Skip to Content

Tipps für tolle Reisevideos auf Reisen in Mexiko

Reisevideos gehören zu den besten Hilfsmitteln, um Reiseerinnerungen festzuhalten. So kannst du deine Reise noch einmal erleben, deine Reisen mit anderen teilen und anderen zeigen, was du erlebt hast.

Das Tolle an Reisevideos ist, dass du keine fortgeschrittenen Filmtechniken brauchst, um sie zu drehen.

Jetzt kannst du wie ein Profi von deiner Traumreise zurückkehren und mit deinen Freunden und deiner Familie mit echten Erlebnissen statt mit statischen Fotos angeben.

Tipps für tolle Reisevideos auf Reisen in Mexiko

1. Entscheide, welche Art von Inhalten du erstellen willst

Reisevideos Von Mexikanischem Essen
©Lunamarina via canva.com

Reisevideos sind nicht nur eine tolle Möglichkeit, um deine Erlebnisse mit Freunden und Familie zu teilen, sondern sie ermöglichen es dir auch, die Erfahrung jedes Mal neu zu erleben.

Abenteuerreisende können ihre Lieblingswanderwege und Snowboarding-Gewohnheiten zeigen, Feinschmecker können ihre Lieblingslokale vorstellen und Reise-Neulinge können die Highlights jedes Landes, jeder Stadt und jedes Ortes, den sie besuchen, festhalten.

Die Möglichkeiten sind endlos, und während deines Aufenthalts in Mexiko wirst du viele Ideen für deine Reisevideos haben. Nimm dir mindestens 60 Minuten Zeit, um das himmlische Straßenessen und die Art und Weise, wie die Köche es zubereiten, zu vergrößern oder einfach die Straßen des Ortes, an dem du dich niedergelassen hast, zu fotografieren.

2. Finde heraus, welche Ausrüstung du brauchst

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko2
©YevgeniyGq via canva.com

Reisevideos sind eine tolle Möglichkeit, Erinnerungen an deine Reise festzuhalten. Und wenn du nach Mexiko reist, ist das eine gute Gelegenheit, die Zuschauer mit fesselnden Videoaufnahmen auf ein Abenteuer mitzunehmen.

Und obwohl die Videoausrüstung eine Investition ist, musst du nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben, wenn du keine filmischen Meisterwerke schaffen willst.

Je nach deinem Budget und deinen Bedürfnissen kannst du entweder mit einem Smartphone oder einer spiegellosen Reisekamera auskommen. Dort anzufangen und nach und nach darauf aufzubauen, ist ein guter Anfang.

Die Grundlagen, die ich empfehle, sind eine Kamera oder ein Smartphone mit hochwertigen Objektiven (das iPhone ist eine sehr gute Wahl), ein externes Mikrofon, ein Stativ oder sogar ein Selfie-Stick und eine exzellente Bearbeitungssoftware (schau dir unbedingt die Movavi Multimedia-Software an, wenn du sie nicht schon hast!)

3. Wähle eines der beliebtesten Reisevideoformate

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko3 (1)
©MStudioImages via canva.com

Vlog

Videos wie diese sind wie Reisetagebücher: Sie beschreiben Erfahrungen aus erster Hand in einer informellen Art und Weise, oft im Maßstab einer Bank.

Vlogging ist beliebt, weil es das Leben so zeigt, wie es ist, anstatt seine Instagram-ähnliche Seite zu zeigen.

Anders als Reiseblogs sind Vlogs nicht nach einer bestimmten Struktur aufgebaut – sie fangen Eindrücke, Skizzen und die Gedanken der Reisenden ein.

Leitfäden

In diesen Videos erfährst du, was es in einem anderen Land zu sehen gibt und wie du dich dort verhalten solltest.

Du solltest wissen, dass es eine Menge Vorbereitung und Planung braucht, um einen hochwertigen Dokumentarfilm zu produzieren, der vor Ort gefilmt, professionell geschnitten und mit hochwertiger Ausrüstung ausgestattet werden muss.

Feldspezifische Videos

Videos, die sich auf ein bestimmtes Reisethema konzentrieren – wie Essen, Extremsport, Babyreisen oder Geisterstädte – werden als Nischenvideos bezeichnet.

So kannst du die Zielgruppe deines Reiseblogs besser definieren und die Konversionsrate erhöhen.

Aber keine Sorge, auch wenn du nicht sicher bist, was du wählen sollst, fang einfach an aufzunehmen. Auf diese Weise findest du heraus, welches Videoformat das richtige für dich ist.

4. Drehorte auswählen

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko3 (2)
©ferrantraite via canva.com

Du kannst die Orte, die du besuchen willst, googeln, um mehr über sie zu erfahren. Sieh dir Reisevideos an und lies Blogbeiträge über die Orte, die du besuchen möchtest.

Übersehe keine nicht-touristischen Ziele oder Gegenden, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Wenn du das tust, ist es wahrscheinlicher, dass du Material findest, das nicht schon tausendmal verwendet wurde.

5. Achte auf das Intro

Du hast nur 15 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu erregen. Achte deshalb darauf, dass du ein auffälliges und spannendes Intro drehst, das den Betrachter voll in seinen Bann zieht!

6. Konstant schießen

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko3 (3)
©Kat Stokes via canva.com

Dieser Tipp wird dir sehr nützlich sein. Alle Aufnahmen, ob erfolgreich oder nicht, können später bei der Bearbeitung deines Videos verwendet werden. So hast du die Möglichkeit, mehr Inhalte zu haben und sie nach deinem Geschmack zu bearbeiten. Nimm also immer wieder auf und mach dir keine Sorgen, wenn du Inhalte von geringerer Qualität einfängst.

Du weißt nie, wann du dein nächstes Meisterwerk zufällig festhalten wirst!

7. Verwenden Sie den Querformatmodus

Vertikale Formate sind perfekt für Apps wie Instagram, TikTok und Snapchat. In anderen Fällen sind horizontale Formate vorzuziehen. Horizontale Videos sehen auf YouTube und Video-Sharing-Websites besser aus.

8. Versuche, deine Videos an gut beleuchteten Orten oder bei Tageslicht zu drehen.

Die beste Beleuchtung ist in der Morgen- und Abenddämmerung, wenn die Schatten weich sind und das Licht hervorragend ist. Gutes Licht ist das A und O, wenn es darum geht, tolle Fotos oder Videos zu machen!

9. Erinnere dich an den Klang

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko3 (4)
©Genaro Servín via canva.com

Vermeide unnötigen Lärm beim Filmen. Versuche, einen ruhigen Ort zum Filmen zu finden. In Situationen, in denen dies nicht möglich ist, kannst du auch näher an die Schallquelle heranrücken oder ein Mikrofon verwenden.

Die Tonqualität deines Videos ist sehr wichtig, um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, also vermeide unnötige Hintergrundgeräusche in deinen Videos!

10 Wechsle die Szenen – schaffe eine dynamische

Du solltest alle sieben Sekunden zwischen deinem Gesicht und der Landschaft wechseln, wenn du sprichst.

Es ist auffälliger und es wird nicht langweilig, wenn die Szenen ständig wechseln. Versuche nur, neue Schnitte nicht so schnell einzufügen, dass der Zuschauer nicht mehr auf die Szenen achten kann.

Dynamische Videos setzen stark auf Cut-Ins!

11. Gadgets einsetzen

Mach Fotos mit verschiedenen Objektiven, um Überbelichtung und direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, und benutze ein Lavalier-Mikrofon, um in Echtzeit zu kommentieren, während du durch die Stadt gehst. Wenn du normalerweise alleine reist, verwende eine Kamera mit einer Fernbedienung, um dich selbst zu fotografieren.

Es gibt jede Menge Gadgets, die dir dabei helfen, tolle Videos zu erstellen!

12. Beginne mit der Bearbeitung deines Inhalts

Tipps FüR Tolle Reisevideos Auf Reisen In Mexiko3 (5)
©ferrantraite via canva.com

Sobald du dein gesamtes Filmmaterial hast, ist es an der Zeit, die wahre Magie zu bearbeiten!

Die Videobearbeitung ist etwas, mit dem du dich vertraut machen solltest, wenn du innovative und hochwertige Videos produzieren willst.

Es braucht Übung, um perfekt zu werden, also gib alles. Sei abenteuerlustig und zeige deine Individualität.

Videobearbeitungssoftware ist eines der wichtigsten Werkzeuge, die du brauchst, um ein ausgefeiltes, professionelles Reisevideo zu erstellen. Und zum Glück gibt es jede Menge Optionen, aus denen du wählen kannst!

Rate this post

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.