Die schönsten Reiseziele Europa’s für den Sommer 2020

Von Tim Kroeger Juni 25, 2020 Europa, Die Besten Sehenswürdigkeiten

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Wir haben für dich die schönsten Reiseziele Europa’s und Urlaubsziele Europa’s zusammengestellt. Du wirst sehen, für deinen Traumurlaub oder dein nächstes großes Abenteuer musst du nicht erst um die halbe Welt fliegen.

Auf dem europäischen Kontinent gibt es Dutzende der beliebtesten Reiseziele der Welt.

Es gibt die ganz Großen – Paris, Rom, Wien und Prag – die schönsten Orte in Europa, von denen jeder gehört hat (und die jeder unbedingt sehen sollte).

Von der antiken römischen Archäologie über Aquädukte bis hin zu ruhigen Straßencafés, von 500 Jahre alten Kathedralen bis zu unersetzlichen Kunstsammlungen gibt es jede Menge zu entdecken ohne weit reisen zu müssen.

Du könntest dein ganzes Leben lang durch Europa reisen und hättest trotzdem nur einen kleinen Teil gesehen.

Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel über die besten Sehenswürdigkeiten in Europa zusammengestellt.

Vielleicht reist du zum ersten Mal durch Europa und suchst nach der fundamentalen europäischen Erfahrung.

Vielleicht hast du jedoch bereits viel Zeit dort verbracht und suchst einfach nach ein paar neuen Zielen, die du zu deiner persönlichen Liste der schönsten Orte in Europa hinzufügen kannst.

Schau dir diese Liste der unserer Meinung nach schönsten Reiseziele Europa für diesen Sommer an.

Das ein oder andere Ziel mag dich vielleicht überraschen.

Schöne Reiseziele Europa für deinen nächsten Urlaub

1. Italienische Dolomiten

Empfohlen von Jurga von Full Suitcase

Best Places to visit in Europe in Summer 2019 reiseziele europa

Wenn du im Sommer nach Südeuropa reist, wirst du schnell feststellen, dass es nicht wirklich Spaß macht, Städte in der Hitze zu erkunden.

Es gibt jedoch mehrere Regionen in Italien, in denen du der Hitze und den Menschenmassen entfliehen und das authentische Italien von seiner besten Seite kennenlernen kannst.

Die italienische Dolomiten sind einer dieser unglaublichen Orte, die du unbedingt besuchen musst, wenn du im Sommer nach Europa reist!

Das Dolomitengebirge in Norditalien wird selbst die erfahrensten Reisenden beeindrucken.

Von gewundenen Bergpässen, azurblauen Bergseen und tausenden Kilometern Wanderwegen mit atemberaubenden Landschaften bis hin zu charmanten alten Dörfern, traditioneller regionaler Küche und sogar lokalen Weinen – die Dolomitenregion bietet wirklich alles.

Best Places to visit in Europe in Summer 2019

Ohne Zweifel ist eine der schönsten Möglichkeiten, die Dolomiten zu erkunden, zu Fuß.

Beim Wandern hast du Zugang zu einigen der spektakulärsten Landschaften. Orte, die so unglaublich schön sind, dass du dich kneifen musst, um sicherzugehen, dass du nicht träumst …

Die Dolomiten sind eine große Region und man könnte dort Wochen und Monate verbringen und hätte immer noch nicht einmal einen kleinen Teil davon gesehen.

2. Reiseziele Europa – Die Algarve, Portugal

Empfohlen von Julianna von The Discoveries Of

best time to travel to europe
Algarve, Portugal

Die Algarve ist definitiv eines der schönsten Reiseziele Europa’s – einer, den du deinem Reisekalender unbedingt hinzufügen solltest.

Kristallklares Wasser, Sandstrände und zerklüftete Küsten einerseits und traditionelle weiß getünchte Städte mit wunderschönen Azulejo-Fliesen und gutem Essen andererseits.

Es ist kein Wunder, dass die Algarve zu den schönsten Reisezielen Europa’s gehört

Beginne deine Portugalreise in Lagos – obwohl es eine der größten Städte der Region ist, ist es immer noch sehr charmant und gut gelegen, um den Rest der Region zu erkunden.

Verpasse nicht die Ponta da Piedade – einer der coolsten Aussichtspunkte in Europa.

Die Algarve ist voller kleiner Städte, von denen jede ihre eigene Kultur und ihr eigenes Erbe hat. Von der schönen Tavira bis zum lebhaften Morgenmarkt in Loule gibt es viel zu entdecken.

In Bezug auf den Strand hast du die Qual der Wahl. Die Algarve bietet sowohl Atlantik- als auch Mittelmeerküste.

Ruhigere Meere bedeuten, dass Strände wie Praia Dona Ana auf der Mittelmeerseite perfekt zum Schwimmen sind, während andere wie Praia de Castelejo eine rauere See, aber eine spektakuläre Aussicht bieten.

Es gibt viele Möglichkeiten, an der Algarve zu übernachten, aber ich liebe das Anantara Vilamoura für einen High-End-Kurzurlaub.

3. Island Hopping in Griechenland

Empfohlen von Steph von The Mediterranean Traveller

cheap places to visit in europe
Island Hopping in Griechenland -Lindos, Rhodes

Es gibt viele wunderschöne und interessante Orte in Griechenland (Delphi und Meteora zum Beispiel). Und Athen ist eine der faszinierendsten Hauptstädte in Europa und darf auf unserer Liste der schönsten Reiseziele Europa’s nicht fehlen.

Lies auch: Die besten Tagesausflüge von Athen

Aber die wahre Freude Griechenlands ist es, die zahlreichen Inseln zu besuchen.

Inselhüpfen in Griechenland ist einer der Inbegriffe des europäischen Sommererlebnisses und seit den 1960er Jahren ein Übergangsritus auf Europareisen.

Es stehen über 200 bewohnte Inseln zur Auswahl, die alle mit der Fähre verbunden sind.

Dies ist der perfekte Weg, um in diesen eiligen Zeiten langsamer zu werden. Die Griechen beherrschen die einfachen Freuden des Lebens.

Ein bisschen schwimmen und sich sonnen, in Tavernen am Meer und in Strandbars rumhängen, ein bisschen Sightseeing machen.

Tauche ein in kristallklare Meere. Miete dir einen Roller, um deine eigenen, einsamen Strände zu finden. Tanze bis zum Morgen unter den Sternen.

places to visit around the world
Naxos Kirche

Am nächsten Morgen kannst du die Fähre nehmen und das Gleiche nochmal auf einer anderen Insel unternehmen.

Wenn du wenig Zeit hast, gibt es trotzdem interessante Optionen für dich. Die Saronic-Inselgruppe liegt in der Nähe von Athen und ist durch Hochgeschwindigkeitsfähren verbunden.

Oder es gibt häufige Flüge von Athen zu einigen der beliebtesten Inseln, einschließlich Santorini und Mykonos.

Und wenn du den anderen Touristen entfliehen möchtest, besuche einige der nordägäischen Inseln, wie Chios oder Samothraki, auf denen es nur sehr wenige internationale Besucher gibt.

4. Provence, Frankreich

Empfohlen von Nadine von Le Long Weekend

cheapest countries to visit in europe
Provence, Frankreich

Als Sommerreiseziel hat die Provence alles zu bieten. Von charmanten historischen Städten bis hin zu geschäftigen Badeorten ist es seit Jahrhunderten die Anlaufstelle für Künstler und Aristokraten.

Besuche das Luberon-Tal für geschichtsträchtige Bergdörfer, das Valensole-Plateau, um die schönsten Lavendelfelder der Provence zu finden, Cassis, um die hoch aufragenden Calanques zu sehen, oder die Verdon-Schlucht für atemberaubende Ausblicke und Abenteuer im Freien.

Wenn du auf der Suche nach Natur und Tierwelt bist, begib dich in die Camargue, um die jährliche Wanderung der rosa Flamingos mitzuerleben.

Dort kannst du auch die wilden weißen Pferde und schwarzen Camargue-Rinder sehen, die sich frei bewegen.

Wenn du Geschichtsinteressiert bist, dann besuch den berühmten Pont du Gard, das Amphitheater in Arles oder das Palais des Papes in Avignon.

Und Feinschmecker haben die Qual der Wahl mit einer Auswahl an Köstlichkeiten, die an jedem Halt angeboten werden – von den örtlichen Bauernmärkten bis zu den feinen 5-Sterne-Restaurants.

Als Bonus hat die Provence ein stabiles Klima, was bedeutet, dass die warme Sommersonne im Sommer nahezu garantiert ist.

Die perfekte Ausrede, um am Pool zu entspannen und den feinsten Rosé der Region zu genießen!

5. Rom, Italien

Empfohlen von Halef von The Round The World Guys

great places to travel
Rom, Iatlien

La Città Eterna, Rom, die ewige Stadt. Rom ist seit Tausenden von Jahren ein florierendes Reiseziel für Besucher und eines der beliebtesten Reiseziele Europa’s.

Heutzutage erlebt das moderne Rom in den Sommermonaten von Mai bis August seine geschäftigste Touristensaison.

Gönn dir ein Eis und schlendere in der Sommerhitze durch Roms Straßen.

Mache eine Tour durch das majestätische Kolosseum und schieße die perfekten Instagram-Aufnahmen am Trevi-Brunnen und auf der großen Piazza Navona.

Dreitausend Jahre menschlicher Besiedlung bedeuten, dass Rom Kunstliebhabern, Architekturfans und Geschichtsinteressierten praktisch unbegrenzte Möglichkeiten bietet.

Rom ist in den Sommermonaten heiß. Aber keine Angst! Du wirst keine Probleme haben, hier viele erfrischende Trinkbrunnen zu finden.

Dank genialer römischer Ingenieure stillen sie seit Hunderten von Jahren den Durst der Stadt.

most visited places in the world
Rome, Italy

Wenn es nicht dein Ding ist, all diese Instragrammable-Sites zu besuchen, macht es auch Spaß, sich in der Stadt zu verirren.

Es ist immer eine lohnende Erfahrung, sich durch die wunderschönen Kopfsteinpflastergassen und -wege zu schlängeln.

Vollständig von Rom umgeben ist der souveräne katholische Staat Vatikanstadt.

Besichtigungen der Peterskirche und des Vatikanischen Museums sind zwei der beliebtesten Aktivitäten in der Vatikanstadt.

Willst du etwas ganz anderes?

Ich kann die Scavi Tour nur empfehlen. Auf dieser Tour besuchst du die Überreste von St. Peter, die tief unter der Basilika vergraben sind.

6. Barcelona, Spanien

Empfohlen von Vicki von Vicki Viaja

top places to travel in the world
Places to go in Europe – Barcelona, Spain

Wenn du dich entscheiden musst, wohin du diesen Sommer reisen möchtest, klingen da Strand, Palmen und leckeres Essen nicht nach einem guten Plan?

Wenn du jetzt noch schöne Architektur und Fiesta hinzufügst, dann beschreibst du tatsächlich Barcelona.

Die katalanische Hauptstadt ist immer ein fantastischer Ort und einer der schönsten Reiseziele Europa’s.

In Barcelona gibt es so viele einzigartige Dinge zu tun.

Es ist einfach die perfekte Mischung aus Kultur und Party sowie Strand und Bergen. Die Stadt hat einfach ein bisschen von allem.

Es spielt keine Rolle, für welche Art von Tourismus du dich interessiert. Du wirst es in Barcelona finden.

An einem Tag kannst du Dutzende von Museen und Ausstellungen besuchen und die wunderschöne antike Architektur und die engen Gassen des Gotischen Viertels bewundern, während du am nächsten Tag einfach Zeit am Strand verbringst, deinen Cocktail trinkst und einfach die Sonne geniesst.

Ein weiterer Grund, Barcelona zu besuchen, ist natürlich die berühmte Sagrada Família.

Diese Kathedrale befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Bau und ist damit die wohl berühmteste Bauseite der Welt.

Trotzdem besuchen sie jedes Jahr Millionen von Menschen, um es sich anzusehen und die Schönheit von Gauds berühmtestem Werk zu bewundern.

Diese beliebte Kathedrale ist jedoch nicht das einzige von Gauds Entwürfen, das du in Barcelona finden kannst. Besuche auch andere, wie den Park Güell oder die Casa Battló.

7. Wandern auf dem Camino in Nordspanien

Empfohlen von Bradley von Dream Big Travel Far

best countries to travel to
Walking the Camino in Northern Spain

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, mehr von Nordspanien zu entdecken, gibt es keinen besseren Weg als einen Spaziergang auf dem Camino.

Diese epische 800 km lange Wanderung führt dich von der Grenze zu Frankreich im Nordosten bis nach Santiago de Compostela im Nordwesten.

Ich bin 2018 auf dem Camino gelaufen und habe insgesamt etwas mehr als 30 Tage gebraucht.

Als jemand, der noch nie in Nordspanien war, war ich fasziniert von der Schönheit dieser Region im Vergleich zum Süden.

Es ist ein starker Kontrast zu dem trockenen, wüstenartigen Aussehen eines Großteils Südspaniens. Du wirst fast während der gesamten Reise von üppig grünen Feldern und Weinbergen begrüßt.

Da der Weg früher ausschließlich für Pilger war, wirst du feststellen, dass er durch Dutzende kleiner, malerischer Dörfer und Städte führt. Fast alle davon haben große, reich verzierte Kirchen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass du auch viele der wichtigsten Städte Nordspaniens besuchen kannst.

Dazu gehören Pamplona, ​​Logrono, Burgos, Leon und Santiago de Compostela. Der letzte davon war bei weitem mein Favorit.

8. Transylvanien, Romänien

Empfohlen von Viktoria von Chronic Wanderlust

best european tours
Must See places in the world – Corvin Castle in Transylvania, Romania

Wenn du an Transylvanien denkst, woran denkst du dann?

Spukschlösser und Geschichten des Grafen Dracula vermutlich. Und sonst?

In Transylvanien gibt es viele entspannte und charmante Städte wie Sibiu, Sighisoara und Brasov.

Selbst in der Hochsaison findest du erschwingliche und schöne Unterkünfte, in denen du nicht viele Touristen triffst.

Was ich an Transylvanien am meisten liebe, sind die Burgen, die sich in Architektur und Geschichte so stark unterscheiden.

Wenn du von Bukarest nach Transylvanien fährst, passierst du höchstwahrscheinlich das Peles Castle, das in letzter Zeit in mehreren Filmen gezeigt wurde.

Auch das Schloss Bran ist ein Muss: Bekannt als die Heimat des Grafen Dracula.

Und obwohl ich mir vorstellte, dass das Schloss viel größer wäre, war es dennoch einen Besuch wert (und brachte mich dazu, das eigentliche Buch zu lesen, das ich sehr empfehlen kann!).

Mein Lieblingsschloss in der Region ist bei weitem Hunedoara, was mich an eine Mischung aus Mittelalter und Magie erinnert.

Die fast unaussprechliche Transfagarasan-Bergstraße sollte ebenfalls ganz oben auf deiner Liste stehen.

9. Ljubljana, Slovenien

Empfohlen von Alice von Teacake Travels

cheap european destinations
Ljubljana Slovenien

Die mit Abstand kreativste, schönste, instagram-würdigste und faszinierendste Stadt, die ich dir für einen Besuch im Sommer empfehlen kann, ist Ljubljana: die Hauptstadt Sloweniens.

Ljubljana ist die Heimat des grünsten Landes in ganz Europa und wird dich problemlos tagelang unterhalten können.

Egal, ob du Wanderer, Shopper, Feinschmecker, Kunstbegeisterter oder alternativer Rocker bist. Ljubljana hat einfach alles.

Hier sind meine 4 Lieblingsbeschäftigungen, die ich dir auch empfehlen möchte!

1. Für die ultimative Aussicht geh auf die Spitze der Burg von Ljubljana und genieße das fantastische Panorama.

Dies ist ein großartiger Ort, um deine Reise zu beginnen.

2. Suche nach Drachen! Die Legende von Jason und den Argonauten, die den Drachen töteten, ereignete sich genau hier in Ljubljana.

3. Als Feinschmecker solltest du unbedingt zum Central Market gehen. Das slowenische Essen ist unglaublich frisch, lecker und hausgemacht.

Probier auf jeden Fall die Sardinen!

4. Feier in alten Kasernen. In Ljubljana gibt es einen versteckten Ort, an dem sich alle Hippies, Rocker und alternativen Underground-Leute treffen.

10. Kosovo

Empfohlen von Lavdi von Kosovo Girl Travels

good places to travel
Prizren, Kosovo ist eines der schönsten Reiseziele Europa’s

Der Sommer im Kosovo ist die angesagteste Jahreszeit und es finden viele Festivals und andere Veranstaltungen statt.

Die beliebteste Veranstaltung im Sommer ist das Dokufest, ein internationales Dokumentar- und Kurzfilmfestival, das im August in der Stadt Prizren westlich des Kosovo stattfindet.

Das Kosovo ist reich an wunderschönen Bergen, wie Sharri, Rogova-Tal und Brezovica, in denen Besucher wandern, in den Seen von Liqenat oder Batllava schwimmen, die Mirusha-Wasserfälle in der Nähe von Gjakova besuchen oder einfach durch den Germia-Nationalpark in der Hauptstadt Pristina schlendern können.

Für diejenigen, die eher ein Stadtliebhaber sind, bietet Pristina viele Möglichkeiten. Von Museen zu religiösen Gebäuden; vom Markt zur Straßenkunst in Rruga B; von kleinen schönen Cafés bis zu schickeren Restaurants.

Eine andere Stadt, die einen Besuch wert ist, ist Prizren. Eine alte Stadt, in der man sich immer willkommen fühlt.

Das Beste, was du in Prizren unternehmen kannst, ist zum Schloss zu wandern, einen wunderschönen Sonnenuntergang über der Stadt zu genießen und im Banana Split (auf dem Weg zum Schloss) köstliches Eis zu essen.

Wenn du eher ein Weinliebhaber b, bistesuch Rahovec oder Suhareka – zwei der Hauptstädte, in denen lokale Weine hergestellt werden.

Wenn du im Kosovo bist, probiere das traditionelle Essen namens Fli und trinke ein paar lokale Biere wie Peja, Prishtina und Sabaja.

Wenn du mehr über die jüngste Geschichte des Kosovo erfahren möchtest, solltest du das Dorf Prekaz nicht verpassen, in dem fast die gesamte Familie Jashari im Kampf um die Freiheit getötet wurde.

11. Sardinien

Empfohlen von Claudia von My Adventures Across The World

best trip
View of Stampace from Libarium, Sardinia

Es besteht kein Zweifel daran, dass Sardinien im Sommer einer der besten Reiseziele Europa’s ist.

Du kannst jeden Tag an einem neuen, wunderschönen Strand entspannen., archäologischen Stätten und kleine, schöne Dörfer besuchen und das leckere Essen genießen.

Du kannst deine Reise nach Sardinien in Cagliari beginnen, der Hauptstadt Sardiniens.

Zwischen dem Mittelmeer und den Hügeln, mit wunderschönen Kirchen, historischen Vierteln, schönen archäologischen Stätten, einer Vielzahl wunderschöner Strände, einem Naturschutzgebiet, in dem du rosa Flamingos bewundern kannst, und fantastischen Wanderwegen, nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt, ist Cagliari der perfekte Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.

cheap europe tours
View from Sella del Diavolo, Sardinia

Unter den vielen Aktivitäten in Cagliari solltesr du unbedingt das Castello erkunden, eines der vier historischen Viertel.

Dort kannst du die Museen, Kirchen und die beiden Wachtürme sowie einige Kunstausstellungen besuchen.

Wenn du fertig bist, fahr nach Bastione, um einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Bucht zu erhalten.

Besuche rechtzeitig zum Sonnenuntergang die Via Santa Croce und genieße einen Cocktail auf der Terrasse des Café Libarium Nostrum, wo du den Sonnenuntergang beobachten kannst.

12. Rotterdam, Niederlande

Empfohlen von Lisanne von Chapter Travel

cool places to visit in the world
Rotterdam in den Niederlanden ist eines der beliebtesten Reiseziele Europa’s

Wenn Rotterdam noch nicht auf deiner Bucket-Liste steht, dann solltest du es sofort hinzufügen!

Immer mehr Menschen erkennen, dass die Niederlande mehr zu bieten haben als nur Amsterdam.

Obwohl das Wetter in den Niederlanden sehr unvorhersehbar ist, ist die beste Jahreszeit definitiv der Frühling und der Sommer, da die Temperaturen angenehm sind und du die höchste Chance auf sonnige Tage hast.

Und warum solltest du Rotterdam besuchen? Nun, es ist eine sehr coole, moderne Stadt mit einzigartiger Architektur wie nirgendwo anders.

Wenn du Rotterdam im Sommer besuchst, gibt es viele spannende Aktivitäten.

Wenn die Sonne scheint, kannst du dich auf einer der vielen Terrassen zurücklehnen und entspannen, ein Bier und eine Portion köstlicher Bitterballen bestellen, die typisch holländische Snacks sind.

Was Rotterdam auszeichnet, ist, dass es im Sommer viele kulturelle Aktivitäten gibt, wie das kostenlose Metropolis-Musikfestival, das legendäre North Sea Jazz Festival und unzählige andere große städtische Festivals.

Du kannst auch mit Spido oder CityCruise aufs Wasser gehen und die berühmte Maas erkunden.

Und wenn du ein echter Feinschmecker bist, dann kommst du in Rotterdam in den Himmel!

Jede Woche wird ein neues Restaurant eröffnet und für jeden ist etwas dabei. Von Veganern und Vegetariern bis hin zu Fleischessern und Fischliebhabern.

Bezüglich der Unterkunft in Rotterdam empfehle ich das Nhow, das einen atemberaubenden Blick auf die berühmte Erasmusbridge bietet.

13. Lissabon, Portugal

Empfohlen von Priyanko von Constant Traveller

most beautiful countries
Lisbon, Portugal

Von den weiß gebleichten Sandsteingebäuden von Alfama über die bezaubernden Miradouros (Aussichtspunkte) bis hin zur malerischen Fahrt mit der Straßenbahn 28 ist die jüngste Renaissance von Lissabon, Portugals Hauptstadt, geradezu wunderbar.

Wie mein Uber-Fahrer sagte, hat die Stadt vor fünf Jahren kaum Besucher gesehen, und heute hat sich sein Geschäft mindestens verfünffacht.

Lissabon ist ein beliebter Ort und die Stadt hat den Besuchern viel zu bieten.

Ausgehend von der Praca do Comercio, wo du entlang der Avenida da Liberdade mit ihren gehobenen Geschäften ein Gefühl für Lissabon bekommst, kannst du nach Osten in Richtung Alfama und zur Burg von Lissabon fahren, um einige der ältesten Teile der Stadt zu erkunden, bevor du nach Baixa und Bairro Alto, dem Herz der Stadt mit schicken Cafés und preisgünstigen Unterkünften aufbrechen kannst.

beautiful places in europe
Best cities to travel to – Lisbon, Portugal

Halte zwischendurch Ausschau nach “Miradouros”. Diese Aussichtspunkte bieten einen besonderen Blick auf die Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln, da Lissabon über Hügeln liegt und einige wirklich spektakuläre Ausblicke bietet.

Wenn du fertig bist, fahre weiter in Richtung Belem, um Zeuge des Ortes zu werden, von dem aus Expeditionen zur Entdeckung der Neuen Welt in See stachen und um das beste Pastell de Nata der Welt probieren.

Überquere den Tejo und machen dich auf den Weg nach Cristo Rei, Lissabons eigener Christusstatue.

14. Bratislava, Slovakei

Empfohlen von Lisa von TheHotFlashPacker

places to travel in europe
Bratislava, Slovakia

Eine der weniger besuchten, mittelalterlichen Städte Osteuropas ist Bratislava in der Slowakei.

Die Donau trennt die Hauptstadt der Slowakei in zwei und die interessantesten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Altstadt.

Du kannst dich in den Kopfsteinpflastergassen verlieren und die alten Glockentürme und Kirchen besuchen. Im Alten Rathaus befindet sich ein riesiges Museum – verpasse nicht das Foltermuseum im Keller.

Bratislava hat tolle Bars und Restaurants. Zu den lokalen Spezialitäten zählen Suppen wie Sauerkohlsuppe und eine Art Gnocchi mit Schafskäse und dicken Speckstücken.

Zu den Getränken gehören lokal gebrautes Bier und Johannisbeerwein.

Eines der teuersten Restaurants der Stadt ist UFO watch.taste.groove, ein UFO-förmiges 360-Grad-Restaurant an der Donau gegenüber der Altstadt.

Es gibt mehrere Burgen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum aus besichtigt werden können – die Burgruine Devin an der Donau und die Burg Cerveny Kamen voller Antiquitäten und Opulenz.

Insidertipp: Bei einem Aufenthalt von 2 oder 3 Tagen ist die „Bratislava Card“ eine großartige Investition – sie umfasst alle öffentlichen Verkehrsmittel und den Eintritt in viele Museen und Schlösser.

Bratislava kann leicht von benachbarten Städten aus besucht werden – 3 Stunden mit dem Bus von Budapest, 1 Stunde mit der Fähre von Wien und 4 Stunden mit dem Bus oder Zug von Prag.

15. Costa Brava, Spanien

Empfohlen von Justine von Latitude 41

top 10 most beautiful places in the world
Costa Brava, Spain also cannot be missed on our list of the best places to visit in Europe.

Costa Brava bedeutet “zerklüftete Küste” und liegt im Nordosten Spaniens. Sie verläuft von der französischen Grenze bis nach Blanes, 60 Kilometer nördlich von Barcelona.

Die windgepeitschten Strände, alten Fischerdörfer und versteckten Buchten machen die Costa Brava zu einem idealen Sommerziel – ohne die großen Menschenmengen.

Diese Gegend ist vor allem als Land des Künstlers Salvador Dalí bekannt, der in der kleinen Stadt Figueres geboren wurde.

Hier findest du sein unterhaltsames Dalí-Theatermuseum.

Verbringe dort ein paar Stunden, um dich mit stereoskopischer Kunst, dem angesichts von Mae West arrangierten Sofa und der Krypta des Mannes selbst zu beschäftigen.

In der Nähe von Figueres liegt Cadaqués, ein faszinierendes Dorf mit engen Gassen, versteckten Stränden und weiß getünchten Gebäuden mit bunten Türen.

Besuche für einen mittelalterlichen Charme die kleinen Städte Tossa de Mar, die stattliche mittelalterliche Mauern direkt an der Küste haben.

Und wir können Girona nicht vergessen, die Heimat einer wunderschönen gotischen Kathedrale und Drehort von “Game of Thrones”.

Probiere für kleinere Strände mit einer entspannten Atmosphäre L’Escala, Calella de Palafrugell oder Sant Feliu de Guíxols.

Die Costa Brava ist ein idealer Ort, um das luftige Mittelmeer und den Charme der alten Welt zu genießen!

16. Bergen, Norwegen

Empfohlen von Helen von Helen on her holidays

top cities to visit
Bergen, Norway

Bergen ist das Tor zu einigen der schönsten Orte Norwegens und eine wunderbare Städtereise für sich. Im Sommer ist Bergen ein fantastischer Ort für einen Besuch.

Bergen liegt an der Südwestküste Norwegens, geschützt durch ein Inselarchipel vor dem Meer und wird durch sieben Berge, die die Stadt umgeben, vor rauem Wetter aus dem Osten geschützt.

Es ist die zweitgrößte Stadt Norwegens, fühlt sich aber eher wie ein großes Dorf an, besonders in den ruhigen Straßen der Holzhäuser, die sich hinter dem historischen Hafengebiet von Bryggen erstrecken.

In den Bergen selbst gibt es viel zu tun, darunter ein Museum, das seiner Vergangenheit als eine der hanseatischen Handelsstädte gewidmet ist, sowie Kunstgalerien und andere historische Gebäude, darunter die prächtige Håkon-Halle aus dem Jahr 1247.

Die meisten Besucher werden jedoch die Stadt verlassen wollen, um den natürlichen Reichtum der Region zu erleben.

Bergen ist ein idealer Ausgangspunkt, um einige der schönsten Fjorde Norwegens zu besuchen. Der Sognefjord im Norden ist Norwegens längster Fjord, während der Hardangerfjord im Süden von der berühmten Trolltunga übersehen wird.

Eine der besten Möglichkeiten, diese Gegend zu erleben, ist eine selbst geführte Norwegen-Tour, die eine Bootsfahrt auf zwei Zweigen des Sognefjords und eine Fahrt mit der Flåmbahn, einer der schönsten Zugreisen der Welt, umfasst.

Während der Sommermonate nutzt Bergen die langen Tage mit einer Reihe von Festivals.

Das Bergen International Festival beginnt im Mai oder Juni. Das zweiwöchige Fest aus Oper, Tanz und Theater ist ein wahrer Genuss für Kunstliebhaber.

Als nächstes folgt Nattjazz, eines der größten Jazzfestivals Nordeuropas, dann das Bergenfest, ein viertägiges Open-Air-Musikfestival im historischen Rahmen der Festung von Bergen.

17. Stavanger, Norwegen

Empfohlen von Nicky von Go Live Young

awesome places to visit
Stavanger, Norway

Stavanger in Norwegen ist die perfekte Stadt für einen Besuch in den Sommermonaten.

Stavanger an der Westküste Norwegens hat so viel zu bieten. Es hat eine spektakuläre Lage am Rande des Lysefjords, ein altes historisches Zentrum, mehrere interessante Museen und auch einige wunderschöne Wanderungen, die alle leicht von der Stadt zu erreichen sind.

Bummel durch die Stadt, um die alten historischen Gebäude, den geschäftigen Hafen und die farbenfrohen Straßen zu sehen.

Erkunde den Lysefjord bei einer Bootsfahrt mit spektakulärem Blick auf den Fjord.

Besuche zwei fabelhaft informative und interaktive Museen – das Norwegian Canning Museum, um alles über die Geschichte der Sardinen von Stavanger zu erfahren, und das Norwegian Petroleum Museum, um alles über die Ölexploration zu erfahren.

Und verbringe schließlich einige Zeit in der freien Natur.

Es gibt einige fantastische Wanderungen in der Nähe von Stavanger: Wanderung zum Pulpit Rock oder Preikestolen mit seinem weitreichenden Blick auf den Fjord, Kjerag, um auf einem Felsbrocken zwischen zwei Klippen hoch über dem Talboden zu stehen, und Florli 4444, um den zu besteigen längste Holztreppe der Welt.

Stavanger sollte auf keiner norwegischen Reiseroute fehlen.

18. Bosnien

Empfohlen von Ellis von Backpack Adventures 

best places for summer vacation
Bosnia

Bosnien wird von Jahr zu Jahr und aus guten Gründen immer beliebter. Im Moment ist es vielleicht nicht so bekannt wie andere Länder in der Region, aber sicherlich nicht weniger interessant.

Berge mit traditionellen Dörfern und tiefblauen Flüssen, die durch die Täler fließen, warten darauf, erkundet zu werden.

Dieses Land hat so viel zu bieten, besonders für diejenigen, die Natur und Outdoor-Aktivitäten, aber auch Kultur und Geschichte lieben.

Sarajevo ist Bosnien’s multikulturelle, pulsierende Hauptstadt, die es dir ermöglicht, in die osmanische Zeit zurückzukehren, wenn du durch die gepflasterte Straße der Altstadt gehst und dich in eines der Restaurants setzt, um traditionelles bosnisches Essen zu essen.

Es gibt viele Museen über den Krieg, als Sarajevo belagert wurde, und die Berge sind nur einen Steinwurf entfernt.

Sarajevo ist ein guter Ausgangspunkt für deine Reise nach Bosnien und Herzegowina, aber das wahre Abenteuer liegt dahinter.

Du kannst auf dem Fluss Una raften, nach Medjugorje pilgern, Titos Bunker in Konjic besuchen und mutigen Männern beim Tauchen von der Brücke in Mostar zuschauen, zu Bergdörfern wandern oder sich am Strand von Neum sonnen.

Einige Billigfluggesellschaften fliegen jetzt direkt nach Bosnien, was den Besuch dieser faszinierenden Region erleichtert.

Das Gute ist, dass Bosnien auch noch relativ günstig ist.

Obwohl es ein gutes öffentliches Verkehrsnetz gibt, kannst du auch ein Auto mieten, da es nicht teuer ist und dir viel Freiheit gibt, dieses vielfältige Land zu erkunden.

19. Montpellier, Süd-Frankreich

Empfohlen von Ben von Driftwood Journals

best countries in europe
Montpellier, Southern France

Montpellier liegt versteckt in der nach Lavendel duftenden Enklave Südfrankreichs und ist eine bonafide Mittelmeermetropole und einer der beliebtesten Orte in Europa.

Diese kompakte Stadt bietet Frankophilen alles Schöne an Paris, aber ohne die Kosten und den Stress, die damit verbunden sind.

Und aufgrund der überschaubaren Größe kannst du in nur wenigen Tagen ein Gefühl für den Ort bekommen.

Nutze deine Fähigkeiten als Flaneur im labyrinthischen Écusson (Altstadt) mit Spaziergängen entlang der Esplanade Charles de Gaulle und Aperitifs in den historischen Cafés am Place de la Comédie.

Verlier dich im Gewirr kleiner Gassen und erkunde die À-la-Mode-Boutiquen, in denen die Einheimischen so gut aufgehoben sind, oder verbringe einen Nachmittag im erstklassigen Musée Fabre.

bestplaces
Montpellier, Southern France

Unter der königlichen Fassade brodelt ein lebendiger und etwas unkonventioneller Unterton, vor allem dank der drei Universitäten, von denen eine die älteste medizinische Fakultät in Europa ist.

Die Studenten machen ein Drittel der Gesamtbevölkerung der Stadt aus. Dies ist ein wahrhaft lebendiger Ort, um abends etwas zu trinken und Live-Musik zu genießen.

Und als Hauptstadt des Languedoc-Roussillon, Frankreichs größter Weinregion, kannst du hier einige der hochwertigsten französischen Weine zu gefährlich niedrigen Preisen genießen.

20. Stockholm, Schweden

Empfohlen von Kevin von The Outcast Journey 

cheap places to travel in the summer
Stockholm, Sweden

Stockholm ist eine ziemlich große und bevölkerungsreiche Stadt mit 14 Inseln über den beiden Gewässern des Mälarsees und der Ostsee.

In Stockholm gibt es eine Reihe von Aktivitäten, einschließlich des Museumsbesuchs in Stockholm, aus denen es möglicherweise schwierig ist, eine Auswahl zu treffen.

Eine pulsierende Stadt mit Kopfsteinpflasterstraßen und tausend magischer Architektur, die jedes Jahr mehr Touristen anzieht.

Als wir Stockholm besuchten, gingen wir direkt nach Gamla Stan oder in die „Altstadt“, die uns die Atmosphäre des 17. und 18. Jahrhunderts und das wichtigste touristische Highlight verlieh.

Wie ich bereits sagte, wirst du links und rechts viele Museen sehen. Nutze diese Gelegenheit, um mehr über die Geschichte, Kultur und Kunst Schwedens zu erfahren. Am meisten wird jedoch das Vasa-Museum empfohlen.

Das beliebteste Museum befindet sich auf der Insel Djurgården und zeigt das über 300 Jahre alte erhaltene Kriegsschiff, das in der schwedischen Antike eine große Rolle spielt.

Andere bekannte Museen in Stockholm sind das ABBA Museum, das Nobel Museum und viele mehr.

Wenn du jedoch eine kontaktfreudige Person bist, wirst du sicher den Vergnügungspark von Gröna Lund genießen, der sich auch in dieser Stadt befindet.

Ich bin sehr begeistert von Stockholm und seiner Kreativität, die sich überall widerspiegelt, zum Beispiel im Stockholmer U-Bahn-System.

Es soll die längste Kunstausstellung der Welt sein. Auch die Leidenschaft des schwedischen Volkes für Musik ist nicht zu vernachlässigen.

Du wirst mehreren Straßenmusikern begegnen; Bands, Geiger und diejenigen, die aus Weingläsern Musik machen.

Wenn du mehr Zeit hast, kannst du einige Tagesausflüge abseits der Touristenpfade von Stockholm aus unternehmen.

21. Kajakfahren durch das Stadtzentrum von Vilnius in Litauen

Empfohlen von Joseph von Juozapas

cheap summer vacations 2017
Kayaking through Vilnius City Center in Lithuania

Vilnius ist eine der wenigen europäischen Hauptstädte, in denen man in der Innenstadt Kajak fahren kann.

Die Flüsse Neris und Vilnia sind im Sommer die beliebstesten Orte zum Kajakfahren.

Kajakfahren in Vilnius ist im Sommer definitiv ein Muss. Die Tage sind heiß und was gibt es Schöneres, als sie auf dem kalten und erfrischenden Wasser zu verbringen?

Keine Sorge, die Flüsse in Vilnius sind sauber genug zum Kajakfahren. Manche Leute schwimmen sogar an heißen Tagen darin!

Es ist möglich, eine Tour bei einer der Agenturen in Vilnius zu buchen.

Länge und Entfernung der Reise können besprochen werden, aber die meisten entscheiden sich für ca. zehn km was zwischen zwei und drei Stunden dauert. Der Fluss Neris ist für Anfänger, er ist einfach und überhaupt nicht gefährlich.

Dieser Fluss ist auch familienfreundlich, bring also deine Kinder und Picknickboxen für einen Familienausflug mit!

Vilnia ist eine ganz andere Nummer. Im Frühling oder Herbst hat dieser Fluss einen hohen Wasserstand und scharfe Flusskurven.

Es ist gefährlich und extrem, man muss ein erfahrener Kajakfahrer sein, um diesen Fluss zu wählen.

Kajakfahren in Vilnius ist auch bei Junggesellenabschiede und Teambuilding-Events von Unternehmen beliebt.

Aber meistens sind es Touristen und Einheimische, die einen Tag in der Natur verbringen! Mach das auf jeden Fall, während du in Vilnius bist!

22. Capri Island, Italien

Empfohlen von Chandresh von Family on the Wheels

coolest cities in europe
Capri Island, Italy

Capri, eine Insel im Tyrrhenischen Meer in der Nähe des Golfs von Neapel (Italien), ist ein perfektes Touristenziel.

Es ist ein bekanntes Reiseziel, das für sein blaues Meer, die atemberaubenden rauen Landschaften, die aus dem Meer entstehenden Faraglioni-Felsen, die Grotten und die High-End-Designer-Modestraßen bekannt ist.

Der beste Weg, um Capri & Anacapri zu erkunden, ist ein Spaziergang entlang der wunderschönen Blumenstraßen und ein Bootserlebnis auf der ganzen Insel.

Anfahrt: Steig in Rom in einen Hochgeschwindigkeitszug, der ca. eineinhalb Stunden (186 km) benötigt, um von Rom nach Neapel zu gelangen. Neapel ist eine Hafenstadt, von der aus du die Insel mit der Fähre in 50 Minuten erreichen kannst.

best destinations
Capri Island, Italy

Was kann man auf capri machen: Geh shoppen wie ein Milliardär, genieße die Sonne wie ein Promi und speisen als wenn es kein Morgen gäbe :).

Es lohnt sich durch die wunderschönen Blumenstraßen von Capri zu wandern. Du wirst mit Sicherheit von der Schönheit des blauen Meeres beeindruckt sein.

Capri ist wirklich berühmt für seine High-End-Designer-Showrooms und das kann man sehen, wenn man durch diese Gegend geht.

Für uns waren sie in der Tat edel. Sie zeigen exklusive Meisterwerke der großen Kleidung / Innenausstattung [häufig von Prominenten besucht] sowie zahlreiche Restaurants.

Was du unbedingt sehen solltest: Bootstour um die Insel und Erkundung des BLUE GROTTO, des Gartens des Augustus, Spaziergang zum Belvedere Tragara, Sonnenuntergang vom Leuchtturm „Punta Carena“ und Sessellift zum Mount Solaro.

23. Alsace, Frankreich

Empfohlen von Liz von Little Holidays

europe attractions
Alsace, France

Der Sommer ist eine großartige Zeit, um das Elsass zu besuchen, ein schönes Weinanbaugebiet im Nordosten Frankreichs, in dem du deine Tage mit Märchenstädten, atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und großartigem Essen und Wein verbringen kannst.

Die Gegend hat das ganze Jahr über mildes Wetter, aber der Sommer ist eine großartige Zeit, um Wanderungen und Fahrten durch die Landschaft zu unternehmen.

Bummel durch das Postkarten-perfekte Viertel Petite France in Straßburg und finde ein malerisches Café am Fluss.

Spazier durch das Viertel Krutenau, um einen Blick auf die Geschichte und die architektonischen Juwelen der Stadt zu werfen, und entspanne dich am Place Kleber.

Genieß die charakteristisch herzhafte und üppige regionale Küche und kombiniere deine Mahlzeit mit elsässischem Wein.

Mache einen Ausflug im Elsass durch üppige, malerische Weinberge und zu malerischen Gipfeln mit spektakulärem Blick auf die französische Landschaft.

Besuche Riquewihr, Kaysersberg und Eguisheim, drei der schönsten mittelalterlichen Städte der Region.

Gehe durch enge, gepflasterte Straßen, vorbei an pastellfarbenen Fachwerkhäusern und mit Blumen geschmückten Brücken, die über gurgelnde Bäche gebaut wurden, und begib dich dann in die Wälder vor den Dörfern, um eine Wanderung zu verlassenen Schlössern und fantastischen Aussichtspunkten zu unternehmen.

Probier die Weltklasse-Weine der Region und genieß die freundliche, einladende Atmosphäre einer ländlichen Stadt.

Ein paar Tage in dieser langsamen – fast verschlafenen – Weinregion sind eine großartige Möglichkeit, sich diesen Sommer zu erholen und eine andere Seite Frankreichs zu erleben.

24. Isle of Skye

Empfohlen von Clare von Travels In Peru

famous european cities
Neist Point Isle of Skye

Einer der besten Orte in Europa ist die Isle of Skye. Sie liegt im Nordwesten Schottlands und obwohl es eine Insel ist, ist sie durch eine Brücke mit dem Festland verbunden.

In Großbritannien kann das Wetter auf dieser Insel sehr unterschiedlich sein, aber solange du vorbereitet bist, kannst du trotzdem viel unternehmen.

Die beste Reisezeit ist von Mai bis September, da das Wetter dann generell am schönsten ist.

Isle of Skye ist eine ziemlich große Insel mit 639 Quadratmeilen, so dass du ein paar Tage brauchst, um alles zu erkunden und zu sehen.

Die Insel hat für jeden etwas zu bieten; Wandern, Burgen, Wasserfällen, Stränden und Museen.

Wenn du gerne wandern geht, ist dies ein großartiger Ort. Es gibt Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden von den Fairly Pools, dem Neist Point Lighthouse, leichteren Wanderungen bis zum Old Man of Storr & Quiraing, einer mittelschweren 6,8 km langen Runde.

Die Aussicht von Quiraing und Neist Point ist eine der spektakulärsten, die ich je gesehen habe.

Mein Favorit war Dunvegan Castle, da die Lage dieses Schlosses atemberaubend ist.

Wenn du an den Strand möchtest, dann ist Coral Beach ein Muss, es besteht aus zerquetschten Korallen und sieht aus wie ein weißer Sandstrand.

Es gibt auch Talisker Beach, wo du surfen kannst und The Point of Sleat, ein schöner, weißer Sandstrand, der sich hervorragend zum Schwimmen eignet.

25. Chisinau, Moldavien

Empfohlen von Leyla von Women on the Road

good places to visit
Chisinau Moldova

Einige Orte sind typische Sommerziele, wie zum Beispiel Chisinau, die Hauptstadt Moldawiens.

Zwischen der Ukraine und Rumänien (zu dem es einst gehörte) können die Winter des Landes kalt und trostlos sein.

In den Sommer verwandelt sich Chisinau jedoch in weite Parks voller Grün und Blumen, ein aktives Seeufer und eine Ansammlung von Straßencafés, die fantastisches Essen zu Preisen anbieten, die in Europa nicht oft zu finden sind.

Chisinau ist kein bekanntes Reiseziel, aber das beginnt sich zu ändern, da der Weintourismus immer beliebter wird.

Und so sollte es auch sein – hier wird seit 4000 Jahren Wein hergestellt. Während der Wein einen guten Ruf hat, geht es hier mehr um den Besuch von alten Kellern als um die Auswahl aufregender Flaschen.

Ob du trinkst oder nicht, die Keller werden dich faszinieren und im Sommer, wenn die Luft heiß ist und die Sonne untergeht, gibt es nichts Schöneres als unter die Erde zu gehen.

must visit places in the world
Chisinau Moldova

Es gibt zwei Hauptkeller in der Nähe von Chisinau. Der erste ist Milestii Mici, der zwei Unterscheidungen hat.

Er beherbergt die weltweit größte Weinsammlung mit zwei Millionen Flaschen, die in den 250 km langen Tunneln des Kellers gelagert werden.

Es ist auch das größte Weingut der Welt!

Weitaus bescheidener ist Cricova mit „nur“ 120 km Keller, der zufällig der zweitgrößte Weinkeller der Welt ist.

Wladimir Putin feierte hier seinen 50. Geburtstag, und viele Staatsoberhäupter haben hier eine Privatsammlung.

26. Ohridsee, Republik Nordmakedonien

Empfohlen von Kirsty von World for a Girl Family Travel Blog

nice places to travel
Lake Ohrid Macedonia

Wenn du nach einer wunderschönen Landschaft, antiken Ruinen und historischen Städten suchst, die sich alle in der Nähe eines glitzernden Sees befinden, ist der Ohridsee in der kürzlich umbenannten Republik Nordmakedonien ein wenig bekanntes Juwel direkt vor Europas Haustür.

Es ist der ideale Ort für Mittagessen mit Meeresfrüchten am Wasser und einen wirklich guten lokalen Wein!

Lass dich in einer Stadt wie Ohrid nieder, einer freundlichen Stadt an der geschichtsträchtigen Nordküste.

Die Altstadt in Ohrid mag hügelig sein, aber die schönen osmanischen Häuser, byzantinischen Kirchen und das römische Amphitheater sind in der Sommerhitze einen Aufstieg wert.

Um einen spektakulären Blick auf Ohrid und den See zu erhalten, solltest du unbedingt die Festung von Samuil erkunden (siehe Foto).

Wenn du bereit bist, der Stadt zu entkommen, besuche den Galichica-Nationalpark, um die frische Luft und die Aussicht zu genießen, oder erkunde die Nachbildungen der prähistorischen Pfahlbauten in der Bay of Bones.

Wenn dir nach etwas Strandzeit ist, machdsich auf dem Weg zum Kloster St. Naum in das kleine Dorf Trpejca.

Obwohl das Dorf winzig ist, hat es eine wunderschöne Lage mit schönen Stränden, wunderschönem türkisfarbenem Wasser und ist von Klippen umgeben.

Mit seinen Stränden rund um die Küste und der Möglichkeit, einen kurzen Besuch in Albanien zu verbringen, ist der Ohridsee der perfekte Zwischenstopp für einen Roadtrip zwischen Albanien, dem Kosovo und Mazedonien.

27. Interlaken, Schweiz

Empfohlen von Carolyn von Holidays to Europe

prettiest places on earth
Interlaken, Switzerland

Wenn du ein Adrenalin-Junkie bist oder einfach nur gerne in die Natur gehst, ist Interlaken einer der besten Orte, den du im Sommer in Europa besuchen kannst.

Interlaken liegt am Fuße der atemberaubenden Berner Alpen der Schweiz in der Jungfrau Region und bietet eine erstaunliche Auswahl an Aktivitäten.

Eine unterhaltsame Art, deinen Besuch in Interlaken zu beginnen, ist die Fahrt mit der Standseilbahn nach Harder Kulm, Interlakens eigenem Berg.

Auf dem Gipfel hast du eine großartige Aussicht auf den Thunersee und den Brienzersee sowie die umliegenden Alpengipfel.

Unternimm eine Fahrt mit der Pferdebahn durch die Stadt oder steige in ein Boot, um eine entspannende Seekreuzfahrt zu machen.

Abenteuersuchende können Paragliding, Wandern, Rafting oder den gruseligsten Canyon Swing der Welt erleben, um nur einige Aktivitäten in der Region zu nennen. Wenn du es jedoch vorziehst, etwas langsamer zu fahren, ist Interlaken auch perfekt für dich.

Das Casino ist der Ort, an dem du dein Glück versuchen kannst, und es gibt viele Möglichkeiten, deine Gewinne in den vielen Geschäften der Stadt auszugeben. Schweizer Uhren und Schweizer Schokolade sind hier ein Muss.

Vor den Toren von Interlaken locken die nahe gelegenen Berge mit einer großen Auswahl an Tagesausflügen.

Zug- und Seilbahnausflüge zum Jungfraujoch und zum Schilthorn sind beide sehr beliebt, aber es gibt viele weniger bekannte Bergausflüge, die genauso angenehm sind.

Welchen Urlaubsstil du auch bevorzugst, Interlaken gewinnt zweifellos.

Die saubere Bergluft und ihre Lage inmitten einer der spektakulärsten Landschaften Europas machen Interlaken meiner Meinung nach zu einem der besten Orte, die man im Sommer in Europa besuchen kann.

28. Albanische Riviera

Empfohlen von Anita Hendrieka

summer vacation destinations
Albanian Riviera

Die albanische Riviera ist einer der besten Orte in Europa, über die noch nicht viele Menschen Bescheid wissen.

Eingebettet zwischen Montenegro und Griechenland findest du Strände, die dem Nachbarland Griechenland ähneln, aber die Preise sind halb so hoch, manchmal sogar nur ein Viertel!

Entlang der Riviera gibt es viele schöne albanische Strände, von denen einige völlig vor Touristen verborgen sind und andere beliebter.

Ksamil ist aufgrund seiner Sandstrände, des kristallklaren Wassers und der Lage am beliebtesten. Es ist aus gutem Grund als Juwel der Riviera bekannt.

Leider ist es heutzutage im Sommer sehr voll, daher empfehle ich dir, stattdessen Strände wie Borsh, Gjipe oder Palase zu besuchen!

Der beste Weg, um die albanische Riviera zu sehen, ist ein Auto zu mieten und sich Zeit zu nehmen, um die Buchten und Strände zu besuchen.

Auf diese Weise kannst du alles in deinem eigenen Tempo entdecken und einige kleine Ecken der Riviera sehen, die du sonst verpasst hättest.

Es gibt jedoch nicht NUR Strände, es gibt auch viele alte mittelalterliche Burgen, UNESO-Stätten und malerische albanische Dörfer.

Borsh und Porto Palermo Castle sind beide sehr beeindruckend und verdienen einen Zwischenstopp.

Besuche auch unterwegs das halb verlassene Bergdorf Upper Qeparo.

Aufgrund der Lage sind Meeresfrüchte ein Muss auf deiner Reise hierher. Sie sind frisch und einfach lecker!

29. Amalfi Coast

Empfohlen von Victoria von Bridges and Balloons

summer vacation ideas 2019
Amalfi Coast

Die Amalfiküste ist eines der verlockendsten Reiseziele Italiens, wo Berge auf das Meer treffen und farbenfrohe Dörfer voller Charme sind.

Allein die Fahrt entlang der Küste ist eine Reise wert und bietet einen atemberaubenden Meerblick.

Das pastellfarbene Dorf Positano, das auf den Klippen gebaut ist, ist das Juwel der Küste und zieht als solches viele Menschen an.

Weitere beliebte Reiseziele sind die Stadt Amalfi und der Berggipfel Ravello, ein elegantes Dorf, in dem jedes Jahr ein Kammermusikfestival stattfindet, bei dem Konzerte auf einer Klippe mit Blick auf das Meer stattfinden.

Es lohnt sich auch, eine Bootsfahrt nach Capri zu unternehmen, der luxuriösen Insel der Reichen und Berühmten.

Es gibt eine große öffentliche Fähre, aber es lohnt sich, ein kleines Boot zu nehmen, damit du unterwegs an Höhlen und Grotten anhalten und die Schönheit der Küste vom Meer aus erleben kannst.

Capri ist wunderschön, aber überaus schick. Erwarte also, dass die Preise sehr hoch sind. Und während du dort bist, solltest du die wunderschönen Gärten des Augustus nicht verpassen.

30. Valencia, Spanien

Empfohlen von Or von My Path In The World

best europe trips
Valencia, the city of Arts and Sciences

Die beiden Dinge, für die Valencia wahrscheinlich am bekanntesten ist, sind Paella und das Festival von Las Fallas.

Diese Stadt hat jedoch noch viel mehr zu bieten, und du solltest sie ernsthaft als dein nächstes Sommerziel betrachten.

Du wirst sicherlich die Sonne Spanien’s geniessen wollen, und die Strände von Valencia sind perfekt dafür.

Sie sind relativ unentwickelt (im Vergleich zu anderen Stränden in Spanien), was bedeutet, dass sie auch in der Hochsaison nicht zu überfüllt und touristisch sind.

Du kannst auch andere Strände besuchen, die nur eine kurze Busfahrt von Valencia entfernt sind.

Nachdem du einige Zeit in der Sonne genossen hast, kannst du das Stadtleben von Valencia erkunden.

Von historischen Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Museen bis hin zu köstlichem Essen und pulsierendem Nachtleben bietet Valencia alles, was du dir in einer Stadt wünschst.

Tagsüber gibt es nichts Schöneres, als durch die Altstadt von Valencia zu schlendern, die Architektur des Kulturkomplexes der Stadt der Künste und Wissenschaften zu bewundern und an der kalten Horchata (einem süßen Getränk aus Tigernüssen) zu nippen.

Wenn die Nacht untergeht, wird jede Nachbarschaft auf andere Weise zum Leben erweckt. Nachtclubs, Live-Musik, trendige Bars und kleine Tavernen sind nur einige der Dinge, die du in Valencia nach Sonnenuntergang genießen kannst.

Durch die Kombination von Strandleben, Stadtleben, Tradition und Moderne kannst du verstehen, warum Valencia das Gesamtpaket ist und warum es auf deiner Sommer-Bucket-Liste stehen sollte.

31. Amsterdam, Niederlande

Empfohlen von Riana von Teaspoon of Adventure

fun cities to visit
Where to go in Europe – Amsterdam, The Netherlands

Amsterdam ist einer der besten Orte in Europa und das zu jeder Jahreszeit, besonders aber im Sommer.

Amsterdam ist eine Stadt, in der du draußen sein und das Leben mit allen anderen genießen kannst.

Einer der schönsten Dinge is es entlang der Kanäle zu spazieren, in Straßencafés zu sitzen und in vollen Zügen am Stadtleben teilzunehmen. Es ist der beste Weg, sich wie ein Einheimischer zu fühlen!

Im Frühjahr ist Amsterdam voll, da Touristen die berühmten Tulpen sehen und den Königstag feiern.

Vermeide die Menschenmassen und komme im Sommer, wenn Amsterdam tolles Wetter genießt, ohne zu heiß zu werden.

Suche dir eine lokale Kneipe im Freien, in der du die Niederlande bei einem Fußballspiel anfeuern kannst. Trinke einen Espresso oder besuche ein Café an den Kanälen.

Mach lange Spaziergänge durch wunderschöne Viertel und bewundere die mageren holländischen Häuser und die coole Architektur.

best tourist destinations

Feier Amsterdam Gay Pride – eine der größten Prides der Welt. Oder miete dir ein Boot, um die Kanäle aus erster Hand vom Wasser aus zu erleben.

32. Island

Empfohlen von Leanne von The Globetrotter GP

how to travel europe
European vacation ideas – Iceland

Ein weiterer der schönsten Reiseziele Europa in diesem Sommer ist Island.

Island ist einer der ungewöhnlichsten Orte, die ich je bereist habe, mit einer wunderschönen Landschaft, in der man sich manchmal wie auf einem anderen Planeten fühlt.

Der Sommer ist die beste Zeit, um Island zu besuchen, da es fast 24 Stunden Sonnenlicht gibt, was mehr Möglichkeiten zum Erkunden bedeutet!

Auch wenn du ein Fan der Fotografie bist, bedeutet die Mitternachtssonne, dass die goldene Stunde und der Sonnenuntergang / Sonnenaufgang stundenlang herumhängen!

Es gibt auch den zusätzlichen Bonus, dass du eher Papageientaucher, bunte Lupinenfelder sehen kannst und es die beste Jahreszeit für Walbeobachtungen!

Wenn du diesen Sommer eine Reise nach Island planst, würde ich dir empfehlen, ein Auto zu mieten und die Ringstraße zu umrunden.

Einige der besten Landschaften Islands liegen abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Wenn du also die komplette Ringstraße fährst, kannst du einige der besten Orte mit weniger Menschenmassen sehen.

Ich würde empfehlen, dass du mindestens eine Woche, wenn möglich jedoch länger einplanst, um Island diesen Sommer zu sehen.

33. Entdecke Venedig

Empfohlen von Michela von Rocky Travel

what is the most beautiful place in the world
Vanice, Italy

Mit über 20 Millionen Besuchern pro Jahr und einem dichten, städtischen Labyrinth von Straßen ist Venedig ein komplexes Reiseziel.

Wenn du ein einzigartiges Erlebnis haben möchtest, gibt es viele weniger bekannte und dennoch schöne Orte, an denen du mehr über die einzigartige Geschichte und das Erbe Venedigs erfahren kannst.

Wenn du nach Venedig reisen möchtest, kaufe dir eine Tageskarte für die Fähre und unternimm eine Bootstour zu den kleineren Inseln der venezianischen Lagunen wie Sant’Erasmo, Lazzaretto und La Certosa, um nur einige zu nennen.

Du kannst alte archäologische Stätten und alte Kirchen besuchen und eine naturalistische Erkundungstour zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen und einen Tag am Strand genießen.

Um sich von den drückenden Menschenmassen in Venedig fernzuhalten, besuche die Orte, an denen sich die Einheimischen versammeln, besuche einen Vintage-Markt am Campo Santa Margherita oder nimm die Fähre nach San Giorgio Maggiore und klettere 60 Meter über Treppen hinauf, um ein atemberaubendes Panorama von Venedig und der Lagune zu genießen.

So sparst du dir stundenlanges Warten an der Turmglocke am Markusplatz. Und um mehr von seiner faszinierenden Geschichte zu entdecken, gibt es noch viele weitere, ungewöhnliche Orte in Venedig zu entdecken.

34. Moskau, Russland

Empfohlen von Marianna von Irma Naan World

beautiful places around the world
Moscow, Russia

Es gibt einen sehr wichtigen Grund, Moskau zu besuchen: Es ist wunderschön! Und mein bester Rat ist, im Sommer nach Moskau zu fahren, wenn das Wetter gut ist.

Im Gegensatz zu harten Wintern und kaltem Herbst- und Frühlingszeiten ist im Sommer alles grün und sonnig.

Für manche Menschen ist Moskau voller grauer Gebäude, aber das stimmt nicht. Nur der Rote Platz mit dem Kreml und der Basilius-Kathedrale reicht aus, um das Gegenteil zu beweisen.

Mir ist aufgefallen, dass viele Touristen ihre Zeit nur im Kreml verbringen, aber es gibt so viele schöne Orte in Moskau. Nehmen wir zum Beispiel die Varvarka Street: Einige farbenfrohe Kirchen, wichtige historische Gebäude und der neu angelegte Zaryadye Park befinden sich dort.

Und die Straße ist gleich um die Ecke vom Kreml!

Der Zaryadye Park ist ein Neuzugang in Moskau und der perfekte Ort, um einen heißen Sommertag zu verbringen. Und es gibt eine Brücke über den Fluss mit Blick auf den Kreml und einige Teile Moskaus.

Erkunde an einem sonnigen Tag die prächtige Architektur der russischen Kirchen. Sie haben alle erdenklichen Farben, einige sind sehr einfach, andere haben eine komplizierte Dekoration.

Wenn du ein Fotoliebhaber bist, wirst du nicht enttäuscht sein.

Und verpasse nicht die Herrenhäuser der Adligen: Auch wenn St. Petersburg mehr davon hat als die Hauptstadt des Russland’s, findest du auch in Moskau noch einige Herrenhäuser.

An einem anderen sonnigen Tag gehe zu den Panoramadecks von Moskau oder warte, bis es dunkel wird, um die Stadt bei Nacht zu sehen.

35. Dublin, Irland

Empfohlen von Sally von Luxurious Lifestyles

coolest cities in the world
Must see places in Europe – Dublin, Ireland

In Dublin und im ganzen Land gibt es so viele Dinge zu tun.

Innerhalb der Stadt befindet sich die berühmte Grafton Street. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, Pubs und Restaurants.

Es ist unmöglich, tagsüber diese Straße entlang zu gehen und nicht mehrere Musiker zu hören, die Instrumente spielen und auf der Straße singen.

Es gibt auch verschiedene Straßenkünstler in der Umgebung. Wenn du ein Fan von Bier, Whisky oder Schokolade bist, dann bist du hier genau richtig.

Es gibt einige Whiskybrennereien, in denen Touren angeboten werden, darunter die Teeling Whisky Distillery aus dem Jahr 1782.

Es wurde 2015 in Dublin wiedereröffnet und ist damit die erste Brennerei seit über 125 Jahren, die dort eröffnet wurde.

best places to go in summer
Dublin Cliffs of Moher

Wenn du Bier bevorzugst, solltest du die Guinness-Brauerei nicht verpassen. Sie hat über 250 Jahre Geschichte in Dublin.

Schokoladenliebhaber können eine Tour unternehmen und Schokolade aus der weltweit einzigen Butlers Chocolate Factory probieren.

Die Landschaft in ganz Irland ist atemberaubend. Es gibt mehrere Tagesausflüge, die du von Dublin aus unternehmen kannst.

Du solltest eine irische Tagestour nicht verpassen – Die Cliffs of Moher, den Burren National Park und Galway City.

Diese Tagesausflüge kannst du selbst planen und durchführen oder du kannst problemlos verschiedene Ausflüge über Reiseveranstalter buchen.

36. Cinque Terre, Italien

Empfohlen von Vanessa von Wanderlust Crew

top 10 places to visit in europe
Top vacation spots in the world – Cinque Terre, Italy

Wenn du nach einem Ort in Europa suchst, der Sonnenschein, Schwimmen, endloses Eis und Charme der alten Welt bietet, dann ist Cinque Terre, Italien, der beste Ort, den du diesen Sommer in Europa besuchen kannst!

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe liegt an der Nordwestküste Italiens, nur 2 Stunden mit dem Zug von Florenz entfernt. Es ist ein Muss für jeden Besucher Italiens.

Cinque Terre bedeutet “Fünf Länder” und definiert tatsächlich das Gebiet von 5 Dörfern: Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore.

Es ist ein italienischer Nationalpark und die Fahrzeuge sind hier stark eingeschränkt. Die beste Option, um hierherzureisen, ist mit dem Zug.

Was ich an Cinque Terre neben dem Offensichtlichen liebe, ist, dass es so einfach ist, mit dem Zug, dem Boot oder zu Fuß von Dorf zu Dorf zu reisen.

Viele Besucher wandern zwischen allen Städten und die Wanderwege bieten die unglaublichste Aussicht auf die Küste von Lombardi!

Die Gegend bietet etwas für alle Arten von Reisenden, egal ob du ein romantisches Reiseziel, ein Feinschmecker-Mekka, einen Wandertraum, einen Seemannshimmel oder ein Paradies für Fotografen suchst.

Du kannst deine Zeit in Cinque Terre verbringen, an den Stränden faulenzen, in Restaurants essen, in jedem Dorf Eis probieren, wandern, segeln oder durch das Labyrinth der Straßen spazieren.

Der eingeschränkte Zugang von Autos und die Auflagen für Neubauten macht Cinque Terre so gut erhalten, dass du wirklich das Gefühl hast, in eine Zeit zurückversetzt zu sein!

37. Helsinki, Finnland

Empfohlen von Dhara von It’s Not About the Miles

top 10 countries to visit
Great places to visit – Helsinki, Finland

Wenn du nach den besten Orten suchst, die du im Sommer in Europa besuchen kannst, solltest du Helsinki in Betracht ziehen!

Die junge Hauptstadt Finnlands ist modern und lebendig und ein lohnendes Reiseziel für versierte Reisende.

Helsinki ist bequem von Stockholm aus mit einer Nachtfähre zu erreichen, sodass es auch in einer kurzen nordeuropäischen Reiseroute problemlos untergebracht werden kann.

Während drei bis fünf Tage in Helsinki es dir ermöglicht, die Stadt in der Tiefe zu erkunden, ist Helsinki auch bei einem eintägigen Besuch reizvoll.

Mach bei deiner Ankunft eine Bustour, um dich zu orientieren und dir einen Überblick über die wunderschöne Architektur von Helsinki zu verschaffen.

Verbringe einige Zeit auf dem Senatsplatz, wo du einige der besten neoklassizistischen Gebäude von Carl Engel sehen kannst, darunter die strahlend weiße Kathedrale von Helsinki.

Genieße ein köstliches, aber relativ günstiges Mittagessen in einem Hafencafé. Stöber in Kauppatori, dem Markt am Kai, nach Souvenirs.

Nur eine kurze Fährfahrt entfernt befindet sich die Festung Suomenlinna, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und auf einer kleinen Insel liegt.

Du kannst ein paar angenehme Stunden auf der kleinen Insel verbringen. Fahre mit dem Helsinki Skywheel und genieße die herrliche Aussicht.

Erkunde das Designviertel, in dem du erstklassige Labels und lokale Marken finden kannst.

Was auch immer du in Helsinki unternehmen möchtest, du wirst viel Wertschätzung für seine zurückhaltende Schönheit, die lustige Atmosphäre und die lebendige Kultur erfahren.

38. Lago d’Iseo, Italien

Empfohlen von Sherrie von Travel by a sherrie Affair

best of europe
Lago d’Iseo

Die italienischen Seen sind im Sommer immer ein großartiger Ort. Kühles, wunderschönes Wasser mit Blick auf die Berge bildet die perfekte Kulisse.

Der Lago d’Iseo ist der viertgrößte See Italiens. Eineinhalb Stunden von Mailand und zweieinhalb Stunden von Venedig entfernt ist die Lage perfekt.

Einige erinnern sich vielleicht, als sich die schwimmenden Pfeiler hier befanden.

Nicht so touristisch wie die anderen Seen, umgeben von der Weinregion Franciacorta und mit spektakulären Ausblicken!

In der Mitte des Sees befindet sich eine Insel namens Mont Isola, Europas größte Seeinsel.

Mont Isola ist nur mit dem Boot erreichbar, aber voller kleiner Dörfer, die es zu erkunden gilt. Mount Isola wurde gerade zum drittbesten europäischen Reiseziel für 2019 gewählt.

Der Lago d’Iseo bietet entspannende Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, die die Insel in verschiedenen Dörfern umgeben.

Die Fahrt um den gesamten See macht Spaß mit kurvenreichen Straßen und Tunneln durch Berge.

Wanderer werden die Herausforderung des Wanderns auf dem alten römischen Weg und die herrliche Aussicht lieben.

Der Lago d ‘iseo wird oft als die Perle Italiens bezeichnet!

39. Paris, Frankreich

Empfohlen von Catherine von We Go With Kids

beautiful places to visit in the world
Paris, France

Paris, die Stadt der Lichter, ist immer eine gute Idee.

Besonders gut hat uns der Eiffelturm gefallen und wir haben uns einige der besten Kunstsammlungen angesehen.

Der Besuch des Eiffelturms war unser Lieblingsteil der Reise.

Es ist kaum zu glauben, dass eines der bekanntesten Gebäude der Welt einst als Schandfleck galt und für den Abriss vorgesehen war, aber wir sind froh, dass es durch eine Funkantenne gerettet wurde und immer noch für alle zugänglich ist.

Pro-Tipp: Die Aussicht vom Eifelturm bei Sonnenuntergang ist fantastisch!

Paris ist ein wahr gewordener Traum für jeden Kunstliebhaber. Wir hatten das Glück, den Louvre, das Musee d’Orsay und das Musee l’Orangerie erkunden zu können.

Wir waren beeindruckt von der Antiquitäten- und Renaissance-Sammlung des Louvre, auch wenn die Mona Lisa immer kleiner als erwartet ist.

Die impressionistische Sammlung des Musee d’Orsay ist beispiellos, und Monets Seerosen in der Musee L’Orangerie waren die Lieblingskunsträume meines 10-Jährigen.

Weitere Highlights, die du nicht verpassen solltest, sind eine Kreuzfahrt auf der Seine, der Arc de Triomphe, die Champs Elysees, die Kathedrale Notre Dame, die Basilika Sacre-Coeur und die Buntglasfenster von Sainte Chapelle.

40. Bordeaux, Frankreich

Empfohlen von Jennifer von Luxe Adventure Traveler

cool cities to visit
Bordeaux, France

Bordeaux ist im Sommer einer der besten Orte in Europa.

Im Sommer herrscht reges Treiben in den Weinbergen, da die Trauben auf den Weinreben wachsen und reifen und die Landschaft am malerischsten ist.

Die sanften Hügel des rechten Ufers sind, soweit das Auge reicht, ein grünes Meer, während die Burgen atemberaubender Landgüter das untere Flachland des linken Ufers prägen.

Genieße Weinproben in den Schlössern und schlafe sogar im Weinberg in einzigartigen Unterkünften wie einem riesigen Weinkeller, der in eine Luxusunterkunft oder eine Wasserburg umgewandelt wurde, wie der französische Philosoph Montesquieu schrieb.

Bordeaux ist jedoch nicht nur ein Weinziel von Weltklasse. Nur 30 Meilen von der französischen Atlantikküste entfernt liegen einige der schönsten Strände Europas vor der Haustür von Bordeaux.

Europas größte Sanddüne, die Dune du Pilat, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Du kannst diese Region nicht verlassen, ohne eines der charmanten Austerndörfer zu besuchen, in denen Frankreichs berühmtesten, frisch geschälte Austern mit einem gekühlten Glas weißem Bordeaux auf dich warten.

41. Kopenhagen, Dänemark

Empfohlen von Emma von Emma Jane Explores

best places to travel 2018
Copenhagen, Denmark

Wenn der Sommer die dänische Hauptstadt Kopenhagen erreicht, geschieht Magie.

Diese wunderschöne Stadt schüttelt die Kälte des Winters mit langen, sonnigen Tagen ab, an denen die Sonne gegen 22 Uhr untergeht. Es ist definitiv die beste Zeit, um Kopenhagen zu besuchen.

Die Einheimischen sind alle auf dem Wasser, picknicken auf Booten oder sonnen sich in den vielen Lounges am Wasser.

Die Tivoli-Gärten, der berühmte Kopenhagener Retro-Vergnügungspark, locken bis spät in die Nacht mit kostenlosen Open-Air-Konzerten und einer tollen Atmosphäre.

Das ikonische Nyhavn-Gebiet ist im Sommer am malerischsten.

Wenn du kannst, versuche einen Platz in einer der vielen Bars und Restaurants zu ergattern und genieße einen Aperol Spritz im Sonnenschein.

Es ist der perfekte entspannende Sommernachmittag.

Eine ebenso gute, aber etwas billigere Option ist es, ein paar Dosen kaltes Bier zu kaufen und einen Platz im Gras im Kongens Have (Königsgarten) mit Blick auf das märchenhafte Schloss Rosenborg zu finden.

Im Sommer gibt es in Kopenhagen so viel zu erleben.

42. Zermatt, Schweiz

Empfohlen von Arzo von Arzo Travels

best summer vacations 2017
Zermatt, Switzerland

Zermatt ist bekannt als großartiges Winterziel – und obwohl es ein Winterparadies ist, ist es im Sommer auch ein großartiger Ort für einen Besuch in der Schweiz.

Tatsächlich ist es einer der besten Orte, die man im Sommer besuchen kann – im Sommer ist es voll, aber nicht so voll wie in Reisezielen wie Italien.

Und Zermatt ist wunderschön! Tatsächlich ist Zermatt eine der schönsten Städte der Schweiz und es geht nicht nur um den allmächtigen Matterhornberg, der die Landschaften dominiert.

In Zermatt gibt es viel zu tun, obwohl das Matterhorn zugegebenermaßen eine große Rolle spielt.

Das Matterhorn mit seiner einzigartigen Form ist von fast allen Orten in Zermatt aus sichtbar und ohne Zweifel die Hauptattraktion.

Sehr erfahrene Wanderer können das Matterhorn (fast 4.500 Meter über dem Meeresspiegel) erklimmen.

Andere, wie die meisten Touristen, können den Klein Matterhorn auf fast 3.900 Metern über dem Meeresspiegel besteigen.

An einem schönen Sommertag kannst du auch einfach am schönen Fluss Vispa (mit Blick auf das Matterhorn) spazieren gehen oder das sehr kleine Stadtzentrum mit vielen hübschen Chalets entdecken.

43. Kreuzfahrt in den Norwegischen Fjorden

Empfohlen von Greta von Greta´s Travels

best vacation spots in europe
Cruising inside the Geirangerfjord

Wenn du nach einer einzigartigen Art suchst, den Sommer zu verbringen, kannst du deinen Reiseplänen eine norwegische Fjordkreuzfahrt hinzufügen.

Kreuzfahrten beginnen normalerweise in Bergen und führen bis nach Cape North, von der üppigen grünen Vegetation und den Wasserfällen der Fjorde bis zu den kargen und felsigen Landschaften von Cape North.

Eines der bekanntesten Ziele dieser Kreuzfahrt ist der Geirangerfjord. Dies ist ein 15 km langer Fjord, der vom Sunnylvsfjord abzweigt und von der UNESCO geschützt wird.

Der Geinragerfjord ist besonders eng mit hohen Bergen, was ihn während der Fahrt äußerst landschaftlich reizvoll macht.

Am Ende des Fjords findest du die Stadt Geiranger, wo du mit kleineren Booten anlegen kannst, da die Kreuzfahrtschiffe zu groß sind, um sich der Stadt zu nähern.

countries to visit in europe
View over the Geirangerfjord

Von Geiranger aus kannst du dann einen Shuttlebus nehmen, der dich auf den Fjord bringt, wo du die Klippen von oben bewundern kannst, eine der besten Aussichten, die ich je gesehen habe!

Eine weitere magische Erfahrung, die du nur im Sommer in Norwegen machen kannst, ist die Mitternachtssonne.

Wenn du weiter und weiter nach Norden fährst, werden die Tage länger, bis Sie Cape North erreichen und die Sonne überhaupt nicht untergeht.

Kombiniere dies mit dem Wissen, dass du dich am nördlichsten Punkt Europas befindest.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Hinterlasse einen Kommentar

Top
Loading...