Skip to Content

Die 9 Besten Sehenswürdigkeiten in Fort Worth, Texas

Schau dir diese beliebten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Fort Worth, Texas, an, damit du eine unvergessliche Reise planen kannst.

Geschrieben von Kalyn

Obwohl Fort Worth oft als Anhängsel von Dallas betrachtet wird, wie in der Region “Dallas-Fort Worth”, oder im Schatten von Instagram-Städten wie Waco steht, ist diese wachsende texanische Stadt eine große Sache für sich.

In Fort Worth gibt es viele tolle Dinge zu tun, ohne dass du auch nur einen Fuß nach Dallas setzen musst. Sie ist die13. größte Stadt der USA und wartet nur darauf, erkundet zu werden!

In Fort Worth spielt die Geschichte des texanischen Longhorn-Rinderhandels eine große Rolle für das heutige Erscheinungsbild der Stadt, und vieles von dem, was hier angeboten wird, hat mit dem Erbe des Westens zu tun.

Lies auch: Die sehenswertesten Orte in den USA

Die 9 Besten Sehenswürdigkeiten in Fort Worth, Texas

1. Fort Worth Stockyards

Fort Worth Stockyards Museum

Einst florierte der Viehhandel in Fort Worth, heute befindet sich dort ein historisches Einkaufs- und Vergnügungsviertel, das die Geschichte der Viehwirtschaft und die Art und Weise, wie sie Texas geprägt hat, würdigt.

Heute kannst du durch die Straßen der Stockyards schlendern und an Saloons mit Cowboy-Motiven vorbeikommen, viele Grillmöglichkeiten genießen und in den alten Lagerhallen, die heute mit Erinnerungsstücken gefüllt sind, einkaufen.

Hier fühlt man sich wirklich in den Wilden Westen zurückversetzt. Außerdem kannst du von den Stockyards aus an Ponyreiten entlang des nahe gelegenen Flusses teilnehmen.

2. Billy Bob’s

Billy Bob'S Fort Worth

Bist du bereit für Line Dance, Country-Musik und eine Nacht voller Spaß in Texas? Billy Bob’s Texas ist ein erstklassiger Country- und Western-Nachtclub in Fort Worth, der sich selbst als “World’s Largest Honky Tonk” bezeichnet.

Dieses ehemalige Kaufhaus, das zu einer riesigen Tanz-, Rodeo- und Musikhalle umfunktioniert wurde, hat im Laufe der Jahre Tausende von Einwohnern und Besuchern von Fort Worth beherbergt, die ihren Abend damit verbrachten, einigen der größten Stars der Country-Musik zu lauschen oder ihre Cowboystiefel anzuziehen und die Tanzfläche zu stürmen.

Es gibt auch einen Souvenirladen mit einigen museumsähnlichen Exponaten, in denen du mehr über die Geschichte von Billy Bob’s und die Rolle, die es im Laufe der Jahre in Film- und Fernsehsendungen gespielt hat, erfahren kannst!

3. Botanischer Garten von Fort Worth

Botanischer Garten Von Fort Worth

Wenn du nach etwas ruhigeren Aktivitäten in Fort Worth suchst, solltest du den ältesten botanischen Garten in Texas besuchen, den Fort Worth Botanic Garden.

Bekannt für seine wunderschön gestalteten Gärten wie die 7 Hektar großen Japanischen Gärten, ist dies ein großartiger Ort, um sich auf den Wegen zu verirren, den Duft der blühenden Pflanzen zu riechen und eine Pause von der Hektik der Straßen von Fort Worth zu machen.

Es gibt auch spannende Aktivitäten für Kinder, die den Weg begleiten und den Botanischen Garten von Fort Worth zu einem großartigen Ort für Familien und nicht nur für Erwachsene machen.

Besuche den Hinterhof-Gemüsegarten und erlebe einen faszinierenden Einblick in die Herstellung einiger deiner Lieblingsspeisen.

4. Live-Veranstaltungen und Demonstrationen

Fort Worth Live-Veranstaltungen

Vor allem je näher du den Stockyards kommst, ist Fort Worth ein Ort, an dem du immer ein Auge auf Live-Events und Vorführungen haben solltest.

Es ist eine Stadt, die gerne zum Leben erwacht, wenn du es am wenigsten erwartest, von einer Westernband, die ein Pop-up-Konzert im Park spielt, bis hin zu einer Nachstellung eines Rindertransports durch die Straßen.

5. Fort Worth Museum für Wissenschaft und Geschichte

Vom Ausgraben von Dinosauriern in einer nachgebauten Ausgrabungsstätte bis hin zum Anschauen von IMAX-Filmen über alles, was mit dem Weltraum und dem Leben im Meer zu tun hat, gibt es in diesem Museum jede Menge zu tun für neugierige Kinder und Familien in Fort Worth.

Besuche das Kindermuseum für Kinder unter 8 Jahren oder die Energy Blast-Ausstellung, die interaktive Exponate zu alternativen Energiequellen bietet.

Und da wir in Fort Worth sind, wäre das Museum nicht vollständig ohne die Abteilung für Viehzüchter, die sich der Geschichte dieser Bevölkerungsgruppe in Texas widmet.

6. Lagerhallen-Museum

Viehhöfe In Fort Worth

Neben dem Rundgang durch die alten Lagerhallen gibt es auch eine Bildungskomponente für diejenigen, die mehr über die Geschichte der Fort Worth Stockyards erfahren möchten.

Besuche das Stockyards Museum und erkunde die Ausstellungen zur Geschichte der Stockyards, einschließlich Artefakten und Fotos, sowie Informationen darüber, wie die Kultur der amerikanischen Ureinwohner Fort Worth geprägt hat und warum Fort Worth der perfekte Ort für den Viehmarkt war.

Egal, ob du dich für die amerikanische Geschichte, Cowboys oder sogar John Wayne interessierst (eine der Auszeichnungen, die ihm verliehen wurden, ist im Museum ausgestellt), du kannst hier ein paar faszinierende Stunden verbringen.

7. Fort Worth Wassergärten

Diese urbane Oase im Süden der Stadt ist eine wirklich einzigartige Art von Garten, in dem es um Wasser geht, nicht um Pflanzen.

Von Wasserfällen über einen Meditationsteich bis hin zu architektonischen Kaskaden – das friedliche Geräusch von fließendem Wasser trägt dazu bei, dass die Besucher einen Ort finden, an dem sie den Lärm des Verkehrs und andere Aspekte des Stadtlebens übertönen können.

Die Gärten wurden 1974 von New Yorker Architekten erbaut, die sich auf innovative Technik und Design konzentrierten, und das warme Wetter in Fort Worth, das fast das ganze Jahr über herrscht, bedeutet, dass man sie in jedem Monat des Jahres genießen kann.

8. Fort Worth Zoo

Der Fort Worth Zoo wird immer wieder als einer der besten Zoos in den USA bezeichnet und bietet alles von Gorillas über Bonobos bis hin zu Giraffen.

In regelmäßigen Tierpflegergesprächen kannst du Fragen zu den Tieren und ihrer Pflege stellen. Der Zoo von Fort Worth bietet viele Kinderprogramme an, um die nächste Generation von Tierpflegern für den Tierschutz zu begeistern.

Der Zoo ist in Themenbereiche wie die Flamingo-Bucht, das australische Outback und die afrikanische Savanne unterteilt, mit Tiergruppen aus der Umgebung und Nachbildungen ihrer Lebensräume in freier Wildbahn.

9. National Cowgirl Museum and Hall of Fame

Es waren nicht nur Cowboys, die Fort Worth aufgebaut haben, sondern auch unverwüstliche und mutige Frauen, die Texas und die Kultur des Westens geprägt haben.

Dies ist das einzige Museum, das speziell den Cowgirls des Westens gewidmet ist. Sowohl die Dauer- als auch die Wanderausstellungen zeigen die Leistungen dieser Frauen und der Frauen aus aller Welt, die auf ihre Weise Vorreiterinnen sind.

Das Museum wurde 1975 gegründet, als eine Gemeinde in Hereford feststellte, dass Cowgirls oft übersehen wurden. Im Laufe der Jahre ist es auf über 30.000 Quadratmeter mit Artefakten und interaktiven Exponaten gewachsen.