Skip to Content

10 Gründe, warum du auf die Philippinen reisen solltest

Wenn du nach Südostasien reist, vergiss nicht, die Philippinen zu besuchen.

Und warum?

Es gibt viele überraschende Gründe, warum du dieses Land neben Kambodscha, Vietnam und Thailand unbedingt sehen musst.

Tatsächlich haben die Philippinen eine Menge verborgener Schätze zu bieten.

Hier findest du die Top 10 Gründe, warum du auf die Philippinen reisen solltest.

1. 7.107 Inseln, die du das ganze Jahr über erkunden kannst

Wow! Das ist eine große Zahl, die man für eine Inselhopping-Tour berücksichtigen muss. Für Reisende, die das Strandleben lieben, gibt es auf den Philippinen viele Möglichkeiten, die Sonne, den Sand und die Wellen zu genießen.

Wenn es um ein tropisches Paradies geht, hast du die Wahl zwischen Boracay, Coron, Calaguas, Siargao, El Nido, Siquijor und anderen tollen Stränden im ganzen Land. Die unberührten Strände bieten puderzuckerweißen Sand und unberührtes Meeresleben.

Die Besten Aktivitäten In Palawan, Philippinen

2. Tolle Aktivitäten für Reisende zum Ausprobieren

Die vielen Inseln bieten Touristen die Möglichkeit, viele Dinge auszuprobieren, wie zum Beispiel Seilrutschen, ATV-Fahrten, Bananenboote, Parasailing, Surfen, Tauchen und vieles mehr. Alles, was du tun musst, ist, deine Optionen, die Orte und den Weg dorthin zu kennen.

Dabei spielt es keine Rolle, was für ein Reisetyp du bist, denn es gibt sicher einiges zu erleben, während du deinen Aufenthalt auf den Philippinen genießt. Du kannst auch Wildwasser-Rafting, Schnorcheln und Wandern ausprobieren, je nachdem, was auf deiner Bucket List steht.

Verwandte Beiträge:

  1. Die 6 besten Aktivitäten in Coron, Philippinen
  2. Die besten Manila Sehenswürdigkeiten
  3. Die 11 besten Bicol Sehenswürdigkeiten

3. Ultimative Surfseiten

Wenn du auf der Suche nach einem exzellenten Reiseziel bist, um deine Surf-Erwartungen zu erfüllen, können dir die Philippinen eine Fülle von Wellen mit einigen Weltklasse-Surfbreaks bieten. Und in diesem Sinne kannst du die wunderschöne Insel Siargao für ein episches Surferlebnis besuchen.

Hier erlebst du garantiert rasante Breaks vor einer atemberaubenden tropischen Kulisse. Aber natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel Baler in Aurora, wo sich von Zeit zu Zeit auch internationale Surfer treffen.

4. Tauchen auf höchstem Niveau

Für unvergessliche Taucherlebnisse kannst du in Oslob mit Walhaien und anderen Meeresbewohnern schwimmen. Aber wenn du die Schiffswracks aus dem Zweiten Weltkrieg persönlich sehen willst, solltest du Coron, Palawan, besuchen, um das beste Taucherlebnis zu haben.

Für größere Fische sind Apo Island, Tubbataha Reefs und Apo Reef einige der besten Plätze. Dort kannst du Barrakudas, Stachelmakrelen, Haie und Thunfische sehen.

Diving Costa Rica
©Kzenon via Canva.com

5. Einheimische aus dem ganzen Land willkommen heißen

Die Philippinen sind auch die Heimat von freundlichen Einheimischen und lächelnden Gesichtern überall. Wenn du also ein Problem mit der Wegbeschreibung hast, kannst du die Einheimischen fragen, und sie werden dir den richtigen Weg zeigen.

Es ist kein Problem, auf den Philippinen zu reisen, denn die Einheimischen werden dir helfen, deinen Weg zu finden und dir sogar eine nette Unterkunft zu besorgen.

6. Filipinos können sich auf Englisch unterhalten

Selbst wenn du im ländlichsten Teil der Region einen Einheimischen triffst, kannst du Englisch sprechen. Fast alle Filipinos haben Grundkenntnisse in amerikanischem Englisch, also mach dir keine Sorgen, wenn du dich verirrst.

Und das ist ein weiterer Grund, warum sich viele ausländische Besucher für die Philippinen entscheiden, abgesehen von den reichen natürlichen Ressourcen, die sie bieten.

7. Die Lebenshaltungskosten sind viel günstiger als in anderen asiatischen Ländern

Wenn dein Reisebudget etwas knapp bemessen ist, sind die Philippinen eines der günstigsten Reiseziele der Welt, wo du luxuriöse Inselhotels zu niedrigen Preisen bekommst.

Außerdem bringen dich die günstigen Inlandsflüge, die zwischen 20 und 50 Dollar kosten, bequem an dein Ziel. Die Low-Cost-Carrier des Landes haben sich bewährt, wenn es um günstige Tarife und effizienten Kabinenservice geht.

Hotelbewertung - Two Seasons Bayside Und Two Seasons Island Resort

8. Angenehme Atmosphäre und tropisches Klima

Die Durchschnittstemperatur auf den Philippinen liegt zwischen 25 und 28 Grad Celsius. Das ist ein ideales Klima für tropische Länder wie dieses. Normalerweise spürst du eine angenehme Brise, die dich den ganzen Tag über kühl hält. Und wenn du auf einer Insel bist, spürst du die Hitze nicht, weil der beruhigende Wind vom Meer herüberweht.

Die perfekte Zeit für einen Besuch auf den Philippinen ist zwischen November und April. So hast du die Möglichkeit, das beste tropische Wetter zu erleben, ohne die sengende Hitze der Sonne. Allerdings herrscht zwischen Mai und Oktober Regenzeit, das solltest du also bedenken, wenn du hierher reisen willst.

9. Atemberaubende natürliche Aussichten

Wenn du einige der spektakulärsten Landschaften der Welt sehen willst, musst du den Mayon-Vulkan, die Chocolate Hills, die Reisterrassen, den Underground River und vieles mehr sehen.

Die majestätischen Landschaften und die natürliche Schönheit, die es überall auf den Philippinen gibt, erobern die Herzen von Touristen und Reisenden im Sturm. Du wirst es nicht verstehen, wenn du diese Ansichten nicht persönlich erlebt hast. Wenn du also das nächste Mal eine Reise durch Asien planst, solltest du die Philippinen unbedingt auf deiner Liste haben.

Die 10 Besten Aktivitäten In Coron, Palawan

10. Günstige Hotelunterkünfte

Natürlich würdest du auf Reisen die besten Hotels mit den günstigsten Preisen wählen. Du kannst große Ersparnisse erzielen, wenn du deine Hausaufgaben machst, bevor du dich entscheidest Unterkunft auf dem Land. Auf deinen bevorzugten Buchungsplattformen wie agoda* oder booking.com*kannst du die Preise vergleichen und den idealen Ort finden, an dem du wohnen und die Schönheit der Philippinen genießen möchtest.

Wenn du noch nicht hier warst, sind das nur einige der besten Gründe, warum du unbedingt auf die Philippinen reisen solltest.

Wenn du einmal in diesem Land bist, wirst du verstehen, warum sich immer mehr Touristen für solche lokalen Ziele entscheiden, um neue Abenteuer zu erleben.

Lies nicht nur diese Blogs mit dem Slogan “Auf den Philippinen macht es mehr Spaß”, sondern erlebe diese wunderbaren Orte selbst.

Worauf wartest du noch? Streiche ein paar Punkte auf deiner Bucket List ab, indem du in das Heimatland der amtierenden Ms. Universe reist und überprüfe, ob diese Gründe wahr sind.

Philippinisches Essen: Beliebte Gerichte Auf Den Philippinen