Skip to Content

Malaga Sehenswürdigkeiten – Diese Highlights darfst du nicht verpassen

Malaga Sehenswürdigkeiten – Malaga hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele Spanien’s entwickelt. Hier findest du die interessantesten Orte & Aktivitäten.

Malaga, die Hauptstadt der Costa del Sol, hat selbst den anspruchsvollsten Touristen so viel zu bieten.

Die Stadt strahlt mit seinen alten, wunderschönen Gebäuden zeitlose Schönheit aus! Sie ist umgeben von majestätischen Gebirgszügen und weiten Küsten die zu Tagesausflügen von Malaga einladen.

Stell dir vor, du kannst die Schritte des weltberühmten Künstlers Pablo Picasso verfolgen und die Straßen und Umgebungen erkunden, die seinen mächtigen Geist geprägt haben.

Die Stadt hat sich über die Jahre zu einem der angesagtesten Reiseziele in Spanien entwickelt.

Wo liegt Malaga?

Malaga liegt an der Mittelmeerküste im Süden Spaniens. Die Stadt gehört zur Region Analucía.

Nahe gelegene Städte sind Granada (82 Meilen oder 132 km), Sevilla (132 Meilen oder 213 km), Tarifa (98 Meilen oder 158 km) und Gibraltar (82 Meilen oder 132 km)

Lies hier wie du vom Flughafen Malaga in die Innenstadt kommst.

Die besten Malaga Sehenswürdigkeiten

[ez-toc]

1. Geh hinauf zum Mirador Gibralfaro – dem Aussichtspunkt von Malaga

Der Mirador de Gibralfaro bietet bei weitem die beste Aussicht auf Malaga und ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Es ist etwas bergab vom Castillo de Gibralfaro, was es einfach macht, diese beiden Aktivitäten zu kombinieren. Stell nur sicher, dass du genügend Wasser mitbringst, da der Aufstieg besonders in der Sommersonne ziemlich anstrengend ist.

Sobald du den ganzen Weg nach oben geschafft hast, wirst du mit einem atemberaubenden Blick auf Malaga, den Hafen und die Stierkampfarena La Malagueta belohnt.

2. Castillo de Gibralfaro

Wenn du vom Mirador de Gibralfaro noch einige Minuten den Berg hinauf läufst, erreichst du das Castillo de Gibralfaro.

Die Burg stammt aus dem 10. Jahrhundert und überblickt die Stadt und den Hafen. Selbst wenn du nicht an der Geschichte interessiert bist, empfehle ich dir einen Besuch des Castillo’s, da es einen atemberaubenden Blick auf Malaga und die umliegenden Berge bietet.

Der Eintritt zum Castillo de Gibralfaro kostet 3,50 Euro. Wenn du auch “Alcazaba” besuchen möchtest, empfehle ich dir, ein Kombiticket für insgesamt 5,50 Euro zu kaufen.

Tipp: Freier Eintritt sonntags ab 14 Uhr!

3. Geh Spazieren am Monte Gibralfaro

Mach einen Spaziergang am Monte Gibralfaro, wenn du eine Pause vom Stadtleben brauchst. Innerhalb weniger Gehminuten gelangst du von der belebten Plaza de la Merced zu einem ruhigen Ort inmitten eines kleinen Waldes.

Wenn du den ganzen Weg nach oben gehst, erreichst du das Castillo de Gibralfaro. Auf dem Weg dorthin kannst du eine schöne Aussicht auf Malaga genießen.

Tipp: Wenn du oben am Castillo angekommen bist, geh auf der anderen Seite des Berges hinunter und mach einen Halt am Mirador de Gibralfaro.

4. Entspanne an Malaga’s Stränden

Eine meiner Lieblings Aktivitäten in Malaga ist es am Strand zu entspannen – und Malaga hat gleich mehrere Strände zu bieten!

1. Playa de la Malagueta – Der Strand von Malagueta liegt nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt und ist sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt.

Relax at Malaga's Beaches
Playa de la Malagueta, Málaga

2. Playa de el Palo – Folge dem Boulevard entlang der Küste von Malaga für etwa fünf Kilometer, um das Fischerdorf El Palo in Malagas zu erreichen. Viele Einheimische bevorzugen es, an diesem Strand zu entspannen und frischen Fisch zu genießen.

Tipp: Probier einen der berühmten Sardinen-Spieße, die auf einem Grill aus einem alten Fischerboot gegrillt werden. Anschließend kannst du in einer der vielen Bars und Cafés mit herrlichem Blick auf das Meer einen Drink oder einen Kaffee genießen.

La Casita at Playa de el Palo Malaga-1
Blick von La Casita – Eines der Cafés am Playa de el Palo

3. Playa Peñón del Cuervo – Playa Peñón del Cuervo liegt an der Ostküste zwischen Candado Marina und der Fabrica de Cemento. Es gibt zwei Strände, die den Playa Peñón del Cuervo umfassen. Sie sind durch eine Felsformation namens Raven Rock getrennt.

4. Playa de la Misericordia – Dieser Strand liegt im Süden und ist ein beliebter Ort für Läufer, Radfahrer und andere Fitnessbegeisterte. Der Strand erstreckt sich über zwei Kilometer und wurde für sein herausragendes Umweltmanagement mit einer blauen Flagge ausgezeichnet.

Besuch das Chiringuito la Campana direkt am Strand und genieß herzhafte spanische Fischgerichte, die am besten perfekt gegrillt werden. Es gibt auch den einfacheren Chiringuito Maria, der am besten für sein köstliches Barbecue und seinen guten Wein bekannt ist.

5. Alcazaba

La Alcazaba ist eines der berühmtesten Malaga Sehenswürdigkeiten. Es ist eine Festung, die einem massiven Palast ähnelt.

La Alcazaba war früher das Verteidigungsmittel des Landes gegen Piraten. In der arabischen Sprache bedeutet der Name “Zitadelle”.

Der Eintritt in diese Festung kostet 3,50 Euro. Einwohner von Malaga, Jugendliche und Studenten erhalten ermäßigte Preise.

Im Sommer ist es von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Im Winter schließt La Alcazaba bereits um 18 Uhr.

Tipp: Jeden Sonntag freier Eintritt!

Erkunde Alcazaba und die Ruinen des angrenzenden römischen Theaters mit einem offiziellen Führer auf dieser Führung durch das römische Theater und Alcazaba.

6. Puerto de Malaga (Malaga Hafen)

Puerto de Malaga (Malaga Port)

Der Hafen von Malaga ist einer der Touristenhäfen von Spanien. Seine Geschichte reicht bis ins 8. Jahrhundert vor Christus zurück, obwohl die Leute behaupten, dass sie noch weit zurückgeht.

Der Hafen wurde stark für den Versand von Exportprodukten wie Seide, Rohrzucker und Keramik genutzt.

Puerto de Malaga (Malaga Port)-1

7. Parque de Málaga

Parque de Malaga-1

Der Parque de Malaga ist eine Touristenattraktionen, die du kostenlos besuchen kannst.

Der Parque de Malaga trägt zwei weitere Namen: Parque de la Alameda und El Parque. Es befindet sich in der Nähe des Hafens und nimmt einen Teil des zurückgewonnenen Gebiets ein, das früher Teil des Mittelmeers war.

Während der Weihnachtszeit findet ein malerischer Weihnachtsmarkt statt, der bei Bewohnern und Besuchern gleichermaßen beliebt ist.

8. Geh Shoppen auf der Calle Larios

Die Calle Larios begeistert mit ihrem eleganten Interieur und verleiht deinem gewohnten Spaziergang einen Hauch von Klasse.

Obwohl sie nur 350 Meter lang ist, gibt es auf beiden Seiten viele Geschäfte, die dich begeistern werden, und Dekore, die von geschmackvoller Architektur sprechen.

Die Calle del Marqués de Larios, ihr offizieller Name, ist vielen auch unter dem Namen Málagas Gran Vía bekannt.

Tipp: In der Weihnachtszeit gibt es täglich eine Lichtshow in der Calle Larios. Viele Menschen reisen zu dieser Jahreszeit nach Malaga, um die sehr beliebte Show zu sehen.

christmas light show calle larios malaga
Weihnachtslichter auf der Calle Larios

9. Römisches Theater Malaga

Roman Theatre Malaga

Erlebe die zeitlose Schönheit des hispanischen Roms im römischen Theater in Malaga.

Das römische Theater wurde im ersten Jahrhundert nach Christus erbaut und war in der Casa de la Cultura ziemlich versteckt.

Ausgrabungen enthüllten eine bedeutende Entdeckung, die sich später als Ganzheit des römischen Theaters entfalten wird.

Heute ist der Ort, wie früher, ein Veranstaltungsort für verschiedene Shows. Der Besuch des römischen Theaters in Malaga ist kostenlos.

10. Erkunde Malaga mit dem Fahrrad

Eine super Möglichkeit, einen neuen Ort zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Das historische Stadtzentrum von Malaga ist eher klein und perfekt zu Fuß erreichbar. Orte wie El Palo oder Pedregalejo sind jedoch etwas weiter entfernt.

Vom Malagueta Beach aus kannst du den Boulevard entlang der Küste von Malaga radeln, den Blick auf das Meer genießen und unterwegs in einer Strandbar einen Drink genießen.

Tipp: Wenn du Malaga nicht auf eigene Faust erkunden möchtest, kannst du an einer geführten Tapas- und Weintour durch Malaga mit dem Fahrrad teilnehmen.

Lies auch: 15 leckere spanische Tapas Rezepte

11. Plaza de la Merced

plaza de la merced malaga
Bars und Restaurants auf dem Plaza de la Merced

Die Plaza de la Merced oder der Mercy Square ist vielen auch als Plaza del Mercado und Plaza de Riego bekannt.

Viele bemerkenswerte Persönlichkeiten wie Pablo Picasso und Fernando Ortiz haben in der Nähe des Platzes gelebt, was sie möglicherweise zu häufigen Besuchern der Plaza de la Merced macht.

Das Highlight der Plaza de la Merced ist das Denkmal für Torrijos, ein riesiger Obelisk, der an den Sturz von General José María Torrijos und seinen Gefährten in den Händen von Ferdinand VII. erinnert.

Tipp: Die Plaza de la Merced ist ein großartiger Ort, um am Nachmittag, nach einem langen Sightseeing Tag in Malaga etwas zu trinken. Wenn du das Nachtleben von Malaga erleben möchtest, sind die Bars in La Merced ein guter Startpunkt.

bars at plaza de la merced malaga spain-1

12. Malaga Hop-on Hop-off Tour

Die Malaga Hop-on Hop-off Tour ist eine großartige Möglichkeit, dir einen ersten Überblick über die Stadt zu verschaffen. Sie ist auch eine ideale Tour, wenn du nicht so viel Zeit in Malaga hast.

Es gibt zwei verschiedene Linien mit insgesamt 19 Haltestellen in der ganzen Stadt. Der integrierte Audioguide, der in acht Sprachen verfügbar ist, bietet dir interessante Informationen über Malaga und seine Sehenswürdigkeiten.

Während der Tour kannst du so oft du möchtest in den Panorama-Doppeldeckerbus ein- und aussteigen. Du kannst eine 24- oder 48-stündige Hop-On-Hop-Off-Bustour buchen, die auch den freien Eintritt zu verschiedenen Attraktionen beinhaltet.

13. Malaga Nachtleben

nightlife malaga spain

Hat Malaga ein gutes Nachtleben?

Die Antwort ist ein definitives Ja.

Mach es wie ein Einheimischer und starte mit ein paar guten Tapas, bevor du verschiedene Bars besuchst und dich unter die Einheimischen mischst um eine tolle Zeit in Malaga zu verbringen.

Die besten Clubs und Bars in Malaga

1. Garrapata Malaga

Garrapata ist eine Bar in der Nähe des Cervantes Theaters und ein großartiger Ort, um deinen Abend zu beginnen. Musikgruppen spielen verschiedene Arten von Musik, von Rockmusik bis Flamenco-Fusion-Musik.

Adresse: Calle Mariblanca, 9, 29012 Málaga

2. ZZ Pub

Der ZZ Pub bietet seit 1991 abendliche Live-Rock-, Soul-, Blues- und Indie-Bands.

Adresse: Calle Tejón y Rodríguez, 6, 29008 Málaga

3. Sala Spectra

Adresse: Plaza de San Francisco, 8, 29008 Málaga

4. Club D Sastre

Adresse: Plaza de San Francisco, 8, 29008 Málaga

5. Cruzcampo microbrewery

Ein Must-Do in Malaga, für einen gastronomischen Entdecker wie mich, ist ein Besuch in La Fabrica Cruzcampo.

Diese Mikrobrauerei von 1904 behandelt Essen und Trinken als Kunst, wie es sich die Brüder Tomas und Roberto Osborne vorgestellt haben.

Es gibt keinen perfekteren Ort für eine kreative Marke wie La Fabrica Cruzcampo als Soho in Malaga. Der exotische Ort ergänzt die Seelenfülle der Brauerei; Kunst ist hier zu Hause.

Adresse: Calle Trinidad Grund, 29, 29001 Málaga

14. Hammam in Malaga: Bad und Massage

Gibt es eine bessere Möglichkeit, sich nach einem langen Tag in Malaga zu entspannen, als in ein Hammam zu gehen?

Das traditionelle Hammam Al-Andalus in Malaga bietet warme, kalte und heiße Bäder, ein entspannendes Dampfbad und köstlichen Minztee. Du kannst auch eine entspannende Massage mit aromatischen, ätherischen Ölen buchen.

15. Andalusische Pferde- und Flamenco-Show

Besuch “Ritmo a Caballo“, eine andalusische Pferde- und Flamenco-Show mit einer Mischung aus Cowboy-Moves und Dressur zu spanischer Musik.

Die Show wird seit 26 Jahren jeden Mittwoch ohne Unterbrechung aufgeführt. Die Reiter tragen während der anderthalbstündigen Show alte, andalusische Kostüme.

16. Probier frischen Fisch auf dem Mercado Atarazanas (Atarazanas Markt)

Probier die frischen Lebensmittel auf dem Mercado de Atarazanas (Atarazanas-Markt).

Viele Einheimische besuchen diesen Ort täglich, um ihren täglichen Bedarf zu decken. Daher ist es ein guter Ort, um zu beobachten, wie der Alltag in Malaga abläuft.

Beobachte aber nicht nur Leute. Interagier mit den Verkäufern und lerne die Stadt aus ihrer Perspektive kennen.

Bewunder die Buntglasfenster, während du den Geruch von frischem Obst und lokalen Favoriten genießt.

17. La Tèrmica

La Térmica ist ein Kulturzentrum, das unter anderem Live-Musikfestivals, Kunstausstellungen, Workshops (zum Beispiel über Malen, Schreiben, Fotografieren), Vorträge, Konferenzen und Veranstaltungen für Kinder anbietet.

Addresse: Av. de los Guindos, 48, 29004 Málaga

18. Gönn dir einen Drink auf Malaga’s Dachterassen

Was ist so besonders daran, auf einer Dachterrasse einen Drink zu genießen?

Vieles!

Du kannst einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt genießen, mit deinem Lieblingsdrink in deiner Hand, umgeben von Menschen, die wie du einen schönen Moment erleben möchten.

Um ehrlich zu sein – “Besonders” ist so ein relatives Wort, aber die Schönheit von Malaga macht es dir leicht, die Rooftop Bars als wirklich Besonders einzustufen.

Die besten Malaga Rooftop Bars

Hier ist meine Empfehlung der besten Rooftop Bars in Malaga:

1. Chinitas Urban Hostel & Rooftop Bar

Addresse: Pje. Chinitas, 3, 29015 Málaga, Spain

2. AC Hotel by Marriott Malaga Palacio

Addresse: Calle Cortina del Muelle, 1, 29015 Málaga, Spain

3. Larios Terasse Malaga

Larios terrace Malaga

Addresse: Calle Marqués de Larios, 2, 29005 Málaga

19. Malaga Cafés

Malaga hat eine große Auswahl an Cafés zu bieten. Von Rooftop Bars, über alte, traditionelle Cafés bis hin zu Cafés mit Blick auf den Strand und das Meer.

Die besten Cafés in Malaga

Hier sind einige meiner Lieblingscafés in Malaga:

1. Cobalto 15

Cobalto 15 Malaga

Cobalto 15 ist eine Dach- und Cocktailbar. Aber auch ein schöner Ort, um tagsüber einen Kaffee zu trinken. Es hat sowohl einen Innen- als auch einen Außenbereich, so dass du hierher gehen kannst, auch wenn es in Malaga regnet.

Addresse: Calle Casas de Campos, 15, 29001 Málaga

2. Julia Bakery Málaga

Julia bakery malaga

Julia ist eine süße, kleine Bäckerei in Malaga, die einen der besten Käsekuchen anbietet, die ich je probiert habe. Sie backen auch leckeres Brot. Möglicherweise musst du einige Zeit warten bis du bedient wirst, da es fast immer sehr voll ist.

Addresse: Calle Carretería, 44, 29008 Málaga

3. Recyclo Bike Café

Recyclo Bike Café
Recyclo Bike Café

Recyclo ist ein angesagtes Café mit einem angeschlossenen Fahrradgeschäft am Platz Enrique García-Herrera. Es ist schön mit alten Fahrrädern und anderen Kunstwerken dekoriert.

Der Service ist wirklich gut und die Preise sind fair. Für nur drei Euro erhälst du ein Frühstücksmenü mit Brot, Kaffee oder Tee und frischem Orangensaft.

Addresse: Plaza Enrique García-Herrera, 16, 29005 Málaga

4. Casa Mira – Ice Cream

Casa Mira Malaga
Casa Mira Malaga

Casa Mira ist mein Lieblingseiscafé in Malaga. Es wurde 1890 eröffnet und ist jetzt in der fünften Generation.

Meine Lieblingseiscreme sind Joghurt und Pistazie (Yogurt y mitad pistacho) sowie Cujada (mit Honig und Pinienkernen).

Addresse: Calle Lirios 5, 29015 Malaga

20. La Malgueta Stierkampfarena

Die Stierkampfarena La Malgueta wurde 1874 erbaut und bietet Platz für 14.000 Personen. Während der Stierkampfsaison von April bis September kannst du den Kampf der Matadoren mit den Stieren beobachten.

Es gibt auch ein interessantes Museum, in dem du mehr über die Geschichte des Stierkampfs erfahren kannst.

21. Antigua Casa de Guardia

Antigua Casa de Guardia Malaga
Antigua Casa de Guardia Malaga

Antigua Casa de Guardia ist eine berühmte Bodega y Taberna in Malaga, die seit dem 19. Jahrhundert existiert.

Es wird hauptsächlich Pedro Ximénez, eine spanische Weißweinsorte, und Rebsortenwein mit einem intensiv süßen, dunklen Dessert-Sherry serviert.

Addresse: Alameda Principal, 18, 29005 Málaga

23. Malaga Kathedrale

Dieses architektonische Wunder wird auch “La Manquita” genannt, was übersetzt so etwas wie “einarmige Frau” bedeuted.

Die Kathedrale erhielt diese Bezeichnung, weil sie zunächst mit zwei Türmen geplant wurde. Als die Mittel für den Bau des zweiten Turmer jedoch nicht ausreichten, entschied man sich, die Kathedrale mit nur einem Turm zu errichten – daher der Begriff einarmig.

Ein Rundgang durch die Kathedrale von Malaga zeigt dir Inspirationen aus der Renaissance und dem Barock.

Verpass nicht die Gelegenheit, das Dach der Kathedrale zu besichtigen, um mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren.

24. Nimm an einer geführten Stadttour teil

Nimm an einer geführten Stadttour teil, um mehr über Malaga zu erfahren.

Die besten geführten Touren in Malaga

1. 3-stündige Walking Tour durch Málaga

Nimm an dieser dreistündigen geführten Walking-Tour teil, um alle wichtigen Malaga Sehenswürdigkeiten zu besuchen und mehr über die Stadt zu erfahren.

2. 1-stündige Panorama-Segway-Tour

Besuch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Malaga während dieser einstündigen geführten Segway-Tour und erfahr interessante Fakten über die Stadt und Andalusien.

3. 3-stündige E-Bike-Tour nach White Village Olías

Nimm an dieser E-Bike-Tour in Malaga teil und fahr bequem den Monte de Málaga hinauf, der einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, das Fußballstadion und den Botanischen Garten bietet.

Auf dem Weg nach unten kannst du einen Zwischenstopp in Olías, einem der berühmten weißen Dörfer, einlegen.

4. 2-stündige Tour durch das historische Zentrum und die Kathedrale

Erkunde das historische Zentrum und die Kathedrale von Málaga auf dieser 2-stündigen Führung. Besuche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Málaga wie die Calle Granada, die Plaza de la Constitución, die Iglesia de Santiago und die Calle Larios.

5. Malaga Radtour

Besuche die historische Stadt Malaga mit dem Fahrrad und entdecke alle Sehenswürdigkeiten, darunter das antike römische Theater und die Burg von Gibralfaro.

25. Erkunde die Bucht von Malaga mit einer Bootsfahrt

Genieß einen köstlichen Wein und authentische Tapas, während du mit einem Boot um die Bucht von Malaga fährst.

26. Theatro Cervantes de Malaga

Das Teatro Cervantes de Malaga entstand, nachdem das Teatro de la Libertad in Flammen aufgegangen war.

Kunst- und Kulturführer kamen zusammen, um das heutige Wahrzeichen von Malaga, das Teatro Cervantes de Malaga, zu erschaffen.

Du kannst das aktuelle Programm des Theaters auf der offiziellen Internetseite einsehen.

27. Mirador de la Alcazaba

Ultimate Malaga City Guide - Best Things to do in Malaga, Spain66

Der Mirador de la Alcazaba bietet eine großartige Aussicht auf Malaga und zeigt dir das römische Theater aus einer anderen Perspektive.

Der Eintritt ist frei und der Aufstieg dauert nur zwischen fünf und zehn Minuten.

28. Malaga Museen

In Malaga gibt es eine ganze Reihe von interessanten Museen zu verschiedenen Themen.

Vom Picasso Museum, über ein Museum für zeitgenössische Kunst, bis hin zu einem Wein- und einem Automobilmuseum, ist für jeden etwas dabei.

Für mehr Infos lies unseren Artikel über die besten Museen in Malaga.

Häufig gestellte Fragen über Malaga

Ist Malaga eine begehbare Stadt?

Die meisten Haupttouristenattraktionen in Malaga sind gut zu Fuß erreichbar. Das historische Zentrum von Malaga ist eher klein und die meisten Teile sind autofrei, was Malaga zu einer begehbaren Stadt macht.

Wie viele Tage braucht man in Malaga?

Wir empfehlen dir mindestens zwei Tage, damit du deine Reise nach Malaga, Spanien, optimal nutzen kannst.

Ist Malaga teuer?

Die Kosten für einen Urlaub in Malaga, Spanien, sind nicht hoch, insbesondere im Vergleich zu den anderen nahe gelegenen Reisezielen. Viele Sehenswürdigkeiten wie Museen können kostenlos besichtigt werden. Das Essen ist preiswert.

Lohnt es sich, Malaga zu besuchen?

Malaga ist definitiv einen Besuch wert, wenn du nach Spanien kommst. Malaga ist perfekt für diejenigen, die eine begehbare, historische Stadt erkunden möchten. Es ist auch für diejenigen gedacht, die ausgedehnte Uferpromenaden und sonnige Tage mögen.