Skip to Content

Wie du von zu Hause aus zusätzliches Geld verdienst

Da unsere Bedürfnisse nie enden, denken wir immer darüber nach, wie wir zusätzliches Geld verdienen können. Es ist überhaupt nicht schwer. Hier sind einfache Möglichkeiten, um zusätzliches Geld zu verdienen.

Gibt es wirklich einfache Wege, um zusätzliches Geld zu verdienen?

Ja, und dank des technischen Fortschritts und unserer aufgeschlosseneren Gesellschaft haben wir heute unendlich viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Es liegt ganz an uns, mit unseren Fähigkeiten und den 24 Stunden, die uns pro Tag zur Verfügung stehen, kreativ zu werden.

Im Laufe der Jahre haben immer mehr Menschen nach Möglichkeiten gesucht, von zu Hause aus Geld zu verdienen.

7 einfache Möglichkeiten, zusätzliches Geld zu verdienen

1. Verkaufe deine Sachen, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen

Sell Your Stuff To Earn Extra Income
©Razvan via Canva.com

Wenn du feststellst, dass du immer weniger Platz für deine neuen Einkäufe hast, ist es vielleicht an der Zeit, dich von deinen alten Sachen zu trennen.

Loslassen heißt aber nicht unbedingt, dass du deine Sachen wegwirfst.

Abgesehen von der emotionalen Bindung, die dich vielleicht daran hindert, ist es vielleicht der Gedanke, das Geld zu verschwenden, mit dem du die Gegenstände gekauft hast, der dich zerreißt.

Warum verkaufst du nicht deine gebrauchten Sachen?

Das ist eine der vielen Möglichkeiten, wie du zusätzliches Geld verdienen kannst.

Hier sind einige Gegenstände aus deinem Vorrat, die du verkaufen kannst, wenn du mehr Einkommen brauchst:

  • Kleidungsstücke, die du nicht mehr trägst
  • Bücher, die du gelesen hast
  • Schuhe, die du kaum benutzt hast
  • Spielzeug aus der Kindheit
  • Antike Gegenstände, die seit Generationen weitergegeben werden
  • Wiederverwertbare Materialien in Form von Papier, Plastik und Metall

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit deinem Eigentum zusätzliches Geld zu verdienen:

Du kannst entweder an einem Verkaufsstand oder online verkaufen.

Wenn du Zeit hast, nimm an Basaren oder Event-Märkten teil, die ihre Stände an Einzelverkäufer/innen vermieten.

Wenn du nicht für den Platz bezahlen möchtest, kannst du einen Bereich vor deinem Haus einrichten und einen Garagenverkauf durchführen.

Alles, was du brauchst, ist ein stabiles Schild und lass die Magie der Mundpropaganda auf dich wirken.

Alternativ kannst du auf Online-Websites als Verkäufer auftreten und deine gebrauchten Artikel zu günstigen Preisen anbieten, damit jeder sie sich ansehen kann.

Der Käufer wird sich dann mit dir in Verbindung setzen, verhandeln und die Lieferung planen.

Diese Vorgehensweise ist ideal, wenn du nicht der Typ bist, der physisch mit Kunden interagiert oder ernsthafte Käufer von Gelegenheitskäufern unterscheidet.

2. Einen Blog starten

Best Online Jobs That You Can Do From Anywhere
©Hvoenok via Canva.com

Lässt sich mit dem Bloggen wirklich Geld verdienen?

Ich weiß, dass du die Antwort bereits kennst, aber du bist immer noch im Internet unterwegs und suchst aktiv nach Möglichkeiten, zusätzliches Geld zu verdienen.

Das kann ich dir nicht verübeln – es ist zwar relativ einfach, einen Blog zu starten, aber es erfordert eine Menge Mut, ihn aufrechtzuerhalten.

Aber ich wiederhole das, was alle sagen: Du kannst mit dem Bloggen zusätzliches Geld verdienen.

Liebst du das Schreiben?

Bist du die meiste Zeit des Tages online?

Vielleicht ist es höchste Zeit für dich, dich in die wilde Welt des Bloggens zu wagen.

Es ist eine der unterhaltsamsten Möglichkeiten, online ein Nebeneinkommen zu erzielen.

Hier ist, was du für den Anfang brauchst:

  • Eine allgemeine Vorstellung davon, worum es in deinem Blog gehen wird
  • Ein Computer
  • Eine stabile und zuverlässige Internetverbindung

Das war’s auch schon.

Für die Feinheiten des Bloggens und wie du damit zusätzliches Geld von zu Hause aus verdienen kannst, kannst du dich für Online-Kurse anmelden, die dich auf eine Reise zu den einkommensschaffenden Aspekten des Schreibens für dein Online-Publikum mitnehmen.

Klingt zu schön, um wahr zu sein – du schreibst, die Leute lesen, und du verdienst Geld damit?

Nur, wie?

Hier ist eine allgemeine Vorstellung davon, wie das Verdienen durch Bloggen funktioniert:

  • Durch Display-Anzeigen
  • Durch gesponserte Beiträge
  • Durch Dienstleistungen, die du anbieten kannst, wie z.B. Coaching – etwas, das du tun kannst, sobald dein Blog mehr Publikum hat

Einige Bloggerinnen und Blogger, die schon seit geraumer Zeit mit ihren Websites ein zusätzliches Einkommen erzielen, haben inzwischen ein sechsstelliges Einkommen.

Für Anfänger/innen mag das weit hergeholt erscheinen, aber diese Menschen sind die einzigen Zeugnisse, die du brauchst, um zu sagen, dass es möglich ist – und die meisten von ihnen erzählen gerne, wie sie es geschafft haben!

3. Umfragen beantworten

Eine der einfachsten Möglichkeiten, zusätzliches Geld zu verdienen, ist die Teilnahme an Umfragen.

Wenn du einen Großteil deiner Zeit online verbringst, sei es auf deinem Handy oder an deinem Computer, kannst du daraus auch ein zusätzliches Einkommen erzielen.

Melde dich bei Websites an, die dich dafür bezahlen, dass du Fragen beantwortest, die von Marketingunternehmen als Hilfsmittel zur Verbesserung ihrer Geschäfte genutzt werden.

Wenn du bereit bist, einige allgemeine Informationen über dich und deine Persönlichkeit mitzuteilen, bist du schon einen Schritt weiter.

Hier sind einige Websites, die du dir ansehen kannst, wenn du wissen willst, wie du mehr Geld verdienen kannst, indem du Umfragen beantwortest:

  • SwagBucks
  • LifePoints
  • InboxDollars
  • Vindale Forschung
  • Umfrage-Junkie

Du musst dich über das Unternehmen informieren, bei dem du dich anmeldest.

Schließe dich vertrauenswürdigen Websites wie den oben genannten an, um dich zu schützen und sicherzustellen, dass deine Arbeit auch tatsächlich bezahlt wird.

Wie kannst du durch das Beantworten eines Fragebogens zusätzliches Geld verdienen?

Wenn du in die Kategorie fällst, die ein Unternehmen sucht, darfst du die Umfrage beantworten, was dir Punkte einbringt.

Wenn du eine bestimmte Anzahl von Punkten sammelst, kannst du sie über PayPal in Bargeld umwandeln oder in Form von Gutscheinen für Geschäfte auf der ganzen Welt einlösen.

4. Geld investieren

Invest Money
©ipopba via Canva.com

Wenn du schon eine ganze Weile arbeitest oder bald ins “Erwachsenenleben” eintrittst, solltest du über Investitionen nachdenken.

Immer mehr Menschen erkennen die Schönheit und den Schatz des Investierens – und es ist höchste Zeit, dass auch du das tust.

Stell dir vor, du hast 1.000 Dollar in deinem Geheimversteck zu Hause oder auf einer Bank und sammelst nebenbei noch ein paar Cent. Warum nicht dort, wo sie ihr volles Potenzial entfalten kann?

Der Aktienmarkt kann für Anfänger ziemlich einschüchternd und herausfordernd sein.

Laienhaft ausgedrückt heißt das: Dein Geld arbeitet für dich – damit du mehr Geld verdienst.

Das Geld, das dein Geld verdient hat, wird auch Geld verdienen und so weiter.

Stell dir das wie einen Schneeballeffekt vor.

Wenn du nach Ideen suchst, wie du Geld verdienen kannst, aber im Moment kein Geld zur Verfügung hast, ist Investieren vielleicht keine Antwort auf deine Frage, wie du nebenbei Geld verdienen kannst.

Das heißt aber nicht, dass du in naher Zukunft nicht über Investitionen nachdenken solltest.

Bevor du investierst, musst du ein stabiles finanzielles Umfeld für dich schaffen.

Das bedeutet, dass du keine hochverzinslichen Kredite hast, dass du über Mittel für Notfälle verfügst und dass du eine stabile Einkommensquelle hast.

Wenn du jetzt alles investierst, was du hast, wirst du mittellos sein und nichts mehr ausgeben können.

Der Schlüssel zum Investieren ist jedoch: Lass dir keine Zeit.

Arbeite hart, baue einen Notfallfonds auf und beginne so jung wie möglich zu investieren.

Je mehr Zeit dein Geld hat, sich zu vermehren, desto höher ist dein zusätzliches Einkommen in der Zukunft.

5. Werde Uber- oder Lyft-Fahrer

Uber und Lyft erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die Ideen zum Geldverdienen außerhalb des traditionellen Büroarbeitsplatzes ausprobieren möchten.

Menschen an ihr Ziel zu bringen, war lange Zeit eine Aufgabe, die auf den öffentlichen und privaten Verkehrssektor beschränkt war.

Jetzt, wo sich das Verkehrsmittel revolutioniert hat, melden Menschen, die nebenbei Geld verdienen wollen, ihre Fahrzeuge an, um Kunden zu befördern.

Dank der Technologie ist es für einen großen Teil der Reisenden einfach und bequem, einen Uber- oder Lyft-Fahrer zu erreichen.

Wenn du über ein Fahrzeug verfügst, einen 9-to-5-Arbeitsplatz hast und das Gefühl hast, dass du zwei oder mehr Stunden erübrigen kannst, um Geld zu verdienen, warum nicht Uber- oder Lyft-Fahrer/in werden?

Es ist auch perfekt für Leute, die am Wochenende nichts Produktives zu tun haben und lieber nach Möglichkeiten suchen, zusätzliches Geld zu verdienen, als zu Hause zu bleiben und auf die nächste Arbeitswoche zu warten.

Was für Fahrer/innen sehr verlockend ist, wenn sie darüber nachdenken, ob sie für Uber oder Lyft arbeiten sollten, sind die flexiblen Arbeitszeiten, die die Transportunternehmen allen anbieten.

Du kannst dich dafür entscheiden, nur zu den Hauptverkehrszeiten zu fahren, nur bevor du zur Arbeit gehst oder nur nachdem du die Kinder zur Schule geschickt hast.

Die Wahl liegt bei dir – und natürlich auch die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen.

6. Suche nach einem Teilzeitjob

How To Make Extra Money From Home
©FlamingoImages via Canva.com

Nutze deine vorhandenen Fähigkeiten und Talente und mach einen Nebenjob (oder mehr), der nichts anderes verlangt, als die Fähigkeiten zu zeigen, die du bereits hast.

Hier ist eine Aktivität, die du machen kannst:

Schreibe alle Fähigkeiten und Talente auf, von denen du glaubst, dass du sie hast, und überlege dir außerdem, welche Berufe diese Fähigkeiten erfordern.

1. Babysitter oder Tiersitter – Babysitting und Tiersitting sind wohl die wichtigsten Nebenjobs für junge Leute und Erwachsene, die nach Möglichkeiten suchen, nebenbei Geld zu verdienen.

Wenn du am Tag etwas mehr Zeit hast, Kinder magst oder selbst Tierliebhaber bist, gibt es immer ein Paar da draußen, das sich eine Auszeit von der Elternschaft wünscht.

2. DJ für kleine Veranstaltungen – Wenn du gerne Partys feierst und die Leute versammelst, um tolle Musik zu hören, kannst du deine Anlage mitbringen, die sonst nur dein Schlafzimmer ziert.

Teile die Setlists, die du hast, mach sie lauter und verdiene, indem du auf Partys für gute Stimmung sorgst.

3. Webdesigner/in – Wenn dein Hauptberuf die Webentwicklung und -gestaltung für Unternehmen ist, warum nutzt du dann nicht dieselben Fähigkeiten, um Menschen, die auf der Suche nach Menschen wie dir sind, Dienstleistungen anzubieten?

Stell dir vor, viele aufstrebende Blogger/innen wollen mit ihrer Website Geld verdienen, tappen aber im Dunkeln, wenn es um die Webtechnologie geht.

Das ist ein sicherer Markt für dich.

4. Platzanweiser oder Personal für Veranstaltungen – Suche Kontakt zu Veranstaltern, die immer Leute suchen, die Stände betreuen, Gäste einweisen und sich um kleine Details kümmern.

Wenn du die dir zugewiesene Aufgabe gut erledigst, stehen die Chancen gut, dass die Organisatoren mit dir in Kontakt bleiben – und das bedeutet, dass du auch in Zukunft gebucht wirst!

5. Englisch unterrichten – Eine beliebte Möglichkeit, online Geld zu verdienen, ist die Tätigkeit als Online-Tutor/in, und Englisch ist ein Fach, das viele Ausländer/innen nur schwer lernen können.

Wenn du ein englischer Muttersprachler bist oder die Sprache gut beherrschst, ist das Unterrichten von Englisch eine der einfachsten Möglichkeiten, von zu Hause aus Geld zu verdienen.

Alles, was du brauchst, ist ein Computer mit Kamera, eine stabile Internetverbindung und ein paar Sprachbücher, die dir helfen, deine Schüler/innen anzuleiten.

Es gibt noch viele andere Ideen, um zu Hause oder zwischen zwei Jobs Geld zu verdienen, und die oben genannten sind nur ein paar davon.

7. Werde ein Social Media Influencer

Become A Social Media Influencer
©SeventyFour via Canva.com

Eine der einfachsten Möglichkeiten, zusätzliches Geld zu verdienen, besteht darin, deine Social-Media-Konten zu nutzen, um Menschen zu “beeinflussen” – sie zum Kaufen, Ausprobieren, Reisen zu bewegen; die Liste ist endlos.

Diese Option ist eine der besten Möglichkeiten, nebenbei Geld zu verdienen, für diejenigen, die auf dem Laufenden sind, die einzigartig sind oder die in ihrem Spielfeld relevant sind.

Youtube ist eine der Plattformen, auf der Tausende von Menschen von zu Hause oder von überall Geld verdienen können.

Während einige YouTuber/innen bestimmte Genres wie Comedy und das tägliche Leben haben, haben andere alles unter der Sonne – und solange die Leute zuschauen, wird niemand sagen, dass du etwas falsch machst.

Instagram ist auch eine Antwort für diejenigen, die überlegen, wie sie online zusätzliches Geld verdienen können.

Wenn du dir nicht sicher bist, dass dein Account so viele Follower hat, dass Unternehmen mit dir zusammenarbeiten, kannst du auch dein eigenes Unternehmen sein und einen Instagram-Shop eröffnen, in dem du Produkte verkaufst, die dir gefallen.