Skip to Content

Die Besten Sehenswürdigkeiten in Key West, USA

Bekannt als Inspiration für Jimmy Buffets Song Margaritaville, erinnert Key West an ein sonnendurchflutetes amerikanisches Alkoholparadies. Hier sind die besten Dinge, die du in Key West tun kannst.

Geschrieben von Melinda/ Mel on the Go

Wer möchte dieses unbeschwerte Leben nicht erleben, wenn auch nur für ein Wochenende?

Nach zwei Tagen in der Stadt habe ich gelernt, dass Key West, Florida, eine Partystadt und noch viel mehr ist.

Hier sind meine besten Aktivitäten in Key West, oder, wie die Einheimischen es nennen, in der Conch Republic.

Lies auch: Die sehenswertesten Orte in den USA

Über Key West

Key West, die südlichste Stadt auf dem amerikanischen Festland, hat ein warmes, subtropisches Klima. Die Hurrikan-Saison im Sommer und Herbst macht die Monate Januar bis April zur Hauptsaison für Touristen, mit trockenerem und besserem Wetter.

Die Stadt ist ein beliebter Zwischenstopp für Kreuzfahrten nach Florida und in die Karibik, also denke daran, dass die Touristenattraktionen im Hafen gut besucht sein werden.

Für Besucher ist Key West berühmt für sein warmes Wetter, die Korallenriffe, das Nachtleben, die bunten Gebäude und die Geschichte.

Es ist eine kleine Stadt mit 25.000 Einwohnern, die aus gutem Grund stolz auf ihre Stadt sind und sie schützen. Es ist ein wunderschöner Ort mit einer reichen Kultur und Geschichte, wie dir meine Top-Aktivitäten in Key West zeigen werden.

Das Beste, was man in Key West tun kann

1. Geh auf eine Fahrradtour

Keywestsign

Wenn ich eine Stadt zum ersten Mal besuche, mache ich gerne eine Fahrradtour oder einen Spaziergang. Lokale Guides können die wichtigsten Orte abdecken und einen guten Überblick über die Stadt geben. Sie werden dir auch unbekannte Orte empfehlen, die dir gefallen könnten!

Auf der Key Lime Bike Tour haben wir so viel über Key West gelernt. Unser Reiseleiter erzählte uns Geschichten über die Menschen und Orte, die Key West so eigenartig und interessant machen.

Während du durch Key West radelst, erfährst du, warum die Einheimischen Conches genannt werden, entdeckst die Hühner und findest heraus, woher sie kommen.

Die Tour umfasst wichtige Stationen wie das historische Schild “US Route 1 Mile Zero”, den Southernmost Point, Präsident Trumans Little White House, den Strand und vieles mehr – und das alles in drei Stunden!

Du verbindest Bewegung mit dem Kennenlernen dieser coolen Stadt und weißt, welche Orte du für weitere Erkundungen aufsuchen musst. Der Tourguide hilft dabei, indem er jedem am Ende der Fahrt einen Stadtplan gibt.

2. Beobachte den Sonnenuntergang am Mallory Square

Sonnenuntergänge sind ein Muss an der Küste, aber in Key West ist es ein Spektakel. Der Sonnenuntergang auf dem Mallory Square ist so beliebt, dass sich die Straßenkünstler jeden Tag um einen Platz bewerben.

Das Naturspektakel ist der Höhepunkt, aber du solltest auch die Essensverkäufer und Straßenkünstler – von Flammenwerfern bis zu Musikern – nicht verpassen. Auch wenn es bewölkt ist, ist der Sonnenuntergang im südlichsten Teil der USA ein Muss in Key West.

Sei früh da, um einen guten Platz zu bekommen. Die Darsteller beginnen 2 Stunden vor Sonnenuntergang. Die Show ist kostenlos, aber du solltest dich nicht scheuen, den Straßenmusikern ein Trinkgeld zu geben, wenn du dich amüsiert hast.

3. Party im Honky Tonks auf der Duval Street

Das Beste, Was Man In Key West Tun Kann - Sloppyjoes

Genieße die Margaritaville-Stimmung mit Drinks und Live-Musik zu jeder Tageszeit! Mach dich direkt auf den Weg zu den lustigen Honky Tonks entlang der kilometerlangen Duval Street, der Bourbon Street der Stadt.

Genieße eine Margarita oder Michelada und lausche den vielen talentierten Musikern in den Bars mit den lustigen Namen deiner Wahl! Ich erinnere mich an Bars namens Hog’s Breath und Sloppy Joe’s.

Wenn du den Strip entlanggehst, wirst du feststellen, dass alle Türen offen sind, damit du die Musik hören und einen Blick hineinwerfen kannst, während du dich entscheidest, in welche du eintrittst.

Mach eine Pause zwischen den Sightseeing-Stopps, um die Honky-Tonks zu besuchen, oder verbringe eine Nacht auf einer Bar-Crawl. Die Duval Street ist von morgens bis spät in die Nacht offen und belebt und verbreitet die ganze Zeit Party-Stimmung.

Beachte, dass du deine Getränke nicht wie in der Bourbon Street in New Orleans zum Mitnehmen mitnehmen kannst. Hoch die Tassen!

4. Erkunde das Mel Fisher Maritime Museum

Melfisher

Die Vergangenheit von Key West ist voll von “Wrackern”, Menschen, die ihren Lebensunterhalt mit der Bergung von Schiffswracks in den rauen Gewässern vor der Küste verdienten.

Einer der berühmtesten und erfolgreichsten ist Mel Fisher, und das Museum, das ihn feiert, steckt voller Abenteuer. Fans von Abenteuern und dem Meer werden dieses Museum lieben. Die Ausstellungen sind der maritimen Geschichte und dem Wracktauchen in den Florida Keys gewidmet.

Im Jahr 1985 fand Mel das Wrack einer spanischen Galeone, die 300 Jahre zuvor in den Keys gesunken war. Als begeisterte Sporttaucherin war ich von Mels Geschichte gefesselt.

Schatzsucher jeden Alters werden von dem Gold, den Juwelen und anderen Schätzen in der Tiefe und von Mel Fisher, dem Mann, begeistert sein. Wie er selbst immer wieder betonte: “Heute ist der Tag!

5. Genieße einen Tag am Strand

Key West Strand

In der Innenstadt von Key West gibt es einen kleinen Strand, aber ich empfehle dir, die halbe Meile zum Fort Zachary Taylor zu fahren.

Und warum?

Der beliebteste Strand in Key West ist auch eine wichtige historische Stätte. Das Fort ist ein Nationales Historisches Denkmal mit wichtigen Exponaten aus dem Spanisch-Amerikanischen Krieg und dem Bürgerkrieg.

Nachdem du in die Geschichte der USA eingetaucht bist, kannst du problemlos einen Nachmittag im Wasser spielen und/oder in diesem schönen Park entspannen.

6. Verbringe Zeit auf dem Wasser

Key West ist bekannt für sein Korallenriff, das drittgrößte der Welt, was es zu einem Weltklasse-Ziel für Taucher und Schnorchler macht.

Wenn du nicht nass werden willst, sind die Möglichkeiten in Key West grenzenlos, aber hier sind einige der besten Möglichkeiten, eine Zeit auf dem Wasser zu genießen.

Mach eine Sonnenuntergangsfahrt auf einem Segelboot, geh angeln oder Kajak fahren – du hast die Wahl. Komme mit der Natur in Kontakt, beobachte vielleicht ein paar Meeresbewohner und kühle dich auf dem Wasser in Key West ab.

7. Entspanne dich in der FIRST FLIGHT-Brauerei

Keywestbrewery

Mach eine Pause im ersten Hauptquartier der Pan-Am Airlines, in dem sich heute die südlichste Brauerei der USA befindet.

Im charmanten Hinterhof von First Flight kannst du entspannen und ein oder zwei Craft-Biere genießen.

Das Thema Luftfahrt zieht sich durch die Speisekarte, die Einrichtung und den ursprünglichen Besitzer: Kelly McGillis, der Star aus Top Gun. Eines der Biere heißt sogar “Maverick IPA”. Prost!

8. Probiere die Meeresfrüchte

Key West Meeresfrüchte

Die kulinarische Szene von Key West bietet für jeden Geschmack und jede Preisklasse etwas, von Restaurants am Hafen bis hin zu Bars und Food Carts.

Es gibt so viel Auswahl, dass du nur enttäuscht sein wirst, dass du nicht alles probieren kannst. Egal, wie viel Zeit du in der Stadt hast, mach eine deiner Mahlzeiten zu einer Meeresfrucht.

Achte darauf, dass der Fisch frisch und regional ist, damit du die Fischer in Florida unterstützt. Die Möglichkeiten sind vielfältig und köstlich.

In Key West gibt es so viele Restaurantoptionen für jedes Budget. Günstige Gerichte reichen von Food Trucks wie The Conch Shack, die geknackte Muscheln und Hummerrollen servieren, bis hin zu Dive Bars wie The Half Shell, die Dampfer, Austern und mehr anbieten.

Wenn du etwas mehr ausgeben willst, hast du viele Möglichkeiten. Dank der florierenden Restaurantszene ist es in Key West ein Leichtes, einen köstlichen Ort zu finden, an dem du einheimische Meeresfrüchte probieren kannst.

9. Gönn dir ein Stück Key Lime Pie

Gönn Dir Ein Stück Key Lime Pie

Zu guter Letzt darfst du den Nachtisch nicht vergessen! Als Floridas offizieller Kuchen steht der Key Lime Pie auf den meisten Speisekarten in Key West.

Wir haben ein paar der Süßigkeiten probiert, und unser Lieblingsstück war bei der Key Lime Pie Company. Sie servieren das traditionelle Rezept und Variationen wie Minikuchen und mit Schokolade überzogene Kuchen.

Du kannst sogar einen Kurs besuchen, um zu lernen, wie man sie herstellt und die Aromen von Key West nach deiner Rückkehr nach Hause wieder zu erleben.

Hab Spaß in Key West

Key West ist eine lustige und lebendige kleine Stadt mit einer reichen Geschichte. Beginne mit meinen Empfehlungen für die besten Aktivitäten in Key West und finde dann deine eigenen Favoriten.

Ein Teil des Spaßes, eine Stadt bei warmem Wetter zu besuchen, besteht darin, durch die Straßen zu schlendern und anzuhalten, wo immer dir etwas auffällt. Du kannst alles auf meiner Liste in zwei Tagen erledigen, was wir auch getan haben.

Viel Spaß und Entspannung in Margaritaville! Und lass mich in den Kommentaren wissen, was du nach deinem Aufenthalt in Key West noch machen willst oder gerne gemacht hast.