Skip to Content

Segeln durch die San Blas Inseln in Panama

Die Reise auf dem “Gringo Trail” durch Mittel- und Südamerika auf dem Landweg ist ein unglaubliches Abenteuer. Bei der Überquerung von Panama nach Kolumbien wird der Panamerican Highway jedoch durch das Darien Gap, einen dichten (und gefährlichen) Dschungel, geteilt.

Wer es nicht riskieren will, durch einen Dschungel voller Drogenschmuggler, hungriger Tiere, giftiger Viecher und unfreundlicher paramilitärischer Gruppen zu wandern, hat zwei Möglichkeiten: fliegen oder segeln.

Lies auch: Die besten Trips für deinen Abenteuerurlaub.

Du kannst dir wahrscheinlich denken, was mehr Spaß macht.

Panama City Nach San Blas
©Mitch von Project Untethered

Ursprünglich gab es nur die Möglichkeit, mit einem Segelboot von Panama nach Kolumbien (oder umgekehrt) zu fahren. Das ist eine raue Fahrt durch offene Gewässer, bei der du auf dem Boot schlafen musst und bei der du fast garantiert seekrank wirst.

Zum Glück gibt es jetzt eine bessere Option – ein Schnellboot. Die Schnellbootfahrt führt vier Tage und drei Nächte lang durch die San Blas Inseln.

Start- und Endpunkt der Reise sind Panama City, Panama, und Sapzurro, Kolumbien.

Von Panama City aus werden die Reisenden auf dem Landweg nach Carti gebracht, wo das Schnellboot abfährt.

Jeden Morgen fährst du 2-3 Stunden mit dem Schnellboot über die wunderschönen San Blas Inseln.

San Blas Inseln Tour
©Mitch von Project Untethered

Du bleibst relativ nah am Festland (im Vergleich zu den Segelboottrips), so dass die Gewässer nicht so rau sind und du weniger Gefahr läufst, seekrank zu werden.

Nachdem du jeden Morgen auf dem Boot verbracht hast, besuchst du 1-2 der 365 Mini-Inseln.

Einer der größten Vorteile der Schnellbootfahrt gegenüber dem Segelboot ist, dass du jede Nacht auf einer neuen tropischen Insel schlafen kannst.

San Blas Abenteuer
©Mitch von Project Untethered

In diesen Nächten isst du leckeren Hummer und genießt ein paar Inselgetränke. Je nach Gruppe kann es in den Nächten etwas lauter zugehen. (Wie oft hast du die Möglichkeit, auf einer einsamen Insel zu feiern, die du ganz für dich allein hast?)

Das heißt, du trinkst auf eigene Gefahr. Verkaterte morgendliche Bootsfahrten sind nicht gerade angenehm.

Wenn du von Panama nach Kolumbien fährst, wirst du die ersten beiden Nächte auf einsamen Inseln verbringen. In der dritten Nacht hast du die Möglichkeit, auf einer der wenigen bewohnten Inseln in die Kultur der Kuna einzutauchen.

Segeln San Blas Inseln
©Mitch von Project Untethered

Die Kuna Yala sind ein faszinierendes Volk und dein Guide wird dir einige verrückte Fakten und Geschichten erzählen, die dich umhauen werden.

Keine dieser Inseln hat eine Verbindung zum Internet (oder zur Außenwelt). Wenn du also ein digitaler Nomade bist und online Geld verdienst, musst du deine Arbeit im Voraus planen und dich auf einen digitalen Entzug vorbereiten.

Am letzten Tag kommst du in Sapzurro, Kolumbien (in der Nähe von Capurgana), an, wo es wunderschöne Strände abseits der Touristenpfade gibt. Die einzigen Touristen, die es zu diesen schwer erreichbaren Zielen schaffen, sind diejenigen, die mit dem Schnellboot fahren (es gibt keine Straßen dorthin), also hast du das Paradies ganz für dich allein.

Um nach der Tour weiterzureisen, nimmst du eine weitere Bootsfahrt nach Necocli, von wo aus du mit dem Bus entweder nach Cartagena oder Medellin fahren kannst.

Eine Bootsfahrt durch die San Blas Inseln ist eine Reise, die du nie vergessen wirst. Wenn du in Mittel- oder Südamerika auf der Suche nach einem epischen Abenteuer bist, sollte dies ganz oben auf deiner Liste stehen.

Geschrieben von Mitch von Project Untethered