Skip to Content

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Die Top 5 Maya Ruinen Tulum und Umgebung

Planst du auf deiner Mexiko-Reise einige Maya Ruinen Tulum zu besuchen? Auf der Halbinsel Yucatan gibt es etwa 30 öffentliche Maya-Ruinen, von denen sich viele nur wenige Stunden von Tulum entfernt befinden und eine direkt am weltberühmten Tulum Strand.

Geschrieben von Shelley von Travel Mexico Solo

Für preisbewusste Besucher von Tulum ist es durchaus möglich, die Maya-Ruinen rund um Tulum zu besichtigen. Tatsächlich kostet der Eintritt zu einigen Ruinen lediglich 5 USD / 4 EUR.

Schauen wir uns also die 5 schönsten Maya Ruinen Tulum und Umgebung an und alles, was du über den Besuch dieser alten Pyramiden und archäologischen Stätten wissen musst.

1. Chichen Itza

ChichenItza-2

Chichen Itza ist definitiv auf vielen Mexiko Must-Visit Listen. Als eines der sieben Weltwunder der Antike verzeichnet diese archäologische Stätte der Maya jedes Jahr etwa zwei Millionen Besucher, die diese große historische Stätte bestaunen.

Chichen Itza, das einzige Weltwunder auf dem nordamerikanischen Kontinent, ist neben Teotihuacan in der Nähe von Mexiko-Stadt eine der beiden meistbesuchten Ruinen in Mexiko.

Was die Ruinen der Halbinsel Yucatan betrifft, besuchen viele Menschen Chichen Itza auf ihrer Tulum-Reise.

Chichen Itza liegt etwa 2,5 Autostunden von Tulum entfernt und ist ein ganztägiger Ausflug. Wenn du dorthin fährst, beginne den Tag so früh wie möglich, damit du in Chichen Itza ankommst, bevor die Menschenmengen zwischen 10:30 und 11:00 Uhr dort eintreffen.

Als einer der meistbesuchten Orte in ganz Mexiko, kannst du dir vorstellen, dass es jeden Tag viele Besucher gibt, die diesen Ort sehen möchten.

Außerdem gibt es in Chichen Itza nicht viele Bäume. Je früher du den Ort erkunden kannst, desto weniger Zeit verbringst du in der heißen Mittagssonne.

ChichenItza-1

Wenn du in Chichen Itza ankommst, kaufe zunächst deine Eimtrittskarte am Ticketschalter. Du kannst optional auch einen Tourguide vor Ort buchen. Es gibt mehrere akkreditierte Guides, die am Eingang auf Besucher warten.

Obwohl der Guide optional ist, lohnt er sich an einem Ort, der so groß und historisch wichtig ist, wie Chichen Itza.

Sobald du auf dem Gelände bist, sieh dir alle Sehenswürdigkeiten in Chichen Itza an – El Castillo (Das Schloss oder der Tempel von Kukulcan), den Haupttempel, der auf den meisten Fotos von Chichen Itza zu sehen ist, sowie den Tempel der Krieger, den Grand Ball Court und die Sacred Cenote.

Das gesamte Gelände hat eine Größe von insgesamt 300 Hektar!

Da Chichen Itza ziemlich weit von Tulum entfernt ist, kombinieren viele auch einen Besuch von Chichen Itza mit einem Stopp bei einigen der nahe gelegenen Cenoten, wie Cenote Ik-Kil, Cenote Sagrado (Heilige Cenote) und Cenote Yokdzonot. Diese Cenoten sind der perfekte Ort, um sich nach einem heißen Tag in Chichen Itza abzukühlen.

Chichen Itza Eintrittspreis: $ 481 Pesos ($ 25USD / € 20)

Chichen Itza Öffnungszeiten: Täglich von 8 bis 16.30 Uhr geöffnet

Chichen Itza

Lies auch:

2. Maya Ruinen Tulum

Tulum Mayan ruins 1

Die Tulum am nächsten gelegenen Maya-Ruinen befinden sich tatsächlich in Tulum. Die Ruinen von Tulum liegen direkt am Strand von Tulum mit Blick auf das strahlend blaue Karibische Meer und sind eine der besten Aktivitäten in Tulum. Die meisten Tulum-Reisenden nehmen sich Zeit, sie zu sehen.

Dies ist eine der kleineren Maya-Ruinen in Yucatan, sodass du den gesamten Ort in maximal zwei Stunden erkunden kannst. Nachdem du die Ruinen von Tulum gesehen hast, kannst du die Treppe hinunter gehen zum Playita Tortugas, um im Meer zu schwimmen.

Mit nur wenigen Dollar / Euro und kostenlosem Zugang zum Strand ist dies eine großartige Möglichkeit, Tulum für sehr wenig Geld zu genießen.

Auf dem Gelände der Tulum-Ruinen sind vier größere Gebäude zu sehen.

Tulum Mayan ruins

Zu diesen Sehenswürdigkeiten gehören der Templo del Viento (Windtempel), das am meisten fotografierte Gebäude der Ruinen von Tulum, der Templo del Dios Descendente (Tempel des absteigenden Gottes), El Castillo (Schloss) und der Templo de Los Frescos (Tempel der Fresken).

Während wir dir für Chichen Itza einen Führer empfehlen, sind die Ruinen von Tulum klein genug, um sie auf eigene Faust zu erkunden. Wenn du hineingehst, gibt es an jedem Gebäude einen Seilweg, an dem englischsprachige Schildern angebracht sind, um Besucher über die Gebäude und ihre Geschichte zu informieren.

Nachdem du die Ruinen besucht und einige Zeit im Meer in Playita Tortugas verbracht hast, kannst du das Gelände direkt auf die berühmte Tulum Beach Road verlassen.

Hier sehen Sie alle Instagram-würdigen Tulum-Orte und du kannst dir Tacos, ein kaltes Bier oder Kokoswasser gönnen. Hier kannst du auch einige der besten Tulum Restaurants besuchen.

Eintrittsgebühr für die Ruinen von Tulum: $ 80 Pesos ($ 4USD / € 3)

Öffnungszeiten der Ruinen von Tulum: Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet

3. Coba Ruins

Coba-1

Wenn du dich fragst: Ist Coba einen Besuch wert? Die Antwort ist, dass es sich um die erste Maya Ruine auf dieser Liste handelt, die du tatsächlich besteigen kannst.

Richtig, du kannst weder in den Ruinen von Chichen Itza noch in Tulum auf die Bauwerke klettern, aber in Coba ist es möglich.

Die Ruinen von Coba Mayan liegen tief im Dschungel, etwa 45 Minuten mit dem Auto und dem Bus von Tulum entfernt. Sie sind ein großer Ort, an dem du mindestens vier Stunden einplanen solltest. Tatsächlich mieten viele Besucher Fahrräder am Eingang zu Coba, damit sie das gesamte Gelände erkunden können.

Beim Radfahren passiert du alle Gebäude in Coba, einschließlich Nohoch Mul, der größten Pyramide in Yucatan. Beim Radfahren kannst du sogar tropischen Dschungelvögeln, Affen und sogar Nasenbären begegnen, einem Waschbären-ähnlichen Tier, das auf der Halbinsel Yucatan verbreitet ist.

Coba-1

Wie bei den anderen Ruinen, kannst du auch in Coba einen Führer am Eingang buchen. Diejenigen, die Coba nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden möchten, können auch ein Fahrradtaxi mieten, das sie auf dem Gelände herumführt.

Coba liegt im Dschungel und es kann sehr heiß werden. Das Fahrradtaxi ist daher eine gute Option für die Besichtigung der Ruinen.

Neben dem großen Nohoch Mul-Tempel gibt es in Coba einige andere Bauwerke und Gebäude, die du auch aus nächster Nähe erkunden kannst.

Wenn du Nohoch Mul besteigen möchtest, solltest du wissen, dass sie steiler ist als sie aussieht. Es gibt jedoch ein Seil, an dem du dich festhalten kannst, während du auf und ab kletterst. Sobald du jedoch die 120 Stufen nach oben geschafft hast, wirst du mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Dschungel belohnt.

Coba Eintrittsgebühr: 75 Pesos (4 USD / 3 €)

Coba-Öffnungszeiten: Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet

4. Ek-Balam Ruins

EkBalam

Ek-Balam, was in der Maya-Sprache Balck-Jaguar bedeutet, liegt etwa zwei Stunden von Tulum entfernt.

Es ist wahrscheinlich die am wenigsten besuchte archäologische Stätte in dieser Top 5-Liste. Dies macht es jedoch umso cooler, sie zu besuchen, da du wahrscheinlich eine der wenigen Besucher dort sein wirst.

Wie in Coba, kannst du auch die Hauptpyramide von Ek-Balam besteigen, die als Große Akropolis bezeichnet wird. Von oben hast du einen spektakulären Blick auf den Dschungel, da Ek-Balam ziemlich ländlich ist.

Die Pyramide der Großen Akropolis unterscheidet sich von den meisten anderen Pyramiden der Yucatan Maya durch ihre strohgedeckten Bereiche.

EkBalam

Geh unter die Strukturen, um die großen, kunstvoll geschnitzten Steinstatuen zu sehen. Du kannst am Eingang einen Führer buchen, um mehr über die Bedeutung der vielen Gesetze zu erfahren. Stell jedoch auf jeden Fall sicher, dass du dein Handy oder deine Kamera aufgeladen hast, da du zahlreiche Fotos dieser einzigartigen Maya-Ruine machen wirst.

Ek-Balam ist ein relativ kleiner Ort, weswegen ihn viele mit einem Zwischenstopp im nahe gelegenen Valladolid verbinden, einer der rund 130 Pueblos Magicos oder magischen Städte Mexikos.

Diese farbenfrohe Kolonialstadt ist ein beliebter Abstecher von Tulum aus, und da Ek-Balam auf dem Weg liegt, kombinieren viele die beiden Orte.

Ek-Balam Eintrittsgebühr: 413 Pesos (20 USD / 17 €)

Ek-Balam Öffnungszeiten: Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet

5. Uxmal Ruins

Uxmal

Das UNESCO-Weltkulturerbe Uxmal ist zugegebenermaßen etwas weiter von Tulum entfernt. Neben Chichen Itza ist es jedoch die zweitwichtigste archäologische Stätte der Maya in Yucatan.

Um an diesen abgelegenen Ort zu gelangen, solltest du einen Mietwagen mieten oder sogar ein Airbnb in Merida für die Nacht buchen und den Bus nehmen oder von dort aus fahren. Insgesamt ist Uxmal etwa vier Autostunden von Tulum entfernt. Plane diesen Trip also im Voraus.

Obwohl Uxmal nicht so bekannt ist wie Chichen Itza, ist es in Größe und Geschichte ebenso beeindruckend, jedoch weniger überfüllt und weniger touristisch – und du kannst die meisten Pyramiden in Uxmal besteigen.

Obwohl du die größte Uxmal-Pyramide, El Adivino (Die Pyramide des Magiers), nicht besteigen kannst, kannst du jedoch die Große Pyramide direkt daneben hochklettern.

Uxmal

Von oben hast du einen atemberaubenden Blick auf die anderen Gebäude von Uxmal, das Haus der Vögel, das Haus der Schildkröten und das Nonnenkloster-Viereck.

Für diejenigen, die mit dem Auto anreisen, ist Uxmal eine von fünf Maya-Stätten an der Ruta Puuc. Obwohl Uxmal am häufigsten besucht wird, solltest du dir auch die anderen Sehenswürdigkeiten ansehen. Die anderen Standorte an der Puuc-Route sind Kabah, Labna, Sayil und X-Lapak.

Neben den fünf Orten an der Puuc-Route gibt es auch das Choco-Story-Schokoladenmuseum und das Maya-Planetarium, die sich beide gegenüber von Uxmal befinden.

Uxmal Eintrittsgebühr: $ 428 Pesos ($ 22USD / € 18)

Öffnungszeiten: Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet

Fazit: Maya Ruinen Tulum

Obwohl Tulum vor allem als böhmische Strandstadt bekannt ist, in der du Cocktails in angesagten Bars genießen und die Nacht durchfeiern kannst, hat Tulum auch eine ganz andere, historische Seite.

Während du jetzt über diese fünf Maya-Ruinen in der Nähe von Tulum Bescheid weisst, gibt es noch viele weitere auf der Halbinsel Yucatan.

Reisende, die noch mehr Maya-Stätten in Yucatan erkunden möchten, besuchen El Rey und El Meco in Cancún, die Ruinen San Gervasio auf der Insel Cozumel, die Ruinen Xel-Ha nördlich von Tulum und Muyil im Biosphärenreservat Sian Ka’an , südlich von Tulum.

Day Trips From Atlanta - Chattanooga
Previous
Die 10 Besten Tagesausflüge von Atlanta