Skip to Content

Kannst du das Wasser in Costa Rica trinken?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zu Reisen nach Costa Rica ist: “Kann man das Wasser in Costa Rica trinken?” In diesem Beitrag werde ich dir eine Antwort auf diese Frage geben.

Wenn du nach Costa Rica reist, ist es nur recht und billig, sich über die Qualität des Trinkwassers in Costa Rica zu erkundigen.

Niemand will sich seine Reise durch lästigen Durchfall oder andere Magenprobleme verderben lassen, oder?

Kannst du das Wasser in Costa Rica trinken?

Im Allgemeinen ist das Wasser in Costa Rica sauber und sicher zu trinken.

Das Süßwasser in Costa Rica wird als eines der besten der Welt eingestuft

Can You Drink The Water In Costa Rica2 1
©sonsam via Canva.com

In einigen Regionen wie der karibischen Seite Costa Ricas und in nicht-touristischen Gegenden ist es jedoch am besten, Wasser in Flaschen zu kaufen.

Manche Menschen bekommen Probleme wegen der Bakterien und Mikroben in einem neuen Land.

Wenn du also vorher in anderen Ländern Probleme hattest und einen empfindlichen Magen hast, ist es vielleicht eine gute Idee, Wasser aus Flaschen zu trinken, um jedes Risiko zu vermeiden.

Ich bin sicher, dass du nicht den ganzen Weg nach Costa Rica reisen willst, um mit gesundheitlichen Problemen in deinem Hotelzimmer zu bleiben.

Wenn ich an einen neuen Ort reise und mir nicht sicher bin, ob ich Leitungswasser trinken kann, frage ich immer an der Hotelrezeption oder bei den Einheimischen nach.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob das Wasser trinkbar ist, ist es immer besser, Wasser in Flaschen zu kaufen oder Wasserfilter und Wasserreiniger zu verwenden.

Ist es in Ordnung, Leitungswasser in Costa Rica zu trinken?

Viele Einheimische werden sich für die Sicherheit des Leitungswassers in Costa Rica verbürgen. Viele von ihnen trinken seit langem Leitungswasser und können sich an keine Krankheit erinnern, die direkt auf das Wasser in Costa Rica zurückzuführen ist.

Kannst du das Wasser in Costa Rica trinken, auch wenn du nicht wie die Einheimischen mit dem Wasser aus dem Hahn aufgewachsen bist?

Bei dir ist das vielleicht nicht der Fall.

Wenn du dir sicher bist, dass du keinen empfindlichen Magen hast, kannst du den Rat der Einheimischen und Auswanderer beherzigen, die garantieren, dass es tatsächlich sicher ist, Leitungswasser in Costa Rica zu trinken.

Dabei ist zu bedenken, dass der Fall in abgelegenen Gegenden des Landes anders gelagert sein kann als in der Stadt selbst und in größeren Touristenorten.

Gibt es in Costa Rica Zugang zu sauberem Wasser?

Ja, Costa Rica hat Zugang zu sauberem Wasser. In der Stadt selbst und an anderen wichtigen Orten kann diese Behauptung leicht bestätigt werden.

In vielen abgelegenen Gebieten gibt es gemeindebasierte Trinkwassersysteme.

Woher kommt das Wasser in Costa Rica?

AyA ist das größte Wasserunternehmen in Costa Rica. Aya steht für “Instituto Costarricense de Acueductos y Alcantarillados” und bedeutet auf Englisch so viel wie “Costaricanisches Institut für Aquädukte und Abwasserkanäle”.

AyA hat ein landesweites Leitungsnetz und ist in Costa Rica als guter Wasserversorger bekannt. Wenn AyA die Wasserquelle deines Hotels oder deiner Wohnung ist, wird davon ausgegangen, dass die Wasserqualität hoch ist.

In Costa Rica gibt es auch kleinere Wasserunternehmen, die zwar nur einen Bruchteil der Größe und Reichweite von AyA haben, aber auch sie haben hohe Standards für die Wasserversorgung.

Andere Grundstücke beziehen ihr Wasser aus Brunnen oder speichern es in Wassertanks. Auch wenn es sich um natürliche Wasserquellen handelt, ist es wichtig, dass du dich erkundigst, ob die Tanks ordnungsgemäß gewartet werden und die Leitungen routinemäßig instand gehalten werden.

Tipps, wenn du dir über das Wasser in Costa Rica unsicher bist

Can You Drink The Water In Costa Rica3
©kaboompics via Canva.com

Wir können es dir nicht verdenken, wenn du zweimal – oder sogar dreimal – nachschaust, bevor du Wasser trinkst, vor allem aus dem Wasserhahn. Vielleicht hast du einen empfindlichen Magen oder musst wirklich darauf achten, was du zu dir nimmst. Hier sind Tipps, wenn du dir über das Trinkwasser in Costa Rica unsicher bist.

Kaufe eine Wasserreinigungs-Tablette. Sie sollen Mikroorganismen im Wasser abtöten, die Krankheiten wie Typhus und Cholera verursachen können.

Wasserreinigungstabletten wirken auf die gleiche Weise, wie die Wasserwerke das Trinkwasser desinfizieren, bevor sie es an die Verbraucher verteilen.

Kaufe einen UV-Wasserentkeimer. Das Gerät ist klein genug, um in deinen Rucksack zu passen und ist somit ein gutes Hilfsmittel, das du zu deiner Liste der Reiseutensilien hinzufügen kannst.

Wenn das UV-Licht von den Organismen im Wasser absorbiert wird, macht es sie unfähig, sich zu vermehren und macht sie für den Körper unschädlich.

Bleib bei Wasser in Flaschen. Behalte aber die langfristigen Auswirkungen von Plastik auf die Umwelt im Hinterkopf. Wenn du dich in einer Gegend befindest, in der du sicher bist, dass das Wasser sicher zu trinken ist, solltest du eine wiederverwendbare Wasserflasche in deiner Tasche haben, damit du sie entsprechend auffüllen kannst.

Rate this post

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.