5 Tipps für deine nächste Reise nach Marrakesch, Marokko

Marrakesch – 5 Reisetipps für deinen Urlaub

By |2018-09-02T17:38:43+00:00September 2nd, 2018|Afrika, Die Besten Sehenswürdigkeiten, Gastartikel, Marokko|0 Comments

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Marrakesch ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die den Traum von 1001 Nacht einmal erleben wollen.

Die rote Stadt begeistert unzählige Reisende durch ihre belebten Souks, in der du Berberteppiche aus dem Atlasgebirge und reines Arganöl aus Agadir kaufen, atemberaubende Paläste besichtigen und Henna Kunst finden kannst.

Die kleinen Gassen der Medina sind für viele Menschen exotisch und farbenfroh, aber auch überwältigend: Viele neue Menschen, viele Motorräder, viele Geräusche, viele neue Eindrücke.


1. Entdecke die Ruheoasen in Marrakesch

Wenn du Marrakesh mit entspanntem Wesen erleben willst musst du dich nicht ständig in die Souks der Stadt stürzen. Denn Marrakesch bietet Oasen der Ruhe, die dir eine andere Seite der Stadt, abseits des Handels, der Märkte und Schlangenbeschwörer des Djemaa el Fna bietet.

Die folgenden Tipps helfen dir, um nach deiner Städtereise nach Marrakesch nicht gestresster als zuvor zurückzukommen und in der roten Stadt auch Entspannung und Ruhe zu finden.

Weitere Artikel:

  1.  Kurztrip Nach Istanbul: 7 Tipps Für Ein Wochenende Am Bosporus

2. Wohne in einem traditionellen Riad

marrakesch urlaub

Marrakesch ist kulturell gesehen ein Highlight. Doch häufig kann das Sightseeing auch anstrengend sein.

Daher ist es wichtig, sich in der Hektik der Medina jederzeit in eine Oase der Ruhe zurückziehen zu können. Die Riads sind der perfekte Ort dazu.

Marokkanische Riads sind traditionelle Häuser mit einem Innenhof oder Garten. Sie bieten Privatsphäre inmitten der Medina und sind durch ihre Bauweise schön kühl und familiär. Die Medinas in Marrakesch bieten unzähliger solcher Riads.

Das luxuriöse Angsana Riad Si Said liegt hinter unscheinbaren Mauern in der Medina und überrascht jeden, der es besucht: Ein atemberaubender Innenhof mit Mosaiken, Antiquitäten und orientalischen Lampen, zuvorkommendes Personal und großzügige Zimmer im ersten Stock, deren Balkone zum Innenhof zeigen.

Die Dachterrasse bietet einen hervorragenden Blick über Marrakesch.

Das Angsana Riad Si Said ist ein restauriertes traditionelles Haus, das neben der großartigen Architektur auch ein Restaurant mit leckeren marokkanischen Gerichte wie Couscous, Tajine oder die lokale Tanjia bietet.

Riads wie das Angsana Riad gibt es unzählige in Marrakesch, also verzichte auf große Hotelanlagen und erlebe die wahre marokkanische Kultur.

Highlight: Das Gute an den Riads ist, dass du in der Medina wohnen kannst und für deine Erkundungen keine weiten Wege zurücklegen musst. Zudem kannst du überall auf der Welt in großen Hotelanlagen wohnen - in einem traditionellen Riad wohnen kannst du dagegen nur in Marokko.

3. Marrakesch Tipps: Gönne dir einen Hamambesuch

Marrakesch - 5 Reisetipps für deinen Urlaub

Genieß die Aussicht in Marrakesch

Wenn du in Marokko zu Besuch bist solltest du dir einen Hamambesuch nicht entgehen lassen.

Ein Hamam ist ein arabisches Dampfbad, das ein wichtiger Bestandteil der orientalischen Körperkultur ist. Dort wirst du mit verschiedenen Seifen massiert, ins Dampfbad gesetzt, geschrubbt und verlässt das Hamam mit einer samtweichen Haut, zufrieden und entspannt.

Genauso wie die Riads gibt es die Hamams in Marrakesch einfach und luxuriös und in allen Preisklassen.

Das 1001 Nacht Hamam ist ein beliebtes Hamam inmitten der Medina von Marrakesch. Das Hamam hält was der Name verspricht und bietet Bäder und Räume im Stil von 1001 Nacht.

Das Hamam bietet verschiedene Behandlungspakete, die sich um deine Schönheit und dein Wohlbefinden drehen. So kannst du nach dem Dampfbad und dem Bodyscrub im traditionellen Hamam Stil eine marokkanische Arganöl Massage genießen und bekommst danach einen leckeren Pfefferminztee serviert.

Hamam Behandlungen gibt es hier jedoch nur für Frauen.

Highlight: Beim Bodyscrub wird abgestorbene Haut von sehr starken marokkanischen Frauen entfernt. Es ist unglaublich, was dabei alles runterkommt und die Haut ist danach weich wie ein Babypopo.

4. Mache einen Ausflug in das Atlas Gebirge

urlaub marrakesch

Der Hohe Atlas ist nicht weit entfernt von Marrakesch. Normalerweise dauert die Fahrt weniger als eine Stunde.

Du kannst von der Medina aus ein Sammeltaxi in das marokkanische Bergdorf Imlil nehmen und von dort aus verschiedene Wanderungen unternehmen.

Von Imlil aus startet auch die mehrtägige Wanderung zum höchsten Berg Marokkos, dem berühmten Jebel Toubkal, aber auch andere eintägige Wanderungen, die mit und ohne Guide unternommen werden können.

Eine Übersicht mit verschiedenen Trekkingtouren im hohen Atlasgebirge findest du hier.

Ein Ausflug in das Atlasgebirge ist eine angenehme Auszeit von der intensiven Medina in die Natur und bietet unvergessliche Ausblicke auf kleine Bergdörfer und das Atlasgebirge.

Neben Imlil sind auch Lalla Takerkoust, 43 Kilometer südwestlich von Marrakesch und das Tal von Ourika in den Ausläufern des Atlas 60 Kilometer südlich von Marrakesch beliebte Ausflugziele.

Auch das Dorf Armed, 64 Kilometer südlich und letzte Station vom Toubkal ist gut von Marrakesch erreichbar.

Highlight: Die Landschaft in Marokko ist sehr abwechslungsreich. Der Atlas und die Sahara sind Anlass für viele Touristen, Marokko zu besuchen.

5. Besuche einen der berühmten Gärten in der Gartenstadt

urlaub in marrakesch

Marrokanische Gewürze

Marrakesch ist bekannt für seine schönen Gärten, die Schatten und Ruhe und insbesondere eine Auszeit von der Hektik in der roten Stadt bieten.

Einer der beliebtesten Gärten in Marokko ist der Jardin Majorelle, eine Kreation des französischen Malers Jacques Majorelle, der seine Kreativität 40 Jahre in den Garten gesteckt hat.

Kleine Gassen, ruhige Bäche und mehr als 300 verschiedene Pflanzenarten sind im Jardin Majorelle Zuhause.

Alternativ ist auch der Menara Garten einen Besuch wert. Berühmt ist der Garten für seinen ockerfarbenen Pavillon vor dem Atlas-Gebirge, eines der beliebtesten Instagram Motive aus Marrakesh.

Der öffentliche Menara Garten wird auch von Einheimischen besucht und ist weniger touristisch als Jardin Majorelle.

Die Agdal-Gärten sind eine weitere Oase in Marrakesch und Zuhause von großen Oliven-, Granatapfel- oder Orangenhainen und bieten bei klarer Sicht einen Ausblick auf das Atlas Gebirge.

Highlight: Der Menara-Garten und die Agdal-Gärten stehen gemeinsam mit der Medina von Marrakesch auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.

reiseführer marrakesch

Marrakesh hat so viel mehr zu bieten als seine bunten Souks und nicht jeder Tag muss daraus bestehen von Palast zu Palast zu rennen und mit Händlern über Preise zu handeln.

Um diesen Teil genießen zu können musst du dir auch Entspannung gönnen. Die Riads, Hamams, die vielen Gärten und das Atlas Gebirge sind ein wichtiger Teil von Marrakesch und daher solltest du sie nicht verpassen.

Über die Autorin: Jasmin hat im Oktober 2016 Deutschland verlassen und hat seitdem in Südostasien und Marokko gelebt. Sie ist Co-Autorin bei TheHikeTribe und schreibt dort mit ihrem Freund über ihre Outdoor Erlebnisse auf ihren Reisen.

Logistik

Günstige Flüge:

Meine erste Wahl ist kayak.com. Dort kannst du ganz einfach den besten Preis innerhalb von 30 Tagen checken oder schauen wohin du mit deinem Budget fliegen kannst. Meine Lieblingsairline ist Qatar Airways, besonders gefällt mir das on-demand Menü in der Business Klasse.

Hotel Deals:

Ich empfehle dir Agoda.com zu verwenden. Es ist eine der führenden Hotel Seiten mit weltweit mehr als 500.000 Hotels. Andere Seiten, die ich verwende sind Booking.com und Expedia. Trusted Housesitters verbindet dich mit Häusern und Tierbesitzern, die einen Sitter während ihrer Abwesenheit suchen. Eine weitere tolle Möglichkeit ist Airbnb – Klicke diesen Link um 30 Euro Rabatt auf deine erste Buchung zu bekommen. Auf TripAdvisor findest du Hotelbewertungen.

Universal Traveller - Luxus Abenteuerreisen & Lifestyle

Rate this post
[Total: 2 Average: 5]

Leave A Comment