Reiseleiter, der in der Comuna 13 aufgewachsen ist, erzählte uns sehr persönlich von der Geschichte der Gegend. Sie führte uns durch das ganze Viertel und wir konnten mit den Rolltreppen fahren und Fotos von der Straßenkunst machen.

Es war eine unglaubliche Erfahrung, und von jemandem, der schon so viel gesehen und erlebt hat, etwas über die Gegend zu erfahren, machte es noch besonderer. Wir empfehlen jedem, der Medellín besucht, diesen Rundgang zu machen.

3. Ein Tagesausflug nach Guatapé

Empfohlen von Claire von Tales of a Backpacker

Die Besten Orte In Kolumbien El Penol De Guatape

Guatapé ist eine hübsche kleine Stadt etwa zwei Autostunden von Medellin entfernt. Die meisten Menschen entscheiden sich für einen Tagesausflug nach Guatapé, aber es gibt auch viele Hotels und Herbergen in Guatapé, wenn du dort übernachten möchtest.

Guatapé ist berühmt für seinen riesigen Felsen, der als El Peñón de Guatapé oder El Peñol bekannt ist, aber auch die Stadt selbst ist eine Erkundung wert. El Peñol ist ein markantes Wahrzeichen, ein riesiger Felsen, der sich über die Seen und Inseln unter ihm erhebt.

Der Felsen wurde von den Ureinwohnern der Region verehrt und wurde erst 1954 zum ersten Mal bestiegen. Jetzt führen 740 Stufen im Zickzack an einer Seite hinauf, so dass Besucher aus aller Welt bis zur Spitze klettern und die Aussicht bewundern können.

Die Aussicht von der Spitze des Felsens ist spektakulär und die Anstrengung definitiv wert!

Kolumbien SehenswüRdigkeiten Der Blick Von El Penol De Guatape

Wenn du El Peñol erklommen hast, gehst du in die Stadt und erkundest das Labyrinth der Straßen. Guatapé ist eine der buntesten Städte, die ich je gesehen habe. Jedes Haus ist liebevoll mit bunt bemalten Schnitzereien am unteren Teil der Wand und den restlichen Wänden, die jeweils in verschiedenen Farben gestrichen sind, verziert.

Viele der geschnitzten Bilder beziehen sich auf die Produkte, die in den Läden verkauft werden, den Beruf der Bewohner oder ihren Glauben, und jedes Design ist anders.

An den Häusern hängen oft Blumenkörbe, und die Einwohner von Guatapé sind sichtlich stolz auf ihre Stadt – ein Muss bei deinem Besuch in Medellín!

4. Ciclovía Medellín

Empfohlen von Jen von Long Haul Trekkers

Zeit In Medellin Ciclovia_Medellin

Als eines der leidenschaftlichsten Radfahrerländer der Welt ist es nicht verwunderlich, dass Kolumbien der Erfinder der Ciclovía-Bewegung ist.

In Bogotá wurde die Veranstaltung 1974 ins Leben gerufen, und auch in Medellín findet sie seit über 20 Jahren statt. Jeden Sonntag, an Feiertagen und an Dienstag- und Donnerstagabenden sperrt INDER, die städtische Abteilung für Parks und Erholung, die Hauptverkehrsstraßen für den Verkehr, damit Radfahrer, Läufer, Rollerblader und Spaziergänger für einige Stunden einen autofreien Raum zur Erholung genießen können.

Die größte Ciclovía findet an Sonn- und Feiertagen statt, wenn die Stadt zwischen 7 und 13 Uhr über 60 km Straßen sperrt, einschließlich der Verbindungen zu den umliegenden Gemeinden. Die Ciclovías am Dienstag und Donnerstag finden zwischen 20 und 22 Uhr auf einer viel kleineren Strecke statt.

Der Zweck der ciclovía ist es, den Bewohnern einen sicheren Raum für regelmäßige Freizeitaktivitäten zu bieten. Entlang der Strecke können die Leute auch an verschiedenen Aerobic-Kursen teilnehmen, wie zum Beispiel Tanz oder Krafttraining.

Alternativ kannst du auch eine Pause bei einem der vielen Essensverkäufer entlang der Route einlegen, um einheimische Gerichte zu probieren. Mehr als 100.000 Menschen aus Medellín nehmen jede Woche daran teil und nehmen die Straßen in einer gemeinsamen Anstrengung in Beschlag, um sich zu bewegen und einen gesünderen Lebensstil anzustreben.

In Medellín herrscht fast das ganze Jahr über frühlingshaftes Wetter, was es leicht macht, nach draußen zu gehen und die Strecke zu fahren. Wenn du zu Besuch bist, gibt es in der Stadt verschiedene Geschäfte, in denen du zuverlässig Fahrräder mieten kannst, um an der Veranstaltung teilzunehmen.

5. Boteros Skulpturen Medellín

Empfohlen von Elisa von World in Paris

Dinge, Die Man In Kolumbien Tun Kann Boteros Skulpturen Medellín

Ich fand Medellin eine sehr coole Stadt, in der viele (gute) Dinge passieren und eine gute Stimmung herrscht.

Medellin ist der Geburtsort von Fernando Botero (1932), dem großen kolumbianischen Bildhauer und Maler, der für seine Kunstwerke mit runden Formen bekannt ist. Trotz seines internationalen Ruhms und Rufs hat Botero seine Ursprünge nie vergessen. Die Stadt Medellin ist von seinen Frauen, flauschigen Pferden und Katzen bevölkert, und Boteros Kunstwerk ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Medellin.

Es wird dir nicht schwerfallen, Boteros Spuren in Medellin zu folgen, denn seine Kunst ist unverwechselbar. Du kannst deinen DIY-Spaziergang (du brauchst keine geführte Tour) in der Innenstadt an der Plaza Botero (Metrostation Parque Berrio) beginnen, wo du seine ersten Skulpturen findest.

Dann laufe einfach herum, es wird nicht schwer sein, die nächsten zu finden. Ich muss gestehen, dass meine Lieblingsskulptur von Botero die flauschige Katze ist, aber im Grunde sind sie alle sehr cool.

Wenn du mit den Skulpturen fertig bist, möchtest du vielleicht ein paar von Boteros Gemälden sehen?

Hier findest du eine schöne Sammlung und das Museo de Antioquia, ein Museum, das direkt am Platz liegt. Dieses Museum hat eine sehr große Sammlung von Botero-Zeichnungen und -Gemälden, die meisten davon hat der Künstler selbst gestiftet.

Das Beste von Medellín aus der Vogelperspektive:

6. Museo de Antioquia Medellín

Empfohlen von Yariella von The Beauty Backpacker

Wenn du durch Medellin reist, solltest du auf keinen Fall das Museo de Antioquia verpassen, das brillante Kunstmuseum direkt auf dem berühmten Botero-Platz der Stadt.

Ob Regen oder Sonnenschein, ein Spaziergang durch die heiligen Hallen dieser Institution ist eine schöne Art, einen Nachmittag in Südamerikas coolster Stadt zu verbringen. Dieses Museum, das seit den späten 1800er Jahren geöffnet ist, wurde in den späten 1990er Jahren nach den Verwüstungen der Escobar-Ära komplett renoviert.

Aber was einen Besuch in diesem Museum wirklich lohnenswert macht, ist die Tatsache, dass es eine der größten Botero-Sammlungen (der berühmteste kolumbianische Künstler – bekannt für seine runden Figuren) der Welt beherbergt.

Eine Sammlung, die der Künstler selbst gespendet hat, um das Museum zu unterstützen und zu vergrößern. Der Eintritt kostet 18.000 COP (ca. 6 $) und gibt dir nicht nur einen Einblick in Boteros Werk, sondern stellt dir auch andere bekannte südamerikanische Künstler vor.

Beende deinen Rundgang mit einem Besuch im Museumsshop, wo du alles von Textilien bis hin zu Schmuck findest, der von einigen der aufstrebendsten Designer Kolumbiens entworfen wurde.

7. Museum für Moderne Kunst

Empfohlen von Daniel von Layer Culture

Medellin Reisen Museum Für Moderne Kunst Medellin

Wenn du ein Kunstliebhaber bist und schon einmal in Medellin vorbeigekommen bist, wirst du wissen, dass es dort tolle Straßenkunst gibt. Wenn du jedoch mehr als 24 Stunden in der Stadt hast, empfehle ich dir dringend, das Museum für moderne Kunst zu besuchen.

Hier findest du nicht nur Werke von Botero, einem berühmten kolumbianischen Künstler, dessen Skulpturen du überall im Stadtzentrum finden kannst, sondern auch Werke von vielen jungen einheimischen Künstlern, die in Kolumbien und Lateinamerika auf dem Vormarsch sind.

Für nur 10.000 Pesos kannst du das Museum betreten und den Vormittag oder Nachmittag dort verbringen. Ich fand es toll, dass das Museum zeitgenössische Kunst aus Kolumbien und Umgebung ausstellt.

Am besten gefiel mir, dass ich durch das Museum spazieren konnte und die verschiedenen Teile des Gebäudes entdeckte, vor allem im obersten Stockwerk, wo sich ein offener Dachbereich mit gestalteten Räumen zum Entspannen und Genießen der Aussicht befindet.

Im Inneren fand ich die Galerieräume gut gestaltet und beleuchtet. Sie vermittelten sogar einen Eindruck von dem ehemaligen Stahlwerk, das in den 1930er Jahren an gleicher Stelle errichtet wurde.

Wenn du also in Medellin bist und etwas unternehmen möchtest, solltest du dir unbedingt das Museum für moderne Kunst ansehen.

8. Blumenfest in Medellín

Empfohlen von Gearoid von Unlatinoverde

Was Man In Kolumbien Unternehmen Kann Medellín Flower Festival

Medellín – allein der Name der Stadt rief einst Gewalt und Terror hervor.

Ein paar Jahrzehnte später gehört das Blumenfest zu den Höhepunkten des sozialen Kalenders der Stadt. Die Hauptausstellung befindet sich größtenteils im Botanischen Garten der Stadt und bietet eine Mischung aus Orchideen, Vögeln und einer Vielzahl von bunten Blumen.

Die jährliche Veranstaltung findet in der ersten Augustwoche statt. Abgesehen von den Blumenkorsos in der Stadt ist es die Hauptausstellung, die die Menschenmassen anzieht.

Freunde und Familien stehen Schlange, um Fotos vor einem Hintergrund aus feurigen Rottönen, knalligem Pink und königlichem Blau zu machen. Und dann gibt es da noch die Herzstücke – Blumenzüge, baumelnde Sonnenblumen und florale Ostereier.

Wenn die endlosen Blumen ein bisschen anstrengend werden, gibt es noch mehr zu tun. Auf einem Handwerksmarkt gibt es eine große Auswahl an Damentaschen, Kinderspielzeug und anderen Artikeln. Du brauchst dir keine Gedanken über Geschenke für die Daheimgebliebenen zu machen – du kannst deinen Rucksack oder Koffer hier leicht füllen.

Brauchst du einen Happen zu essen? Es gibt bestimmt einen Stand, der alles anbietet, von einem lokalen Paisa-Gericht bis zu cremigen belgischen Waffeln. Wenn du genug von den Menschenmassen hast, kannst du in den Palmengarten gehen. Dort ist es so still, dass du den Wind durch die Bäume wehen hören kannst.

Die Eintrittskarten kosten normalerweise etwa 7 Dollar – ein kleiner Preis, um den Sieg der Flower Power über die Gewalt zu erleben. Für mich ist das jährliche Festival ein Symbol für die Wiedergeburt Medellíns, ein unumgängliches Highlight in einer der fortschrittlichsten Städte Südamerikas.

VERFOLGST DU MEINE KOLUMBIEN-SERIE?

Lies hier , WARUM KOLUMBIEN DEIN NÄCHSTES REISEZIEL SEIN SOLLTE.

Um dir bei der Planung deiner Reise nach Kolumbien zu helfen, habe ich eine Liste der BEST THINGS TO DO IN MEDELLÍN und BEST THINGS TO DO IN BOGOTÁ zusammengestellt.

Wenn du deinen Aufenthalt in Südamerika verlängern möchtest, vergiss nicht, dir meine ultimative Liste der BEST PLACES TO VISIT IN SOUTH AMERICA anzusehen.

Weitere Internet-Ressourcen:

  1. Medellín Schwulenführer

War dieser Beitrag hilfreich? Wenn ja, solltest du sie anpinnen, um sie später zu lesen!

Was Man In Medellin Unternehmen Kann
Rate this post

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.