Skip to Content

Was kann man in Tamarindo, Costa Rica unternehmen?

Was kann man in Tamarindo, Costa Rica, unternehmen? Surfen, Abseilen – eine ganze Menge, müssen wir sagen. Die besten Aktivitäten in Tamarindo, Costa Rica, findest du in diesem Artikel.

Tamarindo liegt in der Provinz Guanacaste an der nordwestlichen Pazifikküste Costa Ricas und ist ein idealer Ort für Naturerlebnisse und Wasseraktivitäten.

Einige der beliebten Aktivitäten in Tamarindo führen in die Tiefen des Wassers, während andere dazu einladen, sich zu entspannen und verwöhnen zu lassen.

Dinge, die man in Tamarindo unternehmen kann

1. In den Sonnenuntergang segeln

Sunset Sailing In Tamarindo Costa Rica
©ChasingtheFinalFrontier via Canva.com

Segeln bei Sonnenuntergang ist eine beliebte Aktivität an der Playa Tamarindo. Die Aussicht auf die Küste Costa Ricas während der goldenen Stunde ist wirklich magisch.

Bevor der Tag zu Ende geht, geh an Bord eines Katamarans und segle in die Schönheit von Guanacaste. Entdecke weiße Sandstrände und tropische Wälder aus der Ferne, während du es dir auf deinem Boot mit leichten Snacks und kühlen Getränken von der offenen Bar gemütlich machst.

Halte Ausschau nach Delfinen und Meeresschildkröten, die zum Spielen herauskommen. Wenn es die Jahreszeit zulässt, kannst du auch einen brütenden Wal beobachten, der eine Show für alle Gäste abzieht.

Lege einen kurzen Zwischenstopp an einer der Badestellen ein und tauche in das reiche marine Ökosystem Costa Ricas ein. Genieße ein paar Früchte am Strand, bevor du zum Katamaran zurückkehrst.

Erlebe, wie die Sonne den Himmel orange färbt und die Atmosphäre mit Ruhe erfüllt, während dein Sonnenuntergangssegeln zu Ende geht.

2. Mündungstour mit dem Boot

Eine Mündungstour ist eine der schönsten Aktivitäten in Tamarindo, Costa Rica. Die Flussmündungen in der Provinz Guanacaste sind von Mangrovenbäumen gesäumt, die nur per Boot erkundet werden können. Ihre Wurzeln sind ein natürlicher Zufluchtsort für verschiedene Wildtierarten.

Halte Ausschau nach fliegenden Fischen, Krokodilen und Affen, die in den Gewässern leben. Diese Aktivität ist sicher, vorausgesetzt, du bleibst auf dem Boot und hältst dich an die Sicherheitsregeln, die dein erfahrener Guide dir erklärt.

Eine Bootsfahrt in Tamarindo beginnt normalerweise an der Playa Grande im Nationalpark Las Baulas. Wenn du die Ausdauer hast, etwa zwei Stunden lang zu paddeln, kannst du auch eine Kajaktour machen.

Achte darauf, dass du Insektenschutzmittel und Sonnencreme mit hohem LSF unter deiner aktiven Kleidung trägst.

3. Surfen

Surfing In Tamarindo Costa Rica
©Nuture via Canva.com

Surfen ist in Tamarindo, Guanacaste, groß im Kommen. Dieser Küstenbezirk ist für seine guten Wellen, das schöne Wetter und die unberührten Strände bekannt. Hier gibt es Surfspots, die von Anfängern und Experten gleichermaßen genutzt werden können. Das macht es zu einer der besten Aktivitäten in Tamarindo, Costa Rica, für jedermann.

Capital Suizo und Witch’s Rock sind zwei der besten Surfreviere für Anfänger. Sie haben relativ sanfte Wellen, und die Strömung ist überschaubar. Allerdings sieht man in diesen Gebieten keine erfahrenen Surfer.

Sobald du den Dreh raus hast, kannst du nach Playa Grande fahren, wo anspruchsvollere Wellen auf Anfänger und Experten warten.

Für einen epischen Ritt kannst du bei Flut mit dem Boot zum berühmten Ollie’s Point fahren und die besten Long Rides deines Urlaubs erleben. Trotz der Abgeschiedenheit dieses Ortes kommen viele Menschen gezielt zu Ollie’s Point, also rechne mit einem großen Andrang.

4. Tamarindo Sportfischen

Tamarindo liegt an der Nordwestseite des Pazifiks in Costa Rica und ist ein idealer Ort zum Sportfischen. Du kannst dich für eine fünf-, sieben- oder neunstündige Tour mit einem der Angelcharter an der Küste entscheiden.

Die Touren beginnen in der Regel gegen sieben Uhr morgens, können aber an deinen Zeitplan angepasst werden.

Das Sportfischen in Tamarindo kann sowohl offshore als auch inshore erfolgen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Varianten ist die Wassertiefe an dem von dir gewählten Ort, die die Liste der möglichen Fänge des Tages bestimmt.

Zu den Fischarten, die du auf See fangen kannst, gehören Gelbflossenthun, Goldbrassen und Segelfische. An Land kannst du u.a. Hahnenfische, Red Snapper und Makrelen fangen.

Wenn dies auf deiner Liste der Aktivitäten in Tamarindo steht, solltest du dir vorher eine Sportfischerlizenz besorgen. Diese ist für jeden erforderlich, der während des Ausflugs eine Angel in der Hand hält.

Wenn du als Begleiter dabei bist und nicht vorhast, Fische zu fangen, brauchst du keine Sportfischerlizenz.

5. Zip Lining 

What To Do In Monteverde
©Universal Traveller by Tim Kroeger

Ziplining ist eine Aktivität, die normalerweise Teil einer ultimativen Costa Rica Kombinationstour ist. Wenn du als Paar oder mit einer Gruppe reist, empfehlen viele Besucher, eine private Tour zu buchen, damit du in den Genuss eines ruhigen Reiseverlaufs kommst.

Es gibt viele Möglichkeiten, in Tamarindo Seilrutschen zu fahren, und alle bieten einen atemberaubenden Blick auf die Provinz Guanacaste.

Der Pura Aventura Park ist einer der beliebtesten Orte für diese Aktivität. Inmitten einer Rinderfarm schwingst du dich im Einzel- oder Tandemflug über elf Seile. Während deines Fluges kannst du Affen und andere Wildtiere beobachten, die den Park bewohnen.

Der Hilltop Eco-Adventure Park ist ein weiterer Zip-Lining-Standort in der Nähe des Zentrums von Tamarindo. Hier kannst du sieben Seile und zwei Hängebrücken überwinden, die dich in den üppigen Regenwald von Guanacaste führen.

Hol dir ein kostenloses Angebot von unserem Partnerreisebüro für deinen individuellen Urlaub in Costa Rica.

6. ATV Touring

Erlebe Tamarindo auf die extreme Art, indem du eine ATV-Tour machst. Fahre durch schlammige Wege und überquere Flüsse mit deinem ATV, während du die tropischen Wälder von Guanacaste erkundest.

Einige der wichtigsten Highlights dieser Tour sind die Bäume, die in der Region heimisch sind, nämlich Guanacaste-, Pochette- und Teakbäume. Viele dieser Bäume werden davor geschützt, großflächig abgeholzt zu werden, weil ihre Arten beliebte Quellen für Bauholz sind.

Während du die riesigen Baumformen in der Gegend bestaunst, halte Ausschau nach Gürteltieren und Nasenbären, die den Wald bewohnen.

Mach dir keine Sorgen um die Sicherheit dieser Tamarindo ATV-Tour – dein erfahrener Guide wird dich durch alle Prozeduren führen, bevor du eine Probefahrt mit dem Fahrzeug machen kannst. Nach ein oder zwei Versuchen bist du bereit für ein adrenalingeladenes Abenteuer.

7. Beach Hopping

Tamarindo steht für unberührte Strände, die schon von weitem nach dir rufen. An der Küste von Tamarindo gibt es so viele malerische Plätze zum Faulenzen, dass man ein oder zwei Tage einplanen muss, um die natürliche Schönheit voll und ganz zu bewundern.

Playa Conchal, übersetzt aus dem Spanischen als Muschelstrand, gilt als einer der besten Strände in Costa Rica. Er ist berühmt für seinen rosafarbenen Sand, der von den winzigen rosafarbenen Muschelfragmenten stammt, aus denen der Strand besteht. Aufgrund seiner Berühmtheit musst du bei einem Besuch des Playa Conchal mit einem großen Andrang rechnen.

Playa Grande sollte ebenfalls auf deiner Strandhopping-Liste stehen. Dieser Strand ist vor allem für seine große Anziehungskraft auf Anfänger und erfahrene Surfer bekannt und zieht Besucher an, die Costa Ricas Wellen reiten wollen.

Natürlich ist keine Strandtour ohne den Playa Tamarindo komplett. Vom Surfen über das Schwimmen bis hin zum Picknick – dieser tolle Ort hat von allem etwas zu bieten.

8. Stand Up Paddling

Stand Up Paddling In Tamarindo Costa Rica
©EpicStockMedia via Canva.com

Für alle, die die Ruhe des flachen Wassers und die Schönheit des klaren Himmels mögen, sollte Stand Up Paddling auf deiner Liste der Aktivitäten in Tamarindo stehen. Diese entspannende Aktivität ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Die Surfshops in Tamarindo bieten Paddleboard-Kurse und Ausrüstung an. Dein erfahrener Guide wird dir die Grundlagen des Balancierens, Paddelns und Drehens beibringen, damit du in Rekordzeit sicher auf deinem Board stehst.

Geh noch einen Schritt weiter und paddle im Stand Up Paddling, bevor die Sonne untergeht. Wenn die goldene Stunde anbricht, entspannst du dich auf deinem Board und genießt die einzigartige Ruhe, die nur die Natur bieten kann.

9. Das Nachtleben von Tamarindo erkunden

Nightlife In Tamarindo Costa Rica
©DisobeyArt via Canva.com

Wenn die Nacht hereinbricht, wird der Stadtteil Tamarindo lebendiger als je zuvor. Es gibt Bars und Clubs, in denen das Tanzen kein Ende zu nehmen scheint. Außerdem gibt es Karaoke-Spots für die Sänger und hippe Lounges für die Chillies. Bevor du dich auf den Weg machst, frag die Einheimischen nach Sonderangeboten, die es in Tamarindo regelmäßig gibt.

Das Boutique Casino Diria hat so ziemlich alles, was du brauchst, wenn du auf der Suche nach totaler Unterhaltung bist. Dieses Kasino in Tamarindo mag zwar klein wirken, aber die Atmosphäre ist voller Spannung und Fröhlichkeit. Zu den Spielen, die an den Tischen des Casino Diria gespielt werden, gehören Blackjack, Poker und Texas Hold’em.

Am Donnerstagabend erwacht der Nachtmarkt von Tamarindo mit gutem Essen, Live-Musik und günstigen Einkaufsmöglichkeiten zum Leben.

10. Genieße eine Spa-Behandlung

Spa Treatment In Tamarindo Costa Rica
©ersler via Canva.com

Eines der besten Dinge, die du in Tamarindo, Costa Rica, tun kannst, ist, einen luxuriösen Tag im Spa zu buchen.

Das Spa de Eros ist eine der beliebtesten Spa-Behandlungseinrichtungen in Tamarindo. Es ist bekannt für seine entspannende Umgebung, die einen atemberaubenden Blick auf den costaricanischen Dschungel und den Pazifischen Ozean für deine Luxusbehandlung bietet.

Das Spa verfügt über fünf Behandlungsräume unter freiem Himmel, die u.a. durch den Thermalpool und die Wasserfälle ergänzt werden.

Das Coco Beauty Spa ist eine weitere Wellness-Einrichtung, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern sehr beliebt ist. Nach einem langen Reisetag gibt es nichts Besseres als eine Tiefengewebsmassage bei Coco. Nimm die spezielle Vier-Hand-Massage in Anspruch und mach dich darauf gefasst, auf eine ganz andere Ebene der Verjüngung gebracht zu werden.

11. Boogie Boarding in Playa Langosta

Playa Langosta ist ein idealer Ort zum Boogie Boarding. Der Strand ist nur zweieinhalb Kilometer von Tamarindo entfernt und liegt zwischen dem Las Baulas National Marine Park und Playa Tamarindo.

In der Hochsaison kann der Strand ziemlich überfüllt sein, aber in der Nebensaison, z.B. im Mai, ist er ein ruhiger Ort.

Surfen ist vielleicht die beliebteste Wasseraktivität in Playa Langosta, aber für manche Anfänger ist diese Sportart vielleicht etwas einschüchternd. Beim Boogie Boarding hingegen kannst du mit deinem Bodyboard bequem und einfach auf den Wellen reiten.

Wenn du in Playa Langosta bist, solltest du nach dem Boogieboarden auch andere entspannende Strandaktivitäten in Betracht ziehen. Der Ort ist perfekt für einen kurzen Strandspaziergang, während du auf den Sonnenuntergang wartest.

12. Besuch des Monkey Park Wildlife Sanctuary

Monkey In Costa Rica
©upheaval via Canva.com

Der Monkey Park ist ein Rehabilitations- und Freilassungszentrum für Wildtiere, das Tieren in Not praktische Hilfe und medizinische Unterstützung bietet. Es ist eine gemeinnützige Organisation, die mit ihren einzigartigen Methoden den Wildtieren Costa Ricas auf eine nicht-intrusive Art helfen will.

Der Park heißt Besucher willkommen, die wissen wollen, wie wichtig eine ausgewogene Ökologie ist, insbesondere in Guanacaste. Er ist auch offen für Menschen, die auf der Suche nach Freiwilligenarbeit sind und im Gegenzug für ihre Dienste Unterkunft und Verpflegung erhalten.

Im Park gibt es Tierausstellungen, in denen du viele interessante Arten in ihrer Obhut finden kannst. Dazu gehören die Brillen-Eule, der Schwarzhand-Klammeraffe und die Schwarze Flussschildkröte.

Der Affenpark befindet sich in Portegolpe, Guanacaste, und ist nur 20 Autominuten von Tamarindo entfernt. Er ist täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Es besteht die Möglichkeit, eine geführte Tour durch die Tierausstellung zu machen.

13. Sonnenuntergang am Strand beobachten

Sunset At The Beach In Costa Rica
©Kristin Castenschiold via Canva.com

Eines der besten Dinge, die du in Tamarindo, Costa Rica, tun kannst, ist es, am Sandstrand zu entspannen und den Sonnenuntergang zu beobachten. Das mag so einfach klingen, aber mit seinen wunderschönen Stränden ist das Beobachten des Sonnenuntergangs in Tamarindo eine lohnenswerte Aktivität.

Bist du auf der Suche nach einem romantischen Ort? Zwischen Playa Tamarindo und Playa Langosta gibt es einen besonderen Ort namens Punta San Francisco oder San Francisco Point.

Erkunde diese beiden Strände und fahre dann unbedingt zum San Francisco Point, wenn die goldene Stunde anbricht. Hier kannst du einen atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten – vor allem, wenn gerade Ebbe ist und du zu den Felsen gelangen kannst.

Bist du allein unterwegs? Warum paddelst du nicht raus und genießt den Sonnenuntergang von einem der besten Surfspots in Tamarindo. So hast du einen außergewöhnlichen Blick auf den bunten Himmel inmitten der Weite des blauen Ozeans.

14. Schildkröten-Nesttour

Fahre zum Nationalpark Marino Las Baulas und beobachte, wie grüne Schildkröten am Ufer ihre Eier ablegen. Diese Aktivität in Tamarindo ist perfekt für Natur- und Tierliebhaber, die die Schönheit eines Naturphänomens erleben wollen.

Playa Grande, Playa Minas und Playa Jesus Nombre sind drei der beliebtesten Orte in Guanacaste, um grüne Schildkröten beim Nisten zu beobachten. Von Mai bis August tauchen diese Schildkröten während der Nistsaison an Costa Ricas Stränden auf. Ein Schildkrötenweibchen, das an die Küste kommt, gräbt ein Loch und produziert bis zu 90 Eier, die sie im Sand vergräbt.

Achte darauf, dass du dich bei dieser Tour an die strengen Parkregeln hältst. Es ist nicht ratsam, mit Blitzlicht zu fotografieren oder irgendetwas zu tun, was als Lichtverschmutzung gelten könnte, da dies die Schildkröten stark beeinträchtigt.

15. Reiten

Horseback Riding At Puerto Viejo Costa Rica Beach 1
©AndrewHelwich via Canva.com

Reiten in Tamarindo ist eine beliebte Aktivität für Touristen, die die Gegend aufregend erkunden wollen. Du musst nicht unbedingt gut trainiert sein, um diese Tour auszuprobieren.

Sogar dein dreijähriges Kind kann an dieser Aktivität teilnehmen. Reiten ist einfach und sicher, vor allem, wenn du einen erfahrenen Führer hast, der dich anleitet.

Du kannst dich für eine Reittour früh am Morgen oder vor Sonnenuntergang entscheiden. Beide Zeitpunkte sind verlockend: Die Morgenluft sorgt für eine kühle Atmosphäre, während der atemberaubende Sonnenuntergang einen unvergesslichen Ausritt verspricht.

Du kannst den blauen Ozean, die sanften Hügel und die ruhige Strandpromenade genießen.

Reittouren werden oft mit anderen Aktivitäten in Tamarindo kombiniert, z. B. mit River Rafting, Abseilen und Ziplining.

Tagesausflüge von Tamarindo, Costa Rica

1. Erkundung des Nationalparks Rincon de la Vieja

Backpacking Universaltravellerdsc
In the Rincon de la Vieja National Park, you can also see boiling water pots. – ©Universal Traveller by Tim Kroeger

Der Nationalpark mit dem aktiven Vulkan Rincon de la Vieja ist ein bedeutendes Schutzgebiet in der Provinz Guanacaste und einer der beliebtesten Tagesausflüge von Tamarindo aus.

Er ist 90 Autominuten entfernt und kann mit dem Auto oder mit einer der vielen Reisegruppen von Tamarindo aus erreicht werden.

Klicke hier für Bewertungen, Fotos und Preise für eine Tour zum Vulkan Rincón de la Vieja.
Im Nationalpark Rincon de la Vieja kannst du eine zweistündige Wanderung zum Vulkan unternehmen, wo du Süßwasserlagunen, kochende Schlammgruben, heiße Quellen und Wasserfälle finden kannst.

Die vielfältige Flora und Fauna ist phänomenal: Unter anderem kannst du hier seltene Tukane und exotische Orchideenarten entdecken. Sogar die Nationalblume Costa Ricas, die Guaria-Morada-Orchidee, ist überall in diesem Nationalpark zu finden.

Zu den weiteren Aktivitäten, die du hier unternehmen kannst, gehören Reiten, Zelten und Picknicken.

2. Yoga-Retreat in Nosara

Wenn du zum ersten Mal nach Nosara kommst, wirst du dich vielleicht nicht an den Anblick gewöhnen. Entlang des Strandes sind keine kommerziellen Einrichtungen oder Häuser am Strand zu sehen.

Das Gebiet steht unter strengem Naturschutz, der jede Form von Infrastruktur in der Nähe des Strandes verbietet.

Das Yogadorf Nosara liegt im Bezirk Nicoya in der Provinz Guanacaste. Es ist ein beliebtes Reiseziel für Auswanderer, daher wirst du viele von ihnen sehen – sogar weit mehr als Einheimische. Diese Tatsache macht Nosara zu einem recht teuren Reiseziel.

Von Tamarindo aus kannst du einen gemeinsamen Shuttle nach Nosara nehmen. Reiseveranstalter bieten einen Tür-zu-Tür-Service an, der für den Urlauber in dir den größtmöglichen Komfort bietet.

Diese Fahrt kostet etwa 50 USD und kann Transfers und Zwischenstopps beinhalten. Die Gesamtreisezeit von Tamarindo nach Nosara beträgt zweieinhalb Stunden.

3. Tauchen in Las Catalinas

Las Catalinas ist ein berühmtes Tauchrevier in Costa Rica. Der Ozean rund um die Inseln ist die Heimat der pazifischen Riesenmanta-Rochen und wird von vielen Tauchern besucht. Auf den Inseln selbst gibt es keine menschliche Bevölkerung; hier gedeiht nur das Meeresleben.

Es gibt viele Arten, die du in Las Catalinas sehen kannst. Dazu gehören der Weißspitzen-Riffhai und verschiedene Arten von Aalen. Teufelsrochen sind dafür bekannt, dass sie aus dem Wasser springen, bevor sie einen großen Sprung machen.

Wenn du vorhast, in Las Catalinas zu tauchen, solltest du an die Jahreszeit denken, in der du kommst. Die Trockenzeit in Costa Rica bedeutet kalte Wassertemperaturen in der Gegend. Wenn du also in warmen Gewässern tauchen möchtest, kommst du besser in der grünen Jahreszeit hierher.

4. Barbecue Fiesta im Black Stallion Eco Park and Estates

Etwa 15 Minuten von Tamarindo entfernt liegt der 33 Hektar große Black Stallion Eco Park. Dieser Park, der sich selbst als Tamarindos private Ranch bezeichnet, bietet zahlreiche Kombinationstouren für alle Besucher an. Die meisten dieser beliebten Touren beinhalten eine Gourmet-Barbecue-Fiesta, die du unbedingt probieren musst.

Hast du Lust, unter dem Sternenhimmel ein Barbecue vom Ranch-Buffet zu essen? Hier ist der Ort, an dem das passiert. Sie haben nicht gescherzt, als sie die Aktivität als Fiesta bezeichneten – von Hühnchen über Steak bis hin zu Gemüse.

Genieße Sangria, Wein oder Bier zu deinem Essen, während du in einer rustikalen Umgebung speist. Der Swimmingpool befindet sich direkt neben dem Veranstaltungsort für das Abendessen.

Eine der Touren, die mit dem Grillfest verbunden sind, ist das Reiten bei Sonnenuntergang, das sich bei den Besuchern großer Beliebtheit erfreut. Weitere Optionen sind Seilrutschen, Surfen und ATV-Touren.

Tamarindo Reiseinformationen

Best Things To Do In Corcovado Costa Rica4
©Henk Bogaard via Canva.com

Das Klima in Tamarindo: Tamarindo genießt ein tropisches Klima. Es ist Trockenzeit von November bis April. Die grüne Jahreszeit ist von Mai bis Oktober.

Temperaturen in Tamarindo: Die Durchschnittstemperatur in Tamarindo liegt bei 28 Grad Celsius. Die Höchsttemperatur liegt bei 33 Grad Celsius, die Tiefsttemperatur bei 23 Grad Celsius.

Was du nach Tamarindo mitbringen solltest: In Tamarindo ist es an den meisten Tagen warm, daher ist es eine gute Idee, deine Sommerkleidung mitzunehmen. Nimm einfach ein paar Regensachen mit, falls es regnet. Vergiss nicht, Sonnencreme mit hohem LSF, einen trockenen Beutel, Insektenschutzmittel, eine wasserdichte Kamera und geschlossene Trekkingschuhe einzupacken.