Skip to Content

Ruinen des Tempels der Pfarrei Santiago Apostol

Die Ruinen des Tempels der Santiago-Apostol-Gemeinde befinden sich auf dem Stadtplatz von Costa Ricas alter Hauptstadt Cartago, etwa 22 Kilometer östlich der neuen Hauptstadt San Jose. Nach mehreren Erdbeben, immer wieder den Tempel zerstörten, machte die Stadt die Ruinen zu einem Garten.

“Seit Beginn der Evangelisation wurden an diesem Ort verschiedene Gebäude errichtet, die alle dem Apostel Santiago, dem ersten Schutzpatron Costa Ricas, gewidmet waren. Erdbeben zerstörten immer wieder alle Gebäude, die den Tempel schützten.”

Reisende-Universalreisendedsc_0179

Verwandte Beiträge:

  1. Basilica de Nuestra Señora de los Ángeles in Cartago, Costa Rica
  2. Vulkan Irazú Costa Rica
  3. La Sabana Metropolitan Park San Jose, Costa Rica

“Der Bau des heutigen Gebäudes begann 1870 und basierte auf den Plänen des deutschen Architekten Francisco Kurtz. Die Struktur zeigt deutlich einen römischen Einfluss.

Die Ruinen des Tempels der Gemeinde Santiago Apóstol sind das einzige Beispiel für diese Architektur in Costa Rica.” Der Bau wurde 1910 nach dem letzten Erdbeben eingestellt.

“Einer alten Legende zufolge kann man in jeder nebligen Nacht in Cartago einen kopflosen Priester in der Ruine sehen, dessen Geist als Buße für die Entweihung eines heiligen Ortes für immer umherwandern muss.”

Reisende-Universalreisendedsc_0165

Heute befindet sich in dem unvollendeten Gebäude ein schöner Garten. Es ist ein ruhiger Ort, an dem man sich entspannen und das schöne Wetter genießen kann.

Reisende-Universalreisendedsc_0171

Reisende-Universalreisendedsc_0172

Protect your trip: With all our travel experience, we highly recommend you hit the road with travel insurance. SafetyWing offers flexible & reliable Digital Nomads Travel Medical Insurance at just a third of the price of similar competitor plans.