Skip to Content

Reise-Idee: Java in 10 Tagen

Sightseeing in Jakarta, Bootstour zum Green Canyon und Klippenspringen im Green Valley, Besuch eines der berühmtesten buddhistischen Tempel der Welt und eines der aktivsten Vulkane weltweit, Sonnenaufgang auf dem Vulkan Bromo, Madakaripura-Wasserfall und der letzte Tag in Surabaya.

Tag 1 – Ankunft in Jakarta

Eine Möglichkeit, nach Java zu kommen, ist mit dem Flugzeug. Von Bali aus dauert es etwa 1,5 Stunden mit Airasia nach Jakarta. Der Flughafen befindet sich 20 km westlich von Jakarta. Ein Taxi kostet mehr oder weniger 130.000 IDR. Es ist auch möglich, einen Bus zu nehmen, der 30.000 IDR pro Person kostet.

Verwandte Beiträge:

  1. Pink Beach InselLombok, Indonesien
  2. Die 13 besten Aktivitäten auf Lombok, Indonesien
  3. Pangandaran: Bootstour Green Canyon und Cliff Jumping Green Valley

Nach Sonnenuntergang würde ich dir empfehlen, zum Monument zu gehen, da es bei Nacht viel schöner ist. Du kannst auch in eines der großen Einkaufszentren wie “Grand Indonesia” gehen, das bis 22 Uhr geöffnet ist.

Reisen-Tim-Kroeger-Universal-Travellerdsc_01231

Tag 2 – Jakarta und Bus nach Pangandaran

In Jakarta gibt es meiner Meinung nach nicht so viel zu tun und zu sehen. Ein interessanter Ort ist die historische Stadt “Kota Jakarta” im Norden. Von dort aus kannst du auch zum Hafen gehen.

Von Kota aus habe ich ein Taxi zum Busbahnhof “Kampung Rambutan” im Süden der Stadt genommen. Es kann mit Verkehr 1,5 Stunden dauern und kostet mit Verhandlung 100.000 IDR. Du kannst auch einen Bus nehmen, der weniger als 1 Euro kostet.

Vom Busbahnhof fahren viele verschiedene Busse nach Pangandaran. Ich fuhr zuerst nach Banjar und von dort weiter nach Pangandaran. Die Busfahrt dauerte 10 Stunden und kostete etwa 100.000 IDR (7,70 Euro).

Tag 3 – Grüner Canyon

Pangandaran ist eine kleine Stadt mit einem sehr schönen Strand. Es ist ein stiller Ort, und als ich dort war, gab es kaum andere Touristen. Ich schlage vor, du nimmst ein Zimmer im Hotel Panorama a la Plage.

Ein Doppelzimmer inklusive Frühstück kostet nur 90.000 IDR. Zum Frühstück kannst du zwischen Toasts mit Eiern und Bananenpfannkuchen mit Schokolade wählen. Der Besitzer ist sehr nett und hat uns viele Tipps gegeben, was man in Pangandaran und Umgebung unternehmen kann.

Ich mietete ein Motorrad für 50.000 IDR und fuhr zum Green Canyon (Cukang Taneuh). Die Straßen sind teilweise ziemlich schlecht, so dass du für die 31 Kilometer mindestens eine Stunde Fahrt einplanen solltest.

Am Canyon angekommen, kannst du ein Boot mit Fahrer für 125.000 IDR mieten. Wenn du schwimmen willst, musst du weitere 100.000 IDR bezahlen, aber das ist es definitiv wert.

Lies hier mehr: Pangandaran: Bootstour Green Canyon und Cliff Jumping Green Valley.

Tag 4 – Grünes Tal und Nationalpark

Eine weitere Ausflugsidee für Pangandaran ist das Green Valley, das sich zwischen Pangandaran und dem Green Canyon befindet. Hier kannst du eine einstündige geführte Tour machen, die eigentlich eine Art Body Rafting ist, für 120.000 IDR für zwei Personen.

Wenn du noch Zeit hast, kannst du zu dem kleinen Nationalpark am Ende von Pangandaran fahren. Der Eintritt kostet 30.000 IDR pro Person. Hier kannst du verschiedene Arten von Tieren und einen schönen Strand sehen. Es ist interessant, aber meiner Meinung nach kein Must-See.

Travelling-Universal-Travellerdsc_0223

Tag 5 – Zug nach Yogyakarta

Von Pangandaran aus kannst du einen Bus zum Bahnhof in Sidareja nehmen. Sie dauert etwa 2 Stunden und kostet 25.000 IDR. Der Zug nach Yogyakarta kommt um 12:15 Uhr in Sidareja an.

Ich empfehle, um 9 Uhr morgens einen Bus ab Pangandaran zu nehmen, denn die Straßen sind ziemlich schlecht und man weiß nie, was passiert. Die Businessklasse im Zug kostet 210.000 IDR (etwa 16 Euro) und die Fahrt von Sidareja nach Yogyakarta dauert etwa 3,5 Stunden.

Du kannst dein Zugticket auf dem Postamt in Pangandaran kaufen. Weitere Informationen zu Zugzeiten und Fahrpreisen findest du auf der Website der Indonesischen Eisenbahn www.kereta-api.co.id.

Tag 6 – Berühmter buddhistischer Tempel

Yogyakarta ist ein guter Ausgangspunkt, um Borobudur zu besuchen, einen der berühmtesten buddhistischen Tempel der Welt. Der Eintrittspreis beträgt 195.000 IDR bzw. 95.000 IDR für Studenten. Innerhalb des Gebiets kannst du eine zehnminütige Rundfahrt mit einem kleinen Zug machen, die weitere 7.500 IDR kostet, oder den Ort auf eigene Faust erkunden.

Der Tempel ist wirklich beeindruckend und definitiv einen Besuch wert. Vom Tempel aus kannst du nach Kaliurang fahren, dem südlichen Ausgangspunkt für Wanderungen zum Vulkan Merapi.

Travelling-Universal-Travellerdsc_0065

Tag 7 – Merapi – Einer der aktivsten Vulkane der Welt

Vogels Hostel bietet täglich Wanderungen zum Merapi an, einem der aktivsten Vulkane weltweit. Die Tour beginnt um 4 Uhr morgens mit einem 15-minütigen Frühstück und einer kurzen Einweisung.

Während der Tour machst du mehrere Stopps, um den Sonnenaufgang zu sehen und Fotos vom Merapi zu machen. Die Tour endet um ca. 10 Uhr an der Jugendherberge. Nach einer kleinen Pause kannst du zurück nach Yogyakarta fahren und um 16:00 Uhr einen Zug nach Surabaya nehmen, der 90.000 IDR kostet und um 20:47 Uhr ankommt.

Travelling-Universal-Travellerdsc_0092

Tag 8 – Transport zum Bromo-Vulkan

Vom Busbahnhof Bungurasih in Surabaya kannst du einen Bus nach Probolingo nehmen. Sie dauert zwischen zwei und drei Stunden und kostet 23.000 IDR. Von Probolingo fahren Minibusse nach Cemara Lawang, dem Ausgangspunkt für die Bromo-Vulkantouren.

Ein Ticket kostet 25.000 IDR, und der Bus fährt los, wenn er voll ist, was je nach Uhrzeit und Tag einige Zeit dauern kann. Alternativ kannst du auch mit dem Shuttlebus fahren, der regelmäßig fährt und 50.000 IDR kostet.

Tag 9 -Sonnenaufgang am Bromo und Geheimtipp Madakaripura Wasserfall

Eine Möglichkeit, den Bromo zu entdecken, ist mit dem Jeep. Das kostet 100.000 IDR (7,60 Euro) plus 25.000 IDR Eintritt in den Nationalpark. Du wirst um 3.30 Uhr abgeholt und gehst zuerst zu einem Aussichtspunkt, von dem aus du den Sonnenaufgang sehen kannst.

Danach bringt dich der Fahrer zum Bromo, wo du zum Krater hinaufsteigen kannst. Es ist wirklich erstaunlich und lohnenswert. Nach der Tour kannst du ein Auto mit einem Fahrer mieten, der dich vom Bromo zum Madakaripura-Wasserfall zwischen Cemara Lawang und Probolingo fährt.

Die meisten Touristen besuchen nur den Bromo und wissen nicht einmal von dem Wasserfall, so dass es kaum Touristen gibt. Er ist einer der schönsten Wasserfälle, die ich je gesehen habe. Vom Wasserfall aus kannst du über Probolingo zurück nach Surabaya fahren.

Travelling-Universal-Travellerdsc_0148

Tag 10 – Surabaya

Je nachdem, wie viel Zeit du hast, kannst du von Yogyakarta aus auch eine Tour zu den Vulkanen Bromo und Ijen machen. Du fährst zunächst mit dem Bus nach Cemara Lawang, wo du eine Nacht bleibst. Am nächsten Tag kannst du den Sonnenaufgang am Mount Bromo erleben.

Danach fährst du mit dem Minibus zum Paltuding Post, dem Ausgangspunkt für das 3 Kilometer lange Trekking zum Ijen-Krater. Vom Ijen kannst du zurück nach Yogyakarta oder zur Fährstation fahren.

Für 70.000 IDR kannst du mit der Fähre und dem Bus nach Denpasar auf Bali fahren. Ich habe diese Tour nicht gemacht, aber es könnte eine Option sein, wenn du danach nach Bali gehen willst.

Rate this post

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.