Skip to Content

Meine 30 besten Reisetipps aus 6 Jahren Reisen um die Welt

In den 6 Jahren, in denen ich um die Welt gereist bin, habe ich viele Erfahrungen gemacht: positive und negative.

Sie alle haben mir viel beigebracht und mir nicht nur auf Reisen, sondern in allen möglichen Situationen geholfen. Reisen ist meiner Meinung nach die beste Schule. In diesem Beitrag möchte ich meine besten Reisetipps mit dir teilen.

1. Sich absichtlich verirren

Die beste Art, einen neuen Ort zu erkunden, ist zu Fuß. Plane nicht zu viel, sondern entscheide spontan, welche Richtung oder Straße du nehmen willst.

Auf diese Weise lernst du den Ort abseits der typischen Touristenpfade richtig kennen. Schreibe den Namen deines Hotels auf und frage Einheimische auf dem Rückweg nach dem Weg.

2. Plane nicht zu viel

Plane nicht zu viel im Voraus, denn du weißt nie, wie dir ein Ort gefallen wird oder wen du unterwegs treffen wirst. Stell dir vor, du hast eine ganze Reiseroute ausgearbeitet und bereits alle Unterkünfte vorgebucht.

An deinem zweiten Tag triffst du jedoch eine Gruppe von Leuten, die einen coolen Ausflug an einen anderen Ort planen, und du würdest dich ihnen gerne anschließen. Ich denke, du weißt, worauf ich hinaus will.

3. Menschen vor Ort treffen

Nach dem Weg zu fragen ist auch ein einfacher Weg, um mit Einheimischen in Kontakt zu kommen und ein Gespräch zu beginnen.

Die meisten Menschen haben zumindest Grundkenntnisse in Englisch, und auch ein Gespräch mit Handgesten und Körpersprache kann interessant und bereichernd sein.

Meine Besten Reisetipps
Meine besten Reisetipps

4. Inkognito-Fenster für Buchungen verwenden

Wenn du etwas buchst, z.B. Flüge oder Hotelzimmer, benutze das Inkognito-Fenster deines Browsers.

Die meisten Websites speichern Cookies auf deinem Computer und erhöhen die Preise schrittweise, wenn du immer wieder nachschaust.

5. Behandle deinen Körper gut

Reisen kann für deinen Körper ziemlich anstrengend sein, und es ist nicht leicht, eine tägliche Trainingsroutine aufrechtzuerhalten. Denke daran, zu schlafen und dich auszuruhen, ausreichend zu trinken und gesund zu essen.

Um unterwegs fit zu bleiben, kannst du im Meer schwimmen gehen, joggen oder einen neuen Ort mit dem Fahrrad erkunden. Ich habe gerade angefangen, einen TRX Suspension Trainer* mitzunehmen, den du überall für ein Ganzkörpertraining einsetzen kannst.

6. Früh aufstehen

Die meisten Sehenswürdigkeiten, Strände oder anderen interessanten Orte sind überfüllt. Wenn du ein paar Minuten vor der Öffnung da bist, kannst du tolle Fotos machen, ohne dass Hunderte von Menschen darauf sind.

7. Lokales Essen probieren

Frag Einheimische, was sie normalerweise essen oder was ihr Lieblingsessen ist und probiere es. Iss Street Food und probiere die seltsamsten Gerichte auf den Märkten. Hab keine Angst, dass dir vom Essen schlecht wird. Das kann auch in dem schick aussehenden und teuren Restaurant nebenan passieren.

8. Hab keine Angst

Die Welt ist tatsächlich ein besserer Ort. Traditionelle Medien erzählen manchmal Dinge, die nicht richtig sind. Du solltest rausgehen und die Dinge selbst erkunden und nicht nur glauben, was andere dir erzählen.

Benutze deinen gesunden Menschenverstand. Du wirst schnell feststellen, dass die meisten Menschen freundlich und hilfsbereit sind.

9. Passfotos mit sich führen

Du wirst dich fragen, wie oft du Passfotos brauchst. Sei es für ein Visum, einen neuen Reisepass oder einen Tauchschein. Spare Zeit und Ärger und trage Ersatzfotos mit dir herum.

10. Brich aus deiner Komfortzone aus

Verlasse deine Komfortzone und überwinde Ängste. Du wirst neue Dinge erleben und dein Selbstvertrauen stärken.

11. Es gibt immer eine Lösung

Wenn du auf der Straße mit einem Problem konfrontiert wirst, gib nicht auf und gerate nicht in Panik. Es gibt immer eine Lösung. Die besten Momente auf Reisen sind immer dort, wo du festsitzt.

Hab keine Angst, dich in eine solche Situation zu begeben. Du wirst dich wundern, wie viele freundliche und hilfsbereite Menschen es gibt.

12. Sichere alles und mache Kopien

Sichere deine Dateien und Fotos in deiner Cloud und auf einer externen Festplatte. Was ist schlimmer, als alle deine Lieblingsfotos von deiner letzten Reise zu verlieren?

Mache außerdem digitale und physische Kopien aller wichtigen Dokumente wie Reisepass, Führerschein, Personalausweis und Visa und notiere dir Notrufnummern, Seriennummern deiner elektronischen Geräte und Informationen über deine Krankenversicherung.

My 30 Best Travel Tips From 6 Years Of Travelling The World 2
©Sean824 via Canva.com

13. Sei aufgeschlossen

Verurteile nicht den Lebensstil anderer. Höre dir ihre Meinung an, stelle Fragen und sei offen dafür, etwas Neues zu erfahren und zu lernen.

Du musst nicht mit allem einverstanden sein, aber gehe auch nicht davon aus, dass nur deine Ansichten richtig sind.

14. Sei geduldig

Verschwende deine Energie nicht damit, dich über Situationen zu ärgern, die du sowieso nicht ändern kannst.

Hast du den einzigen Bus verpasst, der heute fährt?

Nimm die nächste am nächsten Tag!

Dauert die Verlängerung des Visums drei Tage?

Mach einen spontanen Ausflug in den nahe gelegenen Nationalpark.

15. Verlangsamen

Versuche nicht, die ganze Welt in einem Jahr zu sehen. Nimm dir Zeit, um weniger Orte intensiver zu erkunden.

16. Pack einen Sarong ein

Wo immer ich hingehe, trage ich einen Sarong mit mir. Es ist superleicht und klein und kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, wie zum Beispiel als Handtuch, Sonnenschutz oder Strandtuch.

17. Schließe eine Reiseversicherung ab

Eine Reiseversicherung ist so wichtig. Man weiß nie, was passiert. Ein Motorradunfall in Südostasien, ein gebrochenes Bein beim Besteigen eines Vulkans oder ein Fünfer an einem abgelegenen Ort.

Ohne Versicherung zahlst du leicht mehrere Tausend Euro für Ärzte und Medikamente.

18. Bringe mehrere Kreditkarten mit

Einige Länder akzeptieren nur Mastercard, andere nur Visa. Sei auf der sicheren Seite und nimm mindestens eine Mastercard und eine Visa-Karte mit.

My 30 Best Travel Tips From 6 Years Of Travelling The World2
©anyaberkut via Canva.com

19. Wechsle kein Geld am Flughafen

Den schlechtesten Wechselkurs bekommst du am Flughafen. Meistens hebe ich Geld an einem Geldautomaten ab.

20. Kaufe eine gute Kamera

Fotos sind die besten Erinnerungen an deine Reisen, also investiere in eine gute Kamera.

21. Pack weniger

Wenn du ein paar Wochen unterwegs bist, spürst du jedes Gramm in deinem Rucksack. Die meisten Ausrüstungsgegenstände wirst du sowieso nicht brauchen, und auch sonst gibt es in anderen Bezirken Geschäfte, in denen du die meisten Dinge kaufen kannst.

22. Grundlegende Sprachkenntnisse der Länder, die du besuchst, besitzen

Die meisten Menschen haben zumindest Grundkenntnisse in Englisch, und du kommst mit einer Handbewegung und Körpersprache ziemlich weit. Trotzdem solltest du die wichtigsten Wörter in der Sprache des Landes lernen, das du besuchst.

Die Leute werden es sehr zu schätzen wissen, wenn du zumindest “Hallo” und “Auf Wiedersehen” in ihrer Sprache sagen kannst.

23. Nutze Skyscanner, um günstige Flüge zu finden

Skyscanner durchsucht viele verschiedene Fluggesellschaften, und du kannst nach Flügen zu einem bestimmten Flughafen oder zu einem beliebigen Flughafen innerhalb eines Landes oder sogar Kontinents suchen.

Außerdem kannst du ein genaues Reisedatum wählen oder nach dem günstigsten Flug innerhalb eines bestimmten Monats oder Jahres suchen. Das ist besonders interessant, wenn dein Reiseziel und/oder dein Datum flexibel sind.

Meine Besten Reisetipps

24. Sei höflich und lächle

Sei höflich zu anderen Menschen und laufe mit einem Lächeln im Gesicht herum. Es wird dein Leben einfacher machen und du wirst bald neue Reisefreunde finden.

Ein Lächeln bricht das Eis, wenn du jemanden zum ersten Mal triffst, und in schwierigen Situationen bricht es die Spannung.

25. Sag Ja und nimm zufällige Einladungen an

Sag oft ja, wenn dich jemand spontan zum Essen, zu sich nach Hause oder zu einer coolen Aktivität einlädt. Vertrau mir, du wirst wunderbare Erinnerungen schaffen.

26. Nimm zusätzliches Bargeld mit

Nimm an verschiedenen Orten etwas zusätzliches Bargeld für Notfälle mit. Ich empfehle ein paar hundert Dollar als Reserve, falls du dein Portemonnaie verlierst, keinen funktionierenden Geldautomaten findest oder deine Kreditkarte gestohlen wird.

Du kannst sie zum Beispiel in deinen Socken, deiner Kosmetiktasche, deinem Tagesrucksack und in deinem Rucksack oder Koffer verstauen.

27. Verwende einen Drybag, um deine Wertsachen trocken zu halten

Ein Drybag* ist einer der nützlichsten Reiseartikel. Er hilft, dein Smartphone, deine Kamera, deine Reisedokumente oder andere Wertsachen auf einer Bootsfahrt oder bei einem Regenschauer trocken zu halten.

28. Lokale Märkte besuchen

Wenn du einen lokalen Markt besuchst, lernst du das echte Leben kennen. Beobachte Einheimische und probiere typisches Essen. Es ist so lecker und frisch, und du kannst sogar eine Menge Geld sparen.

Meine Besten Reisetipps

29. Tragbare Ladegeräte mitbringen

Es ist mir in der Vergangenheit schon oft passiert, dass ich an einem tollen Ort oder auf einer langen Wanderung mit vielen Fotomotiven war und der Akku der Kamera oder des Smartphones plötzlich leer war.

Nervtötend! Vermeide dieses Problem, indem du ein tragbares Ladegerät mitnimmst.

30. Sei flexibel

Sei flexibel und offen für Planänderungen. Wenn du nette Leute triffst, die einen coolen Ausflug planen, geh mit ihnen. Wenn dir ein Ort sehr gut gefällt und du ihn gerne weiter erkunden möchtest, kannst du deinen Aufenthalt verlängern.

31. Kaufe eine lokale Simkarte

Lokale Sim-Karten und Internet-Tarife sind in den meisten Ländern sehr günstig. Kaufe eine lokale Karte und nutze dein Smartphone als Navigationssystem, um weitere Reisetipps und Must-See-Orte nachzuschlagen, um mit deiner Familie und deinen Freunden in Kontakt zu bleiben und natürlich für Notfälle.

Bist du mit allen meinen Tipps einverstanden oder hast du noch weitere Tipps für mich? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen :)

Bist du auf Pinterest? Pin this!

Mein Bester Reisetipp

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.

Jana

Thursday 28th of February 2019

Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Es gibt wirklich viele tolle Reiseziele, die es sich lohnt mal zu besuchen. Da sollte man auch mal unterschätzte Reiseziele mehr beleuchten. Mit besten Grüßen, Jana