Entdecke Mailand wie ein Einheimischer - Mailand Sehenswürdigkeiten

Entdecke Mailand wie ein Einheimischer – Mailand Sehenswürdigkeiten

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Entdecke Mailand, Italien wie ein Einheimischer: Einheimische stellen ihre Stadt vor.

Im heutigen MYCITY Interview stellt Margherita von "The Crowded Planet" Mailand, Italien vor. Schicke eine E-Mail an info[at]universal-traveller.com, wenn auch du deine Stadt präsentieren möchtest.

Bitte stelle dich vor:

Hi! Mein Name ist Margherita. Ich habe einige Jahre nicht in Mailand gewohnt, bin aber 2010 wieder zurückgezogen. Ich bin jetzt ein digitaler Nomade, aber wenn ich nicht auf Reisen bin, bin ich in Mailand und treffe mich mit Freunden und Familie!

Hier sind einige der Dinge, die ich mag (in keiner bestimmten Reihenfolge) - Katzen, Berge, Wandern, Street Food, Schlafen, Kaffee, Klettern, Züge und Laufen! Ah, und hab ich Katzen erwähnt?

Meine Stadt:

Mailand ist fantastisch! Es ist einer der coolsten Orte Italiens - erstens, weil es in Mailand viel zu tun gibt und man sich nicht langweilen wird, und zweitens, weil es nicht so viele Touristen gibt!

How to Explore Milan, Italy like a Local

Entdecke Mailand wie ein Einheimischer - Mailand Sehenswürdigkeiten

Mein Lieblingsort zum Essen:

Darf ich zwei Orte erwähnen? Einer ist L'Albero Fiorito, eine Trattoria, die aussieht wie in den 1960er Jahren, und La Taverna, wo sie die beste Pizza aller Zeiten zubereiten! Ich nehme an, dass die meisten Leute, die Mailand besuchen, italienisches Essen probieren wollen, aber es gibt auch viele wunderbare chinesische und japanische Restaurants in Mailand.

Ein typisches Gericht aus Mailand:

Mailands Markenzeichen ist Risotto alla Milanese mit Safran. Ich kann leider kein gutes Restaurant empfehlen, weil mein Risotto ist wirklich gut, deshalb gehe ich nie aus um es wo anders zu essen!

Meine Lieblings Bar:

Ich liebe Bier, also muss meine Lieblingsbar eine Brauerei sein - und Mailand hat zufällig die beste Brauerei der Welt! Birrificio Lambrate befindet sich an zwei Standorten, beide im Stadtteil Lambrate, wo ich auch wohne. Meine Lieblingsbrauereien sind Gaina (IPA) und Ghisa (stout).

Entdecke Mailand wie ein Einheimischer - Mailand Sehenswürdigkeiten

Arco della Pace in Parco Sempione

Wie ist das Nachtleben?

Der coolste Ort, um nachts in Mailand auszugehen, ist das Navigli-Gebiet. Es ist sehr malerisch - die Navigli sind zwei künstliche Kanäle, gesäumt von Bars, Restaurants und netten Geschäften. Es gibt auch ein paar Clubs und viele Eisdielen - es macht Spaß, im Sommer mit einem Eis zu spazieren oder einfach nur einen Drink zu nehmen und am Kanal zu sitzen!

Dinge, die du gratis machen kannst:

Nicht viele Leute wissen, dass Mailand wunderschöne Parks hat! Einer der besten ist der Parco Sempione, der auch ein cooles Ziel für Architekturliebhaber ist, da hier viele verschiedene Gebäude aus dem 20. Jahrhundert sind.

Was du vermeiden solltest:

Das Stadtzentrum am Samstag- und Sonntagnachmittag! 

Mailand Sehenswürdigkeiten - So kommst du von A nach B:

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Mailand sind großartig! Man muss weder Auto fahren noch Taxi oder UBER nehmen - kauf dir einfach ein Ticket im Wert von 1,50 € und du kannst dich 90 Minuten lang in Bussen und Bahnen fortbewegen. Oder du kannst auch die Metro nehmen, aber dann verpasst du die Aussicht!

Bester Ort für ein erstes Date:

Ich liebe ein japanisches Restaurant namens Sol Levante zum Mittagessen, gefolgt von einem Spaziergang durch die öffentlichen Gärten der Porta Venezia.

Entdecke Mailand wie ein Einheimischer - Mailand Sehenswürdigkeiten

Tram in Mailand

Bester Ort um Einheimische zu treffen:

Geh auf einen Wochenmarkt! Es gibt täglich Märkte, außer sonntags in der ganzen Stadt, und sie sind eine großartige Option, wenn du Kleidung oder Lebensmittel kaufen willst - oder beides! Mein Favorit ist der Viale Papiniano Markt am Dienstag und Samstag.

Bester Ort zum Entspannen:

Ich liebe QC Termemilano, ein wunderschönes SPA im Zentrum der Stadt, inspiriert von den Thermalbädern des antiken Roms. Für einen schrulligen Milano-Touch gibt es sogar eine Sauna in einer Oldtimer-Straßenbahn!

Bester Spot um Leute zu beobachten:

Colonne di San Lorenzo am Abend! Es ist ein beliebter Ort für Leute, die sich treffen, einen Drink nehmen und Musik spielen.

Wo übernachten?

Da es meine Heimatstadt ist, habe ich bis vor einigen Monaten noch nie in Hotels in Mailand übernachtet - jetzt arbeite ich jedoch mit einer britischen Zeitung als Hoteltester zusammen, und habe dementsprechend einige Hotels besucht.

Ostello Bello Grande und Babila Hostel sind großartige Beispiele für 'Luxusherbergen', Eco Hotel Residenza und Starhotel e.c.ho sind zwei meiner bevorzugten umweltfreundlichen Hotels, und für einen Hauch von Luxus liebe ich den Westin Palace!

Entdecke Mailand wie ein Einheimischer - Mailand Sehenswürdigkeiten

Milano Street Art

Fünf tolle Tipps um Mailand zu genießen:

1. Iss Street Food! Mailänder Restaurants können teuer sein, aber glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten für Street Food. Das Navigli-Gebiet (insbesondere die Via Vigevano) ist ein großartiger Ausgangspunkt - und im Sommer findet man in der ganzen Stadt eine Vielzahl von Speisewagen!

2. Halte nach Straßenkunst Ausschau! Mailand ist seit über 20 Jahren ein Street Art Hotspot. Einige der besten Kunstwerke befinden sich in der Gegend von Leoncavallo (in der Nähe der Via Watteau) oder in der Nähe des Corso di Porta Ticinese.

3. Mailand ist auch ein wunderbarer Ort, den man mit dem Fahrrad erkunden kann, da die Stadt fast völlig flach ist. Es besteht die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten - eine gute Idee für einen Tagesausflug ist das Radfahren entlang des Naviglio Grande bis zum nahegelegenen Abbiategrasso!

4. Eine meiner Lieblingssehenswürdigkeiten in Mailand ist Cimitero Monumentale, der Friedhof der Stadt für die bedeutendsten Bürger. Es ist ein echtes Freilichtmuseum und ein wunderbarer Ort, um sich zu verirren!

5. Mailand ist auch in der Nähe einiger erstaunlicher Orte, daher würde ich empfehlen, ein oder zwei Tage für Tagesausflüge zu verwenden. Den Comer See darfst du nicht verpassen, und Bergamo ist auch wegen seiner prächtigen Altstadt und seiner mittelalterlichen Mauern einen Besuch wert!

How to Explore Milan, Italy like a Local

Margherita is a freelance writer from Milan, Italy. She is passionate about wildlife, ecotourism, and outdoor adventure activities. She runs the popular nature and adventure travel blog The Crowded Planet with her husband Nick Burns, an Australian travel and wildlife photographer. You can follow their adventures on Instagram!

Logistik

Günstige Flüge:

Meine erste Wahl ist kayak.com. Dort kannst du ganz einfach den besten Preis innerhalb von 30 Tagen checken oder schauen wohin du mit deinem Budget fliegen kannst. Meine Lieblingsairline ist Qatar Airways, besonders gefällt mir das on-demand Menü in der Business Klasse.

Hotel Deals:

Ich empfehle dir Agoda.com zu verwenden. Es ist eine der führenden Hotel Seiten mit weltweit mehr als 500.000 Hotels. Andere Seiten, die ich verwende sind Booking.com und Expedia. Trusted Housesitters verbindet dich mit Häusern und Tierbesitzern, die einen Sitter während ihrer Abwesenheit suchen. Eine weitere tolle Möglichkeit ist Airbnb – Klicke diesen Link um 30 Euro Rabatt auf deine erste Buchung zu bekommen. Auf TripAdvisor findest du Hotelbewertungen.

Universal Traveller - Luxury Adventure Travel & Lifestyle 

Rate this post
[Total: 1 Average: 5]

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: enEnglisch

Leave A Comment