Skip to Content

Die besten Aktivitäten im Zentraltal Costa Ricas

Zu den besten Aktivitäten im Central Valley Costa Ricas gehören Ausflüge in die Natur, historische Touren und Extremsportarten. Wenn du gerne über deinen Tellerrand hinausschaust, könnte Zentral-Costa Rica das Richtige für dich sein.

Ein kurzer Blick auf die Karte des Central Valley zeigt dir, wie abenteuerlich dein Reiseplan sein kann – mit der richtigen Recherche und Planung.

Das Central Valley Costa Ricas besteht aus den folgenden Gebieten: der Hauptstadt San José und den Provinzen Alajuela, Heredia, San José und Cartago.

Die günstige Lage des Central Valley sorgt für gutes Wetter.

In einer Höhe von 3.000 bis 5.000 Fuß herrscht im Tal das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Kein Wunder, dass Ticos und Auswanderer es als Wohnort gewählt haben.

1. Besuche die Stadt San Jose

Das Beste, Was Du In San Jose Costa Rica Tun Kannst
©Universal Traveller by Tim Kroeger

Nimm an einer Tour teil, die dir die Highlights von Costa Ricas Hauptstadt San José zeigt.

Lausche deinem erfahrenen einheimischen Reiseführer, wenn er dir die reiche Geschichte von San Jose anhand seiner beliebten Sehenswürdigkeiten wie der Central Avenue, dem Parque Nacional und dem Zentralmarkt von San Jose vorstellt.

Gehe auf einen Museums-Overload, während du von einem wichtigen Museum zum nächsten gehst. Besuche das archäologische Jade-Museum, in dem die größte Auswahl an Jade in der ganzen Welt ausgestellt ist.

Besuche das Nationalmuseum und erfahre mehr über die Geschichten, die dazu beigetragen haben, das kulturell reiche San Jose zu formen, das wir heute kennen.

Lies auch: DAS BESTE, WAS MAN IN SAN JOSE TUN KANN

2. Besuch einer Kaffeeplantage

Coffee And Chocolate Tour Monteverde
©Premyuda Yospim via Canva.com

Costa Rica hat großartigen Kaffee. Vor allem im Central Valley Costa Ricas gibt es einige der besten Kaffeeplantagen, die du besuchen kannst, wenn du ein intensives Kaffeeerlebnis haben möchtest.

Tauche ein in die Welt des Kaffees, während dich die Experten durch eine der lokalen Farmen im Central Valley führen.

Erfahre, wie Kaffee angebaut wird und welche Faktoren ihm seinen besonderen Geschmack verleihen. Wenn du die Plantagen während der Erntezeit besuchst, hast du vielleicht sogar die Möglichkeit, den Kaffee direkt von der Pflanze zu pflücken.

Unterhalte dich mit Kaffeebauern und Röstern darüber, was den Kaffee aus Costa Rica so besonders macht. Zum Abschluss gönnst du dir eine wohlverdiente Kaffeeverkostung.

3. Vulkane erforschen

Die Städte im Central Valley von Costa Rica sind reich an natürlichen Attraktionen.

Viele der großartigen Eigenschaften des Landes – zum Beispiel die natürlichen heißen Quellen und die üppigen Wanderwege – sind schöne Nebenprodukte der zahlreichen Vulkane in der Gegend.

Vor allem im Zentraltal Costa Ricas gibt es insgesamt vier große Vulkane:

Vulkan Poas – Dieser Vulkan befindet sich im gleichnamigen Nationalpark und gilt als einer der meistbesuchten Vulkane Costa Ricas.

Der Vulkan Poas ist nur 50 Kilometer von der Stadt San Jose entfernt. Mit einer Höhe von 2.708 Metern wird dieser Vulkan als aktiver Schichtvulkan eingestuft.

Poas Volcano Costa Rica
©andyKRAKOVSKI via Canva.com

Vulkan Irazu – Dieser Vulkan befindet sich in Cartago, Costa Rica, 53 Kilometer von San Jose entfernt.

Der Vulkan Irazu ist mit einer Höhe von 3.432 Metern der höchste und größte Vulkan der Welt. Das Gebiet um ihn herum ist ein geschützter Nationalpark mit dem gleichen Namen.

Vulkan Barva – Dieser Vulkan ist ein ruhender Vulkan, der in der Provinz Heredia liegt. Es liegt 22 Kilometer von San Jose entfernt im Braulio Carrillo Nationalpark.

Der Barva-Vulkan ist vor allem für die Lagunen bekannt, die nach seinen vergangenen Ausbrüchen entstanden sind.

Vulkan Turrialba – Dieser Vulkan ist ein aktiver Vulkan im Vulkan-Nationalpark Turrialba in Cartago, Costa Rica.

Der Vulkan und der Park haben nicht so viele Besucher wie die anderen Nationalparks in Costa Rica, vor allem wegen der aktiven vulkanischen Aktivität.

Lies auch: COSTA RICA VULKANE, DIE DU UNBEDINGT BESUCHEN MUSST.

4. Wasserfälle bewundern

Best Time To Visit Costa Rica4
©Kamchatka via Canva.com

Eine Wanderung durch den Dschungel gehört zu den besten Aktivitäten im Tal.

Wenn du im Central Valley wandern gehst, wirst du mit Sicherheit majestätische Wasserfälle inmitten der tropischen Landschaft entdecken.

Einige der Wasserfälle im Central Valley, Costa Rica, sind:

Catarata del Toro – Der Catarata del Toro ist der größte Wasserfall in Costa Rica und ragt mit seinen 270 Metern aus dem Dschungel.

Dieses Gewässer befindet sich innerhalb der Grenzen des Abenteuerparks Catarata del Toro in Bajos Del Toro in Alajuela.

In Catarata del Toro ist Schwimmen zwar nicht erlaubt, aber der majestätische Ausblick ist es trotzdem wert, dafür zu wandern.

Los Chorros – Zwei Wasserfälle bilden Los Chorros. Diese Wasserfälle befinden sich in der kleinen Stadt Grecia, die einst als “sauberste Stadt Lateinamerikas” bezeichnet wurde.

Vom Parkeingang aus erreichst du nach einer 15-minütigen Wanderung den ersten Wasserfall. Du kannst im erfrischenden Wasser, das von oben kommt, schwimmen und faulenzen.

Lies auch: DIE BESTEN WASSERFÄLLE IN COSTA RICA.

5. Nationalparks besuchen

Das Central Valley Costa Ricas ist voll von Nationalparks, die du während deines Aufenthalts besuchen kannst.

Jeder geschützte Park bietet das, wofür Costa Rica am meisten bekannt ist: üppige Dschungel, eine reiche Tierwelt und tropische Fluchtmöglichkeiten.

Braulio Carrillo National Park – Der Tourismus im Central Valley erreicht seinen Höhepunkt im Braulio Carrillo National Park.

Dieser gut besuchte Park ist 47.752 Hektar groß und liegt nur 20 Kilometer von San Jose entfernt.

Hier findest du den Barva-Vulkan, üppigen Regenwald, majestätische Wasserfälle und eine Seilbahn, die dich über den Rand des Parks bringt.

Poas-Nationalpark – In diesem Park befindet sich der Vulkan Poas, ein zusammengesetzter Vulkan mit neun Kratern. Der gesamte Nationalpark ist 6.475 Hektar groß und wird von vielen wegen seines Nebelwaldes besucht.

Irazu-Nationalpark – Dieser Park erstreckt sich über 2.428 Hektar in der Provinz Cartago. Der Irazu-Nationalpark liegt etwa 50 Kilometer von der Stadt San Jose entfernt.

Eine beliebte Aktivität hier ist eine Wanderung zum Gipfel des Vulkans Irazu, von wo aus du bei gutem Wetter sowohl den Pazifik als auch den Atlantik sehen kannst.

Lies auch: BESTE COSTA RICA NATIONALPARKS.

6. Schau dir einzigartige Attraktionen an

Finca Sanatorio Duran – Dieses Ziel liegt in Cartago und wird leicht von Leuten übersehen, die auf dem Weg zum Irazu-Nationalpark sind.

Die Finca Sanatorio Duran war früher ein bekanntes Krankenhaus, in dem Patienten mit Tuberkulose und psychischen Erkrankungen behandelt wurden. Es kam die Zeit, in der das Krankenhaus nicht mehr gebraucht wurde, und es wurde dem Verfall preisgegeben.

Heutzutage besuchen Touristen, die sich für paranormale Aktivitäten interessieren, die Finca Sanatorio Duran auf der Suche nach Geistern und anderen übernatürlichen Ereignissen.

Duran Sanatorio
©Universal Traveller by Tim Kroeger

Basílica de Nuestra Señora de los Ángeles – Diese Basilika in Cartago ist von außen wie von innen beeindruckend.

Die Fliesenböden und die La Negrita-Statuette sind allesamt Symbole für die Geschichte, die sich vor einigen Jahren ereignet hat.

Es wird erzählt, dass ein junges Mädchen die Statuette einst auf einem massiven Felsen gefunden hat – der Ort, an dem sie im Gründungsgelände der Basilika gefunden wurde.

Basilika De Nuestra Señora
Basilika de Nuestra Señora – ©Universal Traveller by Tim Kroeger

Der größte Ochsenkarren der Welt – Komm in die Stadt Sarchi, ein Touristenziel für Kunstinteressierte.

Sarchi liegt 46 Kilometer von San Jose entfernt. Hier findest du verschiedene hölzerne Installationen und Kunsthandwerk – und über allem thront der größte Ochsenkarren der Welt, der vom Guinness Buch der Rekorde bestätigt wurde.

Territorio de Zaguates – Das Tierheim ist eine gemeinnützige Organisation, die keine Tiere tötet. Im Territorio de Zaguates kannst du mit den bis zu 900 Tierheimhunden spazieren gehen und mit ihnen interagieren.

Alle Hunde sind zur Adoption freigegeben, aber auch wenn du nicht vorhast, einen Hund zu adoptieren, kannst du Zeit mit ihnen verbringen, Spenden geben und einen schönen Tag mit liebenswerten Hunden verbringen.

7. Erobere den Pacuare-Fluss

Wildwasser-Rafting gehört zu den Top-Aktivitäten im Central Valley und es gibt keinen besseren Ort dafür als den berühmten Pacuare River.

Alle Costa Rica-Reisen sind mit einem Sinn für Abenteuer verbunden, der den Entdecker in dir weckt, und manchmal bedeutet das, dass du dir die Schwimmweste anschnallst und wie verrückt durch die tropische Umgebung paddelst, auf die das Land so stolz ist.

Der Pacuare-Fluss ist 108 Kilometer lang und befindet sich in der Nähe der Talamanca-Bergkette. National Geographic bezeichnet ihn als einen der besten Flüsse zum River Rafting.

Buche deine Wildwasser-Rafting-Aktivität mit erfahrenen einheimischen Guides, die dich von San Jose zu den Ufern des Rio Pacuare bringen.

Erobere das Innerste des primären Regenwaldes der Region, während du schnell von einem zum anderen tauchst.