Skip to Content

Die Besten Miami Sehenswürdigkeiten, Florida, Vereinigte Staaten

Du weißt nicht, was du in Miami unternehmen sollst? Wir helfen dir mit unserer ultimativen Liste der besten Miami Sehenswürdigkeiten.

Wenn du in den letzten Jahren in Miami, Florida, warst und planst, zurückzukehren, um noch mehr Attraktionen in Miami zu sehen, dann sei nicht überrascht, wenn sich die Stadt zu etwas noch Größerem entwickelt hat.

Deine Liste der Dinge, die du in Miami unternehmen kannst, hat sich gerade verdoppelt, denn die Zahl der tollen Orte in Miami wird jedes Jahr größer.

Das ist der Hauptgrund, warum Miami als die magische Stadt bezeichnet wird.

Bei deinem nächsten Besuch ist die Stadt, die du hinter dir gelassen hast, fast gar nicht mehr so wie die Stadt, in die du zurückkehrst.

Wie Magie entwickelt sich Miami weiter und weiter.

Miami ist genau das, was du in Filmen, in den sozialen Medien und in der Presse siehst.

Es ist trendy und macht Spaß, es zu besuchen. Ein kurzer Urlaub in Florida wird nicht ausreichen, um all die besten Dinge zu erleben, die man in Miami tun kann.

Lies auch: Die 5 besten Tagesausflüge und Touren von Miami aus

Die Besten Miami Sehenswürdigkeiten

1. Der venezianische Pool

Empfohlen von Katja von Globe Totting

Venetial Pool Miami

Miami ist vielleicht am besten für seine Strände bekannt, aber wenn du nach einem alternativen Ort zum Schwimmen suchst, wird dich die Stadt nicht enttäuschen.

Ganz oben auf der Liste der Swimmingpools steht der Venetian Pool, der von einigen als einer der schönsten Swimmingpools der Welt angesehen wird.

Es ist sicherlich das einzige Schwimmbad, das im National Register of Historic Places der USA steht.

Der Pool in Coral Gables wurde ursprünglich 1924 gebaut. Es wurde aus einem ehemaligen Steinbruch gebaut und von der mediterranen Architektur inspiriert.

Hier gibt es Palmen, Korallenfelsen, Wasserfälle und höhlenartige Grotten. Außerdem gibt es die charakteristische Brücke des Pools, die du auf fast jedem Instagram-Foto siehst.

In seiner Blütezeit war der Pool des Venetian *der* Place to be.

A-Listers, Filmstars und Berühmtheiten würden hierher strömen. Es war nicht ungewöhnlich, Tarzan (Johnny Weissmuller) zu sehen, wie er seine Runden drehte.

Gondeln gleiten über das Wasser und Tänzer am Pool unterhalten die Gäste. Manchmal wurde der Pool – alle 820.000 Gallonen – abgelassen, damit das Miami Symphony Orchestra darin spielen konnte.

Das Venetian ist heute nicht mehr ganz so glamourös, aber es ist immer noch einer der begehrtesten Orte in Miami. Außerdem ist es ein toller Ort zum Schwimmen, vor allem, wenn du mit Kindern in Miami bist.

Lies auch: Die sehenswertesten Orte in den USA

2. Der perfekte South Beach Walk

Empfohlen von Talek von Travels with Talek

South Beach Beach House

South Beach ist ein wunderschönes, trendiges, eine Meile langes Gebiet am Meer an der Südspitze von Miami Beach, Florida.

Die Gegend hat eine interessante Geschichte und sollte auf deiner Miami-Reise nicht fehlen.

Zu Beginn des20. Jahrhunderts war dieser Teil von Miami Beach eine lebhafte Touristengegend mit Boutique-Hotels, die alle im damals beliebten Art-Déco-Design eingerichtet waren.

In den 70er und frühen 80er Jahren war es ein heruntergekommenes Viertel voller Hotels der unteren Preisklasse und einkommensschwacher Altersheime.

Der Strand war immer noch so schön wie eh und je, aber Kriminalität, Drogenkultur und Obdachlosigkeit hielten die Touristen von der Gegend fern. Die Grundstückswerte waren niedrig und stagnierten.

Als die Wirtschaft wuchs, stiegen nach und nach auch die Immobilienwerte. Die Gegend begann, Künstler anzuziehen, dann süße kleine Restaurants, dann böhmische Geschäfte.

Ein paar der alten Art-Déco-Hotels wurden renoviert und zu einem lebhaften Betrieb umfunktioniert. South Beach begann wieder aufzublühen und der Tourismus wuchs sprunghaft an.

South Beach Villa

Heute ist das Gebiet vielleicht eines der angesagtesten Reiseziele der Welt.

Die Art-Déco-Hotels im Viertel wurden alle renoviert und verschönert, millionenschwere Eigentumswohnungen sind die Norm und Latin-Clubs sorgen für Salsa-Musik auf dem belebten Drive, der Hauptstraße der Gegend.

Außerdem gibt es an der Südspitze von South Beach einen wunderschönen Yachthafen mit Blick auf den Atlantischen Ozean.

Oh, und habe ich schon den Strand erwähnt, der vielleicht der schönste in ganz Florida ist?

Die beste Art, South Beach zu erkunden, ist ein selbstgeführter Spaziergang, der dich zu allen historischen Sehenswürdigkeiten, dem Yachthafen, den trendigen Avenues und dem Strand selbst führt.

South Beach war noch nie so schön wie heute und sollte auf jeder Liste der romantischen Aktivitäten für Paare in Miami stehen!

3. Little Havana Miami

Empfohlen von Pauline aus Beeloved City

Little Havana Miami

Little Havana ist ein lebendiger und farbenfroher Bezirk in der Nähe von Downtown Miami und eines der besten Viertel in Miami.

Die größte kubanische Gemeinde der USA ist vor allem dafür bekannt, dass es hier eine Latina-Version des Hollywood Strip gibt: Calle Ocho.

Little Havana ist ein authentisches Viertel, in dem die kubanische Kultur allgegenwärtig ist. Wenn du ein Feinschmecker bist, wird es dein Paradies sein.

Das Versailles ist seit den 70er Jahren der lokale Treffpunkt und gilt als das beste Restaurant in der Gegend.

Es ist ein großartiger Ort, um deinen Tag zu beginnen. Hier gibt es kubanische Sandwiches, Snacks und fantastischen kubanischen Kaffee.

Nach dem Frühstück gehst du die Calle Ocho hinauf. Schließlich erreichst du den Máximo Gómez Park, der auch als Domino Park bekannt ist.

Es ist einer der authentischsten Orte in Miami, denn hier findest du viele Einheimische, die Dominos spielen. Aber lass dich von diesen älteren Herren nicht täuschen! Wenn es um Dominos geht, wissen sie, was sie tun!

In der Calle Ocho befindet sich auch eine der besten Eisdielen Miamis, Azucar. Sie bieten über 100 Sorten kubanisches, handwerklich hergestelltes Gelato an! Absolut köstlich!

Wenn du mehr über den kulturellen Aspekt dieses Viertels erfahren möchtest, solltest du eine geführte Tour in Betracht ziehen. In Little Havana gibt es so viel Geschichte.

Deshalb sind Wandertouren und kulinarische Touren so beliebt. Du wirst viele interessante Fakten über Miami und Little Havana erfahren!

Zu guter Letzt wollen wir noch über Zigarren sprechen. Wer sagt, dass Kuba Zigarren sagt! Du wirst viele Fabriken und Geschäfte finden.

Dort werden täglich Hunderte von handgerollten Zigarren hergestellt, was es zu einem der besten Orte in den USA macht, um eine Zigarre zu kaufen!

4. Was man in Miami unternehmen kann – Key Biscayne

Empfohlen von Claire von Stoked to Travel

Key Biscayne

Dieses wunderschöne Inselparadies ist nur eine kurze Autofahrt von Downtown Miami entfernt, aber eine ganze Welt weit weg von der Hektik der Stadt.

Key Biscayne war einst eine Kokosnussplantage und ist heute eine tropische Oase mit charmanten Wohndörfern und vielfältigen Outdoor-Aktivitäten.

Um dorthin zu gelangen, nimmst du entweder einen Bus, ein Uber oder deinen Mietwagen in Richtung Downtown Miami und dann über den Rickenbacker Causeway.

Nimm auf jeden Fall einen Fensterplatz, um die Aussicht zu genießen! Die Fahrt dauert etwa 15-30 Minuten, je nach Tageszeit und Verkehrsmittel.

Du kannst deinen Tag damit beginnen, einige der Strände auf der Strecke zu besuchen, wie z.B. den Virginia Key Beach Park oder den Hobie Beach, die beide ruhige, plätschernde Wellen haben und leicht vom Damm aus zu erreichen sind.

Der erste Teil von Key Biscayne ist der Crandon Park, wo Besucher Golf spielen, das Miami Seaquarium besuchen oder an den ruhigen, offenen Stränden entspannen können.

Der letzte Teil von Key Biscayne wird von dem wunderschönen Bill Baggs Cape Florida State Park dominiert, in dem du Fahrräder mieten kannst, um die ganze Gegend in Ruhe zu erkunden.

Du kannst auch am Küstenriff tauchen und schnorcheln, wo sich der einzige archäologische Unterwasserpfad der USA befindet.

Zurück an Land kannst du Rad fahren, angeln, wilde Tiere wie Seekühe, Pelikane und Waschbären beobachten oder die Aussicht auf den berühmten Leuchtturm genießen.

Key Biscayne ist so friedlich, dass du schnell vergessen wirst, dass du in der Nähe einer großen Weltstadt bist!

5. Mach ein Yoga-Retreat in Miami

Empfohlen von Robin bei Everything Yoga Retreat

Mach Ein Yoga-Retreat In Miami

Miami ist mehr als nur eine Stadt mit hunderten von Glastürmen und überfüllten Straßen.

Mit seinen atemberaubenden Stränden, dem fantastischen Wetter und der lebendigen Atmosphäre ist Miami eine der besten Städte für ein Yoga-Retreat in den USA.

In Miami gibt es viele Yoga-Retreats, in denen du dich dehnen, Atemtechniken erlernen und Meditation üben kannst.

Du kannst sogar die Stadt verlassen und in einen der Nationalparks gehen, wenn du Yoga im Freien üben willst.

In Miami findest du auch einige der besten Yogalehrer der USA. Yoga-Retreats finden normalerweise in ihren schönen Häusern statt. Sie sollen dir helfen, deinen Körper und Geist zu entspannen, deine Energien wiederherzustellen und den täglichen Stress loszuwerden.

Wer gerne in Meeresnähe Yoga üben möchte, kann zum Beispiel leicht ein Yoga-Retreat finden, das in einem schönen Haus in der Nähe von Miami Beach stattfindet.

Neben den Yoga- und Meditationsübungen hast du auch Zeit für andere Aktivitäten.

Es gibt so viele Yoga-Retreats in und um Miami, dass es schwer sein kann, sich für eines zu entscheiden. Lies das Programm des Retreats, bevor du buchst, und schicke eine E-Mail an den Gastgeber, wenn du Fragen hast.

Wenn du eine entspannte Zeit in Miami verbringen willst, ist ein Yoga-Retreat die perfekte Option für dich.

6. Dinge, die man in Miami tun kann – Scenic Drives

Empfohlen von Charles McCool von McCool Travel

Miami Scenic Drives2

Denk an denkwürdige Autoszenen aus Miami Vice, Ballers, 2 Fast 2 Furious, The Birdcage, Scarface, Bad Boys und unzähligen Filmen und Fernsehsendungen.

Der Glanz und Glamour von South Beach (und anderen Hotspots in Südflorida), die allgegenwärtige Kultur der Prominenz und des gehobenen Wohlstands, die internationale Atmosphäre und das ganzjährig subtropische Klima schaffen eine “Show me”-Umgebung für einige der verschwenderischsten Fahrzeuge (und Menschen) der Welt.

Tu dir selbst einen großen Gefallen, wenn du Miami besuchst, und nimm dir Zeit für mindestens eine Fahrt durch die Landschaft Floridas, am besten in einem Cabrio. Oft gibt es tolle Angebote von Autovermietungen!

Definitiv eines der schönsten Dinge, die man in Miami tun kann.

Werde Teil des Spektakels am Samstagabend in Miami Beach, indem du auf der 5th Avenue in den Ocean Drive einbiegst und dich nach Norden bewegst.

Ich liebe es, nachts über die Dämme von Miami zu fahren, wenn der Himmel klar ist und die Lichter der Magic City funkeln – der Macarthur Causeway und der Rickenbacker Causeway sind meine Favoriten.

Historische Straßen wie die Old Cutler Road (Südfloridas Landstraße) und die Calle Ocho (durch Little Havana) warten auf Kulturliebhaber.

Die Calle Ocho reicht tatsächlich bis nach Tampa; die Calle Ocho (SW 8th Street) wird auch Tamiami Trail (und US 41) genannt.

Miami Scenic Drives1

Für längere Fahrten, bei denen du die Geschwindigkeit erhöhen kannst, ohne kilometerlang anzuhalten, fährst du in Richtung Westen zur Krome Avenue (dem Rand von Miami und dem Beginn der Everglades) und zum Tamiami Trail in die Everglades (besonders lustig in stürmischen Nächten).

Für eine noch längere Fahrt kannst du nach Key West fahren (auch wenn du nicht die ganze Strecke fährst).

Der Overseas Highway ist einer der Klassiker unter den Roadtrips weltweit, aber (McCool Reisetipp) nimm auf jeden Fall den Umweg über den Card Sound zwischen Key Largo und dem Festland, um echte Old Florida Kultur zu erleben.

7. Wynwood

Empfohlen von Inma von A World to Travel

Wynwood Wände

Wie einige bunte Viertel in Mexiko-Stadt und vielen anderen Städten auf der ganzen Welt hat auch Miami sein eigenes Kunststraßenviertel voller großartiger Graffiti-Kunstwerke, die alle Liebhaber von Street Art und Farbe begeistern werden.

Weniger als 6 Meilen von South Beach entfernt, ist Wynwood ein relativ neues Viertel, das täglich in den sozialen Netzwerken wie Instagram zu sehen ist.

Und es ist leicht zu erkennen, warum: Die vielen tollen Stücke, die über ein paar Straßen verstreut sind, sind der perfekte Hintergrund für Selfies.

Aber das ist noch nicht alles, denn viele Geschäfte, die von der Berühmtheit des Ortes angezogen wurden und sich auf der Hipster-Seite bewegen, haben ihre Türen daneben geöffnet.

Cupcake-Läden, Cafés, vegane Restaurants und dergleichen bevölkern jetzt Wynwood und machen es zu einem perfekten Ort, um einen etwas anderen Tag fernab von Miamis bekanntestem Gesicht zu verbringen.

No Sea No Life von David ‘MEGGS’ Hooke, Free Lolita von Clandestinos, Poupes von Miss Van und Alex Sennas Flamingo sind einige der berühmtesten Wynwood-Wände; aber es liegt an dir zu entscheiden, ob sie es wert sind, auf der Liste zu stehen.

Bei so vielen tollen Kunstwerken, die auf der Art Basel Miami Beach zu sehen sind, fällt die Wahl nicht leicht!

8. Mach eine Airboat-Tour in den Everglades

Empfohlen von Jenn und Ed von Coleman Concierge

Airboat-Ausflug
Eine Airboat-Tour in den Everglades gehört zu den absoluten Pflichtterminen in Miami.

Wenn die Leute an Feuchtgebiete in Miami denken, denken sie oft an South Beach oder eine weitere Runde Mojitos.

Miami ist jedoch das Tor zu einem der bedeutendsten Feuchtgebiete der Welt – dem Everglades National Park.

Die Everglades entstanden durch den Abfluss des Okeechobee-Sees in die Florida Bay. Er ist der drittgrößte Nationalpark auf dem amerikanischen Festland und beheimatet über siebenhundert Vogel-, Fisch-, Säugetier- und Reptilienarten sowie die größte tropische Wildnis der USA.

Mehr als eine Million Menschen besuchen jedes Jahr die Everglades, und viele von ihnen machen eine Airboat-Tour in den Everglades.

Airboat-In-Everglades

Luftboote sind der perfekte Weg, um ins Herz des Swaps zu gelangen. Skill Guides führen dich in die wilde Lebensweise ein, meist mit einer hautnahen Begegnung mit einem Alligator oder zwei.

Sie sind laute, schnelle und starke Maschinen, aber diese Touren zeigen dir, dass die Sümpfe ein Feuchtgebiet sind, das geschützt werden muss.

Seit 1882 wurden Pläne ausgeheckt, um den Sumpf trocken zu legen und Landwirtschaft, Entwicklung und Menschen anzusiedeln.

Alligator-In-Everglades-2

Heute sind weniger als 20% des ursprünglichen Lebensraums übrig. Dennoch beherbergt er über 35 bedrohte oder geschützte Tierarten wie den Florida-Panther und den Sumpfaffen, je nachdem, mit wem du sprichst.

Die Everglades sind durch den Verlust ihres Lebensraums bedroht, und invasive Arten wie die Riesenpythons haben das Ökosystem schwer geschädigt.

Luftboottouren sind eine tolle Möglichkeit, den Sumpf zu erleben und zu erkennen, dass er ein schützenswerter Lebensraum ist. Schau dir diesen Artikel mit den besten Everglades-Airboat-Touren von Naples aus an, wenn du an die Golfküste fährst, um den Südwesten Floridas zu erkunden.

9. Key West Road Trip

Empfohlen von Jasmine von The Life of a Social Butterfly

Key West Road Trip

Key West ist ein Roadtrip von Miami aus wie kein anderer und eines der coolsten Dinge, die man in Miami tun kann.

Key West liegt näher an Kuba als an Miami und gibt den Besuchern von Miami einen Vorgeschmack auf die Karibik, ohne die Vereinigten Staaten zu verlassen. Aber lass dich davon nicht abschrecken!

Bevor du einen Strandtag auf den importierten karibischen Sandstränden verbringst oder den berühmten Key Lime Pie der Florida Keys probierst, kannst du auf der Fahrt nach Key West den malerischen Blick auf die Seven-Mile Bridge genießen.

Diese Brücke ist tatsächlich die meistfotografierte Brücke an der Ostküste! Vergiss nicht, unterwegs im Schildkrötenkrankenhaus vorbeizuschauen!

Key West ist auch als “Conch Republic” bekannt, ein Name, der entstand, als die Einwohner von Key West die Unabhängigkeit von den USA anstrebten.

Du wirst sicherlich viele Muschelschalen sehen und Hähne (das heilige Tier von Key West) sehen und hören, während du die Geschichte und die Intrigen von Key West auf der Old Town Trolley Tour entdeckst, die du unbedingt machen musst!

Wer während seines Aufenthalts in Florida Wassersport betreiben möchte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in Key West zu schnorcheln und die faszinierende Unterwasserwelt des einzigen lebenden Korallenriffs Nordamerikas zu beobachten.

Eines ist sicher: Verpasse auf keinen Fall den epischen Sonnenuntergang am Mallory Square, der zu den echten Highlights eines Besuchs in Key West gehört.

Der Sonnenuntergang bringt den Gemeinschaftsgeist von Key West zum Vorschein und entfacht eine sehr ereignisreiche Party auf der Duval Street, die oft bis in die frühen Morgenstunden andauert!

Beliebt bei den berühmten Einwohnern Ernest Hemingway und Präsident Trueman, solltest du dir einen Tagesausflug von Miami nach Key West nicht entgehen lassen!

Ich empfehle dir auch, auf deinem Roadtrip mindestens einen der wunderschönen Strände von Bahia Honda zu besuchen.

10. Abhängen in einer Bar am Ocean Drive

Empfohlen von Theresa von Fueled By Wanderlust

Abhängen In Einer Bar Am Ocean Drive (2)

Wenn du tagsüber durch Miami Beach schlenderst, um einzukaufen oder Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, ist eine Bar am Ocean Drive der perfekte Ort, um eine Erfrischung und einen Snack zu sich zu nehmen.

Es ist genau die entspannte Atmosphäre, die du brauchst, um innezuhalten und die Aussicht zu genießen, bevor du deinen Tag fortsetzt.

Wenn du hingegen den Ocean Drive zu seiner aufregendsten Stunde erleben möchtest, solltest du diese belebte Straße am Meer am Abend besuchen.

Wenn die Sonne untergeht, beginnen die Neonschilder der Gebäude im Art-Déco-Stil zu leuchten und Miami Beach erwacht wirklich zum Leben.

Suche dir eine Bar entlang des Ocean Drive gegen Ende der goldenen Stunde aus.

Abhängen In Einer Bar Am Ocean Drive (2)

Zu diesem Zeitpunkt tauchen langsam die schönen, reichen und glamourösen Nachtschwärmer auf, die sich auf den Abend vorbereiten.

Luxusautos mit auffälligen Felgen werden langsam vorbeifahren, mit dem primären Ziel, sich zu zeigen. Stereo-Basen werden stoßen, und Designer-Fäden werden getragen werden.

Für eine Sekunde wünschst du dir vielleicht sogar, dass du dorthin gehst, wo sie hingehen, bis du wieder in den Rest der Show hineingezogen wirst.

Am besten kannst du die Leute im The Clevelander, Wet Willie’s oder Finnegan’s Way beobachten.

11. South Beach Food Tour

Empfohlen von Noel von This Hawaii Life

Südstrand-Food-Tour-7

Während meines Besuchs in Miami konnte ich eine coole Food Tour in der Gegend von South Beach machen, die von The Miami Culinary Tour organisiert wird.

Sie bieten eine Vielzahl von Food-Touren in der Stadt an, und diese in South Beach ist ihre beliebteste.

Ich war begeistert von der Vielfalt der Besuche, von biologischen und lokal angebauten oder hergestellten, trendigen und lateinamerikanisch geprägten Gerichten aus der Region, was diese Tour zu einer der schmackhaftesten in den USA machte.

Nicht nur das Essen ist köstlich, sondern auch die wundervollen historischen und architektonischen Hommagen an South Beach machen Spaß mit Touren über den Ocean Drive und den Art Deco Einfluss, der in dieser Gegend vorherrscht und auf der Tour selbst hervorgehoben wird.

Es ist ein fantastisches Erlebnis, wenn du eine Tour durch eine lokale Gegend, historische Details und die Verkostung einzigartiger und köstlicher Speisen von Restaurants und Spezialitätenanbietern kombinierst, die nicht so leicht zu entdecken sind.

Bei der Miami Culinary Tour kommst du auf jeden Fall auf deine Kosten und wirst zufrieden sein, wenn du dich durch all die köstlichen Lokale in South Beach schlemmst, die du auf dieser Tour kennenlernst.