Skip to Content

17 Die besten Orte in Costa Rica zu besuchen

Entdecke die 17 besten Orte in Costa Rica, von unberührten Stränden über üppige Regenwälder bis hin zu pulsierenden Städten. Entdecke die besten Ziele und versteckten Juwelen dieses mittelamerikanischen Paradieses.

Wenn du an die besten Reiseziele in Costa Rica denkst, fallen dir vielleicht eine ganze Reihe von Orten ein, von denen einer verlockender ist als der andere.

Costa Rica bietet von unberührten Stränden bis hin zu pulsierenden Städten ein Sammelsurium an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, die jeden Reisenden zufriedenstellen.

Beste VPN für Reisen

ExpressVPN Reisen

Gehst du ins Ausland? Ich empfehle dir, ExpressVPN zu nutzen, um auf deine Social-Media-Konten zuzugreifen, deine Lieblingsseiten freizugeben, mit Freunden und Familie in Verbindung zu bleiben und um günstigere Flüge zu finden.

Du fragst dich, wohin du in Costa Rica gehen sollst?

Egal, ob du nach den besten Städten in Costa Rica suchst oder auf der Suche nach abgelegeneren Orten in Costa Rica bist, dieser Reiseführer hat alles, was du brauchst.

Vielleicht möchtest du die beste Stadt in Costa Rica entdecken oder die besten Naturwunder Costa Ricas erleben.

Vielleicht bist du auf der Suche nach den besten Orten, die du besuchen kannst, oder du suchst einfach nach den Attraktionen, die du in Costa Rica unbedingt sehen musst.

Was auch immer dein Herz begehrt, unsere umfassende Liste wird dafür sorgen, dass die Entscheidung, wohin du in Costa Rica reisen möchtest, zu einem Abenteuer für dich wird.

Schnelle Fakten über Costa Rica

Hauptstadt: San José

Währung: Costa Ricanischer Colón

Offizielle Sprachen: Spanisch

Benachbarte Länder: Panama und Nicaragua

Interessante Orte, die du besuchen kannst, wenn du nach Costa Rica reist: Tortuguero-Nationalpark, Vulkan Poás, Corcovado-Nationalpark, Vulkan Arenal, Puerto Viejo, Manuel Antonio-Nationalpark

Zeitzone: Zentrale Standardzeit (UTC -6)

Größte Stadt: San José

Einige interessante und lustige Fakten über Costa Ricaner: Die Einheimischen nennen sich Ticos (für männlich) und Ticas (für weiblich). Als Ausländerin oder Ausländer wirst du Gringo (männlich) und Gringa (weiblich) genannt.

Was du für eine Reise nach Costa Rica einpacken solltest: Für die Touren solltest du einen trockenen Beutel, Sonnenschutzmittel mit hohem LSF, Insektenschutzmittel, eine Sonnenblende, geschlossene Wanderschuhe und eine Unterwasserkamera mitnehmen.

Wir helfen dir bei der Planung und Buchung deines Costa Rica-Urlaubs

Image 14

Mit unserem Partner, der örtlichen Tourismusagentur, war es noch nie so einfach, einen maßgeschneiderten Costa Rica Urlaub zu organisieren!

Teile deine Reisedaten, Sehenswürdigkeiten und andere Details mit, die deine Reise nach Costa Rica einfach unvergesslich machen.

Nachdem du dieses Formular ausgefüllt hast, wird sich einer unserer Costa Rica-Experten mit dir in Verbindung setzen. Touren, Transport, andere Reisedienstleistungen – was auch immer du willst, wir arrangieren es!

Die besten Orte in Costa Rica zu besuchen

1. Wohin in Costa Rica – Monteverde

Die Besten Orte In Costa Rica Zu Besuchen
©depositphotos.com

Monteverde liegt in der Tilaran-Gebirgskette und ist eines der beliebtesten Naturgebiete, wenn du nach Costa Rica reist. Monteverde, was auf Spanisch “grüner Berg” bedeutet, ist eine wunderschöne Landschaft mit sanften Hügeln und üppiger Vegetation.

Eines der besten Ausflugsziele in Costa Rica, das Monteverde Cloud Forest Reserve, liegt in der Nähe dieses Dorfes. Der rotäugige Laubfrosch, das Symbol Costa Ricas, kann in diesem geschützten Dschungel gefunden werden.

Die ständige Bewölkung umhüllt das Monteverde-Reservat aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit an diesem Ort. Der Wald ist manchmal ziemlich voll mit Besuchern, die die vielfältige Flora und Fauna der Gegend erkunden wollen.

Alternativ kannst du auch das Santa Elena Cloud Forest Reserve besuchen.

Monteverde Lodge and Gardens und das Trapp Family Hotel sind zwei der besten Luxushotels in Monteverde. Beide bieten außergewöhnliche Annehmlichkeiten, die Komfort und Freude in die raue Umgebung des Nebelwaldes bringen.

Schau dir unbedingt die professionell kuratierten Naturtouren der einzelnen Hotels an. Wenn du Monteverde mit einem Naturführer erkundest, verstehst du am besten, warum Costa Rica und seine Orte für ihre Artenvielfalt bekannt sind.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Monteverde tun kann

2. Die besten Orte in Costa Rica – Puerto Viejo

Image 3

Einer der besten Orte zum Surfen in Costa Rica ist das Küstendorf Puerto Viejo. Surfer reisen von weit her, um die schwer zugängliche Salsa Brava-Break zu erobern.

Die Salsa Brava, die oft als der beste Surfspot Costa Ricas bezeichnet wird, mag den Abenteurer in dir ansprechen, aber ihre Wellen sind nur etwas für Meister in der Kunst des Wellenreitens. Mit der Liebe zum Surfen kommt der Rasta-Lifestyle, der natürlich dazugehört.

Das Nachtleben von Puerto Viejo ist von jamaikanischem Einfluss geprägt – von der Musik bis zum Essen und allem anderen.

Neben dem Surfen ist Puerto Viejo auch für seine einzigartigen Strände mit weißem und schwarzem Sand bekannt. Diese Strände liegen am Karibischen Meer und sind die perfekten Orte zum Schnorcheln, Tauchen und Delfinbeobachten.

Alternativ kannst du an kulturellen Touren teilnehmen, bei denen dich die Einheimischen in die Schokoladenherstellung einführen und Vögel beobachten.

Im Vergleich zu anderen Touristenorten in Costa Rica sind die Unterkünfte in Puerto Viejo auf Zimmer mit dem Nötigsten und lokalen Angeboten beschränkt. Für Luxusreisende ist das Hotel Le Cameleon die einzige Option für ein Hotel der gehobenen Klasse im Dorf.

Resorts wie die in Fortuna oder Manuel Antonio kommen nicht in Frage. Das macht Puerto Viejo aber nicht weniger attraktiv. Sein provinzieller Charme und seine entspannte Atmosphäre lassen die Herzen aller Besucher höher schlagen.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Puerto Viejo tun kann

3. La Fortuna & Vulkan Arenal

Die Besten Orte In Costa Rica Vulkan Arenal Zu Besuchen
©depositphotos.com

Hast du Lust, deinen Cocktail zu schlürfen, während du in natürlichen heißen Quellen badest und die Aussicht auf einen aktiven Vulkan genießt, wenn du Costa Rica besuchst?

Wenn du dich La Fortuna näherst, wirst du vom Vulkan Arenal begrüßt, der inmitten von Fortuna und den umliegenden Gebieten aufragt.

Auf dem Vulkan kannst du von der Natur beheizte Thermalbecken, stürzende Wasserfälle und dichten Dschungel genießen.

Besuche unbedingt den Mistico Arenal Hängebrückenpark und nimm dir Zeit, um den Arenalsee zu erkunden. An diesen Orten hast du verschiedene Abenteuer zu bestehen. Dazu gehören Abseilen, Reiten und extremes Wildwasser-Rafting.

Unterkünfte wie das Tabacon Grand Thermal Resort sind stolz auf ihre strategisch günstige Lage am Fuße des Vulkans Arenal und locken ihre Gäste nicht nur mit Tagespässen für die Thermalbäder, sondern auch mit Zimmern und Lodges, in denen sie die reinste Ruhe finden.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in La Fortuna, Costa Rica tun kann

4. Wohin in Costa Rica – Tamarindo

Wohin In Costa Rica Tamarindo
©depositphotos.com

Siebenundsiebzig Kilometer vom Flughafen Liberia entfernt befindet sich eines der beliebtesten Ziele für einen Besuch in Costa Rica: Tamarindo.

Es ist beliebt bei Reisenden, die die Natur erkunden wollen, ohne unbedingt den Komfort moderner Annehmlichkeiten, vertrauter Speisen und anderer Annehmlichkeiten des Alltags zu verlassen.

Surfen in den Wellen von Tamarindo muss auf deiner Liste der Dinge stehen, die du in Costa Rica tun solltest. Viele Strände in der Gegend sind für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet.

In Playa Grande, das im Nationalpark Las Baulas liegt, gibt es viele Surfschulen, die Surfunterricht und Surfbrettverleih anbieten. Erfahrene Surfer strömen zu diesem Spot in der Hoffnung, mit einigen der riesigen Wellen Costa Ricas spielen zu können.

Playa Tamarindo und Playa Langosta sind für Unerfahrene besser geeignet. Die letztgenannten Strände sind in der Regel nicht so überfüllt und eignen sich daher gut für diejenigen, die den Sport zum ersten Mal ausprobieren möchten.

Da Tamarindo ein berühmter Urlaubsort in Costa Rica ist, gibt es viele auf Touristen ausgerichtete Geschäfte. Es gibt keinen Mangel an Hotels in der Gegend, wobei sogar luxuriöse Optionen die Szene dominieren.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Tamarindo tun kann

5. Die besten Orte in Costa Rica – San Jose

Die Besten Orte In Costa Rica San Jose
©depositphotos.com

San José ist die Hauptstadt von Costa Rica. In dieser Metropole gibt es viele Sehenswürdigkeiten in Costa Rica, aber Reisende neigen dazu, diese Stadt ganz auszulassen, wenn sie es eilig haben, zu ihrem Abenteuerziel weiterzukommen.

Ich würde sagen, bleib mindestens zwei Tage und sieh dir all die historischen Sehenswürdigkeiten und einladenden Köstlichkeiten an, die dich in San Jose erwarten. Das Wetter ist fast immer gemäßigt, und die öffentlichen Verkehrsmittel sind effizient, so dass diese historische Stadt weit mehr als nur ein Zwischenstopp ist.

Erfreue deine neugierigen Augen an den stilvollen Gebäuden und grünen Parks, die nur einen Spaziergang voneinander entfernt sind. Mach dich auf den Weg zum La-Sabana-Park und beginne deine kulturelle Erkundung in dessen Grenzen.

Allein hier findest du das Kunstmuseum und das Nationalstadion von Costa Rica. Auch der Zentralmarkt mit seinen Restaurants, die authentische costaricanische Küche servieren, und den Ständen, die günstige Reisesouvenirs verkaufen, ist ein Muss.

In San Jose gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, aus denen du wählen kannst. Eines der besten Luxushotels in Costa Rica ist das kultige Gran Hotel, das nur drei bis fünf Minuten vom Nationaltheater und dem Museum für präkolumbianisches Gold entfernt ist.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in San Jose tun kann

6. Wohin in Costa Rica – Manuel Antonio

Beste StäDte In Costa Rica Manuel Antonio
©depositphotos.com

Manuel Antonio ist eine kurze 3-stündige Autofahrt von San José entfernt und zweifelsohne einer der besten Orte, die du in Costa Rica besuchen kannst.

Die berühmteste Attraktion ist der Nationalpark Manuel Antonio, ein riesiges Waldreservat, das zahlreiche Tierarten und eine dichte grüne Vegetation beherbergt.

Vom Park aus hast du Zugang zu zwei atemberaubenden Stränden von Manuel Antonio – dem Playa Espadilla Sur und dem Playa Manuel Antonio. Diese Gewässer sind perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln und Paddeln.

Die Hotels in Manuel Antonio gehören zu den besten des Landes. Ein perfektes Beispiel für Luxus in Kombination mit dem Schutz der Natur ist das Gaia Hotel and Reserve. Scharlacharas betrachten die Grenzen dieses Hotels als ihren gesicherten Lebensraum.

Villen mit Dachterrassen und Meerblick bieten einen VIP-Sitzplatz für Costa Ricas herrlichen Sonnenuntergang. Erwarte von Dezember bis April viele Gäste hier in Gaia und in Manuel Antonio.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Manuel Antonio tun kann

7. Reiseziele in Costa Rica – Corcovado-Nationalpark

Costa Rica SehenswüRdigkeiten Corcovado Nationalpark
©depositphotos.com

Die Halbinsel Osa, auf der sich der Corcovado befindet, ist Teil der Provinz Puntarenas. Diese Region ist bekannt für ihre Abgeschiedenheit und Artenvielfalt.

Viele der Arten, die in Corcovado leben, sind einzigartig in der Region, was National Geographic dazu veranlasste, die Osa-Halbinsel zum “biologisch intensivsten Ort der Erde” zu erklären.

Zu den berühmten Orten in Costa Rica, die in dieser Region zu finden sind, gehört der Corcovado-Nationalpark. Dieses abgelegene Schutzgebiet ist seit 1975 ein blühendes Zuhause für viele bedrohte Arten.

Wenn du in diesem Gebiet tauchst, hast du die Chance, Bullenhaie, Muränen und Meeresschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Alternativ kannst du auch an den weißen Stränden entlang des Corcovado entspannen. Aber Vorsicht, denn dieser Ort ist berüchtigt für seine starken Strömungen.

Wenn du in Corcovado zelten willst, solltest du das am besten zwischen Januar und April tun. Wenn du dich für ein Luxushotel entscheidest, gibt es die traumhafte Casa Corcovado Jungle Lodge.

Die Suiten bieten einen unvergleichlichen Blick auf den Regenwald. Es gibt sogar eine Honeymoon-Suite, die den intimsten Aufenthalt inmitten der grünen Umgebung verspricht. Zu den Aktivitäten in der Lodge gehören Reiten und Tauchen.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Corcovado tun kann

8. Die besten Orte in Costa Rica – Santa Teresa

Costa Rica Beste Orte Zu Besuchen Santa Teresa
©depositphotos.com

Santa Teresa beherbergt einige der schönsten Strände in Costa Rica und ist einer der besten Surfspots in Costa Rica. Ein weiterer toller Surfspot, Mal Pais, ist nur drei Kilometer entfernt.

Andere Abenteueraktivitäten, die du in Santa Teresa unternehmen kannst, sind unter anderem Canopy-Touren, Reiten und Wandern. Das Curu Wildlife Reserve ist eines der beliebtesten Reiseziele in Costa Rica und befindet sich in Santa Teresa. Es war das erste private Wildnisgebiet des Landes.

Das Pranamar Villas and Yoga Retreat ist ein Luxusresort direkt am Strand von Santa Teresa. Die Villen sind aus Bambus und Holz gebaut und sind von einem grünen Garten umgeben.

Wenn du Yoga zum ersten Mal ausprobieren willst, gibt es keinen besseren Ort. Das ist der perfekte Weg, um deine verspannten Muskeln nach einem Tag voller Abenteuer in Costa Rica zu entspannen.

Wenn du nach luxuriösen Unterkünften in Santa Teresa suchst, wenn du Costa Rica besuchst, solltest du das Canaima Chill House in Betracht ziehen.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Santa Teresa tun kann

9. Reiseziele in Costa Rica – Jaco Beach

Beste Stadt In Costa Rica Jaco
©depositphotos.com

Für Außenstehende ist Jaco für drei Dinge bekannt: Surfen, Sportfischen und das Nachtleben. Für die Ticos ist es ihr Stück vom Paradies.

Jaco liegt an der zentralen Pazifikküste in der Provinz Puntarenas in Costa Rica und ist mit warmen Temperaturen, einer vielfältigen Tierwelt und beruhigendem Meereswasser gesegnet.

Nur zwei Stunden vom quirligen San Jose entfernt, ist Jaco ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Trotz ihrer Geschäftigkeit hat sich diese Strandstadt ihren rustikalen Charme bewahrt. In Jaco gibt es zahlreiche Wasserfälle, Nationalparks und eine ausgezeichnete lokale Küche.

Wenn du in Jaco bist, solltest du unbedingt den Jaco Beach besuchen. Schnapp dir ein Surfbrett und streiche endlich das Surfen von deiner Bucket List.

Sieh zu, wie die Sonne untergeht und die Skyline von Jaco orange färbt. Dann findest du dich auf der Hauptstraße wieder und feierst, als gäbe es kein Morgen!

Lies den ganzen Artikel: Die besten Dinge, die du in Jaco tun kannst.

10. Tortuguero

Das Beste Von Costa Rica Tortuguero
©depositphotos.com

Tortuguero wird das mittelamerikanische Amazonasgebiet genannt, und du wirst wissen, warum, wenn du erst einmal dort bist.

Die meisten Orte sind nur mit dem Boot erreichbar. Das macht den Ort zwar schwierig zu erreichen, aber es macht auch jeden Besuch an diesem Ziel zu einer bewussten Entscheidung.

Ich bin mir sicher, dass es dir nichts ausmachen wird, mit dem Boot herumzufahren. Affen, Vögel, Faultiere und andere wilde Tiere sind immer in der Nähe und machen deine Fahrt spannend und lustig.

Die meisten Menschen besuchen Tortuguero, um den Tortuguero-Nationalpark zu erkunden. Der Park wurde 1980 gegründet, um einen geschützten Lebensraum für nistende Meeresschildkröten in Costa Rica zu schaffen, und ist auch heute noch einer der wildesten und wichtigsten der großen Nationalparks des Landes.

Hier kannst du grüne Meeresschildkröten, Lederschildkröten und Echte Karettschildkröten sehen. Das 19.000 Hektar große Gelände wird von der Regierung verwaltet und erfreut sich von Juli bis Oktober großer Besucherzahlen.

In dieser Zeit besteht eine hohe Chance, die beliebten nistenden Schildkröten zu sehen.

Die meisten Lodges sind nur mit dem Boot erreichbar. Dazu gehört auch das Manatus Hotel. Mit seinen wunderschönen Ecolodges und außergewöhnlichen Annehmlichkeiten ist das Manatus Hotel ein luxuriöses Refugium im Dschungel von Tortuguero.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Tortuguero tun kann

11. Zentrales Tal Costa Rica

Viele Costa Ricaner leben im Zentraltal oder der “Meseta Central”. Bei der atemberaubenden Naturkulisse und den fruchtbaren Böden ist es kein Wunder, dass die Menschen hier ihr Leben aufbauen wollen.

Hier befinden sich die Vulkane Irazu und Poas, die beide aktiv sind und die Böden in der Gegend reichhaltig versorgen. Dadurch gedeiht die Landwirtschaft auf der Hochebene – und ja, streng genommen ist es kein Tal.

Der Braulio Carillo National Park ist eine der Hauptattraktionen im Central Valley. Schon wenn du die Straßen entlangfährst, werden deine Augen und deine Lungen auf jeden Fall in die Natur entlassen.

Im Dschungel führen dich Wanderwege zu atemberaubenden Wasserfällen und einer vielfältigen Flora und Fauna. Eine Seilbahn bringt dich durch die Baumkronen und die Lebensräume der Faultiere in den Wald.

Das Central Valley bietet Luxusunterkünfte wie das Best Western Irazu Hotel and Casino, das Grano de Oro und die Bougainvillea Hotels.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man im Central Valley tun kann

12. Insel Tortuga, Costa Rica

Wo Man In Costa Rica Die Insel Tortuga Besuchen Kann
©depositphotos.com

Die Insel Tortuga gehört zu den besten Orten in Costa Rica, die du besuchen kannst, wenn du auf der Suche nach einer Pause vom Alltag bist.

Diese Insel im Südosten der Nicoya-Halbinsel ist vor allem für ihre ausgezeichneten Tauch- und Schnorchelplätze bekannt. Sie mag klein sein, aber Tortuga Island ist ein echter Spielplatz für Meeresliebhaber.

Der Name Tortuga bedeutet übersetzt “Schildkröte”. Der Ort ist Teil des Biologischen Reservats der Negritos-Inseln. Sie ist nur mit dem Boot erreichbar und wird normalerweise als Tagesausflugsziel behandelt.

Wenn du in Tortuga bist, kannst du nach Herzenslust schwimmen und Schiffswracks wie die Franklin Chang und die Caroline Star Wracks erkunden.

Hast du Angst vor dem Tauchen? Schnorchel dich durch ein lustiges Abenteuer und entdecke Meerestiere wie Papageienfische und Kaiserfische.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man auf der Insel Tortuga tun kann

13. Vulkan-Nationalpark Rincon de la Vieja

Rucksackreisen Universaltravellerdsc

Rincon de la Vieja gehört zur Provinz Guanacaste und hat ein 34.000 Hektar großes Naturschutzgebiet.

Der Vulkan Rincon de la Vieja ist ein aktiver Vulkan. Du kannst natürliche heiße Quellen, blubbernde Schlammpools, erforschbare Vulkankrater und kaskadenartige Wasserfälle in einem üppigen Regenwald entdecken.

Du hast die Qual der Wahl, wenn es um Unterkünfte in der Region geht. Eine der vielen empfohlenen Unterkünfte in Rincon de la Vieja ist das Borinquen Mountain Resort and Spa.

Von den Zimmern aus hast du nicht nur einen herrlichen Blick auf Mutter Natur, sondern auch eine strategisch günstige Lage zu den Ausgangspunkten der Abenteuertouren in der Umgebung.

In Rincon de la Vieja kannst du an Reit-, Canopy- und 4×4-Jeeptouren teilnehmen. Wandern, Radfahren und Rafting sind beliebte Aktivitäten in Rincon.

Von Februar bis April reisen die Besucher in dieses Urlaubsziel in Costa Rica, um den Ort bei günstigem Wetter zu genießen.

Lies den ganzen Artikel: Vulkan-Nationalpark Rincon de la Vieja.

14. Puerto Limón Costa Rica

Das Beste, Was Du In Puerto Limon Costa Rica Tun Kannst2

Puerto Limón ist für Reisende eine willkommene Abwechslung zu den überfüllten Stränden und dem lebhaften Nachtleben. Die Stadt ist die Hauptstadt der Provinz Limón und liegt auf der karibischen Seite von Costa Rica.

Die Menschen kommen nach Puerto Limón, weil es hier viele kulturelle Geschichten zu erzählen gibt, ganz zu schweigen von dem berühmten Cashew-Wein, den du unbedingt probieren solltest!

Die Hafenstadt, kurz Limón genannt, ist einer der wichtigsten Häfen Costa Ricas. Es wird erzählt, dass Christoph Kolumbus bei der Erkundung der Neuen Welt in diesem Hafen gelandet ist.

Wenn du in Limón bist, solltest du einen kurzen Besuch im Parque Vargas einplanen. An diesem unscheinbaren Ort wimmelt es nur so vor Zeugnissen der Stadtgeschichte.

Besuche das Museo Etnohistórico de Limón und erlebe anhand von gut erhaltenen Dokumenten einen Einblick in das tägliche Leben der Einheimischen.

Lies den ganzen Artikel: Das Beste, was man in Puerto Limón tun kann

15. Cerro Chirripó

Must See Costa Rica Cerro Chirripo
©depositphotos.com

Der höchste Berg Costa Ricas ist der Cerro Chirripo, was den Ort zu einem idealen Wanderziel für Leute macht, die den höchsten Punkt des Landes erreichen wollen.

Mehrere Provinzen dienen als Eingang zu diesem costaricanischen Touristenziel, darunter Cartago und San Jose.

Die 25 Kilometer lange Wanderung zum Gipfel mag körperlich anstrengend sein, aber die Aussicht auf den Pazifischen Ozean und die Karibik ist überwältigend.

Pro Tag dürfen nur 60 Besucher den Park erkunden. Hier findest du Wege, die kaum verändert wurden, so dass sie selbst für Wanderbegeisterte eine große Herausforderung darstellen.

Besuche das Dorf San Gerardo de Rivas und lass dich von den Einheimischen auf eine einzigartige Kaffeeerkundung mitnehmen. Bevor du abreist, entspanne dich in der natürlichen heißen Quelle in Rio Chirripo.

Die Crestones Base Lodge ist die einzige Unterkunft im Chirripo-Nationalpark. Es bietet grundlegende Annehmlichkeiten für Wanderer und einen Rastplatz für diejenigen, die am nächsten Tag den bezaubernden Sonnenaufgang in den Bergen erleben wollen.

16. Playa Sámara

Der Beste Ort Auf Costa Rica Playa Samara
©depositphotos.com

Playa Samara in Guanacaste, Costa Rica, ist einer der besten Orte, die man in Costa Rica besuchen kann. Der gute Ruf Samaras als kleine, sichere Stadt macht sie zu einer beliebten Wahl. Der Strand selbst ist ein 5 Kilometer langes Paradies für Meeresliebhaber.

Neben dem Strand bietet Samara auch Yoga, Reiten und Stand-up-Paddle-Boarding an. Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, betreiben die Einheimischen Landwirtschaft und Fischerei.

Sámara hat eine Landebahn für Kleinflugzeuge, und der Liberia International Airport und der Nosara Domestic Airport liegen in der Nähe der Stadt.

Das Hotel Punta Islita ist in Samara kaum zu übersehen. Dieses Luxushotel bietet seinen Gästen die Möglichkeit, beliebte Abenteuer in Costa Rica zu erleben und dabei den Komfort und die Pracht seines 3.000 Hektar großen Grundstücks zu genießen.

Ein weiteres Schmuckstück der Stadt ist das Villas Playa Samara Beach Front Resort. Einhundertsechzehn Zimmer und Villen bilden dieses hochzeitstaugliche tropische Reiseziel.

Wir helfen dir bei der Planung und Buchung deines Costa Rica-Urlaubs

Image 14

Mit unserem Partner, der örtlichen Tourismusagentur, war es noch nie so einfach, einen maßgeschneiderten Costa Rica Urlaub zu organisieren!

Teile deine Reisedaten, Sehenswürdigkeiten und andere Details mit, die deine Reise nach Costa Rica einfach unvergesslich machen.

Nachdem du dieses Formular ausgefüllt hast, wird sich einer unserer Costa Rica-Experten mit dir in Verbindung setzen. Touren, Transport, andere Reisedienstleistungen – was auch immer du willst, wir arrangieren es!

17. Montezuma

Ausflugsziele In Costa Rica Montezuma
©depositphotos.com

Hier ist ein weiteres Strandziel in Costa Rica – gut, dass sie alle zu schön sind, um sich daran satt zu sehen.

Montezuma ist stolz auf seine weißen Sandstrände, majestätischen Wasserfälle und Schnorchelplätze, die Abenteurer anziehen, die die Naturwunder erleben wollen, für die Costa Rica weithin bekannt ist.

Das gemäßigte Wetter in Montezuma lässt sich am besten zwischen Dezember und August genießen.

Wenn du nach Montezuma fährst, besuchst du eines der Top-Ziele in Costa Rica, das Cabo Blanco Absolute Natural Reserve. Sie liegt im Süden der Nicoya-Halbinsel und kann über Mal Pais erreicht werden.

Im Reservat kannst du wandern und verschiedene Tiere wie Gürteltiere, Brüllaffen und Waschbären beobachten.

Es gibt auch wunderschöne Strände, an denen du das vielfältige Meeresökosystem genießen kannst. Diese Strände sind der Playa Cabo Blanco und der Playa Balsitas.

Häufig gestellte Fragen zu den besten Reisezielen in Costa Rica.

Schütze deine Reise: Bei all unserer Reiseerfahrung empfehlen wir dir, dich mit einer Reiseversicherung auf den Weg zu machen! SafetyWing bietet eine flexible und zuverlässige Reisekrankenversicherung für digitale Nomaden zu nur einem Drittel des Preises vergleichbarer Tarife der Konkurrenz.

Welches sind die beliebtesten Nationalparks in Costa Rica?

Costa Rica hat viele Nationalparks, die alle einzigartig in ihrer Artenvielfalt und Landschaft sind. Zu den drei beliebtesten gehören der Manuel Antonio Nationalpark, der Tortuguero Nationalpark und der Arenal Volcano National Park.

Welche Strände muss man in Costa Rica unbedingt besuchen?

Costa Ricas Küstenlinie, gespickt mit atemberaubenden Stränden, ist eine der Hauptattraktionen des Landes. Drei der begehrtesten Strände sind Tamarindo Beach, Playa Conchal und Santa Teresa Beach.

Rate this post

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *