Skip to Content

Die Besten Houston Sehenswürdigkeiten, Texas

Bist du auf der Suche nach Freizeitaktivitäten in Houston, Texas? Wir haben eine Liste mit Houston Sehenswürdigkeiten, die für die ganze Familie geeignet sind, zusammengestellt.

In der Space City gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erleben.

Auf dem Tagesprogramm stehen unter anderem Dinge aus der Luftfahrt, der Geschichte und der Natur.

In einer so großen und pulsierenden Stadt wie Houston gehen dir die Dinge, die du unternehmen kannst, nie aus!

Lies auch: Die sehenswertesten Orte in den USA

Die Besten Houston Sehenswürdigkeiten, Texas

1. Johnson Space Center, Houston

Empfohlen von Neha Kulshrestha von Travelmelodies

Johnson Space Center, Houston

Ein Besuch in Houston ist unvollständig ohne einen Besuch im Space Center, das nur 30 Autominuten von Downtown Houston entfernt liegt.

Die NASA in Houston ist eine wichtige Raumstation, in der Astronauten für viele Missionen ausgebildet werden. Das Space Center Houston ist das offizielle Besucherzentrum mit vielen Exponaten und führt durch eine Tour durch das Johnson Space Center.

In der Raumschiffgalerie und dem Mondfelsengewölbe gibt es echte Raumschiffe aus früheren Missionen sowie Raumanzüge und Mondgestein zum Anfassen.

Das Besucherticket für das Space Center beinhaltet die Tram-Tour zum Johnson Space Center (JSC), wo sich alles abspielt, die du nicht verpassen solltest.

Das Johnson Space Center, das sich über 1600 Hektar erstreckt, beherbergt das Trainingszentrum der Astronauten und das Mission Control Center, in dem du vielleicht Menschen bei der Arbeit siehst.

Die Wissenschaftler und Männer des Mission Control Centers sind unverzichtbar, da sie im Einklang mit den Astronauten im Weltraum arbeiten.

Im Rocket Park des JSC sind die riesigen Saturn V-Raketen ausgestellt, die gebaut wurden, um Astronauten zum Mond zu schicken. Es ist aufregend, die Raketen aus der Nähe zu sehen.

Hast du dich jemals gefragt, wie das Shuttle von innen aussieht?

Mach dich dann auf den Weg zum Independence Plaza, wo der Nachbau eines Shuttles zu sehen ist, der über einem echten Shuttle-Trägerflugzeug montiert ist.

Er ist etwas Besonderes, denn der Shuttle-Träger hat bereits über 200 Mal Raumfähren transportiert.

Es ist ratsam, einen ganzen Tag damit zu verbringen, diesen riesigen Campus komplett zu erkunden und ihm gerecht zu werden.

Das ist ein ganz besonderes Erlebnis in Houston, das dich in Ehrfurcht erstarren und vom geheimnisvollen Weltraum träumen lässt.

2. Houston Museum District

Empfohlen von Patricia Martin von Travel Fam Life

Houston Museum District2

Bei einer solchen Vielfalt in der Stadt ist es keine Überraschung, dass Houston mit seinem Museumsviertel punkten kann.

In dem neun Quadratmeilen großen Gebiet gibt es 19 gemeinnützige Kultureinrichtungen mit einer Vielfalt, die jedem Kunstinteressierten gerecht wird.

Passend zu dem Slogan, dass in Texas alles groß ist, befinden sich sechs der größten Kunstmuseen des Landes im Houston Museum District.

Der Museumsbezirk wurde 1977 gegründet, um den Bewohnern der Gegend ein begehbares Erlebnis zu bieten, und ist seitdem ständig gewachsen.

Houston Museum District1

Das Gebiet liegt südlich des Stadtzentrums und ist leicht mit der U-Bahn zu erreichen. Es gibt vier Haltestellen auf der Strecke, von denen eine eindeutig dem Bezirk gewidmet ist.

Wenn du dich entscheidest, mit dem Auto zu fahren, kann das Parken je nach Wochentag oder am Wochenende ein Problem sein.

Der Bezirk ist auch mit dem Fahrrad zu erreichen; in Houston gibt es Fahrradverleihstationen, die in der ganzen Stadt verteilt sind, damit du es bequem hast.

Wenn du dir Zeit nimmst, alle Museen zu besichtigen, solltest du einen Donnerstag einplanen, da einige der Museen kostenlosen Eintritt anbieten.

Aber plane auf jeden Fall ein paar Tage ein, um die Gegend zu erkunden und die Parks rund um den Bezirk zu genießen.

3. Houston Museum of Natural Science (HMNS)

Einreichung von Dave Chant

Houston Museum Of Natural Science (Hmns)1

Das 1909 gegründete und im Houston Museum District gelegene Houston Museum of Natural Sciences (kurz HMNS) ist äußerlich nicht sehr auffällig. Im Inneren gibt es jedoch eine Vielzahl von Sonder- und Dauerausstellungen.

Neben der Eintrittskarte für das Museum beherbergt das Gebäude auch das Burke Baker Planetarium und das Cockrell Butterfly Center, für die es separate Eintrittskarten gibt.

Um ehrlich zu sein, habe ich mich für ein Ticket für das Museum allein entschieden, und ich bin froh darüber – der Ort war mehr als genug, um mich zu beschäftigen. Mach das Kombiticket nur, wenn du den ganzen Tag Zeit hast!

Houston Museum Of Natural Science (Hmns)2

Eine der fantastischsten Ausstellungen ist die Energy City im obersten Stockwerk der Wiess Energy Hall. Der ganze Raum hat ein futuristisches Flair und es ist leicht, 30 Minuten damit zu verbringen, allein die Energy City anzustarren.

An anderer Stelle hat das Museum eine typische, aber fantastische Sammlung in der Halle der Paläontologie – also der Dinosaurier – und eine erstklassige Auswahl an Faberge-Eiern.

Es gibt Säle für das alte Ägypten und Amerika und atemberaubende Sammlungen von Edelsteinen und Mineralien.

Die Kinder werden auch die Planetariumsfilme und die Schmetterlinge lieben, wenn sie die Zeit dazu haben. Das war zweifellos das Beste, was ich in Houston gemacht habe, und das solltest du nicht verpassen, wenn du für längere Zeit in der Stadt bist.

4. Houston Rodeo

Empfohlen von Wayne Dang von The Traveling Asian

Houston Rodeo

Eines der besten Dinge, die man in Houston tun kann, ist ein Besuch der Houston Livestock Show and Rodeo.

Das Houston Rodeo ist das größte Rodeo seiner Art in den gesamten Vereinigten Staaten. Und es gibt so viele Dinge, die du hier sehen und tun kannst.

Da der Name des Rodeos “Houston Livestock Show And Rodeo” lautet, kannst du dich auf jede Menge Vieh und die üblichen Rodeo-Aktivitäten freuen.

Dort findest du unter anderem einen Streichelzoo, in dem du mit den Tieren spielen und sie streicheln kannst.

Es gibt auch viele Ausstellungen, die verschiedene Tiere zeigen und den Menschen zeigen, wie sich Tiere verhalten und leben.

Hier gibt es nicht nur Vieh, sondern auch viele Händler, die leckeres Barbecue und andere Rodeo-Lebensmittel verkaufen.

Hier gibt es Rinderbrust, Rippchen, riesige Truthahnkeulen, gebratenen Käsekuchen und viele andere Köstlichkeiten, die dich nach jedem Bissen nach mehr verlangen lassen.

Neben all den normalen Dingen, die du auf einem Rodeo finden kannst, gibt es auch einen Themenpark mit allen möglichen Fahrgeschäften, auf denen du Spaß haben kannst.

Aber das Beste am Rodeo sind die Konzerte, die täglich stattfinden und bei denen jeden Tag ein anderer Gast auftritt. Je nachdem, was für ein Ticket du bekommst, kann es auch die Konzertfunktion beinhalten, was großartig ist.

Alles in allem ist das Houston Rodeo definitiv der richtige Ort, wenn du Spaß haben und einen Eindruck vom Leben in Houston bekommen willst.

5. Discovery Green

Ein Besuch im Discovery Green gehört zu den Top-Aktivitäten in Houston.

Dieser Stadtpark ist 12 Hektar groß und bietet ein grünes Stück gut erschlossenes Land in der Innenstadt von Houston. Was einst ein öffentlicher Schandfleck war, ist jetzt ein lebendiger Ort, der von Einwohnern und Besuchern gleichermaßen genutzt wird.

Wenn du dich mitten in der Stadt entspannen möchtest, findest du in Discovery Green viele Gärten und Rasenflächen, die zum Entspannen einladen.

Wenn du deine Kinder mitbringst, werden die Spielplätze sie während deines gesamten Besuchs bei Laune halten und beschäftigen.

Bist du ein Kunstliebhaber? Discovery Green ist voll von Kunsträumen und geschmackvollen Installationen, die deine Sinne mit Sicherheit erfreuen werden.

Zu den Kunstwerken, die du dir nicht entgehen lassen solltest, gehören The House (Heart), Synchronicity of Color und die Listening Vessels.

Denkst du ans Essen? The Grove und The Lake House sind gleich um die Ecke!

6. Minute Maid Park

Der Minute Maid Park ist ein Big-League-Baseballfeld mit einer Kapazität von 41.000 Plätzen und Heimat der Houston Astros. Es ist definitiv eines der Dinge, die du in Houston tun solltest, wenn du ein Fan des Teams oder des Sports im Allgemeinen bist.

Nimm an einer Astro Ballpark Tour teil, um die verschiedenen Decks zu sehen und sogar das Dugout der Astros zu besuchen. Geh durch die Hall of Fame Alley für das ultimative Fan-Erlebnis.

Wenn du in der Zeit zurückgehen möchtest, buche eine Touch of History Tour. Der Guide wählt zehn gut erhaltene Erinnerungsstücke aus, die du anfassen und aus der Nähe betrachten kannst.

Dazu gehört der World Series Championship Ring von 2017 oder sogar das älteste Trikot in der Geschichte der Franchise!

Willst du den Minute Maid Park aus einem anderen Blickwinkel betrachten? Geh auf eine Geistertour und lerne die Spukgeschichte des ganzen Ortes kennen.

7. Dinge, die man in Houston tun kann – Besuche das Hobby Center

Das Hobby Center for the Performing Arts ist ein Veranstaltungsort von Weltklasse mit zwei Proszeniumstheatern: der Sarofim Hall und der Zilkha Hall.

Es wurde 2002 eröffnet und hat seitdem Theaterstücke wie My Fair Lady, Wicked und Jesus Christ Superstar gespielt.

Das Hobby Center ist nicht nur beeindruckend, wenn die Show beginnt. Sobald du einen Fuß in die Grand Lobby setzt, wirst du von ihr in den Bann gezogen.

Sein Hauptmerkmal ist eine sechsstöckige Glasfassade, die den Ort mit natürlichem Licht versorgt.

Wenn du auf dem Gelände etwas essen möchtest, solltest du im typischen Restaurant des Hobby Centers speisen – dem Diana American Grill.

Es ist nach Diana Hobby benannt, die ein wichtiger Teil der Gemeinde Houston und des Zentrums selbst ist. Das Restaurant hat viel Lob für seine Speisen und Weine und seinen großartigen Kundenservice erhalten.

Du findest das Hobby Center in der Bagby Street in der Innenstadt von Houston. Schau dir an, was auf dem Programm steht und füge es zu deiner Liste der Dinge hinzu, die du in Houston unternehmen kannst!

Houston Usa
©Sean Pavone via Canva.com

8. Hines Waterwall Park

Der Gerald D. Hines Waterwall Park ist eine gut gestaltete Landschaft im Geschäftszentrum von Houston.

Er erstreckt sich über eine Fläche von 2,77 Hektar mit einem 64 Fuß hohen postmodernen Wasserfallbrunnen, der deine Aufmerksamkeit erregen wird.

Ein Besuch dieser halbrunden Anlage sollte auf jeden Fall auf deiner Houston-Liste stehen.

Die Menschen hinter dieser großartigen Wasserwand sind Philip Johnson und John Burgee. Sie beschrieben ihre Vision als ein “Hufeisen aus rauschendem Wasser”, wobei die Fontäne rund 11.000 Gallonen pro Minute umwälzt!

186 Stieleichen ragen auf allen Seiten des Waterwalls empor, und die grüne Weite macht ihn zu einem perfekten Ort für ein Picknick. Kinder werden endlos viel Spaß haben, wenn sie durch den Park rennen und ihn genießen.

Der Hines Waterwall Park befindet sich gegenüber dem höchsten Gebäude der Galleria, dem William’s Tower. Seine Höhe von 64 Fuß ist eine Anspielung auf die 64 Stockwerke des William’s Tower.

9. St. Arnold Brewing Company

Wenn du dich fragst, was du in Houston unternehmen kannst, und du Lust auf gutes texanisches Essen und frisch gezapftes Bier hast, ist ein Besuch in der Saint Arnold Brewing Company ein Muss.

Sie ist bekannt als die älteste Craft-Brauerei in Texas. Das erste Fass Bier wurde 1994 ausgeliefert.

Die Gründer Brock Wagner und Kevin Bartol wählten Houston als Standort für ihr Unternehmen, weil es in der Gegend keine Mikrobrauereien gibt, obwohl die Stadt groß ist.

Sie benannten die Brauerei nach dem Heiligen Arnold, der als “Schutzpatron der Bierbrauer” gilt.

Die Saint Arnold Brewing Company bietet Führungen an, die dir zeigen, wie groß ihr Betrieb ist.

Wenn du genau wissen willst, was in deinem Bierkrug steckt, solltest du diese Tour unbedingt in Houston machen.

Nach der 30-minütigen Tour kannst du noch eine Weile bleiben und in der Bierhalle abhängen. Neben den Craft-Bieren erwartet dich auch eine umfangreiche Speisekarte.

10. JPMorgan Chase Tower

Zu den unterhaltsamen Dingen, die du in Houston, Texas, unternehmen kannst, gehört ein Besuch des atemberaubenden JPMorgan Chase Tower. Es wird cool sein, von unten zu sehen, wie hoch das Gebäude wirklich ist.

Ursprünglich sollte der JPMorgan Chase Tower 80 Stockwerke haben, jetzt hat er 75 und ragt 1.049 Fuß über den Boden. In der gesamten Stadt gibt es 1,98 Millionen Quadratmeter Bürofläche!

Der Turm in der 600 Travis Street ist der größte in Houston und ganz Texas.

Mach eine JPMorgan Chase Tower Tour und verpasse auf keinen Fall die 55 Fuß hohe Skulptur des berühmten spanischen Künstlers Joan Miró.

Die riesige und farbenfrohe Skulptur mit dem Titel “Personage and Birds” ist aus Stahl und Bronzeguss gefertigt.

In der 60. Etage gibt es einen kostenlosen Aussichtspunkt, den die Besucher nutzen können. Der Platz ist voller Menschen – vor allem vor Sonnenuntergang – denn die Aussicht von oben ist wirklich atemberaubend.

11. 1940 Air Terminal Museum

Das 1940 Air Terminal Museum ist ein großartiger Ort für Luftfahrtbegeisterte und Neugierige.

Das Museum befindet sich in einem Gebäude, das früher als städtischer Flughafen von Houston diente. Der Ort selbst ist im National Register of Historic Places eingetragen.

Im Inneren des Museums sind viele Galerien mit interessanten Erinnerungsstücken aus der Luftfahrt gefüllt. Es steht dir frei, den Ort auf eigene Faust zu erkunden oder an einer geplanten Führung teilzunehmen.

Wenn du den Carter Airmail Hangar aus dem Jahr 1928 auf deiner Liste der Aktivitäten in Houston haben möchtest, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Dank der Houston Aeronautical Heritage Society (HAHS) bleibt das Terminal erhalten und dient uns als Tor zur Luftfahrtgeschichte.

Sie konnten das Museum (das im Erdgeschoss des Terminals untergebracht war) 2004 eröffnen. Weitere Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen sind im Gange.

12. iFLY Indoor Fallschirmspringen

Wenn deine Liste der Dinge, die du in Houston unternehmen kannst, mit den üblichen Touren und Plätzen gefüllt ist, warum setzt du nicht noch eins drauf und erfährst, wie es sich anfühlt zu fliegen?

Mit iFly Houston kannst du genau das tun! Streiche “Indoor Skydiving” von deiner Bucket List und mach die Windtunnel für einen Tag zu deinem Spielplatz.

Dies ist eine der wenigen Aktivitäten in Houston, die kinderfreundlich und seniorenfreundlich sind – im Grunde kann jedes Familienmitglied, das es ausprobieren möchte, dies tun!

Mach dir keine Sorgen um die Sicherheit bei dieser Aktivität. Deine Guides sind professionell geschult und die gesamte Ausrüstung wird genauestens überprüft. Jedes Detail wurde mit Blick auf dein Vergnügen und deinen Nervenkitzel gestaltet. Alles, was du tun musst, ist fliegen!

Was ist, wenn du nicht gerne fliegst und anderen beim Fliegen zuschauen möchtest? Das kannst du tun, denn Zuschauer sind mehr als willkommen, um die Aussicht zu genießen.

Häufig gestellte Fragen über Houston Texas

Wofür ist Houston, Texas, bekannt?

Houston, Texas, ist vor allem für die Weltraumforschung in seiner Umgebung bekannt. Eine der schönsten Aktivitäten in Houston ist der Besuch des Space Center Houston.

Eine riesige Rakete namens Saturn V ist im Johnson Space Center untergebracht. Es erinnert an Houstons Schlüsselrolle bei den ersten Versuchen der Vereinigten Staaten, den Weltraum zu verstehen.

Welches ist der kälteste Monat in Houston?

Der Januar ist der kälteste Monat in Houston. Die Temperatur in Houston liegt im Januar zwischen 8 und 17 Grad Celsius.

Gibt es in Houston einen Strand?

Houston hat zwar keine Strände, aber die Nähe zu vielen texanischen Strandorten macht das Schwimmen und Genießen des Ozeans durchaus möglich.

Einige der Strandgemeinden in Houston, Texas, sind die Bolivar Peninsula und Galveston.

Gibt es in Houston 4 Jahreszeiten?

Houston hat vier Jahreszeiten: Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Hier gibt es viel Sonnenschein, aber auch viel Regen.

Der Winter in Houston wird höchstwahrscheinlich trocken und kühl sein; Schnee ist höchst unwahrscheinlich, aber die Möglichkeit eines weißen Winters besteht immer noch