Skip to Content

4 Costa Rica Vulkane die du unbedingt besuchen musst

Es gibt zahlreiche Vulkane in Costa Rica, die du unbedingt besuchen musst.

Die Wahl hängt letztlich davon ab, in welcher Region du während deiner Reise nach Costa Rica wohnen willst.

Egal, für welche Provinz du dich entscheidest, die Chancen stehen gut, dass es mindestens einen Costa Rica Vulkan in deiner Nähe gibt.

Costa Rica Volcanoes That You Have To Visit 88

Ist es überhaupt möglich, den besten Vulkan Costa Ricas zu benennen?

In einem Land, das so reich an Naturwundern ist, ist es gar nicht so einfach, einen der besten Vulkane zu benennen.

Wir freuen uns, dir die herausragendsten Vulkane Costa Ricas zu nennen, die du unbedingt besuchen und mit eigenen Augen sehen musst.

4 Vulkane in Costa Rica, die du unbedingt besuchen musst

1. Arenal Vulkan

Arenal Volcano Costa Rica
©CelsoDiniz via Canva.com

Der Vulkan Arenal ist ein bekannter Vulkan in der Nähe von San Jose, Costa Rica.

Er befindet sich in der Provinz Alajuela im Bezirk La Fortuna, nur etwa 90 Kilometer von San Jose entfernt.

Der Arenal ist 1.670 Meter hoch und wird als aktiver Stratovulkan eingestuft.

Eine der vielen interessanten Fakten über den Vulkan Arenal ist, dass er als einer der aktivsten Vulkane in Costa Rica und dem Rest der Welt gilt.

Seit dem Jahr 1968 wird in seiner Mitte ständig Lava produziert.

Die Umgebung des Vulkans Arenal wurde in einen Nationalpark umgewandelt, der den treffenden Namen Parque Nacional Volcán Arenal trägt.

Der aktive Status des Vulkans hat mehrere natürliche heiße Quellen entstehen lassen, die jedes Jahr Tausende von Besuchern in die Gegend locken.

2. Poas Vulkan

Poas Volcano Costa Rica 1
©FolarKlok via Canva.com

Der Vulkan Poas ist einer der interessantesten Vulkane Costa Ricas. Dieser Vulkan liegt 50 Kilometer von San Jose entfernt in der Provinz Alajuela.

Der Vulkan Poas ist 2.708 Meter hoch. Er wird auch als aktiver Stratovulkan eingestuft.

Der letzte aufgezeichnete Ausbruch des Poas war im April 2017. Wegen der Gefahr ist das Gebiet um den Vulkan seit mehr als einem Jahr für die Öffentlichkeit gesperrt.

Nachdem der Ausbruch dazu geführt hat, dass Einheimische evakuiert und Touristen darüber informiert wurden, dass es keinen sicheren Weg gibt, den Vulkan Poas zu erkunden, wurden nach und nach bestimmte Bereiche wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

3. Rincon de la Vieja Vulkan

Backpacking Universaltravellerdsc 0067
Trail in the Rincon de la Vieja National Park

Ein weiteres Ziel unter den vielen Vulkanen Costa Ricas ist der Vulkan Rincon de la Vieja. Dieser Liberia-Vulkan liegt in der Provinz Guanacaste und ist 215 Kilometer vom Zentrum San Joses entfernt.

Der Vulkan Rincon de la Vieja liegt 1.916 Meter über dem Meeresspiegel. Er wird als aktiver Vulkankomplex eingestuft.

Wegen seiner gewaltigen Größe und seiner (mindestens) neun Ausbruchszentren wird der Vulkan auch als Koloss von Guanacaste bezeichnet.

Backpacking Universaltravellerdsc 0007
In the Rincon de la Vieja National Park, you can also see boiling water pots …

Der Park, in dem dieser Vulkan in Costa Rica liegt, heißt Rincon de la Vieja Volcano National Park. Er teilt sich das Rampenlicht mit einem anderen Vulkan, dem schlafenden Vulkan Santa Maria.

Das Gebiet, in dem sich der Park befindet, die Guanacaste Conservation Area, gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Zurzeit nimmt die vulkanische Aktivität des Rincon de la Vieja zu. Sein letzter bekannter Ausbruch war im Januar 2019.

4. Irazu Vulkan

Der Vulkan Irazu liegt in der Provinz Cartago in Costa Rica, nur etwa 53 Kilometer von der Stadt San Jose entfernt. Er ist der beste Vulkan, den du in Costa Rica sehen kannst, wenn du auf der Suche nach Superlativen bist.

Der Vulkan Irazu ist einer der aktiven Vulkane in Costa Rica. Mit einer Höhe von 3.432 Metern ist er auch der höchste und größte Vulkan Costa Ricas. Er wird als aktiver Stratovulkan eingestuft.

Der Vulkan ist Teil eines Nationalparks mit demselben Namen. Der Nationalpark Vulkan Irazu wird von Besuchern besucht, die durch den Krater des Vulkans Diego de la Haya wandern möchten.

Der Krater ist bekannt für seinen leuchtend grün gefärbten See, der wirklich einzigartig ist.

Wenn das Wetter es zulässt, kannst du vom Gipfel des Vulkans Irazu aus einen majestätischen Blick auf den Pazifik und den Atlantik genießen.