Pokerreisen: Die neue Art des Luxusurlaubs

Von Tim Kroeger Februar 13, 2020 Uncategorized

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Wer gerne spielt und die Aufregung und Atmosphäre von Casinos liebt, wird wahrscheinlich bereits einen Abstecher nach Las Vegas gewagt haben oder zumindest planen.

Doch mal ganz ehrlich, außer den gigantischen Hotels mit ihren Spielhallen und Shows fühlt sich die Wüstenstadt nicht zwingend nach Urlaub an, selbst wenn die meisten Anlagen über einen Pool verfügen.

So richtig gediegen und elegant ist die Stimmung dort zwischen einarmigen Banditen auch oftmals nicht, gerade für alle, die auf traditionsreiche Spiele wie Roulette, Poker und Black Jack stehen und liebend gerne auf den Spuren von James Bond wandeln.

Pokerreisen sind die neue Art des Luxusurlaubs, Strandausflüge, Spa-Besuch und Sightseeing inklusive.


In Las Vegas wird die Nacht zum Tag, mehr als 150.000 Hotelzimmer warten hier auf Gäste, erstaunlich ist, dass laut Studien jedoch nur 15% der Besuchern hauptsächlich des Spielens wegen nach Nevada reisen, allerdings 71% mindestens einmal dort um Geld spielen.

Was tun mit dem Rest der Zeit?

Da ist oft guter Rate teuer, besonders wenn Touristen aufgrund des Angebots die Qual der Wahl haben und ein ausgewogenes Programm aus Party, Unterhaltung und Entspannung suchen.

Immer beliebter werden komplett organisierte Pokerreisen, die gar nicht bis nach Amerika führen müssen, sondern sogar in Deutschland und nahen europäischen Ländern für einen außergewöhnlichen Urlaub sorgen, der nicht nur das Spielerherz begeistert, sondern auch die Seele entspannt.

Luxus wird dabei in der Regel großgeschrieben, eben ganz im Stil von James Bond, der dem Besuch in der Spielhalle stets den Hauch britischer Noblesse verlieh. 

Pokerreisen- was sollten Sie vorab wissen?

Wer zum ersten zu einer Pokerreise aufbricht, will natürlich gut vorbereitet sein, um das Beste aus dem Erlebnis zu machen – insbesondere auch am Spieltisch.

Neueinsteiger sind gut damit beraten bereits daheim zu üben, sei es mit einem professionell angebotenen Pokerkurs oder ganz leicht und risikofrei bei Poker Online auf einem der vielen Internetangebote, um dann am Ziel seine beste Hand spielen zu können.

Zudem empfiehlt es sich schon vorab informiert zu sein, was es bei der Anreise zu beachten gibt, wobei die meisten Veranstalter den Urlaub komplett organisieren, vom Flughafen-Shuttle über die Stadtrundfahrt bis hin zum Hotel Ein- und Auschecken.

Viele Shuttleservices bringen die Ankömmlinge dabei gleich in die richtige Stimmung und bieten bereits im Bus oder in der Limousine das entsprechende Ambiente, von verdunkelten Panoramafenstern über Multimedia und Videoangebot bis hin zu alkoholischen Drinks.

Pokerreisen Die neue Art des Luxusurlaubs
Las Vegas: die Metropole ist immer eine Reise wert, aber zu dem richtigen Zeitpunkt

Wer bereits im Vorfeld einen Eindruck über das Turnier gewinnt, kann zudem schlau planen, welche Events man unbedingt besuchen möchte, wann man Freizeit und Entspannung anberaumen will und welche Sehenswürdigkeiten oder Strände erlebt werden sollen.

Wer nach einer aufregenden Pokerrunde im Spa entspannen möchte, sollte ebenfalls seine Massagen oder ähnliche Behandlungen im Voraus buchen, um auch sicherlich zum gewünschten Zeitpunkt einen Termin zu bekommen.

Pauschal-Pokerreisen in ganz Europa

Pokerreisen können in der Regel vom Veranstalter aus einer Hand gebucht werden, wobei die Touristen dabei meist aus einer Bandbreite an Destinationen auswählen können.

Zu einem der beliebtesten Ziele gehört dabei die Insel Malta, bekannte Spielerhochburg mit mediterranem Flair und traumhaften Stränden.

Dort findet alljährlich das Malta Poker-Festival statt, wobei die Gäste flexibel wählen können, wie viele Spieltage sie dafür anberaumen möchten.

Unterkunft in einen 5-Sterne Hotel wie dem Hilton mit Spa- und Fitnessbereich sowie einem ausladenden Pool ist dabei ebenso inklusive wie Cocktailempfänge und Strandausflüge.

Die „Malta Championships“ locken zudem mit einem Preispool von insgesamt 50.000 Euro.

Pokerreisen Die neue Art des Luxusurlaubs2
Malta – Spielerparadies mit mediterranem Flai

HSOP Pokerreisen hat sich auf Glücksspielurlaube in ganz Europa spezialisiert, wobei hier neben Malta auch diversen Termine in Tschechien gebucht werden und Besucher bequem zwischen drei- oder viertägigen Veranstaltungen wählen können.

Inklusive ist dabei stets ein attraktives Tagesprogramm wie auch ein Buy-In zum Casinoerlebnis im Rahmen der Helevtic Series of Poker [HSOP].

Auch Wien besitzt ein weltbekanntes Casino, aus Deutschland lässt es sich dorthin bequem mit dem Auto, Zug oder Flugzeug anreisen.

Im Preis einer Pauschalreise mit inbegriffen ist dann in der Regel Verköstigung, freiwilliges Rahmenprogramm, sowie ein 300 Euro Buy-In zum Montesino Wien mit einem Preispool von beachtlichen 500.000 Euro.

Zudem ist das idyllische und landschaftlich bezaubernde Österreich absolut immer eine Reise wert.

Sind Pokerreisen legal?

Wer neu beim Glücksspiel ist, wird sich zudem vielleicht über legale Fragen Gedanken machen und ob denn wirklich jeder im Ausland ganz gesetzesgemäß spielen kann.

Die Antwort ist einfach: wer das Mindestalter zum legalen Gambling erreicht hat, ist im grünen Bereich, alle Länder, die Pokerturniere anbieten, erlauben es den Teilnehmern auch ganz legal zu gewinnen.

Die Teilnehmer können sich also ganz sorglos aufs Spielen konzentrieren, während der Veranstalter den Rest übernimmt. 

Warum also nicht einmal eine ganz neue Art des Urlaubs austesten und die Spielleidenschaft mit dem Erkunden einer neuen Stadt oder Urlaubshochburg wie Malta verbinden?

Las Vegas ist zwar immer eine Reise wert und kann ebenfalls als Pauschalurlaub gebucht werden, oftmals erfordert dies jedoch gerade für Touristen aus Europa einen größeren Geld- und Zeitaufwand – und was an Flugkosten gespart wird, kann dann stattdessen am Pokertisch gewinnbringend eingesetzt werden.

Mit etwas Glück gewinnt man dann die Urlaubsaugaben gleich wieder zurück und kann so ganz gratis die Welt erkunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Top
shares
Loading...