Skip to Content

10 Outdoor-Aktivitäten in der Provinz Malaga für aktive Reisende

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Im Laufe der Jahre hat sich die Provinz Malaga zu einem angesagtesten Ort für den Resort Tourismus entwickelt, und die meisten Reisenden kommen wegen der Strände, Tapas und günstigen Getränke. Aber die andalusische Provinz ist ein unglaublicher Ort für Outdoor-Enthusiasten und verbirgt eine Vielzahl von tollen Aktivitäten.

Geschrieben von Linn von Andalucia Hiking

Mit einer Küste, die von endlosen Bergen geschützt wird, die tiefe Schluchten, faszinierende Höhlen, üppige Flüsse, unberührte Wasserfälle und türkisfarbene Seen verbergen, kann dich nur deine Fantasie aufhalten, wenn es um Aktivitäten im Freien geht.

Tauch ein in einige der besten Outdoor-Aktivitäten in der Provinz Malaga.

Lies auch:

Top Outdoor-Aktivitäten in der Provinz Malaga

1. Wandern an der Costa del Sol

Puente Colgante del Saltillo - Andalucia Hiking

Eine der am meisten unterschätzten Aktivitäten in der Provinz Malaga ist das Wandern. Die gesamte Costa del Sol wird von Bergen flankiert, die einen unglaublichen Blick auf die Küste bieten, und es stehen lange, schwierige Wanderungen und einfache Tageswanderungen zur Auswahl.

Der höchste Gipfel Malagas, La Maroma (2066 m.ü.M.), ist ohne Zweifel eines der Highlights. Es gibt verschiedene Routen, die alle ein angemessenes Fitnessniveau erfordern.

Einige Routen können herausfordernd sein, wenn du keine Wandererfahrung hast.

Es wird empfohlen, Wanderstöcke und gute Kleidung mitzubringen, insbesondere Windjacken, da sich die Wetterbedingungen von unten nach oben möglicherweise stark ändern.

Eine andere Route, die völlig unterschätzt wird, ist der El Saltillo Trail. Mit der drittlängsten Hängebrücke Spaniens und Abschnitten, in denen der Weg an der senkrechten Klippenwand befestigt ist, die dem berühmten El Caminito del Rey ähnelt, ist dies eine unglaubliche Tageswanderung!

Aber die ganze Küste ist voller unvergesslicher Wanderwege wie Pico del Cielo und Rio Chillar in Nerja, Pico de Mijas und Pico Castillejo in der Sierra de Mijas oder La Concha und Cruz de Juanar in Marbella.

Die Aussicht auf die Küste ist brutal und an einem klaren Tag kannst du sogar bis Afrika sehen!

2. Klettern in El Chorro

Rock climber in Desfiladero de Los Gaitanes gorge - Andalucia Hiking

El Chorro ist berühmt für El Caminito del Rey und seine faszinierenden türkisfarbenen Seen. Aber die Wahrheit ist, dass dieses Gebiet von Malaga ein beliebter Ort zum Klettern ist.

Kurz bevor du die alte arabische Treppe erreichst (eine atemberaubende Familienwanderung), kannst du aufregende Felswände genießen und andere Kletterbegeisterte treffen.

Für erfahrene Kletterer ist es sogar möglich, in der berühmten Desfiladero de Los Gaitanes-Schlucht entlang des El Caminito del Rey zu klettern.

Wenn du jemals diesen berühmten Spaziergang gemacht hast, hast du vielleicht ein oder zwei Personen entdeckt, die an der gegenüberliegenden Wand des Pfades kurz vor der Brücke hängen.

3. Erkunde die Minas de la Trinidad Höhlen in Benalmadena

Entrance of Minas de la Trinidad - Andalucia Hiking

Nur 30 Gehminuten von der Stupa of Enlightenment in Benalmadena entfernt erreichst du die Minas de la Trinidad, ein Höhlensystem, das für die ganze Familie leicht zu erreichen ist und Spaß macht, es zu erkunden.

Geh von der Stupa aufwärts, bieg am Ende der Straße links ab und geh unter der Autobahn weiter. Geh weiter nach links und folge dem Pfad, bis du die Höhle siehst.

Du musst auf jeden Fall eine Taschenlampe mitbringen, um die Höhle zu erkunden. Obwohl es sich nicht um einen bewachten Ort handelt, wurden im Inneren Pfeile angemalt, damit du dich nicht verläufst oder gefährliche Orte betrittst.

Denk jedoch daran, dass du vorsichtig sein musst, wohin du gehst. Dies ist ein aufregendes Abenteuer in Malaga, von dem nicht viele Touristen wissen.

4. Trail running in Costa del Sol

Der Naturpark Sierra de Tejada, Almijara und Alhama ist bei Trailrunnern sehr beliebt. Beliebte Routen starten von den Nerja-Höhlen, wo es endlose Trails gibt, die von Trailrunnern, Wanderern und Bikern frequentiert werden.

Wenn du nach einer echten Herausforderung suchst, besuch Pico del Cielo. Die letzten 400 Meter sind extrem steil und du wirst mit atemberaubenden Aussichten belohnt.

Auch die Sierra Blanca hinter Marbella ist ideal für Trailrunner, wenn du dich von den beliebten Wanderwegen fernhalten möchtest. Wenn du steile Trails laufen möchtest, bietet Sierra de Mijas viele atemberaubende Trails.

Du kannst auch auf den Gipfel fahren, wo die Antennen Fuengirola und Malaga überblicken, und von dort aus deinen Lauf starten. Es gibt verschiedene Routen, von denen einige extrem steil bergab (und wieder bergauf) führen.

5. Radfahren in Torremolinos

Es gibt endlose Radwege in den Bergen hinter Torremolinos. In den Wintermonaten ist es beliebt, die Straße in Richtung Mirador del Lobo hinaufzufahren, einem atemberaubenden Aussichtspunkt, der für eine Wolfsstatue bekannt ist.

Darüberhinaus gibt es Strecken, die dich nach Benalmadena oder sogar nach Alhaurín de la Torre führen, und sich hervorragend zum Radfahren eignen.

6. Beachvolleybal in Fuengirola

Eine der coolsten Sommeraktivitäten in Malaga ist Beachvolleyball. Du kannst ein Beachvolleyballnetz und Ball zu einem vernünftigen Preis bei Decathlon kaufen oder dich einfach anderen Spielern am Strand anzuschließen.

Es ist eine beliebte Sportart während der Sommermonate und eine effektive Möglichkeit, neue Freunde zu finden. Nach einem guten Ballspiel ist es nur eine kurze Strecke, um dich bei Sonnenuntergang im Meer abzukühlen.

7. Kitesurfen in Estepona

Kite surfer - Andalucia Hiking

Eine der aufregendsten Outdoor-Aktivitäten in der Provinz Malaga, die du das ganze Jahr über genießen kannst, ist Kitesurfen. Im Schatten der beliebtesten Strände von Cadiz, insbesondere von Tarifa, ist der Strand von Guadalmansa in Estepona ein großartiger Ort zum Kitesurfen, auch für Anfänger.

Für diesen Sport ist es das ganze Jahr über wunderbar windig. In den Wintermonaten benötigst du einen langen Neoprenanzug, im Sommer reichen Shorts jedoch aus, da das Wasser warm ist.

Es gibt Kitesurfschulen in Estepona in denen du surfen lernen kannst.

8. Stand Up Paddle Boarding und Schnorcheln in Nerja

Maro coast - Andalucia Hiking

Nerja ist bekannt für die faszinierende Küste entlang Maro mit kristallklarem Wasser, Unterwasserhöhlen, glitzernden Wasserfällen und unberührten Stränden.

Der beste Weg, um diese Küste zu erkunden, ist per Stand-Up-Paddleboard und Schnorcheln. Du kannst ein Paddleboard am Strand von Burriana mieten und entweder eine geführte Tour unternehmen oder es selbst erkunden.

Dies ist eines der beeindruckendsten Gewässer in Malaga mit versteckten Stränden, die du nur auf dem Seeweg oder beim Wandern erreichen kannst. Unter der Wasseroberfläche kannst du eine Vielzahl von Fischen und Höhlen erkunden.

Einen Tag mit dem Paddleboard in Nerja zu verbringen, ist eine der besten Outdoor-Aktivitäten in Malaga in den heißen Sommermonaten.

9. Kayaking in El Chorro

El Chorro Lakes - Andalucia Hiking

Die erfrischenden Seen von El Chorro werden von Sommer zu Sommer beliebter. Familien und Gruppen von Freunden verbringen die Wochenenden an den türkisfarbenen Seen beim Zelten, Picknicken, Schwimmen, Spazierengehen und Kajakfahren.

Im Laufe der Jahre haben Touristen diese einst verborgene Ecke von Malaga gefunden. Kajakfahren ist bei weitem der beste Weg, um die Pracht der Seen, die ruhigeren Gegenden und die besten Orte zum Klippenspringen zu erkunden.

10. Tauchen in Nerja

Die Küste von Nerja, einschließlich des atemberaubenden Naturparks Acantilados de Maro-Cerro Gordo, ist vollgepackt mit einzigartigen Tauchplätzen für alle Schwierigkeitsgrade.

Es gibt eine große Vielfalt an Meereslebewesen, von Tintenfischen und Drachenköpfen bis hin zu Grasnarben und Delfinen. Du kannst Höhlen mit Tiefwasserlebewesen nur wenige Meter unter der Oberfläche erkunden oder tief tauchen, um gelbe Korallen zu sehen.

Es gibt Tauchzentren in Nerja, die auch PADI-Kurse anbieten. Wenn du also noch keinen Tauchschein hast, gibt es keine Entschuldigung, länger zu warten.

Reflexionen über Malaga Outdoor-Erlebnisse

Es besteht kein Zweifel daran, dass es in der Provinz Malaga viele coole Outdoor Aktivitäten gibt.

Du kannst atemberaubende Aussichten erkunden oder windige Tage zum surfen in den Wellen nutzen. Für Sommerfanatiker gibt es viele Wasser- und Strandaktivitäten, die dich abkühlen lassen, wenn die Sonne am stärksten ist.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch Spanisch Griechisch

Best Malaga Food Tours
Previous
Die 7 Besten Málaga Kulinariktouren
How to get from Cancun to Tulum3
Next
Wie kommt man von Cancun nach Tulum?