Skip to Content

Autofahren in Costa Rica

Autofahren in Costa Rica bietet dir viele Annehmlichkeiten, die du mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichen kannst.

Aber wie einfach ist es, in Costa Rica Auto zu fahren?

Ist ein Mietwagen etwas, das du für deine Reise hierher in Betracht ziehen solltest?

Ist Autofahren in Costa Rica schwer?

Hier ist die Wahrheit: Autofahren in Costa Rica kann sehr entmutigend sein.

Die meisten Besucher, die zum ersten Mal kommen, nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel oder private Transfers, anstatt sich ein Auto zu mieten und selbst herumzufahren.

Ist Es Sicher, In Costa Rica Auto Zu Fahren44

Wie sind die Straßen in Costa Rica?

Der Zustand der Straßen in Costa Rica ist je nach Ort sehr unterschiedlich.

Wenn du in gut entwickelten Teilen des Landes wie San Jose wohnst und fährst, kommst du in den Genuss zweispuriger, asphaltierter Autobahnen.

Wenn du dich jedoch in abgelegenen Provinzen oder weniger entwickelten Gemeinden befindest, ist es wahrscheinlich, dass die Straßen überhaupt nicht asphaltiert sind. Außerdem kann es sein, dass du auf deiner Route Flüsse überqueren und auf unebenen Straßen fahren musst.

Für bestimmte Regionen ist es unerlässlich, ein 4×4-Fahrzeug zu benutzen.

Auf welcher Seite der Straße wird in Costa Rica gefahren?

In Costa Rica fährst du auf der rechten Seite der Straße.

Costa Rica Straßenschilder

Costa Rica ist berüchtigt für seinen Mangel an Straßenschildern. In manchen Gegenden gibt es sie zwar schon, aber das Land braucht dringend ordentliche Straßen- und Wegebeschilderungen im Allgemeinen.

Das Fehlen von Straßenschildern in Costa Rica macht es für Fahranfänger sehr einfach, sich zu verfahren.

Wenn es Straßenschilder gibt, dann sind sie auf Spanisch. Das ist eine Herausforderung, wenn du mit der Sprache überhaupt nicht vertraut bist.

Hier sind einige grundlegende Verkehrszeichen in Costa Rica, die du kennen musst:

  • ALTO bedeutet STOP
  • UNA VIA bedeutet ONE WAY
  • NO VIRAR EN U bedeutet NO U-TURN
  • CEDA EL PASO bedeutet YIELD
  • NO ESTACIONAR bedeutet NO PARKING
  • Dreieckige Warnschilder zeigen HAZARD an
  • Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder zeigen KILOMETER an
  • Ampeln funktionieren gleich

Ist es sicher, in Costa Rica Auto zu fahren?

Ist Es Sicher, In Costa Rica Auto Zu Fahren44

Das Fahren in Costa Rica ist sicher, wenn der Fahrer die Sicherheitsprotokolle befolgt – wie in jedem anderen Land auch.

Wenn es um die Wetterbedingungen geht, ist es wichtig, die Gefahren, die mit natürlichen Hindernissen wie Nebel und Regen einhergehen, im Auge zu behalten.

Wenn wir davon sprechen, dass Diebe in dem Auto, mit dem du herumfährst, nach Beute Ausschau halten, gilt der gesunde Menschenverstand: Lass keine Wertsachen im Auto, egal wie kurz du vorhast, dich außerhalb des Fahrzeugs aufzuhalten.

Da es in ganz Costa Rica an Straßenschildern mangelt, gibt es digitale Anwendungen, die du nutzen kannst, damit du sicher und sorgenfrei fahren kannst.

Apps zum Fahren in Costa Rica

Die Waze App ist eine besonders beliebte App, die Autofahrer in Costa Rica nutzen.

Es hilft dir bei der Verkehrsnavigation und liefert dir wichtige Details wie Straßen, die gerade gebaut werden, und stark befahrene Straßen, die du meiden solltest.

Wenn du ein Auto mietest, ist es wichtig, dass du ein Auto mit einem GPS-System wählst. So kannst du ganz bequem durch die Bereiche navigieren.

Wenn du mit digitalen Apps nicht weiterkommst, gibt es immer noch die altmodischen Costa Rica Straßenkarten in Papierform.

Sie sind sehr nützlich, wenn dein GPS nicht funktioniert, der Akku deines Handys leer ist, die WLAN-Verbindung unterbrochen wird oder deine App abstürzt.

Ist Es Sicher, In Costa Rica Auto Zu Fahren44

Autofahren in Costa Rica bei Nacht

Nachts in Costa Rica zu fahren ist generell nicht sicher, vor allem nicht für Erstbesucher.

Die fehlende Beschilderung geht einher mit einer nicht vorhandenen Straßenführung, unvorhersehbaren Straßenverhältnissen und unaufmerksamen Fahrern bei Nacht.

Wenn du das tun musst, vergewissere dich, dass dein Mietwagen mit GPS ausgestattet ist – so kannst du dich nicht mehr verfahren.

Was kümmert sich um den “unfallträchtigen” Teil, wenn es darum geht, bei schlechten Wetterbedingungen nachts zu fahren?

Keine, also fahre bei so einer Gelegenheit besser nicht.

Außerdem macht es das Fehlen einer ausreichenden Beleuchtung in der Nachbarschaft schwer, Fußgänger, Motorrad- und Fahrradfahrer und sogar kreuzende Tiere bei Nacht zu erkennen.

Wenn sich das Fahren bei Nacht in Costa Rica (bei gutem Wetter) nicht vermeiden lässt, solltest du langsam und defensiv fahren.

Dürfen Touristen in Costa Rica Auto fahren?

Touristen können in Costa Rica Auto fahren, wenn sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt (das gesetzliche Mindestalter für das Führen eines Fahrzeugs in Costa Rica), obwohl sich die Vermieter das Recht vorbehalten, ihre Fahrzeuge nur an Fahrer über 21 Jahren zu vermieten.
  • Sie haben ihren gültigen Original-Führerschein aus ihrem Heimatland dabei
  • Sie haben ihren Original-Reisepass dabei
  • Sie haben einen gültigen Touristenstempel in ihrem Reisepass

Brauchst du einen internationalen Führerschein in Costa Rica?

Du brauchst keinen internationalen Führerschein in Costa Rica, solange du deinen gültigen Original-Führerschein dabei hast. Dies gilt für drei Monate.

Nach drei Monaten im Land musst du einen costaricanischen Führerschein machen.

Lohnt es sich, in Costa Rica ein Auto zu mieten?

Autofahren In Costa Rica44

Wenn du ein Auto mietest, kannst du problemlos von einer Provinz in die andere fahren.

Das erweist sich als kosteneffizient, wenn du alle Faktoren abwägst, die mit der Buchung einer Tour oder der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel einhergehen.

Wenn du während deines Aufenthalts in Costa Rica ein Auto mietest, kannst du ganz bequem in deinem eigenen Tempo und zu deiner eigenen Zeit reisen.

Außerdem kannst du dir die Freiheit nehmen, auf dem Weg landschaftlich reizvolle und lohnenswerte Stopps einzulegen. So ist deine Reiseroute flexibel und dennoch vollgepackt mit interessanten Sehenswürdigkeiten, Orten und Dingen, die du ausprobieren kannst.

Die Buchung eines Mietwagens in Costa Rica ist eine der besten Möglichkeiten, um Orte wie Jaco, San Jose und Monteverde zu erkunden.