Die Besten Sehenswürdigkeiten In Bangkok. Bangkok Sehenswürdigkeiten

Die 20 Besten Sehenswürdigkeiten In Bangkok, Thailand

By |2018-05-09T13:48:52+00:00Januar 15th, 2018|Asien, Die Besten Sehenswürdigkeiten, Thailand|0 Comments

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Die meisten Touristen meiden Bangkok und reisen nach ihrer Ankunft in Thailand gleich weiter zu den Inseln im Süden oder nach Chiang Mai im Norden.

Ich persönlich mag Bangkok sehr gerne, da man dort unglaublich viel erleben kann.

Hier kommen die 20 besten Bangkok Sehenswürdigkeiten.


1. Grаnd Pаlасе - Königspalast Bangkok

Der Große Palast besteht aus über 100 Gebäuden und Hofanlagen. Als Tourist kann man die vielen Gebäude zu Fuß erkunden und die opulente, goldene Dekoration bestaunen. Das Highlight des Großen Palast ist Wat Phra Kaeo: der Tempel des Smaragd-Buddha. Die aus Jade hergestellte Buddha-Statue sitzt prunkvoll auf der Spitze eines gut 10 Meter hohen Throns.

Best Things to do in Bangkok, Thailand

Sehenswürdigkeiten Bangkok - Der Königspalast

2. Khao San Road

Als “Backpacker Hauptstadt” ist die Khoa San Road in Bangkok besonders beliebt bei Touristen, die auf der Suche sind nach lokalem Street Food, günstigen Läden, Bars, Restaurants, Souvenirläden und vielen anderen, landestypischen Aktivitäten.

3. Chаtuсhаk Wееkеnd Mаrkеt

Der mehr als 12 Hektar große Wochenendmarkt ist einer der größten Märkte der Welt. An tausenden von Ständen wird hier nahezu alles zu sehr günstigen Preisen verkauft. Da der Markt draußen ist, kann es in den engen Vierteln zwischen den Menschenmassen ziemlich warm werden, du solltest den Markt also am besten am frühen Morgen besuchen.

4. Thе Oriеntаl

In einer Stadt, die voll ist mit Luxushotels, kann das Oriental mit seiner 130 Jahre alten Geschichte wirklich herausstechen. Neben jeder Menge berühmten Gästen hat das Hotel auch bereits einige bekannte Autoren beherbergt. Das Hotel bietet regelmäßig Vorträge an, hat eine Kochschule, ein Spa und eine eigene Tanzshow. Mehr Luxushotels in Bangkok findest du hier.

5. Der Flugzeugfriedhof in Bangkok

Bist du schon einmal auf dem Flügel eines Flugzeugs entlanggelaufen? Nein? Dann solltest du dem Flugzeugfriedhof in Bangkok einen Besuch abstatten: Dort kannst du die Wracks eines Jumbo Jet Boeing-747 und von zwei MD-82 Jetlinern aus nächster Nähe anschauen und jede Menge tolle Fotos machen. Hier erfährst du, wie du dort hinkommst.

Airplane Graveyard Bangkok

A huge Boeing 747 at Airplane Graveyard Bangkok.

6. Bangkok Sehenswürdigkeiten - Wаt Phо

Wat Pho ist der größte Tempelkomplex in ganz Bangkok. Er ist ganz in der Nähe des Großen Palast und der riesengroße goldene Buddha ist wirklich beeindruckend!

7. Wаt Arun

Wat Arun, auch bekannt als Tempel der Morgenröte, lässt sich am besten vom Fluss aus anschauen. Sein unverwechselbares Äußeres erhält der Tempel durch die Mosaiksteinchen aus chinesischem Porzellan, die den Tempelkomplex vollständig bedecken.

8. Nimm eine traditionelle Thai-Massage in Anspruch

Wenn du schon einmal in Thailand bist, solltest du auch eine traditionelle Thai Massage in Anspruch nehmen. Es gibt keinen besseren Weg sich richtig zu entspannen. Das kann am Anfang etwas schmerzhaft sein wenn du es nicht gewohnt bist, aber das Ergebnis ist es definitiv wert. Falls du lieber die sanftere Variante bevorzugst, kannst du es stattdessen auch mit einer Fußmassage versuchen.

9. Lerne die authentische Thai-Küche kennen

Auch wenn du denkst du kennst die thailändische Küche bereits, weil die du regelmäßig zuhause im Thai-Restaurant isst: Tu dir einen Gefallen und iss dort, wo die Thai-Küche ihren Ursprung hat. Das ist der Ort, an dem du die wirklich authentische Thai-Küche findest. Lass dir dein Lieblingsgericht am besten direkt von den Locals zubereiten und lerne den wahren Geschmack Thailands kennen – diese Erfahrung sollte auf keiner „Was du in Bangkok nicht verpassen darfst“-Liste fehlen. Meine Empfehlung: Das Siam Wisdom in Bangkok.

10. Besuch eine von BAngkok's angesagten Rooftop Bars

Bangkok ist voll von tollen Rooftop Bars, die am Abend zum Leben erwachen. Es ist egal wo du herkommst oder was du trägst – solange du genügend Geld dabei hast, bist du in jeder der Bars herzlich willkommen. Kein Ort in Bangkok eignet sich besser, um in das aufregende Nachtleben der Stadt einzutauchen.

Bangkok Bars-008

Die besten Sehenswürdigkeiten in Bangkok, Thailand - Aussicht von der Skybar

11. Soi Cowboy

Soi Cowboy ist das bekannteste Rotlicht- und Vergnügungsviertel in Bangkok. Seinen Namen hat das Viertel von einem Amerikaner, der hier in den 1970er Jahren die erste Bar eröffnet hat. Hier reihen sich die Neonlichtbars in „lockerer Atmosphäre“ aneinander ;)

12. Was du in Bangkok nicht verpassen solltest – Shopping

Die Bekleidungsindustrie ist in Thailand ein großer Wirtschaftszweig und weil man Kleidung am günstigsten dort kaufen kann wo sie hergestellt wird, solltest du in Thailand unbedingt shoppen gehen. Am besten fragst du in deinem Hotel nach wo es zu den Shopping Districts in deiner Nähe geht. 1-2 Tage kannst du dafür in jedem Fall einplanen.

13. Nachtmärkte

Chinatown ist ein absolutes Muss wenn du Bangkok von seiner kulinarischen Seite kennenlernen willst. Auf den Nachtmärkten gibt es aber nicht nur leckeres und verrücktes Street Food zu probieren (vor allem Seafood!), sondern auch jede Mange Souvenirs und andere Mitbringsel zu kaufen.

Tipp: Erkunde Bangkok bei Nacht mit dem Tuk-Tuk und schlendere über Bangkok's Nachtmärkte.

14. Das Jim Thompson House

Jim Thompson wurde bekannt als Unternehmer in der Seidenindustrie und amerikanischer Spion. Sein Haus in Bangkok, das umgeben ist von Dschungelgärten, ist heute eine der Hauptattraktionen der Stadt und kann von Besuchern besichtigt werden, die sich für Jim Thompson’s Geschichte interessieren.

15. Die Floating Markets

Die Floating Markets von sind ein beliebter Spot für Touristen in Bangkok. Dabei verkaufen die thailändischen Händler direkt von ihren Booten im Wasser aus ihre Ware – Früchte, Gemüse, Säfte und andere Dinge. Der Anblick der Boote im Wasser wird dich sprachlos machen. Um die Atmosphäre richtig genießen zu können, buchst du am besten eine geführte Tour über den Damnoen Saduak Markt.

16. Eine Bootstour auf dem Chao Phraya

Den berühmten Bangkoker Fluss Chao Phraya solltest du dir unbedingt ansehen, die Atmosphäre beim Blick auf die Ufer von Bangkok ist magisch. Am besten buchst du eine Flussrundfahrt auf einem der offiziellen Touristenboote, die am Central Pier starten. So musst du nicht ständig anhalten und kannst das Abenteuer entspannt genießen.

Tipp: Erlebe die Aussicht auf Bangkoks Wahrzeichen bei Nacht auf einer Kreuzfahrt auf dem Fluss Chao Phraya inklusive Gourmet-Buffet.

Best Things to do in Bangkok, Thailand

Sehenswertes in Bangkok - River Cruise auf dem Chao Phraya

17. Street Food

Bangkok ist einer der größten „Food“ Städte der Welt und der beste Ort, um authentisches Thai-Essen zu probieren – am besten direkt auf der Straße. Überall in der Stadt gibt es am Straßenrand kleine Stände, an denen man alles Mögliche an Essen bekommt. Trau dich und probier es! Am besten dort wo die Einheimischen essen. Keine Angst, deine Geschmacksknospen werden dich dafür lieben.

18. Chinatown

Chinatown befindet sich in Bangkok auf Höhe der Yowarat Road und gehört zu den besten Chinatowns weltweit. Es gibt hier nicht nur kulinarische Highlights, sondern auch jede Menge interessante Märkte und Tempelanlagen.

19. Wat Saket (Tempel des goldenen Berges)

Eigentlich handelt es sich dabei nur um einen Tempel auf einem Hügel. Wat Saket war einmal Bangkoks höchster Punkt und von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf die ganze Stadt. Der Hügel kann problemlos über ein paar Stufen erklommen werden.

20. Sea Life Bangkok

Das Sea Life in Bangkok hat eines der größten Aquarien in ganz Südostasien. Du kannst eine Unterwassertour machen oder mit dem Glasbodenboot durch ein Haifischbecken fahren. Ziemlich spektakulär, oder? Es gibt hier Dutzende von Fischarten, Meeresschildkröten, Tintenfische, Pinguine und vieles mehr zu sehen.

Tipp: Spar Geld und kaufe dein Sea Life Eintrittsticket online oder hol dir das Sea Life & Madame Tussauds Combo Ticket.

In Bangkok findet jeder Reisende etwas, das ihm gefällt. Seien es die glitzernden Tempel, die Museen, die Einkaufsmöglichkeiten, die zahlreichen Luxushotels oder die schier endlose Energie der Stadt – ein Besuch in Bangkok macht jede Reise nach Thailand unvergesslich.

Logistik

Günstige Flüge:

Meine erste Wahl ist kayak.com. Dort kannst du ganz einfach den besten Preis innerhalb von 30 Tagen checken oder schauen wohin du mit deinem Budget fliegen kannst. Meine Lieblingsairline ist Qatar Airways, besonders gefällt mir das on-demand Menü in der Business Klasse.

Hotel Deals:

Ich empfehle dir Agoda.com zu verwenden. Es ist eine der führenden Hotel Seiten mit weltweit mehr als 500.000 Hotels. Andere Seiten, die ich verwende sind Booking.com und Expedia. Trusted Housesitters verbindet dich mit Häusern und Tierbesitzern, die einen Sitter während ihrer Abwesenheit suchen. Eine weitere tolle Möglichkeit ist Airbnb – Klicke diesen Link um 30 Euro Rabatt auf deine erste Buchung zu bekommen. Auf TripAdvisor findest du Hotelbewertungen.

Die Besten Luxushotels in Bangkok

Die Besten Luxushotels in Bangkok, Thailand

Dieser Artikel wurde übersetzt von Katrin vom Reiseblog BEFOREWEDIE.DE

Universal Traveller - Luxury Adventure Travel & Lifestyle

Rate this post
[Total: 1 Average: 5]

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: enEnglisch

Leave A Comment