Skip to Content

Die besten Wanderungen der Welt

Urlaube, die Wandern oder Trekking beinhalten, sind ideal für abenteuerlustige Reisende oder Reisende, die die Natur lieben.

Während viele von uns durch die Gegend hetzen, um so viel wie möglich von einem Reiseziel zu sehen, bringt dich ein Wanderurlaub dazu, langsamer zu werden und deine Umgebung in sich aufzunehmen.

Nicht alle Wander- und Trekkingabenteuer müssen mehrere Tage dauern; es gibt viele fantastische Wanderungen auf der ganzen Welt, die von einer Stunde bis zu einem ganzen Tag dauern und dazwischen liegen.

Treks sind perfekt für Reisende mit einer fantastischen Kondition, aber es gibt auch tolle Wanderungen für Reisende, die es lieber etwas langsamer angehen lassen.

Wir haben einige Reiseblogger gebeten, uns von ihren Lieblingswanderungen und -treks auf der Welt zu erzählen.

Wir haben so viel Zuspruch von Bloggern bekommen, die uns von Wanderungen aus der ganzen Welt berichtet haben, darunter Südamerika, Russland, Island und Indien.

Diese Wanderungen bieten spektakuläre Landschaften, die Möglichkeit, wilde Tiere zu beobachten, und sowohl ein- als auch mehrtägige Wanderungen.

Wenn du also etwas Inspiration für deinen nächsten Urlaub brauchst, schau dir die besten Wanderungen der Welt an!

Die besten Trecks und Wanderungen der Welt

1. Besteigung des Elbrus ohne Führer

Best Hike On The Top Of Elbrus Russia
Klettern am Elbrus – Auf dem Gipfel des Elbrus, Russland

Im Jahr 2017 haben wir eine neue Seite unserer Abenteuerreise aufgeschlagen. Wir haben schon immer gerne Outdoor-Aktivitäten unternommen und viele Wanderungen auf der ganzen Welt gemacht, aber dieses Jahr versuchten wir den Berg Elbrus zu besteigen in Russland, den höchsten europäischen Gipfel zu besteigen.

Unser erster Versuch war erfolgreich. Wir erreichten den Gipfel und schafften es auf eigene Faust ohne Führer. Der Elbrus ist 5640 m hoch, was im Vergleich zum Mount Everest in Nepal oder dem Aconcagua in Argentinien nicht so beeindruckend ist, aber für uns war es eine wichtige Leistung.

Der Elbrus ist berühmt für sein unberechenbares Wetter und den extremen Wind. Auch im Sommer, kann die Temperatur bis auf -20°C sinken. Aber wir waren bereit, neue Schlafsäcke, Handschuhe, Skimasken und Fleece zu kaufen, usw. Den Rest haben wir in einem Ausrüstungsgeschäft in der nahe gelegenen Stadt gemietet.

Oberhalb von 4000 m liegt ständig Schnee/Eis, so dass du nicht in normalen Lederwanderschuhen laufen kannst. Du brauchst spezielle Plastikstiefel und Steigeisen. Es war das erste Mal, dass wir Steigeisen und Eispickel benutzten. Wie man sie benutzt, haben wir erst einen Tag vor dem Aufstieg in YouTube-Videosgelernt.

Wir hatten keine Erfahrung im Klettern (außer auf dem Kilimandscharo) und sind keine Supersportler (obwohl wir gerne laufen und wandern); wir hatten am Gipfeltag einige Schwierigkeiten und dachten manchmal, wir würden es nicht bis zum Gipfel schaffen.

Das Gefühl, wenn du die letzten Schritte bis zum Gipfel machst und merkst, dass du es geschafft hast, ist unglaublich! Du stehst da und schaust nach unten, und es gibt nichts, was höher ist. Du stehst auf dem höchsten Gipfel Europas.

Es war so inspirierend, und plötzlich hatten wir so viel Energie, dass wir ging in zwei Stunden zur Unterkunft. Für den gleichen Weg nach oben brauchten wir 9!

Das war der Moment, in dem uns klar wurde, dass wir mehr Berge besteigen und höhere Gipfel bezwingen wollen; das macht süchtig. Jetzt planen wir unsere nächste Expedition für 2018, dieses Mal nach Kirgisistan, um den Lenin (Ibn Sina), 7134 m, zu besteigen.

Campbell und Alya von Stingy Nomads

2. Wandern in Irland

P1040511Edit
Wandern in Irland

Wandern in Irland ist genau so, wie du es dir vorstellst. Wogende, grüne Felder, uralte Zäune aus Stein, niedliche Schafe überall und wilde Steilküsten.

Zwischen den vielen einzigartigen irischen Wanderorten gibt es kleine Dörfer mit historischen Pubs, in denen du dich bei einem Pint Bier ausruhen kannst, während du mythische Geschichten und Lieder von fröhlichen Iren hörst.

Egal, ob du auf dem Wild Atlantic Way an der Westküste Irlands, in den Außenbezirken von Dublin, in der abgelegenen Wildnis von Donegal oder an der einzigartigen Felsenküste Nordirlands unterwegs bist, du wirst eine Reihe von wunderbaren und spektakulären Wandermöglichkeiten finden.

In Irland gibt es Abenteuer zu erleben, und du musst sie nur suchen.

Einige meiner liebsten Wanderabenteuer in Irland waren der Bog of Frogs Loop. Dies war eine mythische Wanderung durch einen Feenwald, wie die Einheimischen sagen würden, und hinauf zu einem felsigen Aussichtspunkt über Howth in Irland, ein toller Tagesausflug von Dublin aus.

Ein weiterer toller Ausflug ist der Hellfire Club auf dem Mount Pelier Hill. Dies ist einer der meistbesuchten Orte in Irland und bietet einen tollen Panoramablick auf Dublin.

Als nächstes wären Dunluce Castle and Cliffs in Nordirland dran.

Wenn du durch die Ruinen wanderst, kannst du die Geschichten und die Geschichte dieses Ortes förmlich spüren. Auf deiner Liste sollte auch der Glenveagh National Park stehen. Es ist eine exquisite Wildnis im Herzen der Grafschaft Donegal, Irland.

Hier gibt es eine Oase mit Wanderwegen, Radfahren, Angeln, weiten Landschaften und einem malerischen Schloss. Es ist einer der abgelegensten Orte, die man in Irland besuchen kann.

Wandern In Irland
Wandern in Irland

Wenn du also ein Fan von Natur und Abenteuer mit einer Mischung aus Geschichte und Legenden bist, solltest du Irland als dein nächstes Reiseziel nicht übersehen.

Es gibt unendlich viele Orte und Scenic Mountain Trails zu entdecken und zu sehen. Es wird selbst die am weitesten gereisten Menschen überraschen, wie leicht sich dieses Land in dein Herz und deine Seele schleicht.

Nathan Sado von Fit Living Lifestyle

3. Komodo-Nationalpark, Indonesien

Die Besten Wanderungen Der Welt - Padar Indonesien
Die besten Wanderungen der Welt – Padar Indonesien

DerKomodo-Nationalpark ist ein fantastischer Ort für eine abenteuerliche Reise, nicht nur, weil du die Möglichkeit hast, einem Komodowaran von Angesicht zu Angesicht zu begegnen, mit Mantarochen zu schwimmen, riesige Flughunde beim Sonnenuntergang zu beobachten und an einem rosa Strand zu faulenzen. Es gibt aber auch einige unglaubliche Wandermöglichkeiten in der Region.

Zwei der anstrengendsten Wanderungen sind die auf der Insel Padar und der Insel Gili Lawa. Padar ist eine der bekanntesten Wanderungen in Indonesien. Der Blick vom Gipfel zeigt eine unglaubliche, dem Jurassic Park ähnliche Landschaft, die schon viele Instagram-Accounts von Abenteuerreisenden geziert hat!

Es ist zwar nur eine kurze Wanderung von etwa 30-45 Minuten, aber die Hitze, der staubige und unebene Untergrund und der fehlende Schatten auf dem Weg machen sie zu einer ziemlichen Herausforderung.

Gili Lawa ist die weniger bekannte – aber immer beliebter werdende – Wanderung auf einer kleineren Insel gegenüber der viel größeren Komodo-Insel. Es ist ein kleiner Pfad, der ziemlich steil ist und den gleichen losen, unebenen Boden hat wie der in Padar.

Der Aufstieg zum Gipfel dauert etwa 1 Stunde – mit einem leichteren, aber längeren Weg zurück zum Boden für den Abstieg. Du wirst auf jeden Fall ins Schwitzen kommen – aber die Aussicht von oben ist es auf jeden Fall wert!

Es gibt auch Tages- und Mehrtageswanderungen auf Komodo und Rinca – zwei der größeren Inseln, auf denen die Komodowarane leben. Unabhängig von deinen Fähigkeiten und Interessen bietet der Komodo-Nationalpark also viele Möglichkeiten, deine Wanderschuhe zu trainieren.”

Vicki von Maketimetoseetheworld

4. Der Lares Trek, Peru

Die Besten Wanderungen Der Welt - Der Lares Trek, Peru
Die besten Wanderungen der Welt – Der Lares Trek, Peru

Ich habe schon immer davon geträumt, den Inkapfad zu gehen und war niedergeschlagen, als ich merkte, dass ich zu spät dran war, um meine Genehmigung zu bekommen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass es mein größtes und bestes Abenteuer des Jahres 2017 werden würde.

Im Nachhinein betrachtet war es wahrscheinlich sowieso besser, als den Inka-Trek zu machen – authentischer, friedlicher, atemberaubende Landschaft und keine Menschenseele im Umkreis von Kilometern auf unserem wilden Zeltplatz. Hinzu kommt, dass er 600 Meter höher liegt als der Inka-Trail und somit in mancher Hinsicht eine größere Herausforderung darstellt.

Die Besten Wanderungen Der Welt - Der Lares Trek, Peru
Die besten Wanderungen der Welt – Der Lares Trek, Peru

Die Wanderung schlängelt sich durch Berge und Täler, in denen Alpakas, Lamas und gelegentlich Bauernhöfe zu finden sind. Du kannst stundenlang laufen, ohne einen einzigen Menschen zu sehen. Erwarte keinen Luxus-Campingplatz – den gibt es nicht.

Hier wird nur im Busch gezeltet, aber es gibt keine schönere Art aufzuwachen, als deine Zelttür zu öffnen und die atemberaubende Landschaft der Anden zu sehen. An manchen Stellen kann es ziemlich steil werden und ein paar Abfahrten sind ein bisschen kraxelig. Das alles macht das Abenteuer aus!

Der Trek führt zwar nicht direkt nach Macchu Pichu, wie der Inka-Pfad, aber die meisten Trekkingtouren von Lare beinhalten einen Besuch der beeindruckenden Inka-Ruinen. Der einzige Unterschied ist, dass du nach einem guten Schlaf in einem Hotel erfrischt ankommst!

Die Besten Wanderungen Der Welt - Der Lares Trek, Peru
Die besten Wanderungen der Welt – Der Lares Trek, Peru

Der Lares-Trek ist 33 km lang, was im Vergleich zu anderen Mehrtagestreks nicht so weit ist, aber mit einer maximalen Höhe von 4800 m ist er dennoch eine große körperliche Herausforderung.

Ich persönlich litt unter der Höhenkrankheit, was die Sache umso schwieriger und das Erfolgserlebnis umso schöner machte. Die letzten 100 Höhenmeter waren unglaublich anstrengend; ich schwankte hin und her, als hätte ich ein paar Bier zu viel getrunken, und ich stapfte im Schneckentempo und wiederholte das Datum immer wieder, um mich geistig wach zu halten.

Aber das Gefühl, als wir den Gipfel erreichten und in die atemberaubenden Anden-Täler hinunterblickten, war einfach unbeschreiblich! Wir haben auch den Rekord unseres Führers für die Zeit zum Erreichen des 2. Gipfels gebrochen (hier waren es nur 4200m, also waren die Höhenkrankheiten unter Kontrolle).

Nachdem wir die 3-tägige Wanderung in nur 2 Tagen geschafft hatten (wir waren dazu gezwungen, weil die Volkszählung stattfand und einige Aktivitäten eingeschränkt wurden), waren wir unglaublich stolz auf uns, als wir unsere schmerzenden Muskeln mit einem Bad in einem natürlichen Thermalbad verwöhnten!

Ich würde den Lares-Trek auf jeden Fall jedem empfehlen, der eine körperliche Herausforderung sucht und gleichzeitig das Landleben in den wunderschönen Anden erleben möchte.

Leanne von The Globetrotter GP

5. Wandern in Großbritannien

Mein größtes Wanderabenteuer im Jahr 2017 war meine epische Wanderreise durch das Vereinigte Königreich, wo ich lebe! Eines Abends kam mir die Idee, alle 15 britischen Nationalparks zu besuchen und zu erwandern.

Ich bin auf der ganzen Welt gewandert und habe einige epische Herausforderungen gemeistert, darunter den Kilimandscharo im Jahr 2012. Aber ich hatte das Gefühl, dass ich es vernachlässigt hatte, mein Land zu erkunden, und ich wollte dem Rest der Welt all die schönen Tageswanderungen in Großbritannien zeigen!

Ich begann meine Herausforderung im North York Moors National Park und unternahm drei wunderschöne Tageswanderungen, die mich an den Überresten des industriellen Erbes Großbritanniens vorbeiführten.

Von dort aus ging es in den Norden zum Northumberland National Park, wo ich den Hadrianswall entlanglief. Die Römer bauten die berühmte Mauer, und an einigen Stellen sind große Abschnitte in Angriff genommen worden.

Weiter nördlich in Schottland besuchte ich die beiden Nationalparks, die Cairngorms, Loch Lomond und die Trossachs. Aber ich habe auch einen kleinen Umweg gemacht und den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis, bestiegen.

Da ich aus irgendeinem Grund gerne wandere, hatte ich diese Wanderung nie auf meiner Liste abgehakt. Eine 3-stündige Wanderung zum Gipfel, bei der wir mit fiesem Regen und vielen Wolken zu kämpfen hatten, aber das war es alles wert!

Nach Schottland ging es in den Süden zu einem weiteren großen Berg, dem Scafell Pike im Lake District, dem höchsten Berg Englands! Und dieses Mal, Oben hatte ich einen 360-Grad-Blick über die Wasserfälle des Lake District, der einfach atemberaubend war.

Die nächste Station war Wales, wo ich drei Nationalparks besuchte, darunter die wunderschöne Pembrokeshire-Küste, wo ich einige wunderbare Wanderungen unternahm und viele Vögel und Wildtiere beobachten konnte.

Im Süden des Vereinigten Königreichs sind die Hügel und Wanderungen etwas einfacher, aber das bedeutet nicht, dass ich die Wanderkilometer reduziert habe. Im Dartmoor National Park gibt es kilometerlange Moorlandschaften mit Toren, die du erklimmen kannst, wenn du Lust auf eine zusätzliche Herausforderung hast.

Insgesamt bin ich 7 Wochen lang im Durchschnitt 10 Meilen pro Tag gewandert und habe über 300 Meilen zurückgelegt. Ruhetage gab es nur, wenn ich eine lange Fahrt zu meinem nächsten Ziel hatte.

Mein Kartenlesen hat sich im Laufe der Wochen zwar verbessert, aber ich bin trotzdem noch ein paar Mal in die falsche Richtung gelaufen. Aber das war Teil des Spaßes!

Es war sicherlich mein größtes Abenteuer des Jahres 2017, aber eine sehr denkwürdige und angenehme Erfahrung. Und ich habe über 5.000 Fotos, die das beweisen!

Becky von Becky The Traveller

6. Das eine Mal, als ich beim Wandern im Torres Del Paine weinte

Damals schien das eine tolle Idee zu sein. Die wunderbare Phase der Reiseplanung ist die, in der du dir überlegst, was du eigentlich machen willst, wenn du in einem neuen Land ankommst.

Es war klar, dass mein Partner James und ich bei unserem dreimonatigen Südamerika-Abenteuer irgendwo in Patagonien wandern würden.

Warum also nicht den berüchtigten W-Trek im Torres Del Paine National Park in Angriff nehmen? Diese kleine Entscheidung bei einer Flasche Wein an einem Abend wurde schnell zu meinem größten Abenteuer im Jahr 2017.

Der Spaß beginnt, wenn du versuchst, Campingplätze in Torres Del Paine zu buchen. Du kannst nicht mehr einfach auf einem Campingplatz auftauchen und ein Zelt aufschlagen – drei verschiedene Unternehmen auf drei verschiedenen Buchungsseiten.

Wenn du den Spießrutenlauf beim Buchen von Campingplätzen hinter dir hast, denkst du, dass es nicht mehr schwieriger werden kann. Wie schwer kann eine mehrtägige Wanderung, bei der du deine gesamte Ausrüstung selbst tragen musst, eigentlich sein?

Bis du dort bist. Fasziniert von der Schönheit der Berge, Gletscher und Seen. Einen Schritt vor den anderen setzen. Nochmal. Und wieder. Und wieder.

Ich vergaß bald die Schmerzen in meinen Füßen, das Gewicht meines Rucksacks und alle anderen Sorgen des Lebens, als wir vom zentralen Campingplatz zum freien Italiano-Zeltplatz wanderten. Die längste Strecke der mehrtägigen Wanderung.

Nachdem ich stundenlang gewandert war, war ich mir sicher, dass wir gar nicht so weit weg waren. Als wir um eine weitere Ecke bogen, sah ich ihn – den Wegweiser, der mir mitteilte, dass wir noch 2,5 Stunden von unserem nächsten Zeltplatz entfernt waren. Und ich habe geweint. Ich setzte mich hin wie eine gestrandete Schildkröte und weinte.

Die Hitze, die Schwere meines Rucksacks und das Brennen in meinen Füßen kamen zurück und verfolgten mich. Sicherlich nicht mein schönster Moment auf meinen Abenteuerreisen. Nach einer kurzen Pause, einem Schokoladenmoment, war es an der Zeit, wieder auf die heißen Füße zu kommen und loszuwandern.

In den nächsten vier Wandertagen erkundeten wir den berüchtigten W-Trek in seiner ganzen rauen Schönheit. Und auch keine Tränen mehr. Bei unseren Wanderungen lernten wir neue Freunde kennen und sahen unterwegs zahlreiche Tiere, wie Rehe, Füchse und Enten.

Diese Wanderung ist eine der faszinierendsten und erstaunlichsten Wanderungen in Südamerika und trotz eines schrecklich anstrengenden Tages war es mein größtes Abenteuer im Jahr 2017.

Jeanette von Traveling Honeybird

7. Kheerganga, Indien

Die Besten Wanderungen Der Welt - So Überquerten Wir Schmale Brücken Aus Holzstämmen!
Die besten Wanderungen der Welt – So überquerten wir schmale Brücken aus Holzstämmen!

“Warum können wir nicht nach Kheerganga wandern, Mama?” fragte Mini-Ich mit einem neugierigen Blick, während mein Mann und ich darüber sprachen, welche Orte in und um Kasol, einer wunderschönen Bergstation in Himachal Pradesh, zu erkunden sind.

Kheerganga (wörtlich übersetzt “milchig weißes heiliges Wasser”) liegt im Parvati-Flusstal auf einer Höhe von ca. 3000 m.

“Kheerganga?” Ich habe geschrien. Meine Tochter warf einen fragenden Blick auf meine hochgezogenen Augenbrauen. “Das kommt nicht in Frage, mein Schatz.” Ich versuchte, ihre Neugierde mit Argumenten zu befriedigen.

Papa und ich haben keine Erfahrung im Trekking, und du bist zu jung für diese gefährliche Wanderung. Außerdem sind wir nicht darauf vorbereitet, uns den Herausforderungen zu stellen. Unbeirrt und entschlossen argumentierte sie:”

Du hast mir einmal gesagt, dass es im Leben darum geht, Risiken einzugehen, und Roland zitiert: “Wenn du dich nicht irgendwann fragst: ‘Worauf habe ich mich eingelassen?’, dann machst du es nicht richtig.”

Die Besten Wanderungen Der Welt - Trekking Hilft Uns, Uns Selbst Neu Zu Entdecken
Die besten Wanderungen der Welt – Trekking hilft uns, uns selbst neu zu entdecken

Wir haben uns mit dem Willen unserer Tochter abgefunden, da so viele Fragen unbeantwortet blieben und wir keine Vorkehrungen für die bevorstehende Reise trafen. Wir begannen unsere Wanderung nach Kheerganga, die später zum meist gefeierten Abenteuer des Jahres 2017 wurde.

DasHimalaya-Trekking stand auf meiner Bucket List, und der Plan war, allein zu gehen, weil ich dachte, dass meine Tochter, ist zu jung zum Wandern. Das war natürlich nur meine Wahrnehmung.

Mini-me hat mich dieses Mal verblüfft, indem sie nicht nur Begeisterung für das Trekking zeigte, sondern es auch ohne Aufregung absolvierte. Ich hätte nie gedacht, dass sie so viel Potenzial hat.

Wir sind am selben Tag nach Kheerganga hinauf und nach Barshaini hinunter gewandert, also sind wir technisch gesehen mehr als 25 km an einem einzigen Tag gelaufen, auf schlammigen und schmalen Pfaden, prekären Hängen und steilen Hügeln :) Wir sind stolze Eltern!

Die Besten Wanderungen Der Welt - Ah! Der Rustikale Charme Des Himalaya-Dorfes
Die besten Wanderungen der Welt – Ah! Der rustikale Charme des Himalaya-Dorfes

Die Wanderung beginnt in Barshaini, dem letzten Straßenkopf.

Als wir schwache und wackelige Holzbrücken über wunderschöne und tosende Wasserfälle und Flüsse überquerten, durch schlammige Wege bergab und plötzlich steil bergauf wanderten, uns einen Weg durch gefährliche und tiefe Kiefernwälder bahnten und ins Tal hinunterschauten, wurden wir daran erinnert, wie klein wir im Angesicht der Natur sind.

All die Schmerzen und die Erschöpfung der Reise lösten sich in einem einmaligen Ausblick auf, als wir Kheerganga erreichten. Kolossale Berge, saftig grüne Wiesen, ein Wasserfall, der aus dem Himmel zu kommen scheint, ein Shiva-Tempel auf der Spitze des Hügels, eine natürliche Heißwasserquelle, umgeben von schneebedeckten Gipfeln – es war himmlisch.

Noch nie in meinem Leben habe ich einen so atemberaubend schönen Ort gesehen!

Anjali von Travel Melodies