Skip to Content

Ultimatives Kajak-Abenteuer: Kajakfahren in der Antarktis

Willst du ein extremes Kajakabenteuer erleben? Hast du Lust, inmitten einer beeindruckenden Tierwelt Kajak zu fahren? Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Wie wäre es mit einer Kajaktour durch die antarktischen Gewässer?

Du wirst nicht nur deinen Standort mit schwimmenden Pinguinen teilen, sondern auch die Erfahrung, dass eine dünne Eisschicht auf dem Meer bricht, während du mit dem Kajak unterwegs bist, wirst du nie vergessen.

Lies auch: Die besten Abenteuerreisen & Trips.

Die Anreise in die Antarktis:

Antarctica Kayaking

Wie kommt das Kajakfahren in der Antarktis zustande?

Nun, zunächst einmal musst du dorthin kommen. Das wird immer einfacher, denn es gibt immer mehr Expeditionsschiffe, die den siebten Kontinent besuchen. Normalerweise fahren die Schiffe 10 bis 12 Tage von Ushuaia, Argentinien, zur Antarktischen Halbinsel und zurück.

Es gibt aber auch eine Expeditionsroute von Punta Arenas, Chile, in die Antarktis, zu den Falklandinseln und schließlich nach Montevideo, Uruguay.

Je nach Kreuzfahrt muss erwähnt werden, dass nicht jede Reise, die zur Antarktischen Halbinsel führt, Kajakfahren anbietet. Wenn Kajakfahren auf deiner Bucket List steht, solltest du das auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Je nach Unternehmen können auch verschiedene Arten von Kajakfahrten angeboten werden – mehr dazu weiter unten.

Die Kajakoptionen:

Kayaking Course Antarctica

Hurtigruten, ein norwegisches Unternehmen, war fantastisch für den Transport in die Antarktis und hatte auch mehrere Kajakoptionen. Diese bestanden aus den folgenden Punkten:

  • Scenic Kayaking – das ist ein einmaliges Kajakfahren für ein paar Stunden in antarktischen Gewässern. Es ist keine Erfahrung erforderlich, da du in einem sehr stabilen Doppelkajak kajakst. Dies ist eine ausgezeichnete Option für jemanden, der das Kajakfahren in antarktischen Gewässern ausprobieren möchte.
  • Kajakkurs – dieser Kurs ist viel ausführlicher und beinhaltet auch eine norwegische Kajakzertifizierung. In einem Einerkajak fahrend, bot dieser Kurs die Möglichkeit, jeden Tag in antarktischen Gewässern zu kajaken. Am ersten Tag in der Antarktis waren die Kajakschülerinnen und -schüler sogar als Erste auf dem Wasser, noch vor allen anderen Gästen – und haben gewonnen! Nachdem wir etwas gelernt hatten, wurden wir am ersten Tag eingeladen, mindestens einmal am Tag beim Kajakfahren mitzumachen und den anderen Kajakfahrern zu helfen.

Während des Kajakkurses musst du jedoch beachten, dass du in den eiskalten Gewässern einen Kenterungsversuch unternehmen musst. Was für ein Erlebnis!

Kajak-Abenteuer in der Antarktis

Kayaking Expeditions

Kajakfahren in der Antarktis ist etwas ganz Besonderes. Es geht nicht darum, einfach in ein Kajak zu springen und loszufahren. Dazu gehören ein Teddybär-Anzug, ein sehr enger Trockenanzug und eine schrecklich unangenehme Hitze auf dem Schiff, bevor es mit einem Zodiac in die eisige Kälte geht.

Wenn es ungemütlich warm ist, ist es überraschend erfrischend, ins antarktische Wetter hinauszugehen. Wenn du an der Küste der Antarktis angekommen bist, musst du das Kajak organisieren, es ins Wasser bringen und sicherstellen, dass die Spritzdecke am Kajak befestigt ist, was nicht so einfach ist, wie es klingt.

Von da an beginnt die Magie des Kajakfahrens in der Antarktis. Ob du nun unglaubliche Eisberge umrundest oder mit sehr schnellen Pinguinen um die Wette schwimmst, die Umwelt und die Natur werden dich in Staunen versetzen.

Zweifellos ist das Kajakfahren auf den überraschend ruhigen Gewässern der Antarktis etwas, das du nie vergessen wirst. Schau dir die Fotos an. Könnte etwas noch AMAZING sein?

Kayaking In Antarctica
.

Leider kamen die Wale bei diesem Ausflug nicht so nah an die Kajaks heran. Aber die fantastischen Pinguine, die vielen Robben und die tausenden Eisberge haben uns dafür entschädigt.

Kajakfahren in der Antarktis ist eine einzigartige und abenteuerliche Aktivität. Wenn sich jemals die Gelegenheit ergibt, diese Schönheit zu erleben, wirst du es nicht bereuen.

Außerdem muss man wissen, dass es auch beim Kajakfahren nie unangenehm kalt wurde. Die körperliche Bewegung und die Schönheit um dich herum halten dich warm und lenken dich ab.

Geschrieben von Lauren von Luxury Travel Hacks