Hotelbewertung - Shangri-La Taipei - Luxus mit atemberaubenden Ausblicken

Hotelbewertung – Shangri-La Taipei – Luxus mit atemberaubenden Ausblicken

By |2018-02-13T09:01:19+00:00Februar 4th, 2018|Asien, Die besten Luxushotels, Hotelbewertungen, Reviews, Taiwan|1 Comment

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Mein Shangri-La Abenteuer beginnt schon am Internationalen Flughafen von Taipei. Ich werde von einem Hotelmitarbeiter herzlich in Empfang genommen und in einer nagelneuen BMW 730LI Limousine zum Hotel gefahren. Du kannst dir sicher denken, dass ich mich wie ein König gefühlt habe. Anbei ein ausführlicher Bericht über das Shangri-La Taipei.

Hotelbericht Shangri-La Taipei - Die Lage

Das Shangri-La Far Eastern Plaza Hotel ist das höchste Hotel in Taipei. Es wurde 1994 eröffnet und im Mai 2015 komplett renoviert. Es befindet sich im Geschäftsviertel von Taipei, rund 40km vom internationalen Flughafen entfernt. Die einfachste und bequemste Art, um das Hotel zu erreichen, ist der angebotene Limousinenservice. Falls man in einer größeren Gruppe reist bietet sich hier auch der Minivan an, der Platz für bis zu sieben Personen bietet.

In unmittelbarer Umgebung findet man das Einkaufszentrum "The Mall" mit zahlreichen Geschäften, Boutiquen, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Fußläufig ist der berühmte Nachtmarkt LinJiang zu erreichen, wo man einheimische Produkte findet und ebenso in die lokale Küche eintauchen kann. Gleich neben dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle, was sehr praktisch ist, wenn man die Stadt erkunden möchte. Man benötigt ca. 20 min per Bus, um den berühmten Taipei 101 zu erreichen. Beachtet bitte, dass Ihr die sogenannte "easy card" kaufen müßt, um den Bus bzw. die U-Bahn zu bezahlen. Diese bekommt man z.B. bei einem 7-Eleven oder an jeder MRT Station.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

LHotelbewertung - Shangri-La Taipei - Die Aussicht von der Dachterrasse des Shangri-La Taipei.

Das Zimmer

Das Shangri-La Taipei hat 420 Zimmer, davon 37 Suiten mit Ausblick auf den Taipei 101. Insgesamt werden sieben verschiedene Arten von Zimmer angeboten: Superior Zimmer, Deluxe Zimmer, Premier Zimmer, Horizon Premier Zimmer, Plaza Suite, Speciality Suite und eine traumhafte Presidential Suite.

Ich nächtigte in einem 58 Quadratmeter großen Horizon Premier Zimmer. Das beste für mich an diesem Zimmer war zweifellos das riesige Fenster mit seiner atemberaubenden Aussicht auf die Stadt und den Taipei 101. Ich habe die Hochhäuser sogar vom Bett aus sehen können. Ich glaube das ist nicht mehr zu toppen.

Die drehbaren Sessel neben dem Fenster bieten sich hervorragend an, um sich bei einem Glas Wein über die Eindrücke des Tages zu unterhalten. Falls man arbeiten muß, findet man praktischerweise direkt vor dem Fenster einen Schreibtisch. Natürlich ist es mir dabei nicht leicht gefallen, nicht ständig aus dem Fenster zu schauen.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

Mein super bequemes Bett im Shangri-La Taipei.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

Hotelbewertung - Shangri-La Taipei - Drehbarer Sessel im Horizon Premier Zimmer

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

Mit dieser atemberaubenden Aussicht macht sogar arbeiten Spaß :)

Restaurants and Bars

Es gibt fünf Restaurants und drei Bars im Hotel. An meinem ersten Tag im Shangri-La habe ich mittags im Shang Palace Cantonese Restaurant gegessen. Der Chefkoch servierte die beste Ente, die ich jemals gegessen habe. Es klingt unglaublich, aber er brachte die ganze Ente an unseren Tisch und gab uns dann die besten Stücke. In Taipei ist es üblich, Ente wie ein Wrap zu essen und man fügt Gurken, Zwiebeln und eine leckere Sauce hinzu. Die Haut der Ente, meines Erachtens das beste daran, ißt man mit Zucker. Ente ist wirklich eine Spezialität von diesem Restaurant.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

Super leckeres Essen in einem der Restaurants des Shangri-La Taipei.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

The chef prepared the duck right in front of us at the table.

Das Frühstück habe ich vorzugsweise im Horizon Club eingenommen. Das Buffet ist zwar etwas kleiner, als im großen Frühstücksrestaurant, jedoch ist es hier ruhiger und persönlicher. Das Buffet bietet unter anderem frisches Obst, verschiedene Säfte, leckeren Lachs und Brot, sowie jeden Tag eine andere Suppe. Neben dem Buffet haben Gäste auch die Möglichkeit ein Gericht individuell zu bestellen und ich habe alles ausprobiert. Überzeug dich selber auf meinem Instagramfoto und ich denke, du verstehst, warum der Horizon Club mein Lieblingsort im Hotel war.

Luxushotel Shangri-La Taipei - Der Horizon Club

Gäste, welche Horizon Premier Zimmer und Suiten buchen, haben exklusiven Zutritt in die Horizon Lounge. Neben dem Frühstück werden dort über den ganzen Tag hinweg kleine Snacks und Getränke serviert. Jeden Tag von 17.30-19.30 Uhr gibt es die Happy Hour mit kostenlosen Getränken wie z.B. Cocktails oder Wein. Kleine Snacks, sowie ein Tagesgericht werden ebenso angeboten.

Hotelbewertung - Shangri-La Taipei - Luxus mit atemberaubenden Ausblicken

Der Horizon Club

Der Dachterassenpool

Ein weiterer Höhepunkt des Hotels ist der spektakuläre Pool auf der Dachterrasse in der 40.Etage. Er ist ganzjährig beheizt und bietet einen atemberaubenden Ausblick über Taipei. In den Sommermonaten gibt es einen weiteren Pool auf der 7.Etage. Für Sportbegeisterte bietet sich der Fitnessbereich des Shangri-La Hotels an mit modernster Ausstattung und persönlichen Betreuern. Danach kann man in der Sauna, im Dampfbad oder im Whirlpool entspannen bzw. sich einer Wellnessbehandlung im Spabereich unterziehen.

Shangri-La Taipei - Luxury With Breathtaking Views

The rooftop pool at Shangri-La Taipei.

Was kann man in Taipei unternehmen?

Obwohl Taipei eine relativ kleine Stadt ist, gibt es sehr viel zu sehen und zu entdecken. Um die tolle Aussicht zu genießen, empfehle ich die Aussichtsplattform auf dem Taipei 101 oder eine Wanderung auf den Elephant Mountain. Um die Seele baumeln zu lassen, bietet sich ein Besuch der heißen Quellen Beitou Hot Springs an oder auch einfach nur eine Fußmassage zu buchen. 

Was mir am Shangri-La Taipei besonders gut gefallen hat

  • Das Personal ist immer freundlich, aufmerksam und man fühlt sich sehr willkommen.

  • Wenn du mich fragst, das beste am Shangri-La ist der Ausblick. Das alleine ist schon ein Grund es zu buchen. Stell sicher, dass du ein Zimmer mit Ausblick auf den Taipei 101 bekommst.

  • Ich habe die meiste Zeit im Horizon Club verbracht. Das ganze Team strahlt eine sehr herzliche Atmosphäre aus und das Essen bzw. die Getränke waren hervorragend. Sehr zu empfehlen von meiner Seite ist ein Zimmer zu buchen mit exklusiven Zutritt zum Club.

  • Fängt man im Shangri-La einmal zu Essen an, ist es schwierig wieder aufzuhören. Die fünf Restaurants bieten eine reichhaltige Auswahl, sodass man eigentlich während seinem Aufenthalt nie das Hotel verlassen müsste.

  • Ein beheizter Pool auf der Dachterrasse der 40. Etage mit Blick auf den Taipei 101 und über die Stadt. Muss ich noch mehr erwähnen?

Breathtaking view from Shangri-La Taipei

Breathtaking view from Shangri-La Taipei

Hotelbewertung - Shangri-La Taipei - Luxus mit atemberaubenden Ausblicken

The sitting are in one of the suites.

Für mehr Fotos, Informationen und Preise, geh auf Agoda, Expedia oder Booking.com

Dieser Artikel wurde übersetzt von Claudia von Live & Explore.

Disclaimer: I was a guest at Shangri-La's Far Eastern Plaza Hotel in Taipei. My opinions, as always, are solely my own. 

Universal Traveller - Luxury Adventure Travel & Lifestyle

Rate this post
[Total: 1 Average: 5]

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: enEnglisch

One Comment

  1. Oli Juni 2, 2018 at 12:39 am - Reply

    Ich war vor ein paar Wochen auch im Shangri-La Taipei und kann deine Begeisterung so nicht teilen. Klar: Die Aussicht ist super, auch wenn Taipei generell keine wahnsinnig schöne Stadt ist. Die Zimmer waren ebenfalls einwandfrei, allerdings einfach das, was man in einem 5 Sternehotel erwarten würde.Sehr gut fand ich die Aufhängung des Fernsehers, der ermöglichte, im ganzen Raum den Fernseher zu sehen.

    Aber insgesamt fand ich das Hotel trotzdem nicht wirklich top. Zum Beispiel die Horizont Lounge: Die vertrockneten Sandwiches waren nun wirklich kein Highlight. Die Happy Hour war zwar ein bisschen besser. Aber in den 14 Tagen, die ich im Hotel verbrachte, gab es kein einziges Mal Gemüse. Ich bin zwar kein Vegetarier, aber so ein Minimum an Ausgewogenheit fände ich schon ganz gut. Und das Frühstücksbüffet: Ich habe das nach drei Versuchen aufgeben und bin auswärts essen gegangen. Ich hab wirklich alles versucht und nicht mal die Dimsums waren lecker…

    Dann noch zwei Kleinigkeiten zum Artikel selbst: 1. In den Bussen kannst du auch problemlos mit Bargeld bezahlen. Ich habe mir keine Karte gekauft, auch wenn das bei einem längeren Aufenthalt sicherlich praktisch wäre. 2. Die Ente ist keine lokale Spezialität, sondern eine ganz normale Peking Ente.

    PS; Das verlinkte Bild ist übrigens im Hotel entstanden…

Leave A Comment