Die Besten San Jose, Costa Rica Sehenswürdigkeiten

Von Tim Kroeger April 26, 2020 Costa Rica, Die Besten Sehenswürdigkeiten, Mittelamerika

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Costa Ricas Hauptstadt San José sollte auf deiner Reiseroute nicht fehlen. Schau dir meine ultimative Liste der besten Dinge an, die du in San Jose, Costa Rica unternehmen kannst.

Die meisten Besucher sehen in der Hauptstadt von Costa Rica nur das Tor zu den verschiedenen Abenteuerdestinationen des Landes.

San Jose ist jedoch mehr als nur ein Verkehrsknotenpunkt, und ich glaube, es verdient ein paar Tage in deiner Costa Rica-Reiseroute.

Der Tourismus in San José konzentriert sich stark auf die Innenstadt.

Die meisten der folgenden Sehenswürdigkeiten sind nur einen kurzen Spaziergang oder eine kurze Fahrt voneinander entfernt, sodass du deine Erkundungstouren einfach und bequem gestalten kannst.

Lies auch: Top Places to visit on your vacations in Costa Rica

Die Besten San Jose, Costa Rica Sehenswürdigkeiten

1. Probiere einheimische Speisen auf dem Central Market (Mercado Centrale)

Eat at the Central Market (Mercado Centrale)

Beginne deinen Tag mit einem Besuch des Zentralmarkts, um eine angemessene Einführung in die Hauptstadt Costa Ricas zu erhalten.

Dies ist der beste Ort in San Jose, um authentisches Essen, Reisesouvenirs und lokale Produkte zu erwerben.

Jede Stadtrundfahrt kommt an diesem Markt vorbei, um dem historischen Image, den er hat, Bedeutung zu verleihen.

Wenn du dort bist, bestell unbedingt Soda Tapias El Gordo, eine großzügige Portion Steak auf einem Bett aus Käse, Salat und Tomaten, die alle zwischen einem spanischen Brot liegen.

Lass aber noch etwas Platz für ein Dessert und probier Lolo Moras authentisches Sorbet mit Barquillos.

Gut zu wissen: Der Markt ist sonntags geschlossen. 

2. Besuche einige interessante Museen

1. Costa Rica Kunstmuseum

Dieses Museum befindet sich im La Sabana Park.

Im Museum gibt es einen Ort namens The Golden Room, an dem ein 150 Quadratmeter großes Wandgemälde aus feinem Gips verwendet wird, um die reiche Geschichte Costa Ricas von der präkolumbianischen Ära bis zum Bau des Goldenen Raums im Jahr 1940 zu veranschaulichen.

Vor dem historischen Gebäude steht eine Bronzestatue des ehemaligen Präsidenten Leon Cortes.

2. Museum für präkolumbianisches Gold (Museo del Oro Precolombino)

Hier werden antike Goldgegenstände wie Amulette und Statuetten ausgestellt. Diese Relikte stammen aus dem Jahr 500 n. Chr. und sind eine wertvolle Sammlung von Costa Rica.

Im Inneren kannst du auch das National Coin Museum besuchen, in dem sich die erste Münze aus Costa Rica befindet, die jemals geprägt wurde.

3. Nationalmuseum (Museo Nacional de Costa Rica)

In der Bellavista-Festung befindet sich das Hauptmuseum von Costa Rica.

Es war einst die Kaserne des Militärs, wie die zahlreichen Einschusslöcher zeigen, die das Gebäude mit einer reichen Geschichte versehen.

Neben wichtigen archäologischen Funden und komplizierten 2.500 Jahre alten Jadeschnitzereien, ist der Innenhof des Museums ein Muss, wo du einen wunderschönen Schmetterlingsgarten mit Blick auf die Plaza de la Democracia finden kannst.

4. Naturkundemuseum La Salle (Museo de Ciencias Naturales „La Salle“)

Welchen besseren Ort gibt es, um die Flora und Fauna der Welt kennenzulernen als Costa Rica?

Dieses Museum wurde 1960 gegründet und beherbergt mehr als 70.000 verschiedene exotische und einheimische Sammlungen.

Der Schwerpunkt des La Salle Museums ist die große Ausstellung rekonstruierter Dinosaurierknochen.

3. Lauf den Central Avenue Boulevard entlang

Die beste Möglichkeit, um einen Insider-Einblick in all die interessanten Dinge zu bekommen, die du in San Jose, Costa Rica machen kannst, ist die Interaktion mit Einheimischen.

Geh die Central Avenue (Avenida Centrale) entlang und du wirst sicher viele treffen. Dieser Boulevard ist eine Meile lang und teilt die nördliche und südliche Innenstadt von San Jose.

Entlang der Central Avenue findest du Einkaufsmöglichkeiten, Kunstmuseen und historische Gebäude.

Restaurants mit verschiedenen Spezialitäten begrüßen Gäste aus aller Welt.

Die Stimmung auf dem Boulevard ist kulturell reich, mit geschmackvoller Straßenmusik und Kunst, die die Fußgängerwege dominiert.

4. Geh ins Nationaltheater

National Theatre San José

Sieh dir eine fortlaufende Aufführung an oder bestaune einfach die schöne Architektur des Nationaltheaters (Teatro Nacional).

Das Theater befindet sich neben dem Gran Hotel, einem der besten Luxushotels in San Jose, Costa Rica.

Sobald du das Nationaltheater betrittst, wirst du von einer himmlischen Lobby mit Fußböden und Säulen aus italienischem Marmor begrüßt.

Handgemalte Wandgemälde im Foyer verleihen dem Eingang mehr Eleganz und ergänzen die Königlichkeit der französischen Türen, die die Gäste in beredten Stil führen.

Der Eintritt in die Lobby und der Besuch des Geschenkartikelladens des Nationaltheaters sind kostenlos.

Die elegantere Art, dieses atemberaubende Gebäude zu entdecken, ist jedoch die Teilnahme an einer Aufführung.

Der Blick auf das Auditorium und die klassischen Kunstwerke, die dich durch das Auditorium führen, sind Grund genug für einen Ticketkauf.

Eine weitere Möglichkeit ist eine geführte Tour zum Preis von 10 USD.

5. Bewunder das legendäre Metallic Building

Das Metallic-Gebäude, das heute als Schule fungiert, gehört definitiv zu den Top-Touristenattraktionen in San Jose.

Das Metallgebäude der Buenaventura Corrales Elementary School besteht aus 1000 Tonnen belgischem Metall.

Da die Schule regelmäßig in Betrieb ist, kannst du ihre Schönheit nur vom Eingang aus bestaunen.

Vor dem Jacaranda-Baum kannst du die sich ergänzenden Farben der violetten Blätter und der Fassade des Gebäudes sehen.

Das Metallic Building befindet sich in der Nähe des Nationaltheaters. Ein Besuch dieses ikonischen Gebäudes ist kostenlos.

6. Slow down at La Sabana Metropolitan Park

Slow down at La Sabana Metropolitan Park

Ob du es glaubst oder nicht: Der 72 Hektar große La Sabana Metropolitan Park war einst der internationale Flughafen von San Jose.

In den 1940er Jahren sind viele internationale Flüge in San Jose angekommen, 1977 wurde der Flughafen jedochgeschlossen und in einen Stadtpark umgewandelt.

Heute ist der La Sabana Park ein blühender Freizeit- und Erholungsort, den nicht nur Einheimische, sondern auch Besucher der Stadt San Jose genießen.

Er beherbergt das Nationalstadion von Costa Rica sowie das Costa Rica Art Museum.

Der Stadtpark ist der perfekte Ort für eine Vielzahl von Sportarten, darunter Baseball, Tennis und Basketball.

Die Landfläche des La Sabana Parks ist so riesig, dass es dort auch ein olympisches Schwimmbecken, eine Eisbahn und eine Laufbahn gibt.

Die grüne Landschaft des Parks lädt zu Picknicks im Freien und Familienaktivitäten ein.

Lies den kompletten Artikel: LA SABANA METROPOLITAN PARK

7. Finde ein Stück Geschichte am Casa Amarilla

Das Casa Amarilla oder das Gelbe Haus beheimatet das Außenministerium.

Es ist auch als Carnegie Palace bekannt und eine Hommage an den Philanthrop Andrew Carnegie, der 100.000 USD für den Bau dieses Geländes gespendet hat.

Vorne gedeiht ein Ceiba-Baum, der von Präsident John F. Kennedy gepflanzt wurde.

Eine Tour entlang des Geländes zeigt dir ein bedeutendes Stück Geschichte: ein Stück der historischen Berliner Mauer.

Es ist ein Geschenk der deutschen Regierung und befindet sich am Freiheitsplatz.

Die Casa Amarilla ist offiziell zum architektonischen Erbe Costa Ricas erklärt.

8. Mach eine Kaffee Tour

Take a Coffee Tour

Tauche ein in die Welt des guten Kaffees!

Eine der Top-Aktivitäten in San Jose, Costa Rica – besonders wenn du ein Kaffeeliebhaber bist, ist die Teilnahme an einer der zahlreichen Kaffeetouren, die in der ganzen Stadt angeboten werden.

Eine der bekanntesten Kaffeetouren in San Jose ist die Cafe Britt Tour.

Als Pioniere der Gourmet-Kaffeeindustrie des Landes ist Cafe Britt eines der ersten Unternehmen, das auf das Potenzial Costa Ricas gesetzt hat, Premium-Kaffeebohnen herzustellen und zu servieren.

Sie eröffneten 1991 ihre Plantage in Barva de Heredia für die Öffentlichkeit und informierten die Besucher nicht nur über die Fakten zum Kaffee, sondern auch über die Geschichte Costa Ricas und darüber, wie die Kaffeeproduktion eine wichtige Rolle für die Wirtschaft des Landes spielt.

Eine klassische Cafe Britt-Kaffeetour mit Transport und Mittagessen dauert 1,5 Stunden und kostet ca. 57 USD für Erwachsene / 52 USD für Kinder und Einheimische.

9. Mach eine Walking Tour

Join a Walking Tour in San José

Viele lokale Gruppen bieten geführte Touren zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten San Jose’s an.

Bei all den Self-guided Touren, die heute im Internet angeboten werden, ist es ehrlich gesagt relativ einfach die Stadt auf eigene Faust zu entdecken.

Wenn jedoch das Eintauchen in die Kultur dein Hauptmotiv ist, dann entscheide dich auf jeden Fall für einen Guide.

10. Bestaune die atemberaubende Architektur der Metropolitan Cathedral (Catedral Metropolitana)

Die Metropolitan Cathedral ist eine römisch-katholische Kirche in San Jose mit einer Mischung aus neoklassizistischer, griechisch-orthodoxer und barocker Architektur.

Die ursprüngliche Struktur wurde irgendwann im 19. Jahrhundert erbaut, hat aber unter zahlreichen Erdbeben drastisch gelitten.

Heutzutage können wir den Neubau von 1871 bestaunen, der mit Buntglasfenstern und geschmackvollen Fliesenböden geschmückt ist.

Im Norden befindet sich eine kleine Kapelle, die als El Sagrario-Kapelle bekannt ist.

Sie beherbergt die Stiftshütte der Kathedrale. Im Süden befindet sich die Metropolitan Curia oder der Palast des Erzbischofs. Dieser Bereich ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

11. Get lost in San Jose’s Nachtleben

Get lost in San Jose’s nightlife

Egal, ob du ein Clubbesucher oder eher ein Bartrinker bist, für jede Partyperson, die San Jose besucht, ist etwas dabei.

Erlebe, wie die Hauptstadt lebendig wird, während ihr kulturelles Image schlummert und die lateinamerikanische Musik die Oberhand gewinnt.

In günstiger Lage in der Innenstadt liegt El Pueblo, ein Ort, an dem du eine Reihe von Clubs findest, in denen du die Nacht genießen kannst.

Von gemütlichem Ambiente über verrückte, laute Musik bis hin zu beruhigender Reggae-Musik bietet das Nachtleben alles und ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt.

Mehrere Besucher von El Pueblo haben jedoch festgestellt, dass es im Laufe der Jahre seinen Hype verliert.

Eine Alternative ist die Calle de la Amargura.

La Calle befindet sich in der Nähe vieler Colleges, was es zu einem Hot Spot für junge Leute macht.

Freitags und samstags kannst du die Nachtclubs und Bars in ihrer lebendigsten Form sehen.

12. Visit the upscale district of Escazu

Drei Kilometer vom La Sabana Park entfernt liegt das berühmte Viertel Escazu.

Dieser Vorort liegt am Fuße des Berges Cerro Escazu und ist in drei Teile unterteilt: San Rafael, San Miguel und San Antonio.

Escazu ist hochmodernisiert, mit einem eleganten Country Club, hoch aufragenden Eigentumswohnungen, luxuriösen Einkaufszentren und exklusiven Hotels, die die Szene dominieren.

Es ist kein Wunder, dass viele der besten Restaurants und Bars in San Jose hier zu finden sind.

Das Nachtleben in diesem gehobenen Viertel ist zu Recht anspruchsvoll.

Die lokale Schönheit Costa Ricas zeigt sich jedoch immer noch in den Häusern und traditionellen Kirchen in der Nachbarschaft, insbesondere entlang des Escazu Centro.

Interessante Orte in der Nähe von San Jose

1. Duran Sanatorium – Der unheimlichste Ort in Costa Rica

duran sanatorio
Duran Sanatorium – Der unheimlichste Ort in Costa Rica

In dem 1918 von Dr. Carlos Duran Cartin gegründeten Duran Sanatorium sollte Tuberkulose behandelt werden.

Durans Tochter hatte die Krankheit und es wurde angenommen, dass die Wetterbedingungen entlang des Irazu-Vulkans der Heilung der sogenannten “weißen Pest” förderlich waren.

Es wird auch vermutet, dass der Komplex bereits während seiner Betriebszeit von Geistern heimgesucht wurde.

Lies den kompletten Artikel: DURAN SANATORIUM

2. Irazu Vulkan Costa Rica

Irazu Volcano Costa Rica
Irazu Vulkan Costa Rica

50 Kilometer von San Jose entfernt befindet sich der höchste aktive Vulkan des Landes namens Irazu, was grob übersetzt “Donner und Erdbeben” bedeutet.

Dieser Vulkan ist seit langem inaktiv. Sein letzter Ausbruch geht auf das Jahr 1994 zurück.

Heutzutage kommen viele Menschen, um den Irazu-Vulkan zu besuchen, da er eine der am besten zugänglichen Touristenattraktionen des Landes ist.

Der Irazu Volcano National Park beherbergt verschiedene Arten wie Rotkehlchen, Füchse und Stachelschweine.

Die Flora und Fauna des Parks ist aufgrund der vulkanischen Aktivität in der Region nicht so vielfältig wie in anderen Reservaten Costa Ricas.

Ein Besuch in diesem Nationalpark ist nicht komplett, ohne den Diego de la Haya-Krater zu besteigen.

Lies den kompletten Artikel: Irazu Volcano Costa Rica

3. Basilica de Nuestra Señora de los Ángeles in Cartago, Costa Rica

Basilica de Nuestra Señora
Der Brunnen neben der Basilica de Nuestra Señora de los Ángeles in Cartago, Costa Rica

Die Basilica de Nuestra Señora de los Ángeles ist eine römisch-katholische Kirche, die der Frau von den Engeln gewidmet ist.

Sie gilt als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cartago und zieht jeden 2. August Tausende von Pilgern an.

Neben der Basilika befindet sich eine Quelle.

Es wird angenommen, dass ihr Wasser übernatürliche Kräfte besitzt, daher kaufen oder bringen viele Pilger Flaschen und schöpfen Wasser aus der Quelle, um es nach Hause zu bringen.

Lies den kompletten Artikel: BASILICA DE NUESTRA SEÑORA DE LOS ÁNGELES

4. Ruins of the Temple of the Santiago Apostol Parish

Ruins of the Temple of the Santiago Apostol Parish
Ruinen des Temple of the Santiago Apostol Parish

Die Ruinen der Pfarrei Santiago Apostol gelten als Kulturerbe Costa Ricas.

Diese Ruinen sind eigentlich die einer Kirche, die wegen mehrerer Erdbeben nicht fertiggestellt werden konnte.

Eine Legende besagt, dass Menschen wiederholt versucht haben, diese Kirche zu vervollständigen, die jedoch jedes Mal durch Erdbeben zerstört wurde.

Dies führte die Einheimischen zu der Annahme, dass die Struktur verflucht ist, was sie dazu veranlasste, alle Bemühungen zur Fertigstellung der Kirche zu verwerfen.

Lies den kompletten Artikel: RUINS OF THE TEMPLE OF THE SANTIAGO APOSTOL PARISH

5. Poas Volcano

Es gibt fünf aktive Vulkane in Costa Rica. Einer von ihnen ist der Poas-Vulkan in Alajuela.

Der Nationalpark, in dem sich dieser Vulkan befindet, ist etwa anderthalb Autostunden von San Jose entfernt.

San Jose Reise Informationen

Klima in San Jose: Die Trockenzeit geht von Januar bis März, wobei der Januar am trockensten ist. Die Regenzeit beginnt im Mai und endet im Oktober. Der September hat die meisten Regenschauer.

Temperaturen in San Jose: Der wärmste Monat ist der April mit durchschnittlich 24 Grad Celsius. September ist mit durchschnittlich 22 Grad der kühlste Monat.

What to bring to San Jose: Regenmantel, geschlossene Wanderschuhe, Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, Hut, Insektenschutzmittel, Packsack, bequeme Wanderschuhe

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Hinterlasse einen Kommentar

Top
Loading...