Skip to Content

Wie du Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate, wie ein Einheimischer erkundest

Wie man Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate, wie ein Einheimischer erkundet: Einheimische stellen ihre Stadt vor.

Im heutigen MYCITY-Interview stellt Jana von “Janas Reisefieber” Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate, vor. Schick mir eine E-Mail, wenn du deine Stadt vorstellen möchtest.

NAME, Beruf

JANA KROK, LL.M., Rechtsberaterin

Bitte stelle dich vor:

Ich bin ein 30 Jahre alter deutscher Jurist. Ich liebe es zu reisen und nutze jede Gelegenheit, um ein neues Land, seine Bewohner und seine Kultur zu entdecken. Vor einem Jahr bin ich nach Ras Al Khaimah, VAE, gezogen, um als Rechtsberaterin bei der Strohal Legal Group zu arbeiten, der einzigen internationalen österreichischen Anwaltskanzlei in Ras Al Khaimah. Ich unterstütze meine meist deutschsprachigen Kunden bei der Gründung ihres eigenen Unternehmens in Ras Al Khaimah und berate sie in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und internationales Steuerrecht. Auf meinem Reiseblog Janas Reisefieber schreibe ich über meine Reiseerfahrungen und mein Leben als Expatriate in Ras Al Khaimah.

Meine Stadt:

Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate.

Al Hamra Marina-S
Al Hamra Jachthafen

Mein Lieblingsort zum Essen in Ras Al Khaimah:

Chili’s, ein amerikanisches Tex-Mex-Restaurant mit riesigen Burgern, fantastischen Fajitas, beliebten Triple Dippern und kostenlos aufgefüllten Getränken. Der beste Ort, um einen entspannten Abend mit guten Freunden zu verbringen.

Ein typisches Gericht aus Ras Al Khaimah:

Schawarma, ein Sandwich mit frischem und würzigem Lampen- oder Hühnerfleisch und Salat, ist überall erhältlich und perfekt für ein schnelles Mittagessen.

Meine Lieblingsbar in Ras Al Khaimah:

Belgian Beer Café, eine Bar mit verschiedenen frisch gezapften belgischen Biersorten.

Wie sieht es mit dem Nachtleben in Ras Al Khaimah aus?

Triff dich mit Freunden in einem der vielen Restaurants in Ras Al Khaimah, geh ins Belgian Beer Café oder den English Pub auf ein kühles Getränk oder geh die ganze Nacht in einem der Einkaufszentren shoppen.

Nachtmarkt Al Hamra Marina-S
Nachtmarkt Al Hamra Marina

Dinge, die du in Ras Al Khaimah kostenlos tun kannst:

Mach dein eigenes Barbecue mitten in der Wüste – ein tolles Erlebnis.

Halte dich fern von:

Bedecke dich und zeige Respekt für die Religion und Kultur. Kurze Kleidung ist in Ordnung, aber versuche, deine Schultern und Knie in der Öffentlichkeit zu bedecken.

Die beste Art, sich in Ras Al Khaimah fortzubewegen:

In Ras Al Khaimah gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Deshalb mietest du dein eigenes Auto bei einer der Autovermietungen oder fährst mit dem Taxi. Es ist nicht so teuer.

Wueste2-S
Wüste

Der beste Ort für ein erstes Date in Ras Al Khaimah:

Genieße ein romantisches Abendessen im Basilico Restaurant im Cove Rotana. Das Essen ist köstlich und der Blick auf das Meer ist wunderbar. Du wirst dich verlieben.

Der beste Ort, um Einheimische in Ras Al Khaimah zu treffen:

In Ras Al Khaimah triffst du überall Einheimische, vor allem in den großen Einkaufszentren am Wochenende. Völlig überfüllt.

Der beste Ort zum Entspannen in Ras Al Khaimah:

Das Meer ist überall um dich herum. Also setz dich an einen der schönen Strände, lausche den Wellen und entspanne dich.

Wie Du Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate, Wie Ein Einheimischer Erkundest

Der beste Ort, um Menschen in Ras Al Khaimah zu beobachten:

Der Food Court der großen Einkaufszentren. Genieße es einfach, all die Einheimischen, Auswanderer aus verschiedenen Ländern und natürlich die Touristen zu beobachten. Ich bin sicher, dass du die meisten Touristen auf den ersten Blick erkennen kannst.

Wo kann man in Ras Al Khaimah übernachten?

Das luxuriöseste Hotel ist das Waldorf Astoria, und es ist sein Geld wirklich wert. Ein weiteres tolles Hotel ist das Cove Rotana mit seinen schönen Lagunenvillen. Es gibt auch mehrere All-inclusive-Hotels wie das Rixos Bab Al Bahr und das DoubleTree by Hilton Resort at Spa Majan Island. Du wirst dort eine Menge Spaß haben.

Fünf heiße Tipps, um Ras Al Khaimah zu genießen:

  1. Probiere das Grand Restaurant in Al Jazeera. Ich liebe das Gemüse-Masala dort. Es ist ein einfaches Restaurant, aber das Essen ist lecker und sehr günstig.
  2. Die frisch gemachten Säfte, die du überall kaufen kannst, sind die beste Erfrischung an heißen Sommertagen.
  3. Wenn du ins Kino gehst, um einen Film zu sehen, vergiss nicht, eine Jacke oder einen Schal mitzunehmen. Dort ist es eiskalt.
  4. Erkunde die Natur um dich herum und fahre hinauf zum Hajar-Gebirge oder verbringe einen unvergesslichen Abend in der Wüste und beobachte den Sonnenuntergang.
  5. Vergiss nicht, deine Sonnenmilch mitzubringen und benutze sie wirklich. Die Sonne ist immer stärker als erwartet.
Hajar Gebirge Rak-S
Hadschar-Gebirge

Was würdest du gerne an Ras Al Khaimah ändern?

Ras Al Khaimah ist ein wachsendes Emirat. Ich würde nichts ändern, aber es wird in naher Zukunft viele Veränderungen geben – hoffentlich nur gute.

Ich bin Jana und lebe und arbeite als Expatriate in Ras Al Khaimah, VAE. Erfahre mehr über meine täglichen Abenteuer als Auswanderer und besuche meinen Reiseblog Janas Reisefieber oder folge mir auf Facebook.

Bist du auf Pinterest? Pin this!

Wie Du Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate, Wie Ein Einheimischer Erkundest